Hier geht es zum Shop..

Kategoriename: Medizin - [Hals-Nasen-Ohrenheilkunde][Ohrenheilkunde]

Artikelname: Sammlung von sechs Arbeiten, vier eigenh„ndigen Briefen und einem Manuskript aus dem Vorbesitz von F.A.Schulze. Beigelegt ein eigenh„ndiger Brief und 24 eigenh„ndige Seiten von F.A.Schulze.
Artikelbeschreibung:
Abraham, O.:
Sammlung von sechs Arbeiten, vier eigenh„ndigen Briefen und einem Manuskript aus dem Vorbesitz von F.A.Schulze. Beigelegt ein eigenh„ndiger Brief und 24 eigenh„ndige Seiten von F.A.Schulze.
In zubindbarer Schutzmappe.
Otto Abraham und L.Brhl gelang 1898 das Zeitminimum fr die Tonempfindung (Lochsirene) festzustellen. F.A. Schultze konnte 1907 durch die Anwendung der Galtonpfeife die obere H”rgrenze bei 20 000 Hz festlegen und K.L. Schaefer erwarb sich bleibende Verdienste durch seine Untersuchungen ber die Eigenfrequenzen des Geh”rgangs.Die Briefe und die beigelegten eigenh„ndigen Manuskripte und Aufzeichnungen besch„ftigen sich mit der Natur der Schallreize, Schallreize und H”rempfinden, H”rgrenzen und H”rleistungen. Dieses einmalige und h”chst interessante Konvolut besteht aus folgenden Teilen:Abraham, O. & L.J.Brhl: Wahrnehmung krzester T”ne und Ger„usche. Zschr. Psych. Physiol. Sinnesorg., 18.Bd., 1898, S.177-217, 6 Fig., OBrosch.; mit eingenh. dreizeiliger Widm. d. Verf. an F.A. Schulze.Abraham, O. & K.L.Schaefer: Ueber die maximale Geschwindigkeit von Tonfolgen. Zschr. Psych. Physiol. Sinnesorg., 20.Bd., 1899, S.408-416, Fig., Tab., OBrosch.; mit eigenh„ndiger Widm. von K.L.Schaefer an F.A.Schulze.Abraham, O.: Ueber das Abklingen von Tonempfindungen. Zschr. Psych. Physiol Sinnesorg., 20.Bd., 1899, S.417-424, 2 Fig., OBrosch.; mit eingh. Widm. von K.L.Schaefer an F.A.Schulze.Abraham, O.: Das absolute Tonbewuátsein. Psychologisch-musikalische Studie S.1-86, Tab.). Sammelb„nde der Int. Musikgesellschaft., 3.Jg., 1.Heft., 1901, 183 S., OBrosch.; aus dem Vorbesitz von F.A.Schulze. Beigelegt ein eingeh„ndiger vierseitiger Brief von F.A.Schulze an seinen Vater vom 6.11.1913.Abraham, O.: T”ne und Vokale der Mundh”hle. Zschr. Psychol., 74.Bd., 1916, S.220-231, Tab., OBrosch:, mit eigenh. Widm. d. Verf. an F.A. Schulze.Abraham, O.: Zur Akustik des Knalles. Ann. Phys., IV.Folg., 60.Bd., 1919, S.55-76, 4 Fig., Tab., OBrosch.; mit eignh. Widm. d. Verf. an F.A. SchulzeAbraham, O.: Ein zweiseitiger, maschinenschriftlicher Brief in Quart, mit eigenh„ndiger Korrektur, Zeichnungen und Unterschrift vom 21.5.1917 an F.A. Schulze. Abraham, O.: Ein zweiseitiger, eigenh„ndiger Brief in Oktav mit Unterschrift vom 29.5.1917 an F.A. Schulze. Beigelegt: Sieben eigenh„ndige Seiten mit Tabellen, Berechnungen und Anmerkungen.Abraham, O.: Ein zweiseitiger, eigenh„ndiger Brief in Oktav mit Unterschrift vom 26.06.1917 an F.A. Schulze.Abraham, O.: Ein dreiseitiger Brief in Quart, 1 Seite Maschine mit einigen Zeilen eigenh. Berechnungen und 2 Seiten eigenh„ndig mit Unterschrift vom 3.09.1917 an F.A.Schulze.Beigelegt sind ferner 12 eigenh„ndige Seiten von F.A. Schulze in Kl. Quart mit Berechnungen und Text zur Arbeit von O.Abraham & K.L. Schaefer "šber die maximale Geschwindigkeit der Tonfolgen. Ferner 12, zum Teil Folio groáe Bl„tter mit Berechnungen und Zeichnungen von F.A.Schulze mit Bleistift verfaát.K.E. Rothschuh, Entwicklungsgeschichte physiologischer Probleme, No.1954; No.1958; No.1972; Politzer II, S.56; S.252.
EUR 900.00 (Bestell-Nr: 22789)

Artikelname: Ueber durchbohrende Geschwre der Speiser”hre und der Luftwege (pp.1-70).
Artikelbeschreibung:
Albers, Johann Friedrich Hermann:
Ueber durchbohrende Geschwre der Speiser”hre und der Luftwege (pp.1-70).
Journ. Chir. Augenh., 19/1. - Hrsg. v. Graefe & Walther. - Berlin, im Verlag von G. Reimer, 1833 8ø, 171 pp., 2 gefalt. lith. Foliotafeln, Brosch.
Erste Auflage!
EUR 170.00 (Bestell-Nr: 25375)

Artikelname: Psychophysiologhische Untersuchung ber die Bedeutung des Shatolithenapparates fr die Orientierung im Raume an Normalen und Taubstummen (pp.187-192).
Artikelbeschreibung:
Alexander, Gustav & B r ny, Robert:
Psychophysiologhische Untersuchung ber die Bedeutung des Shatolithenapparates fr die Orientierung im Raume an Normalen und Taubstummen (pp.187-192).
Arch. Ohrenhk., 65-66. - Leipzig, F.C.W. Vogel, 1905, 8ø, VI, 316, XXII, 4 Abb., 5 Taf.; IV, 320 pp., 9 Abb., 8 Taf., Halbedereinband der Zeit.
Nach einem in der morphologisch-physiologischen Gesellschaft zu Wien am 27.Febr. 1905 gehaltenen Vortrage.
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 44504)

Artikelname: Die Ohrenkrankheiten im Kindesalter, mit Einschluss der Grenzgebiete.
Artikelbeschreibung:
Alexander, Gustav:
Die Ohrenkrankheiten im Kindesalter, mit Einschluss der Grenzgebiete.
Hdb. Kinderheilk., 7.Bd. Hrsg.v.M.v.Pfaundler & A.Schlossmann. - 2., umgearb.Auflage. - Leipzig, Verlag von F.C.W. Vogel, 1927, Gr.8ø, XII, 399 pp., mit 9 farb-. tafeln und 106 Textabbildungen, orig. Halbleinenband.
"Dem Andenken meines Lehres Adam Politzer""Meinen Assistenten Dr. Hans Brunner und Dr. Josef Schnierer danke ich fr die wertvolle Untersttzung .."Gustav Alexander (1873-1932) "trat im Jahre 1907 die Nachfolge von Viktor Urbantschitsch in der (Wiener Universit„t) Poliklinik an. Er wurde am 18. Dezember 1873 in Wien geboren, studierte in Wien und promovierte im Jahre 1898. Nach der Promotion war Gustav Alexander als Operationsz”gling bei Edmund Albert t„tig, gleichzeitig aber schon bei Adam Politzer besch„ftigt. Er widmete sich besonders der Ohrenchirurgie, habilitierte im Jahre 1903 und verfasste im Jahre 1906 das Kapitel ber die Chirurgie der Ohrenerkrankungen im Lehrbuch der Chirurgie von Edmund Albert. Im Jahre 1909 wurde Gustav Alexander zum ao. Professor ernannt. Im Jahre 1912 gab er das Lehrbuch "Ohrenkrankheiten des Kindes" und im Jahre 1926 gemeinsam mit Otto Marburg das .Handbuch der Neurologie des Ohres" heraus. Er er”ffnete im Jahre 1916 den ersten ”sterreichischen Kindergarten fr Taubstumme. Gustav Alexander wurde am 12. April 1932 von einem Patienten erschossen, den er an der Nase operiert hatte, der in der Rudolfstiftung von Oskar F”derl nachoperiert und in die Heilanstalt Steinhof aufgenommen worden war. Nach dem Tod von Gustav Alexander wurde im Jahre 1932 Hans Brunner (1893-1955) mit der Leitung der Otologie der Poliklinik betraut. Hans Brunner wurde am 3. Mai 1893 in Zwittau geboren, studierte in Wien und promovierte hier im Jahre 1919. Er trat im Jahre 1921 eine Assistentenstelle bei Gustav Alexander an und habilitierte im Jahre 1932. Sein wissenschaftliches Interesse geh”rte der Histopathologie des Schl„fenbeins, den traumatischen Ohr- und Sch„delverletzungen sowie der otologischen Diagnostik der Hirntumoren. Dazu ver”ffentlichte er im Jahre 1936 die Monographie "Otologische Diagnostik der Hirntumoren". Hans Brunner musste im Jahre 1938 ™sterreich und damit die Poliklinik verlassen und fand in den USA Aufnahme und reiche Arbeitsm”glichkeit. Hans Brunner verstarb im Jahre 1955." Karl Heinz Tragl, Chronik der Wineener Krankenanstalten (2007), pp.312-313
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 1791)

Artikelname: Atlas of Rigid and Contact Endoscopy in Microlaryngeal Surgery.
Artikelbeschreibung:
Andrea, M rio & Dias, Oscar:
Atlas of Rigid and Contact Endoscopy in Microlaryngeal Surgery.
Philadelphia, Lippincott-Raven, 1995, 4ø, XI, (1), 195 pp., 115 pp., 99 farb. Abb., OPappBd.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 35983)

Artikelname: Anatomy of the Paranasal Sinuses.
Artikelbeschreibung:
Anon, Jack B.; Rontal, Michael & Zinreich, S.James:
Anatomy of the Paranasal Sinuses.
Thieme, New York, 1999, 4ø, XV, (1), 199 pp., zahlr. Abb., OPappBd.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 35960)

Artikelname: Der Kropf in Ruáland. Eine morphogeographische Studie. Ergebnisse der deutsch-russischen Rasseforschung.
Artikelbeschreibung:
Arndt, H.-J.:
Der Kropf in Ruáland. Eine morphogeographische Studie. Ergebnisse der deutsch-russischen Rasseforschung.
Ver”ff. Gewerbe- u. Konstitutionspath., 30.+31.Heft. - Hrsg. v. L.Aschoff, M.Borst, M.B.Schmidt & L.Pick. - Jena, G.Fischer, 1931, 8ø, VIII, 282 pp., 47 Abb., HLnBd.
"Die vorliegende Arbeit geht auf einen von der "Notgemeinschaft der deutschen Wissenschaft" auf Veranlassung des Herrn Geheimrat Aschoff erteilten Auftrag zur Errichtung einer geographisch-pathologischen Arbeitsst„tte in Moskau und zur Durchfhrung entsprechender Untersuchungen im heutigen Russland zurck."
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 23876)

Artikelname: Bemerkungen ber die Durchbohrung des processusmastoideus in gewissen F„llen der Taubheit.
Artikelbeschreibung:
Arnemann, Justus:
Bemerkungen ber die Durchbohrung des processusmastoideus in gewissen F„llen der Taubheit.
G”ttingen, Vandenhoek & Rupprecht, 1792, 8ø, 62, (2) pp., mit 3 ausklappbaren Kupfertafeln, Pappband der Zeit.
Erste Ausgabe dieser frhen Abhandlung von Justus Arnemann (1763-1806) ber die Perforation des processus mastoideus. Mit historischem Rckblick und Bericht ber die ersten derartigen Operationen durch Jasser, Hagestrm, L”ffler und Fielitz. Eines der Standardwerke zur Tepanantion des Wartzenfortsatzes bei allen m”glichen Formen der Taubheit.Politzer I, 327-331; Neuburger-Pagel II, 473; Hirsch-H I, 206-07; Seller Collection, p.3.
EUR 360.00 (Bestell-Nr: 22754)

Artikelname: Ein neues H”rrohr fr Schwerh”rige (pp.416-418, 4 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Aschendorf, F.W.:
Ein neues H”rrohr fr Schwerh”rige (pp.416-418, 4 Abb.).
BKW, 28/17. - Berlin, August Hirschwald, 27. April 1891, 4ø, pp.409-432, Brosch.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 45685)

Artikelname: Bronchocele. A. Zur Erl„uterung der verschiedenen Arten der Kr”pfe nach Bailie und Beck.
Artikelbeschreibung:
Baillie, Matthew: =
Bronchocele. A. Zur Erl„uterung der verschiedenen Arten der Kr”pfe nach Bailie und Beck.
Froriep Tafel Nr. 309 - Chir. KupferTaf. Heft Nr. 61, Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1833. - Kupferstichtafel in 4ø mit 4 Abb., 2 Seiten Tafelerkl„rungen.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 22810)

Artikelname: Strictura et ulcus oesophagi. A. Zur Erl„uterung der bedeutendsten Umst„nden, welche an Stricturen und Geschwren der Speiser”hre wahrnehmbar sind nach Baillie.
Artikelbeschreibung:
Baillie, Matthew: =
Strictura et ulcus oesophagi. A. Zur Erl„uterung der bedeutendsten Umst„nden, welche an Stricturen und Geschwren der Speiser”hre wahrnehmbar sind nach Baillie.
Froriep Tafel Nr. 172 - Chir. KupferTaf. Heft Nr. 35, Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1826. - Kupferstichtafel in 4ø mit 2 Abb., 1 Seite Tafelerkl„rungen.
EUR 60.00 (Bestell-Nr: 23079)

Artikelname: Strictura et ulcus oesophagi. B. Zur Erl„uterung der Stricturen der Speiser”hre nach Baillie.
Artikelbeschreibung:
Baillie, Matthew: =
Strictura et ulcus oesophagi. B. Zur Erl„uterung der Stricturen der Speiser”hre nach Baillie.
Froriep Tafel Nr. 179 - Chir. KupferTaf. Heft Nr. 36, Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1827. - Kupferstichtafel in 4ø mit , 2 Abb., 1 Seite Tafelerkl„rungen.
EUR 60.00 (Bestell-Nr: 23081)

Artikelname: Tracheitis fr Angina membranancea. Zur Erl„uterung der ansehnlichsten krankhaften Ver„nderungen, welche der Croup erzeugt nach Baillie, Albers und Bretonneau.
Artikelbeschreibung:
Baillie, Matthew: =
Tracheitis fr Angina membranancea. Zur Erl„uterung der ansehnlichsten krankhaften Ver„nderungen, welche der Croup erzeugt nach Baillie, Albers und Bretonneau.
Froriep Tafel Nr. 177 - Chir. KupferTaf. Heft Nr. 36, Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1827. - Kupferstichtafel in 4ø mit 7 Abb., 2 Seiten Tafelerkl„rungen.
EUR 60.00 (Bestell-Nr: 22817)

Artikelname: Versuche ber die Lokalisation von T”nen (pp.69-99).
Artikelbeschreibung:
Baley, Stefan:
Versuche ber die Lokalisation von T”nen (pp.69-99).
Beitr. Anat. Ohr, Berlin, 7. - Hrsg. v. A.Passow u. K.L. Schaffer. - Berlin, S. Karger, 1914, 8ø, (4), 476 pp., mit zahlr. Abb. im Text und 9 Taf., Halbleinenband der Zeit.
EUR 40.00 (Bestell-Nr: 45919)

Artikelname: Struma maligna (pp.162-325, 26 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Barthels, C.:
Struma maligna (pp.162-325, 26 Abb.).
Erg. Chir. Orth., 24. - Berlin, J.Springer, 1931, 8ø, 1 Bl., 592 pp., 101 Abb., OHLdrBd.
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 24259)

Artikelname: Ossification of the Otic Capsulae in Human Fetuses (pp.54-82, (2), 6 z.T. farb. Taf. mit 42 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Bast, Theodore H.:
Ossification of the Otic Capsulae in Human Fetuses (pp.54-82, (2), 6 z.T. farb. Taf. mit 42 Abb.).
Contr. Embryol., 21. - Nos.118-125. Contribution to Embryology, Carnegie Institution of Washington. - Washington, D.C., 1930, 4ø, (3), 168 pp., 23 Fig., 29 Taf., original Leinenband.
Content of this volume:ATWELL, WAYNE J. A Human Embryo with Seventeen Pairs of Somites. pp. 1-24, 4 pls., 5 figs. (Contr. 118.)WEST,CECIL M. Description of a Human Embryo of eighth Somites. pp. 25-35, 3 pls., 6 figs. (Contr. 119.)LANGWORTHY, ORTHELLO R. Medullated Tracts in the Brain Stem of a Seventh- Month Human Fetus. pp. 37-52, 4 pls., 3 figs.(Contr. 120)BAST, T. H. Ossification of the Otic Capsule in Human Fetuses. pp. 53-82, 6 pls., 6 figs. (Contr. 121)WISLOCKI, GEORGE B. On an Unusual Placental Form in the Hyracoidea: Its Bearing on the Theory of the Phylogeny of the Placenta. pp. 83-95, 5 pls. (Contr. 122)RIENHOFF, W. F., JR. Gross and Microscopic Structure of Thyroid Gland in Man. pp. 97-123, 3 pls. (Contr. 123)DANCHAKOFF, VERA, and V. E. DANCHAKOFF. The Age Factor in Grafts. pp. 125-140, 2 pls. (Contr. 124)GREGORY, P. W. The Early Embryology of the Rabbit. pp. 141-168, 2 pls., 3 figs. (Contr. 125)
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 41339)

Artikelname: Atlas der Histopathologie der Nase und ihrer Nebenh”hle.
Artikelbeschreibung:
Bauer, Theodor & Beck, Oscar:
Atlas der Histopathologie der Nase und ihrer Nebenh”hle.
Leipzig, Verlag von Curt Kabitsch, 1924, Gr.8ø, XII, 84 farbige Tafeln mit je einer Seite Tafelerkl„rungen, original Leinwandband; St.a.Tit., Papier des Textes wie immer gebr„unt.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 37805)

Artikelname: šber Speiser”hrenerweiterungen und ber Kardiospasmus im R”ntgenlicht.
Artikelbeschreibung:
Bauermeister, W.:
šber Speiser”hrenerweiterungen und ber Kardiospasmus im R”ntgenlicht.
Slg. klin. Vortr., N.F., 776. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1919, 8ø, 8 pp., 2 Taf., OBrosch.; unaufgeschn.
EUR 21.00 (Bestell-Nr: 25465)

Artikelname: Die Neurosen und Refelxneurosen des Nasenrachenraums.
Artikelbeschreibung:
Baumgarten, Egmont:
Die Neurosen und Refelxneurosen des Nasenrachenraums.
Slg. klin. Vortr., N.F., 44. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1892, 8ø, 18 pp., OBrosch.; unaufgeschn.
EUR 32.00 (Bestell-Nr: 23594)

Artikelname: Beitrag ber Riesenzellsarkome der Schilddrse (pp.76-81). + E.Melchior: II. Die Chirurgie des Celsus (pp.120-138, 2 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Becker, R.:
Beitrag ber Riesenzellsarkome der Schilddrse (pp.76-81). + E.Melchior: II. Die Chirurgie des Celsus (pp.120-138, 2 Abb.).
Beitr. klin. Chir., 138 (Bruns'). - Berlin 1927, 8ø, VII, 767 pp., 199 Abb., HLnBd. d.Zt.; 1.pp. beschnitten.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 12228)

Artikelname: Polypus. C. Zur Erl„uterung der Behandlung der Nasen- und Rachen Polypen nach John und Charles Bell.
Artikelbeschreibung:
Bell, John & Bell, Charles: =
Polypus. C. Zur Erl„uterung der Behandlung der Nasen- und Rachen Polypen nach John und Charles Bell.
Froriep Tafel Nr. 114 - Chir. KupferTaf. Heft Nr. 23, Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1824. - Kupferstichtafel in 4ø mit 6 Abb., 2 Seiten Tafelerkl„rungen.
EUR 140.00 (Bestell-Nr: 22813)

Artikelname: Polypus. A. Abbildung von Pr„paraten zur Erl„uterung der Nasenpolypen nach John Bell.
Artikelbeschreibung:
Bell, John: =
Polypus. A. Abbildung von Pr„paraten zur Erl„uterung der Nasenpolypen nach John Bell.
Froriep Tafel Nr. 105 - Chir. KupferTaf. Heft Nr. 21, Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1823. - Kupferstichtafel in 4ø mit 4 Abb., 2 Seiten Tafelerkl„rungen.
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 22814)

Artikelname: Schilddrse und innere Sekretion (pp.337-472).
Artikelbeschreibung:
Berberich, J. & Fischer-Wasels, Bernh.:
Schilddrse und innere Sekretion (pp.337-472).
Handbuch der inneren Sekretion, 1. - Leipzig 1928, pp.337-472, 11 farb. Abb., LndBd. d.Zt.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 26989)

Artikelname: Mund, Rachen, Speiser”hre.
Artikelbeschreibung:
Berendes, Julius (Hrsg.):
Mund, Rachen, Speiser”hre.
HNO-Heilkunde, 2/1. Hrsg. J.Berendes, R.Link & F.Z”llner. - Stuttgart, Georg Thieme, 1963, 8ø, XII+691 pp., 393 z.T. farb. Abb. in 489 Einzeldarstellungen, OLnBd.; Signatur auf Rcken.
EUR 30.00 (Bestell-Nr: 8538)

Artikelname: Musik und Medizin.
Artikelbeschreibung:
Berendes, Julius:
Musik und Medizin.
Ciba-Zschr. (Wehr), 100. - Wehr 1961, 8ø, pp.3314-3344, Abb., OBrosch.
EUR 14.00 (Bestell-Nr: 13411)

Artikelname: Hals-Nasen-Ohren Heilkunde in Praxis und Klinik. 6 in 7 Teilb„nden. (all publ.)
Artikelbeschreibung:
Berendes, Julius; Link, Rudolf & Z”llner, Fritz (Hrsg.):
Hals-Nasen-Ohren Heilkunde in Praxis und Klinik. 6 in 7 Teilb„nden. (all publ.)
2., neubearbeitete und erweiterte Auflage. - Stuttgart, Georg Thieme Verlag, 1977-1983, Gr.8ø, 7 orig. Leinenb„nde mit Schutzumschl„ge im original Kartonschubern; neuwertiges Exemplar.
Bd.1: Ober und untere Luftwege I; Bd.2: Obere und untere Luftwege II; Bd. 3: Mund, Rachen, Speiser”hre, Tropenkrankheiten; Bd. 4/1: Kehlkopf I; Bd. 4/2: Kehlkopf II; Bd. 5 ; Ohr I; Bd. 6 ; Ohr II.
EUR 320.00 (Bestell-Nr: 35931)

Artikelname: Krankenvorstellung: Geheilter Hirnabscess (pp.1054-56).
Artikelbeschreibung:
Bergmann, Ernst v.:
Krankenvorstellung: Geheilter Hirnabscess (pp.1054-56).
BKW, 25/52. - Berlin, August Hirschwald, 24. December 1888, 4ø, pp.1041-1060, Brosch.
Ernst von Bergmann (1836-1907) published here the first case history of radical mastoidectomy which he developed together with Ernst Kster (1839-1930).
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 12716)

Artikelname: Anaesthesie und ZNS; Technische Gefahren der Anaesthesie; Medikament”se Wechselwirkungen; Massivtransfusion. Zentraleurop„ischer Anaesthesiekongress. Linz 1973.
Artikelbeschreibung:
Bergmann, H. & Blauhut, B. (Hrsg.):
Anaesthesie und ZNS; Technische Gefahren der Anaesthesie; Medikament”se Wechselwirkungen; Massivtransfusion. Zentraleurop„ischer Anaesthesiekongress. Linz 1973.
Anaesth. Intensivmed., 90. - Berlin, Springer-Verlag, 1975, 8ø, XIV, 407 pp., 218 Abb., OKartBd.; ExBiblExp.
EUR 20.00 (Bestell-Nr: 29876)

Artikelname: šber die Pathogenese und Serumtherapie der schweren Rachendiphtherie. Habil.
Artikelbeschreibung:
Bernheim, J.:
šber die Pathogenese und Serumtherapie der schweren Rachendiphtherie. Habil.
Leipzig und Wien, Franz Deuticke, 1898, 8ø, 66 pp., 2 Taf., OBrosch.
Aus der k.k. Universit„ts-Kinder-Klinik des Prof.Dr. Widerhofer und dem Hygienischen Institut der Univerist„t Wien.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 26750)

Artikelname: Transplantationen von Trommelfell und Geh”rkn”chelchenkette.
Artikelbeschreibung:
Betow, Kristian:
Transplantationen von Trommelfell und Geh”rkn”chelchenkette.
Klinische Erfahrungen bei der Verwendung von Homoiotransplantaten bei Tympanoplastiken. Berlin, Walter de Gruyter, 1970, VI+81 pp., 83 Abb., 3 Tab., OLnBd.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 63)

Artikelname: Zeitschrift fr Ohrenheilkunde und fr die Krankheiten der Luftwege. General-Register Band 51-65 incl.
Artikelbeschreibung:
Bever, G. & Schwerdtfeger, Friedrich (Bearb.):
Zeitschrift fr Ohrenheilkunde und fr die Krankheiten der Luftwege. General-Register Band 51-65 incl.
Wiesbaden, Verlag von J.F.Bergmann, 1913, 8ø, 182 pp., HLnBd.d.Zt.
1.: Band I-XX Incl. (Bd.1-VII = Archiv fr Augen -und Ohrenheilkunde. Zusammgengestellt von P.Schlieferowitsch. Wiesbaden, J.F.Bergmann, 1890, 8ø, 92 S.2.: Band XXXI-XL Incl. Bearbeitet von W.Schwartz. Wiesbanden. J.F.Bergmann, 1902, 89 S.3.: Band XLI-L Incl. Bearbeitet von W.Schartz. Wiesbaden, J.F.Bergmann, 1906, 88 S.4.: Band 51-65 Incl. Bearbeitet von G.Bever & Friedr. Schwerdfeger. Wiesbanden, J.F.Bergmann, 1913, 8ø, 182.
EUR 20.00 (Bestell-Nr: 31727)

Artikelname: Ein bewegliches Modell des Schallleitungsapparates zur Demonstration seiner Mechanik (pp.272-288, 1 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Bezold, Friedrich & Edelmann, M.Th.:
Ein bewegliches Modell des Schallleitungsapparates zur Demonstration seiner Mechanik (pp.272-288, 1 Abb.).
Beitr. Anat. Ohr, Berlin, 2. - Hrsg. Adolf Passow & K.L.Schaefer. - Berlin, S. Karger, 1909, 8ø, IV, 462 pp., zahlreiche Abb. im Text, 13 Taf., Halbleinenband der Zeit.
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 45918)

Artikelname: Ein Fall von Sticherletzung des Geh”rorgans vor Gericht und nachtr„gliche Anklage des Verletzen wegen supponirter Simmulation und Meineides (pp.611-614).
Artikelbeschreibung:
Bezold, Friedrich:
Ein Fall von Sticherletzung des Geh”rorgans vor Gericht und nachtr„gliche Anklage des Verletzen wegen supponirter Simmulation und Meineides (pp.611-614).
BKW, 20/40. - Berlin, August Hirschwald, 1883, 4ø, pp.609-624, Brosch.
EUR 24.00 (Bestell-Nr: 28870)

Artikelname: šber die Funktionelle Prfung des menschlichen Geh”rorgans. Gesammelte Abhandlungen und Vortr„ge. 3 in 1 Bd. (all publ.).
Artikelbeschreibung:
Bezold, Friedrich:
šber die Funktionelle Prfung des menschlichen Geh”rorgans. Gesammelte Abhandlungen und Vortr„ge. 3 in 1 Bd. (all publ.).
Wiesbaden, J.F.Bergmann, 1897-1909, 8ø, XI, 1 Bl., 240 pp., 2 lith. Taf.; XVII, 1 Bl., 175 pp., 3 Abb., 4 lith. Taf.; VII, 184 pp., 5 Abb., 1 Taf., 1 Halbleinenband; St.a.Tit., feines Exemplar.
First Edition!Friedrich Bezold (1842-1908) introduced important test for audition.Friedrich Bezold war in der "Grnderzeit der Otologie" eine die Entwicklung der Otologie entscheidend stimulierende und herausragende Pers”nlichkeit. In Rothenburg ob der Tauber geboren, war er zun„chst Schler bei Rudolf Virchow in Berlin und bei dem Ophthalmologen F. Arlt in Wien und A.v. Graefe in Berlin.Er lieá sich 1868 zun„chst als Allgemein- und Augenarzt in Mnchen nieder, behandelte jedoch gleichzeitig auch schon Ohrenkranke. Unter dem Einfluá von Anton von Tr”ltsch in Wrzburg gewann sein Interesse an der Otiologe die Oberhand. In gewissem Sinne Autodidakt, besch„ftigte er sich mit der Anatomie und Klinik des Ohres. Seine Untersuchungen ber das kindliche H”rorgan, ber die ("Bezoldsche") Mastoiditis, das Cholesteatom, die Labyrinthitis waren grundlegende Beitr„ge zum klinischen Ausbau des noch jungen Faches. Das Hauptgewicht der Bezoldschen Arbeit lag auf der Ausarbeitung klinischer Prfungsmethoden fr die Funktionen des Ohres, auf der Gestaltung einer in sich geschlossenen Mittelohr-Physiologie und auf seiner Besch„ftigung mit den H”rtheorien. -cf. K.Fleischer & H.H.Neumann, Akad. Lehrst., p.234Garrison & Morton No.3396
EUR 300.00 (Bestell-Nr: 26967)

Artikelname: Ein Beitrag zur Lehre von der Meningitis.
Artikelbeschreibung:
Biehl, C.:
Ein Beitrag zur Lehre von der Meningitis.
Arch. Ohr.-Nas.-Kehlk.hk., 104/3+4. - Leipzig, 8ø, 20 pp., OBrosch.; Widm. a.Umschl.
EUR 28.00 (Bestell-Nr: 17412)

Artikelname: Die Hals-Nasen-Ohren-Krankheiten im Kindesalter.
Artikelbeschreibung:
Biesalski, Peter:
Die Hals-Nasen-Ohren-Krankheiten im Kindesalter.
Stuttgart, Georg Thieme Verlag, 1960, 8ø, XII, 342, (2)pp., 118 Abbildungen, orig. Leinenband; St.a.Vorsatz.
Mit einem Beitrag "Die st”rungen der Stimme und Sprache" von R. Luchsinger.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 46148)

Artikelname: Die Behandlung von Ohrger„uschen. Was Tinnitus-Patienten des Leben leichter macht. Extra: Neue Chancen durch Retrainings-Therapie.
Artikelbeschreibung:
Biesinger, Eberhard:
Die Behandlung von Ohrger„uschen. Was Tinnitus-Patienten des Leben leichter macht. Extra: Neue Chancen durch Retrainings-Therapie.
2. Auflage. - Stuttgart, Trias, Thime Verlag, 1991, 8ø, 204 pp., Abb., OKartBd.
EUR 10.00 (Bestell-Nr: 36015)

Artikelname: Ueber die erste durch Th. Billroth am Menschen ausgefhrte Kehlkopf - Exstirpation und die Anwendung eines knstlichen Kehlkopfes (pp.48; kS.76-89, 1 lith. Taf. mit 5 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Billroth, Theodor: = Gussenbauer, Carl:
Ueber die erste durch Th. Billroth am Menschen ausgefhrte Kehlkopf - Exstirpation und die Anwendung eines knstlichen Kehlkopfes (pp.48; kS.76-89, 1 lith. Taf. mit 5 Abb.).
Verh. Dtsch. Ges. Chir., 3. - Berlin, August Hirschwald, 1874 ,8ø, XV, 90 pp., 249 pp., Holzschnitte, 4 lith. Taf., HLnBd.
Erste Ausgabe!"Heute habe ich die Ehre der geehrten Gesellschaft ber die erste durch Billroth am Menschen ausgefhrte Kehlkopfexstirpation Bericht zu erstatten. Ich erflle damit den besonderen Wunsch, der durch eine Reise nach Italien verhindert ist, pers”nlich der geehrten Gesellschaft den in mehrfacher Beziehung h”chst interessanten Fall mitzuteilen." Gussenbauer"The first complete excision of the larynx for cancer, performed by Billroth on 31 Dec. 1873 and reported by Gussenbauer. The patient left hospital in good state on 3 March 1874."Garrison & Morton No.3282
EUR 700.00 (Bestell-Nr: 12210)

Artikelname: Beobachtungen ber Geschwlste der Speicheldrsen (357-375, 3 Taf. mit 14 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Billroth, Theodor:
Beobachtungen ber Geschwlste der Speicheldrsen (357-375, 3 Taf. mit 14 Abb.).
Virch. Arch. path. Anat., 18/3-4. - Berlin, Verlag von Georg Reimer, 1860, 8ø, pp.357-494, 4 Taf., orig. Interimsbroschur.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 50980)

Artikelname: Ueber die Beziehung der Rachen-Diphterie zur Septh„mie und Pyoh„mie (Sp.105-108, 121-124) + Nachtrag (Sp.321-325).
Artikelbeschreibung:
Billroth, Theodor:
Ueber die Beziehung der Rachen-Diphterie zur Septh„mie und Pyoh„mie (Sp.105-108, 121-124) + Nachtrag (Sp.321-325).
Wien. med. Wschr., 20/ 7-8,20. - Wien, W.L.Seidel & Sohn, 1870, 4ø, Sp.105-136, 321-352, Brosch.
EUR 75.00 (Bestell-Nr: 32519)

Artikelname: Die malignen Tumoren der Schilddrse.
Artikelbeschreibung:
Bircher, Heinrich:
Die malignen Tumoren der Schilddrse.
Slg. klin. Vortr., 222. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1882, 8ø, 24 pp., 1 Doppeltafel, OBrosch.
EUR 40.00 (Bestell-Nr: 1964)

Artikelname: Beobachtungen ber den Gebrauch von „usseren Arzneimitteln in den psychischen Krankheiten (pp.521-522). + Ueber die Entzndungen des „usseren Ohres be Verrckten (pp.631-637, 3 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Bird, Friedrich:
Beobachtungen ber den Gebrauch von „usseren Arzneimitteln in den psychischen Krankheiten (pp.521-522). + Ueber die Entzndungen des „usseren Ohres be Verrckten (pp.631-637, 3 Abb.).
Journ. Chir. Augenh., 19/4. - Hrsg. v. Graefe & Walther. - Berlin, im Verlag von G. Reimer, 1833 8ø, pp.521-688, 2 gefalt. lith. Taf., Brosch.
Friedrich Ludwig Heinrich Bird's (1793-1851) "Bedeutung liegt darin, daá er in einer Zeit, in der selbst Psychiater von Ruf noch nicht daran dachten, sich vom Prinzip der Zwangsmaánahmen und unangebrachter Strenge zu befreien, neben der eigentlichen „rztlichen Therapie auch eine psychische Behandlung in Verbindung mit aller Milde empfahl. ... Als berzeugungstreuer Somatiker trat er mit einem gewissen Fanatismus fr seine Lehre ein, der ihn in manchen F„llen das als gewisá aussprechen lieá, was weitere Kl„rung h„tte vorbehalten bleiben mssen...""Das psychische Leiden sei das sekund„re. - 1833 machte er unter Ver”fentlichung von sechs F„llen als erster auf das Othaematom aufmerksam, das er irrigerweise als Erysipel des „usseren Ohres beschrieb. Es sei dafr eine eigene Disposition n”tig, die in anhaltender Kongestion gegen den Kopf und in erweiterten Gef„áen bestehe." -cf. Kroemmer (Schleáwig), Kirchhoff I, pp.135-137
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 30802)

Artikelname: Pediatric Otokaryngology. 2 Bde.
Artikelbeschreibung:
Bluestone, Charles D. & stool, Sylvan E.(Ed.):
Pediatric Otokaryngology. 2 Bde.
Philadelphia, W.B.Saunders, 1983, 8ø, 1580 pp., zahlr. Abb., OLnBd.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 35925)

Artikelname: Spezielle Di„tetik und Hygiene des Lungen- und Kehlkopf- Schwindschtigen.
Artikelbeschreibung:
Blumenfeld, F.:
Spezielle Di„tetik und Hygiene des Lungen- und Kehlkopf- Schwindschtigen.
2., verm.u.verb. Aufl., Berlin, A.Hirschwald, 1909, 8ø, VIII, 108 pp., OBrosch.
Felix Blumenfeld (1864- ), war Assistent an der Berliner Poliklinik fr Halskranke, arbeitete an der Klinik Carl Gerhardts, war 2.Arzt an der Heilanstalt Falkenstein im Taunus fr Lungenkranke und wirkte sp„ter als Facharzt fr Hals-, Nasen- und Lungenkranke in Wiesbaden. 1918 wurde ihm der Professortitel verliehen. Seine Arbeiten beziehen sich auf die Pathologie und Therapie der Atmungsorgane, aber auch auf klimatologische, balneologische und philosophische Arbeiten. -cf. Fischer, 134;
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 24073)

Artikelname: Lehrbuch der Ohrenheilkunde fr Studierende und Žrzte von Georg Boenninghaus.
Artikelbeschreibung:
Boenninghaus, Friedrich Wilhelm Georg:
Lehrbuch der Ohrenheilkunde fr Studierende und Žrzte von Georg Boenninghaus.
Berlin. Verlag von S.Karger, 1908, 8ø, VIII, 372, (1), mit 139 Textabbildungen und 1 Tafel farbiger Trommefellbilder, Halbleinenband.
Erste Ausgabe!Der Privatdozent fr Ohrenheilkunde (Friedrich Wilhelm) Georg Boenninghaus (1860-1945), Oberarzt am St. Georgs-Krankenhaus in Breslau, schrieb dieses eigenst„ndige Werk nach "15j„hriger ohren„rztlicher Praxis". "Die Abbildungen im Text sind s„mtlich Federzeichnungen von Frl. Helene Limpricht. Ich verzichtete g„nzlich auf Photographien, da sie das gew”hnlich nicht wiedergeben, worauf es ankommt, und das ungebhrlich in den Vordergrund stellt, worauf es nicht ankommt" VorwortBereits der Groávater von Hans-Georg Boenninghaus (1921-2005), Georg Boenninghaus Sen., und der Vater, Georg Boenninghaus Jun., waren Professoren der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde in Breslau. Der Enkel Hans-Georg Boenninghaus gab sein bekanntes "Lehrbuch Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde" 62 Jahre sp„ter 1970 heraus.Feldmann, p.112 mit Abb. und p. 115,1.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 48532)

Artikelname: šber die Entwickelung des Tymanicum und der Shrapnellschen Membran des Schweines (pp.591-602, 6 Abb. auf 3 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Bondy, Gustav:
šber die Entwickelung des Tymanicum und der Shrapnellschen Membran des Schweines (pp.591-602, 6 Abb. auf 3 Taf.).
Anat. Hefte, 113. - Wiesbaden, J.F. Bergmann, 1908, 8ø, (2), pp.471-653, 17 Taf., OBrosch.
Empty memo
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 43705)

Artikelname: Hals, Nasen und Ohren- Heilkunde. 10 Tafeln nach Zeichnungen von N.H. Jacob.
Artikelbeschreibung:
Bourgery, Jean Bapt. Marc:
Hals, Nasen und Ohren- Heilkunde. 10 Tafeln nach Zeichnungen von N.H. Jacob.
Bourgery, 7/1,15-16,19-21,23-26. - M‚decine Op‚ratoire. - Paris, C.A. Delaunay, 1840, 10 handcolorierte lith. Foliotafeln mit 105 Abbildungen und 7 Blatt Tafelerkl„rungen.
Anatomie chirurgicale des cavit‚s de la face.R‚gion oculaire, R‚gion zygomato-maxillaire. Interieur des fosses nasales et de la cavit‚bucco-pharyngienne; Applications chirurgicales. - Polypes des fosses nasales. Arrachement par la Narine. Arrachement par la bouche (proc‚d‚ de M.Manne). Introduction de la ligature (proc‚de de A.Dubois). Ligature par la proc‚d‚ de M.Felix Hatin. - Instruments des op‚rations qui se pratiquent dans les fosses nasales et sur les amygdales. - Op‚rations qui ont rapport … la fistule salivaire. Anatomie op‚ratoire. Dilatation par le S‚ton (Proc‚d‚ de Morand). Ponction pour le trajet artificiel (Proc‚d‚ de M.Deguise). Ligature des deux extr‚mit‚s du fil dans la cavit‚ de la bouche. - Cancer de langue (Boyer, de Louis, Maingault, Roderic, modifi‚ par Mayor). - Op‚rations diverses sur le voile du palais (Dieffenbach, Fahnestock, Velpeau, Ricord, Itard). - Cath‚t‚risme de l'oesophage et du larynx. - Larynotomie et trach‚otomie. - Bronchoplastique, goitre, oesophagotomie. G‚noplatique. Op‚rations qui se pratiquent sur les Fosses Nasales (Lallemand, Celse).
EUR 440.00 (Bestell-Nr: 18880)

Artikelname: Lichtleiter, eine Erfindung zur Anschauung innerer Theile und Krankheiten (pp.107-124, 2 doppelblattgr. Kupfertafeln.
Artikelbeschreibung:
Bozzini, Philipp:
Lichtleiter, eine Erfindung zur Anschauung innerer Theile und Krankheiten (pp.107-124, 2 doppelblattgr. Kupfertafeln.
Journ. pract. Heilk., 24/1. - Jena, Academ. Bhdlg., 1806, 8ø, 176 pp., mit 2 doppelblattgr. gefalteten Kupfertafeln, feiner marmor. Pappband im Stil der Zeit.
Erste Ausgabe !Als Philipp Bozzini (1783-1809) 1806 seinen "Lichtleiter" vorstellte, begann das eigentliche Zeitalter moderner Endoskopie. Die Konstruktion des damals erst 27j„hrigen Frankfurter Arztes war ein relativ einfaches, geniales Ger„t. In das Innere der K”rperh”hlen gelenkte Lichtstrahlen wurden zum Auge des Betrachters zurckgeleitet. Das Instrument besteht aus dem 'Lichtbeh„lter' und den fr die einzelnen bestimmten 'Lichtleitungen', das sind entsprechend geformte R”hren und 'Winkelleitungen', die in das zu untersuchende Hohlorgan eingefhrt werden. Der 'Lichtbeh„lter' ist wie eine Vase geformt. Vorn ist eine runde ™ffnung, die durch eine Scheidewand getrennt ist. In der einen Kammer treten die Strahlen der Lichtquelle aus, in der anderen, der Reflektionsleitung, gelangen sie zum Auge zurck. Dies war die erste Konzeption eines Endoskopes, die in den Grundzgen bis heute gltig ist.Der frhe Tod Bozzinis, er starb mit knapp 30 Jahren am Typhus, brachte ihn um die Erfolge seiner Erfindung. Die 'berufenen' Fachgenossen erkannten den Wert seiner Erfindung nicht. Kleinliche Kritik berwog, Bozzinis Instrument geriet in Vergessenheit. Erst D‚sormeaux und sp„ter Nitze verhalfen der Endoskopie zum Durchbruch.First Edition. The rise of Endoscopy in the modern sense of the term began in the early nineteenth century when Bozzini of Frankfurt-on-Main in 1806, realized the value of inspecting body cavities with the aid of artifical ligth. In his light conductor or "Lichtleiter" the round opening through which the light shone was made of brass. Half the orifice was for light and half for sight. Where straight rays could not be used, a mirror was attached to a reflecting conductor. Bozzini used such an appliance in examinations and operations on the uterus and rectum. It was true, however, that most of the instrument that immediately followed the first 'Lichtleiter' were derived from Bozzini's brainchild.G.Mann, Der Frankfurter Lichtleiter. In: Medizinhist. Journal Bd.8/2-3, S.105-130; Reuter, Phillip Bozzini u.d. Endoskopie...; Garrison-Morton 2672.1; Bush, Dr.Bozzini's Lichtleiter. G.Lux & L.Demling, 100 Jahre Gastroskopie, Fortschr. Med. 101 Jg. (1983), S.107-112; A translation of his original article (1806). Urology 3: 119-23 (1974).Not in the Kiefer Catalog of Hist. of Urology.
EUR 2500.00 (Bestell-Nr: 18888)

Artikelname: MR-Atlas der HNO-Anatomie. Untersuchungsplanung; Interpretation, Darstellung operativer Zugangswege. - MR Atlas of ENT Anatomy.
Artikelbeschreibung:
Braitinger, Stefan & Pahnke, Jan:
MR-Atlas der HNO-Anatomie. Untersuchungsplanung; Interpretation, Darstellung operativer Zugangswege. - MR Atlas of ENT Anatomy.
Stuttgart, Schattauer, 1995, 4ø, (8), 319 pp., mit 177 einfarb. und 65 mehrfarb. Einzeldarstellungen, orig. Leinenband.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 48420)

Artikelname: MR-Atlas der HNO-Anatomie. Untersuchungsplanung; Interpretation, Darstellung operativer Zugangswege. - MR Atlas of ENT Anatomy.
Artikelbeschreibung:
Braitinger, Stefan & Pahnke, Jan:
MR-Atlas der HNO-Anatomie. Untersuchungsplanung; Interpretation, Darstellung operativer Zugangswege. - MR Atlas of ENT Anatomy.
Stuttgart, Schattauer, 1995, 4ø, (8), 319 pp., mit 177 einfarb. und 65 mehrfarb. Einzeldarstellungen, orig. Leinenband; mit sechszeiliger eigenh„ndiger Widmung von Jahn Pahnke auf Vorsatz.
Geleitwort von / Foreword of Jan Helms, Alfred Breit.Unter Mitarbeit von / In collaboration with Peter Plinkert.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 35928)

Artikelname: Ueber Scrofelsucht und die davon abh„nigen Krankheitszust„nde.
Artikelbeschreibung:
Bredow, Carl Albert:
Ueber Scrofelsucht und die davon abh„nigen Krankheitszust„nde.
Berlin, Verlag von Veit und Comp., 1843, 8ø, 230 pp., orig. broschiertes Exemplar; minimal fleckig.
Erste Ausgabe!Dr. Carl Albert Bredow, Arzt bei der Kaiserlichen Alexandrowskischen Manufactur unweit St. Petersburg.
EUR 140.00 (Bestell-Nr: 51067)

Artikelname: Die Chirurgie der Haut, der Muskeln, der Lymphdrsen, der Gef„áe und der Nerven des Halses; Die Chirurgie der Schilddrsen, der Nebenschilddrsen und des Thymus.
Artikelbeschreibung:
Breitner, Burghard:
Die Chirurgie der Haut, der Muskeln, der Lymphdrsen, der Gef„áe und der Nerven des Halses; Die Chirurgie der Schilddrsen, der Nebenschilddrsen und des Thymus.
Die Chirurgie, 4/2. - 2., Aufl., Berlin 1940, 8ø, 152 pp., 84 Abb., 1 farb. Taf., OBrosch.
EUR 44.00 (Bestell-Nr: 7612)

Artikelname: Kropf und Jod (pp.68-103).
Artikelbeschreibung:
Breitner, Burghard:
Kropf und Jod (pp.68-103).
Erg. Chir. Orth., 21. - Berlin, J.Springer, 1928, 8ø, 1 Bl., 632 pp., 193 Abb., OBrosch.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 12174)

Artikelname: Strumendiagnostik (pp.183-101, 12 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Breitner, Burghard:
Strumendiagnostik (pp.183-101, 12 Abb.).
Arch. klin. Chir., 128. - Berlin, Verlag von Julius Springer, 1924, 8ø, IV, 824 pp., 209 Abb., Halbleinenband der Zeit.
Der Band enth„lt u.a. Erwin Liek: Miáerfolge nach Gallensteinoperationen (pp.118-140) + Erwin Liek: Irrwege der Chirurgie (S.544-567).
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 15603)

Artikelname: De Valvula Eustachiana inter venam cavam inferiorem dextramquer cordis auriculam consista .... Vitemb. D. 20. Maii 1738 (I: pp.71-86). + DE Concha Auris Humane. D. 16. Sept. 1747. (I: pp.121-126, 1 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Brendel, Johann Gottfried:
De Valvula Eustachiana inter venam cavam inferiorem dextramquer cordis auriculam consista .... Vitemb. D. 20. Maii 1738 (I: pp.71-86). + DE Concha Auris Humane. D. 16. Sept. 1747. (I: pp.121-126, 1 Taf.).
Opusculorum Mathematici et Medici Argumenti, Pars I + II (von III). Hrsg. v. Heinrich August Wrisberg. - Goettingae: Apud Victorin. Bossiegel, 1769, Kl.4ø, (10), 196; (6), 242 pp., 9 Kupferstichtafeln, 2 Pappb„nde der Zeit; minimal fleckig.
Klassiker der Biomechanik - Sehr seltene erste und einzige Ausgabe !"In dieser Periode treten - wesentlich beeinflusst durch die Leistungen der Italiener - zum ersten Male deutsche Gelehrte als F”rderer der Ohranatomie auf. Unter den zahlreichen Bearbeitern dieses Spezialgebietes ragen besonders Cassebohm, Brendel, Zinn und Meckel hervor. Auch in der Ohrphysiologie wurde ein bedeutender Fortschritt angebahnt, wozu die akustischen Arbeiten der zeitgen”ssischen deutschen Physiker wesentlich beitrugen".Johann Gottfried Brendel, " erwarb sich abgesehen von seinen otologischen Arbeiten auch auf dem Gebiete der gerichtlichen Medizin besondere Verdienste. In seiner Schrift "Progr. de auditu in apice Cochleae", G”ttingingen 1747, beschrieb er eingehend das Spiralblatt, die Spindel und den Spindelkanal der Schnecke, sowie den Verlauf des Nerven in der Schnecke. Seiner Ansicht nach tritt ein Zweig des Schneckennerven, der durch den Spindelkanal zieht, aus kleinen L”chern am blinden Ende desselben in den Vieussensschen Becher, um sich in dessen Spitze auszubreiten. An der Spindel unterschied Brendel eine „uáere h„rtere und glattere Rinde und einen inneren weicheren Teil, der den Zentralkanal umschlieát. Ein sprechendes Zeugnis fr die Grndlichkeit seiner Untersuchungen bildet die Auffindung der Kommunikationsstelle beider Treppen in einer kleinen Oeffnung des Bechers. Eigentmlicher weise verlegt er den Ort des H”rens in die Schneckenspitze, weil er die Beobachtung gemacht haben wollte, daá der H”rnerv nach Passierung des Spindelkanals sich an der Schneckenspitze in Fasern aufl”st; hier sollen nun nach seiner irrigen Auffassung die Schallwellen wie in einem Brennpunkte zur Vereinigung gelangen (Senac)." Politzer, Geschichte der Ohrenheilkunde. Johann Gottfried Brendel (* 23. Februar 1711 in Wittenberg; Å 17. Januar 1758 in G”ttingen) als Sohn des Wittenberger Medizinprofessors Adam Brendel und seiner Frau Christina Henrietta von Berger geboren, wurde Johann Gottfried am 27. Februar 1711 getauft. Alsbald erkannte man in dem Jungen eine hohe Auffassungsgabe, so dass man ihn 1724 auf die Frstenschule nach Grimma schickte. Zurckgekehrt nach Wittenberg begann er ein Studium der Philosophie, an der Universit„t" Leucorea" Wittenberg.Am 30. April 1734 erwarb er sich den Magistertitel der Philosophie und absolvierte dann ein medizinisches Studium. Am 19. November 1736 promovierte er zum Lizentiaten und Doktor der Medizin, habilitierte sich an der Universit„t G”ttingen, wo er 1738 zum auáerordentlichen Professor und 1739 zum ordentlichen Professor ernannt wurde, wurde sp„ter Hallers Nachfolger in der Chirurgie und 1755 wurde er Leibarzt des Landgrafen Wilhelm VIII. von Hessen-Kassel.Seine grndliche mathematische Vorbildung ist entscheidend geworden fr seine Entwicklung als einer der groáen medizinischen Gelehrten seiner Zeit. Als Jatrophysiker, der biologische und pathologische Ph„nomene rein physikalisch zu deuten versuchte, besch„ftigte er sich unter anderem mit rechtsmedizinischen Studien. Mit Untersuchungen zur Eustachischen Klappe und ber das Spiralblatt der Schnecke, hat er sich einen Namen in der Medizingeschichte erworben. Auch nach seinem Tode wurde ein Teil seiner Arbeiten ver”ffentlicht.CONSPECTVS PROGRAMMATUM. PARTE PRIMA; CONTENTORUM. 1.: De Analogia lineae spiralis & parabolae p2. 2.: De quadam Guidonis Grandi in Borellum animaduersione. p. 23. 3.: Ad Io. Alph. Borelli de Motu animali L. II. propositionem XLI. pag. 16. 4.: De maximo & minimo geometrico in fabrica corporis humani. p. 29. 5.: De Iogarithmis parabolicis, comment. I. p. 31. 6.: De Iogarithmis parabolicis, comment. II. p. 39. 7.: De Inftrumentis quibusdam chemicis Boerhaueanis. p. 45. 8.: De Phosphoro urinario. p. 49. 9.: De Sale Tacheniano Boerhausi. p. 53.10.: De calculi veficae urinals renumque natalibus. p. 55.11.: Sistens ariflas chemico-pharmaceuticas. p.60.12.: De fulphure aurato antimonii non vomitorio. p. 67.13.: De valuula Eustachiana inter venam cauam inferiorem dextramque cordis auriculam confita, nouam illius, reticulo suo, cornuque altero duplici, inftructae, tabulam proponens. p. 71.14.: De chyli ad sanguinem publico priuatoque potissimum commeatu per venas mesaraicas non improbabili. p. 86.15.: Globulorum (sanguinis Leeuwenhoekianorum rationes sextuplas expendens. p. 107.16.: Hypomnemata quaedam de ratione sextupla globulorum sanguinis Leeuwenhoekianorum proponens. p. 112.17.: De auditu in apice conchae. p. 117.18.: De concha autis humanae. p. 121.19.: De motu cordis Lancisiano non plane improbabili p. 126.20.: De Herniarum natalibus. p.129.21.: De fabrica oculi in foetibus abortiuis obseruata. p. 132.22.: De pulsu febrili, comment. I. p.136.23.: De pulsu febrili, comment. II. p. 144.24.: De Hydrargyri reliquiis a ptyalismo expellendis. p. 154.25.: De tussi conuulsiua striclim agens. p, 159.26.: De Hydrope haemorrhagia narium leuato. p. 163.27.: De morbo crasso Hippocratis. p. 166.28.: Commentarioli practci in coacas Hippocratis praenotiones Pensum I, p. 171.29.: Commentarioli practci in coacas Hippocratis praenotiones Penfum II. p. 175.30.: Commentarioli practice in coacas Hippocratis praenotiones Penfum III. p. 179.31.: De paresi atrabiliaria Hippocratis ad aphorismum XL, Sectionis VII, p. 184.32.: De spasmo maxillae inferioris infantili. p.189.33.: Ascaridodea Hippocratis paucis interpretans, p. 193.SERIES DISSERTATIONVM. 1.: De Rhachitide p. 1. 2.: Sistens obseruationum medicinalium fafciculum. p. 22. 3.: De Pleuritide vera, & pleuropneumonia. p.45. 4.: De haemorrhoidibus interceptis morbos verendorum aphrodisiacos simulantibus. p. 73. 5.: De Catarrho Suffocatiuo. p. 88. 6.: De Affectibus Soporofis. p. 103. 7.: De Haemoptysi. p. 112. 8.: De Tympanite. p. 121. 9.: De Cholera humida. p. 135.10.: De Dolore Capitis, p. 147.11.: Febrium partitio. p. 161.12.: De Tabe dorfuali. p. 179.13.: Commentarins medicus, de Praefagiis ex AIgore in febribus acutis. p. 197.
EUR 860.00 (Bestell-Nr: 44701)

Artikelname: Das Asthma bronchiale und seine Beziehungen zum chronischen Nasenkatarrhe sowie deren lokalen Behandlung.
Artikelbeschreibung:
Bresgen, Maximillian:
Das Asthma bronchiale und seine Beziehungen zum chronischen Nasenkatarrhe sowie deren lokalen Behandlung.
Slg. klin. Vortr., 216. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1882, 8ø, 22 pp., OBrosch.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 23606)

Artikelname: Tracheotomia nach Bretonneau, Richter, Beinl, Bell, Goodeve und Monro.
Artikelbeschreibung:
Bretonneau, Pierre FidŠle: =
Tracheotomia nach Bretonneau, Richter, Beinl, Bell, Goodeve und Monro.
Froriep Tafel Nr. 178 - Chir. KupferTaf. Heft Nr. 36, Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1827. - Kupferstichtafel in 4ø mit 8 Abb., 2 Seiten Tafelerkl„rungen.
EUR 100.00 (Bestell-Nr: 22812)

Artikelname: Des inflammations sp‚ciales du tissu muqueux et en particulier de la dipht‚rite, ou inflammation pelliculaire.
Artikelbeschreibung:
Bretonneau, Pierre FidŠle:
Des inflammations sp‚ciales du tissu muqueux et en particulier de la dipht‚rite, ou inflammation pelliculaire.
Paris, Crevot, 1826, 8ø, VII, (1), 540 pp., 3 gerfalt. lith. Tafeln, Halbledereinband der Zeit.
First Edition!Pierre FidŠle Bretonneau (1778-1862) "showed that croup, malignant angina, and 'scorbutic gangrene of the gums' were all the same disease, for which he suggested the term 'diphtheritis', later substituting 'diphth‚rite'. He performed (pp. 300-08) tracheotomy for croup." Garrison-Morton No.5053
EUR 360.00 (Bestell-Nr: 43442)

Artikelname: Neue Versuche an den Ohrbogeng„ngen (pp.135-152).
Artikelbeschreibung:
Breuer, Josef:
Neue Versuche an den Ohrbogeng„ngen (pp.135-152).
Pflger's Arch., 44/ 3-4. - Bonn, Verlag von Emil Strauss, 1889, 8ø, pp.117-174, 3 Tafeln, OBrosch.
"Beschreibung der Erscheinungen bei kalorischer Bogengangsreizung"Rothschuh Nr.2053
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 42722)

Artikelname: Studien ber den Vestibularapparat.
Artikelbeschreibung:
Breuer, Josef:
Studien ber den Vestibularapparat.
S.ber. Akad. Wiss. Wien, 113. - Wien 1903, 8ø, 80 pp., 2 OBrosch.
First Edition of this valuable study on vestibular organ by Josef Breuer (1842-1825).
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 43174)

Artikelname: Ueber die Function der Bogeng„nge des Ohrlabyrinthes *) (pp.72-124).
Artikelbeschreibung:
Breuer, Josef:
Ueber die Function der Bogeng„nge des Ohrlabyrinthes *) (pp.72-124).
Med. Jb., 1874/1. - Wien, Wilhelm Braumller, 1874, 8ø, 126 pp., 3 Taf., orig. Broschur; frisches unaufgeschnittenes Expl.
Erstdruck!*) "Im Begriffe vorliegende Arbeit noch einmal durchzugehen erfuhr oih, dass Herr Prof. E. Mach in Prag denselben Gegenstand bearbeitet und die diesbezgliche Abhandlung am 13. November 1873 der k.k. Akademie bersendet hat. Wir sind, wir wir uns gegenseitig aus unseren kurzen vorl„ufigen Mittheilungen ersahen, v”llig unabh„ngig zu den gleichen Resultaten gelangt. Ich kann mich nicht enthalten, meiner Freude Ausdruck zu geben, dass durch die Uebereinstimmung eines so hervorragenden Forschers die Wahrscheinlichkeit der im Folgenden entwickelten Anschauung (auch fr mich selbst) gewachsen ist. " J. Breuer"Nystagmusrichtung bei verschiedener Kopfstellung labyrinth„r bedingt, Trennung der Bogengangs-Maculafunktionen. Theoretische Deutung der Bogengangsfunktionen. statische Funktion der Otolithen."Rothschun Nr. 2048
EUR 280.00 (Bestell-Nr: 51567)

Artikelname: Ueber die Function der Otolithen-Apparate (pp.195-306, 3 Tafeln).
Artikelbeschreibung:
Breuer, Josef:
Ueber die Function der Otolithen-Apparate (pp.195-306, 3 Tafeln).
Pflger's Arch., 48/ 5-6. - Bonn, Verlag von Emil Strauss, 1891, 8ø, pp.181-306, 3 lith. Tafeln, OBrosch.
"Scheerungstheorie der Otolithenfunktionen"Rothschuh Nr.2056
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 42725)

Artikelname: Neuro-Otology and Skull Base Surgery.
Artikelbeschreibung:
Broek, P. van den; Cremers, C.; Hoogland, G. & Manni, J. (Ed.):
Neuro-Otology and Skull Base Surgery.
Advances in Oto-Rhino-Laryngology, 34. - Basel, Karger, 1984, 8ø, 279 pp., 80 Abb., 60 Tab., OLnBd.
EUR 15.00 (Bestell-Nr: 35964)

Artikelname: Beitr„ge zur mikroskopischen Anatomie der menschlichen Nasenh”hle. + Die Endigung der Olfactoriusfasern im Jacobson'schen Organe des Schafes.
Artikelbeschreibung:
Brunn, Albert v.:
Beitr„ge zur mikroskopischen Anatomie der menschlichen Nasenh”hle. + Die Endigung der Olfactoriusfasern im Jacobson'schen Organe des Schafes.
Arch. mikr. Anat., 39. - Bonn, Verlag von Max Cohen & Sohn (Fr.Cohen), 1892, 8ø, pp.632-652, 2 lith. Tafel, OBrosch.; mit eigenh„ndiger Widmung "Herrn Coll. Nasse" des Verfassers.
Albert von Brunn (1849-1895)
EUR 40.00 (Bestell-Nr: 38741)

Artikelname: Die Membrana limitans olfactoria. Vorl„ufige Mitteilung (p.709).
Artikelbeschreibung:
Brunn, Albert v.:
Die Membrana limitans olfactoria. Vorl„ufige Mitteilung (p.709).
Zbl. med. Wiss., 12/45. - Berlin, August Hirschwald, 1874, 8ø, pp.705-720, Brosch.
Erstbeschreibung der Membrana olifactoria, die Brunnsche Membran!Albert von Brunn (1849-1895), geboren in Zschorno (Niederlaustitz), studierte in Leipzig, Bonn und in Breslau, wo er 1872 promoviert wurde. In demselben Jahre ging er mit Waldeyer als Assistent nach Straáburg, dann als Prosektor zu Henle nach G”ttingen, wo er sich fr Anatomie habilitierte. 1883 wurde er Ordinarius in Rostock. Er starb am 11. Dezember 1895 in Malchin. Brunn beschrieb als erster genauer die Nebennierenzellen, die Membrana olfactoria, die Riechh„rchen, bestimmte exakt die Bewegungsformen der Spermien und entdeckte glatte Muskelfasern in der Nebenniere sowie Zwischensubstanz in der Milchdrse und Unterkiefer. -cf.Fischer, p.186Schriftenverzeichnis in: Anat. Anz. 1896, Bd.11, pp.483
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 38737)

Artikelname: Die electrolytische Behandlung der Nasen-Rachenpolypen (pp.321-323, 336-339).
Artikelbeschreibung:
Bruns, Paul v.:
Die electrolytische Behandlung der Nasen-Rachenpolypen (pp.321-323, 336-339).
BKW, 9/27-28. - Berlin, August Hirschwald, 1872, 4ø, pp.321-344, Brosch.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 32602)

Artikelname: Eine neue Methode der tempor„ren (osteoplastische) Resection der „useren Nase zur Entfernung von nasen-Rachenpolypen (pp.137-140, 149-153, 3 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Bruns, Paul v.:
Eine neue Methode der tempor„ren (osteoplastische) Resection der „useren Nase zur Entfernung von nasen-Rachenpolypen (pp.137-140, 149-153, 3 Abb.).
BKW, 9/12-13. - Berlin, August Hirschwald, 1872, 4ø, pp.137-60, Brosch.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 32600)

Artikelname: Ueber Kropfgeschwlste im Innern des Kehlkopfs und der Luftr”hre und ihre Entfernung (pp.1-8).
Artikelbeschreibung:
Bruns, Paul v.:
Ueber Kropfgeschwlste im Innern des Kehlkopfs und der Luftr”hre und ihre Entfernung (pp.1-8).
Beitr. klin. Chir., 41. - Tbingen, verlag der H. Laupp'schen Bhdlg., 1904, 8ø, VI, 824 pp., 26 Abb., 14 Taf., Halbleinenband der Zeit.
EUR 30.00 (Bestell-Nr: 12128)

Artikelname: Die Laryngoskopie und die larngoskopische Chirurgie. (Text only)
Artikelbeschreibung:
Bruns, Victor v.:
Die Laryngoskopie und die larngoskopische Chirurgie. (Text only)
Tbingen, H.Laupp, 1865, 8ø, VIII, 442 pp., 1 lith. Tafel, mit eingebundener orig. Broschur im Halbleinenband der Zeit; Atlas mit 8 Tafeln fehlt.
Viktor von Bruns (1812-1883) claimed to have been the first to remove a tumour from the larynx with the aid of the laryngoscope.Garrison & Morton No.3271
EUR 380.00 (Bestell-Nr: 39716)

Artikelname: Die Laryngoskopie und die larngoskopische Chirurgie. (Text only)
Artikelbeschreibung:
Bruns, Victor v.:
Die Laryngoskopie und die larngoskopische Chirurgie. (Text only)
Zweite Auflage. - Tbingen, H.Laupp, 1868, 8ø, VIII, 443 pp., 1 lith. Tafel, Halbledereinband der Zeit; Atlas mit 8 Tafeln fehlt.
Viktor von Bruns (1812-1883) claimed to have been the first to remove a tumour from the larynx with the aid of the laryngoscope.Garrison & Morton No.3271 (1st. Ed. 1865).
EUR 160.00 (Bestell-Nr: 43023)

Artikelname: Atlas und Grundriss der Ohrenheilkunde. Unter Mitwirkung von Adam Politzer herasuegeben von Gustav Brhl.
Artikelbeschreibung:
Brhl, Gustav:
Atlas und Grundriss der Ohrenheilkunde. Unter Mitwirkung von Adam Politzer herasuegeben von Gustav Brhl.
Lehmann's med. Handatlant., 24. - Mnchen 1901, Kl.8ø, XIX, (1), mit 244 farb. Abb. auf 39 farblith. Taf. nach Zeichnungen v. G.Hammerschmidt, 50 pp. Tafelerkl„rungen; 264 pp., 97 Abb., 22 pp. Anzeigen, orig. gepr„gter Leinenband; feines E
First Edition of Gustav Ernst Brhl's (1871 - 1939) best known written work was this highly-regarded "Atlas und Grundriss der Ohrenheilkunde", later translated into English by American otologist Seth MacCuen Smith as "Atlas and Epitome of Otology".
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 44486)

Artikelname: Direkte Endoskopie der Luft- und Speisewege.
Artikelbeschreibung:
Brnings, Wilhelm & Albrecht, W.:
Direkte Endoskopie der Luft- und Speisewege.
Neue Dtsch. Chir., 16. - Stuttgart, Ferdinand Enke, 1915, 8ø, XIII, 324 pp., 134 Abb., OLnBd.
Erster Ausgabe! Enth„lt u.a. einen "Geschichtlichen šbersicht".Wilhelm Brnings (1876 in Kuhstedt bei Bremerf”rde - 3.1.0.1958 Mnchen), studierte zu Tbingen, Erlangen und Berlin und wurde 1899 Dr.phi., 1907 Dr.med. Er habilitierte sich in Zrich fr Physiologie in Freiburg i.B. fr Laryngologie, 1909 in Jena auch fr Otologie und wurde Professor fr Oto-Rhino-Laryngologie in Greifswald, Jena und Mnchen. Bis zu seiner Emeritierung 1950 blieb Brnings Ordinarius fr HNO-Heilkunde an der Universit„t Mnchen. Anschlieáend setzte er seine T„tigkeit in einer Privatklinik in Mnchen Solln fort. 1933 war er Dekan der Medizinischen Fakult„t. Sein Lebenswerk galt der Weiterentwicklung der endoskopischen Technik, der Vestibularisforschung und der Korrektur von H”rfehlern. -cf. Fischer, p.184; Voswinckel, p.189
EUR 130.00 (Bestell-Nr: 21168)

Artikelname: Aurium morbi. D.: Buchanan's Instrumente zur Untersuchung und Reinigung des „uáeren Geh”rganges.
Artikelbeschreibung:
Buchanan, Thomas: =
Aurium morbi. D.: Buchanan's Instrumente zur Untersuchung und Reinigung des „uáeren Geh”rganges.
Froriep Tafel Nr. 167 - Chir. KupferTaf. Heft Nr. 34, Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1826. - Kupferstichtafel in 4ø mit 11 Abb., 2 Seiten Tafelerkl„rungen.
Diese eindrucksvolle Tafel bildet unter anderem den Buchanan'schen "Inspector auris" ab.Thomas Buchanan (1782-1853) besch„ftige sich besonders mit der Ohrenheilkunde. "Seine otiatrischen Arbeiten ber die Untersuchungsmethoden und Operationen am Ohre (s„mmtlich mit vortrefflichen Abbildungen begleitet) zeigen, dass er mit der instrumentellen Technik sehr vertraut war. Zur Untersuchung des „usseren Geh”rorganes und des Trommelfells bedient er sich bereits des Kunstgriffes, die Ohrmuschel nach oben und hinten abzuziehen und bei fehlendem Sonnenlichte eines Apparates, der sich von den modernen laryngoskopischen Laternen wesentlich nur dadurch unterscheidet, dass er als Lichtquelle eine Kerze bentzt." A.Lucae, Hirsch I, pp.603 ff."Mehrere Leser werden sich erinnern, dass Bozzini seinen Lichtleiter ebenfalls zur Untersuchung des meat. auditor. externus zu benutzen vorschlug. Doch hatte der Lichtleiter keine Gl„ser..." Zit. aus dem beigelegten Blatt der Tafelerkl„rungen.
EUR 280.00 (Bestell-Nr: 22804)

Artikelname: Morbi aurium. C.: Zur Erl„uterung der Lage und Verbindung der „usseren und inneren Geh”rorgane und der perforatio membranae tympani nach Buchanau und Deleau.
Artikelbeschreibung:
Buchanan, Thomas; Deleau, N.: =
Morbi aurium. C.: Zur Erl„uterung der Lage und Verbindung der „usseren und inneren Geh”rorgane und der perforatio membranae tympani nach Buchanau und Deleau.
Froriep Tafel Nr. 127 - Chir. KupferTaf. Heft Nr. 26, Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1824. - Kupferstichtafel mit 12 Abb., 2 Seiten Tafelerkl„rungen.
*) An Engraved Represebtation of the anatomy of the human Ear etc. by Thomas Buchanan. Hull, 1823. Fol."Fig.2-9. Zur Erl„uterung des zur Erleuchtung des Geh”rganges dienenden Apparates **) und des Deleau'schen perforator tympani".*)Annales de l'Industrie nationale et ŠtrangŠre, No. 47. Novemb. 1823
EUR 320.00 (Bestell-Nr: 23077)

Artikelname: Ueber den Scharlach in seinen Beziehungen zum Geh”rorgan.
Artikelbeschreibung:
Burckhardt-Merian, Albert:
Ueber den Scharlach in seinen Beziehungen zum Geh”rorgan.
Slg. klin. Vortr., 182. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1880, 8ø, 28 pp., OBrosch.
Albert Burckhardt-Merian (1843-1886), Ohrenarzt, Basel und daselbst als auáerordentlicher Professor der Ohrenheilkunde.
EUR 28.00 (Bestell-Nr: 41092)

Artikelname: Das Empyem der Highmorsh”hle. Symptomatologie und Diagnostik.
Artikelbeschreibung:
Burger, Hendrik:
Das Empyem der Highmorsh”hle. Symptomatologie und Diagnostik.
Slg. klin. Vortr., N.F., 111. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1894, 8ø, 26 pp., Brosch.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 25473)

Artikelname: Neurootologie mit einen neuroopthalmologischen Beitrag. Diagnostik und Klinik. Ein Kompendium.
Artikelbeschreibung:
Burian, Kurt, Fanta, Helmut & Reisner, Herbert:
Neurootologie mit einen neuroopthalmologischen Beitrag. Diagnostik und Klinik. Ein Kompendium.
Stuttgart, Georg Thieme Verlag, 1980, 8ø, VIII, 211 pp., 112 Abb. in 152 Einzeldarstellungen, OLnBd.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 28409)

Artikelname: Funktionelle Prfung des Vestibular-Apparates. Referat erstattet von R.B r ny (Wien) und K. Wittmaack (Jena).
Artikelbeschreibung:
B r ny, Robert & Wittmaack, Karl:
Funktionelle Prfung des Vestibular-Apparates. Referat erstattet von R.B r ny (Wien) und K. Wittmaack (Jena).
Jena, Verlag von Gustav Fischer, 1911, 8ø, 148 pp., Halbleinenband der Zeit; St.a.Tit.
Erstdruck (Abdruck aus den Verhandlungen der Deutschen otologischen Gesellschaft auf der XX. Versammlung in Frankfurt a. Main am 2. und 3. Juni 1911).
EUR 240.00 (Bestell-Nr: 48415)

Artikelname: Historischer Rckblick auf die Entwicklung der Lehre vom peripheren und zentralen Bogengangapparat (pp.241-250). + Klinik des Bogengangapparates (pp.323-362, 8 Abb.).
Artikelbeschreibung:
B r ny, Robert:
Historischer Rckblick auf die Entwicklung der Lehre vom peripheren und zentralen Bogengangapparat (pp.241-250). + Klinik des Bogengangapparates (pp.323-362, 8 Abb.).
Verh. Ges. Naturf. Žrzte, 85/1.Teil. - Versammlung Wien 1913. - Leipzig , F.C.W.Vogel, 1913, 8ø, 4, 366 pp., 108 Abb., 3 Taf., feiner Halbleinenband.
Erstdruck!Robert B r ny erhielt 1914 den Nobelpreis fr seine Arbeiten ber die Physiologie und Pathologie des Vestibularapparates. Der Band enth„lt u.a.: Z.Reich: Der Bogengangapparat (pp.251-267); J.Rothfeld: Physiologie des Bogengangapparates (pp.269-322); M.Neuburger: Johann Christian Reil. Gedenkrede (pp.86-115).
EUR 250.00 (Bestell-Nr: 11504)

Artikelname: Ueber eine vom Ohrlabyrinth ausgel”ste Gegenrollung der Augen bei Normalh”renden (pp.1-30, 1 Abb.).
Artikelbeschreibung:
B r ny, Robert:
Ueber eine vom Ohrlabyrinth ausgel”ste Gegenrollung der Augen bei Normalh”renden (pp.1-30, 1 Abb.).
Arch. Ohrenhk., 68. - Leipzig, F.C.W. Vogel, 1906, 8ø, VII, (1), 312 pp., 4 Abb., 1 Taf.; VII, 320 pp., 35 Abb., 3 Taf., Halbledereinband der Zeit.
Robert B r ny (1876-1936) "caloric test for labyrinthine function." Garrison & Morton 3400
EUR 280.00 (Bestell-Nr: 44263)

Artikelname: šber das Intubationstrauma.
Artikelbeschreibung:
B¢kay, Johann v.:
šber das Intubationstrauma.
Dtsch. Z. Chir., 58. - Leipzig, F.C.W. Vogel, 1901, 8ø, 109 pp., 7 Taf., HLnBd. d.Zt. mit aufgekleber OBrosch.
Johann von B¢kay, geboren am 19.April 1858 in Budapest, besuchte daselbst die Universit„t, promovierte 1880 und ist seit 1895 Direktor des Stefanie-Kinderspitals in Budapest. 1885 fr P„diatrie habilitiert, wurde er 1892 Extraordinarius und 1897 Ordinarius (1927 emer.). - cf. Fischer, p.142"seit 1890, seitdem ich mich mit O'Dwyer's Vefahren praktisch besch„ftigte ... w„hrend eines Zeitraumes von circa 10 Jahren bildeten mehr als 1200 Intubationsf„lle den Gegenstand meiner Beobachtungen.." B¢kay
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 24120)

Artikelname: Zur Entwicklung des Medullarrohres und der Chorda dorsalis der Teleostier und der Petromyzonten.
Artikelbeschreibung:
Calberla, E.:
Zur Entwicklung des Medullarrohres und der Chorda dorsalis der Teleostier und der Petromyzonten.
Morph. Jb., 3. - Leipzig 1877, 8ø, 41 pp., 2 lith. Taf., OBrosch.; Widm. d.Verf. an Prof. Dr. Mieschner jun., unaufgeschn., leicht fleckig.
EUR 40.00 (Bestell-Nr: 17435)

Artikelname: Ein neues Elektroskop fr Urethra, Vagina, Ohr, Nase und Rectum (pp.844-845, 2 Fig. mit 8 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Casper, Leopold:
Ein neues Elektroskop fr Urethra, Vagina, Ohr, Nase und Rectum (pp.844-845, 2 Fig. mit 8 Abb.).
BKW, 28/34. - Berlin, August Hirschwald, 1891, 4ø, pp.833-860, Brosch.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 21015)

Artikelname: Tractatus quatour anatomici de aure humana... Angebunden: Tractatus quintus ... (et) sextus .. de aure monstri humani...
Artikelbeschreibung:
Cassebohm, Johann Friedrich:
Tractatus quatour anatomici de aure humana... Angebunden: Tractatus quintus ... (et) sextus .. de aure monstri humani...
Halle, Orphanotrohei, 1734-35, 4ø, (12), 84 pp., (6), (1), 64, (6) pp., 6 gefalt. Kupfertafeln von K”nig nach Zeichnungen seines Schler's Petsche, Halbpergametband mit alten Deckeln; St.a.Tit; wenige Seiten etwas fleckig, sch”nes Expl.
Erste Auflage aus dem Vorbesitz von G(ustav) Valentin!"In Deutschland hat sich die Ohrenheilkunde ebenso wie andere Sonderzweige der Medizin erst um die Mitte des vorigen Jahrhunderts eine eigene Stellung als Spezialfach erworben. Die wissenschaftliche Grundlage haben ihr eine Reihe von Žlteren Anatomen und Klinikern gegeben, die dem Geh”rorgan besondere Aufmerksamkeit schenkten und sich mit otiatrischen Studien besch„ftigten. Hervorragende Physiker f”rderten die Lehre von der Akustik und gaben uns damit die Mittel in die Hand, die Diagnostik der H”rst”rungen auszuarbeiten. Nach beiden Richtungen hin, im praktischen wie im theoretischen Sinne, muss Berliner Gelehrten ein wesentlichen Anteil an der vorbereitenden Ohrenheilkunde zuerkannt werden.""So hat schon der Anatom Cassebohn, der im Jahre 1743 in Berlin starb, wichtige Arbeiten ber die Bildung des „usseren Geh”rorganes geschrieben und sogar eine Zergliederungstechnik des Felsenbeines angegeben." A.Passow, Die Ohrenheilkunde in BerlinDiese 6 Traktate sind ein Hauptwerk der Otologie. Die von dem Studenten Petsche gezeichneten Tafeln geh”ren zu den besten seiner Zeit.Johann Friedrich Cassebohm (1699-1743) was one of several eigtheenth century German anatomists who, inspired by the achievements of their Italian counterparts (Valsalva, Cotugno, Casserio et al.), made significant contributions to the study of the anatomy of the ear. His six treatises on the ear, representing the complete results of his researches, contained much new and revised information on the organ of hearing, particularly regarding the middle ear. The first five treatises deal with the temporal bone, outer ear, tympanic cavity, contents of the tympanic cavity, and the labyrinth; the sixth describes a monstrous "double ear" taken from a malformed six-month-fetus. Cassebohn's discussion of the temporal bone contained the first precise and detailed account of its structures, and he anticipated Cotugno in his knowledge of the two recesses in the labyrinth's vestibular sacs. He also gave an excellent account of the changes that the ear undergoes in the fetus, the infant and the aged. Cassebohm's studies of the embryonic ear far surpassed his predecessors, including Valsalva and Morgagni, and were themselves not surpassed until the work of Huschke and von Baer.Rare - both the Bibl. Walleriania and Heirs of Hippocrates list only the first four tracts.Garrison & Morton No. 469.1 + 1547; Politzer, Gesch. Ohrenheilk. I, pp.297-301; Seilers Coll. 12; Norman Col. No.409
EUR 1300.00 (Bestell-Nr: 22749)

Artikelname: Oto-Rhino-Laryngologie.
Artikelbeschreibung:
Castex, Andr‚ & Lubet-Barbon, F.:
Oto-Rhino-Laryngologie.
Paris, J.B. BailliŠre, 1909, 8ø, 601 pp., 215 Abb., Halbledereinband der Zeit, mit Rckenvergoldung und zwei roten Rckenschildern.
Erste Auflage!
EUR 200.00 (Bestell-Nr: 26319)

Artikelname: Beitr„ge zur Kenntnis der kochlearen Reflexe (pp.1-82).
Artikelbeschreibung:
Cemach, A.J.:
Beitr„ge zur Kenntnis der kochlearen Reflexe (pp.1-82).
Beitr. Anat. Ohr, Berlin, 14. - Hrsg. A.Passow & K.L.Schaefer. - Berlin, S. Karger, 1920, 8ø, (4), 284 pp., 1 Abb., 1 Taf., Halbleinenband der Zeit.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 43147)

Artikelname: Chirurgie des Kehlkopfes und der Luftr”hre.
Artikelbeschreibung:
Chiari, Ottokar Freiherr v.:
Chirurgie des Kehlkopfes und der Luftr”hre.
Neue Dtsch. Chir., 19. - Stuttgart, Ferdinand Enke, 1916, 8ø, XVIII, 470 pp., 244 Abb., OLnBd.
Die Wiener Laryngo-Rhinologie verdankt Ottokar Freiherr von Chiari "die Einfhrung aller gr”áeren operativen Eingriffe, die bisher nur dem Fachchirurgen vorbehalten waren, in das Spezialgebiet. Auch wissenschaftlich bet„tigte sich Chiari in rastloser Arbeit an dem Ausbau der Laryngo-Rhinologie und f”rderte in zahlreichen Beitr„gen alle Einzelgebiete des Faches." Fischer 242.
EUR 60.00 (Bestell-Nr: 7613)

Artikelname: Die Krankheiten des Rachens.
Artikelbeschreibung:
Chiari, Ottokar Freiherr v.:
Die Krankheiten des Rachens.
Die Krankheiten der oberen Luftwege, 2. - Leipzig & Wien, F.Deuticke, 1903, 8ø, X, 250 pp., 118 Abb., 1 farblith. Taf., marmor. PappBd.
EUR 130.00 (Bestell-Nr: 18832)

Artikelname: Erfahrungen ber die Heilung des Stotterns vermittelst Durchschneidung der M. genioglossi. Mitgehteilt vom Dr. Claessen, pract. Arzte und Operateur zu C”ln (pp.465-476).
Artikelbeschreibung:
Claessen, :
Erfahrungen ber die Heilung des Stotterns vermittelst Durchschneidung der M. genioglossi. Mitgehteilt vom Dr. Claessen, pract. Arzte und Operateur zu C”ln (pp.465-476).
Wschr. ges. Heilk., 1841/29. - Berlin, August Hirschwald, 1841, 8ø, pp.465-480, OBrosch.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 37308)

Artikelname: Verletzungen und chirurgische Krankheiten der Mund- und Rachenh”hle, des Halses einschl. der Speicheldrsen, der Speiser”hre, des Kehlkopfes und der Trachea.
Artikelbeschreibung:
Clairmont, Paul:
Verletzungen und chirurgische Krankheiten der Mund- und Rachenh”hle, des Halses einschl. der Speicheldrsen, der Speiser”hre, des Kehlkopfes und der Trachea.
Chirurgie, Diagnost. u. therap. Irrtmer u. deren Verhtung, Heft 7. - Leipzig 1926, 8ø, 188 pp., 97 Abb., OBrosch.; St. a.Tit. u. Umschl., Aufkl. a.Umschl.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 12351)

Artikelname: A Treatise on the Diseases of the Tongue.
Artikelbeschreibung:
Clarke, W.F.:
A Treatise on the Diseases of the Tongue.
London, Henry Renshow, 1873, 8ø, XII, 244 pp., mit 27 Holzschnitten im Text und 5 feinen lith. Tafeln, 16 Seiten Verlagsanzeige, OLnBd.
William Fairlie Clarke, zu Southborough (Tunbridge Wells), studirte um 1860, wurde F.R.C.S. Engl. 1863, nachdem er seine „rztliche Ausbildung besonders am Oxford und King's College erlangt hatte und Dr.med. der Oxforder Universit„t 1876. Frher Assistant Surgeon am Charingcross-Hospital..." Hirsch II-S.32.
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 15330)

Artikelname: Atlas der Elektronystagmographie. Atlas der neurootologischen Untersuchungstechnik - Registrierkurven, Befundauswertung, Schwindeldiagnsotik. Unter Mitwirkung von I. v. Schlachta.
Artikelbeschreibung:
Claussen, Claus-Frenz; Aust, Gottfried; Sch„fer, Wolf Dieter:
Atlas der Elektronystagmographie. Atlas der neurootologischen Untersuchungstechnik - Registrierkurven, Befundauswertung, Schwindeldiagnsotik. Unter Mitwirkung von I. v. Schlachta.
Edition m + p dr. werner rudat /& co nachf., Hamburg 1986, Folio, 4 Bl., 281 pp., zahlr. Fig., orig. Einband; St.a.Tit.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 29674)

Artikelname: Voice Update. Proceedings of the 1st World Congress, Oporto, Portugal, April 9-13, 1995.
Artikelbeschreibung:
Clemente, M. Pais:
Voice Update. Proceedings of the 1st World Congress, Oporto, Portugal, April 9-13, 1995.
Amsterdam, elseviert, 1996, 8^, XV, 401^pp., OLnBd.
EUR 20.00 (Bestell-Nr: 36012)

Artikelname: Theses medicae de vertigine, ...
Artikelbeschreibung:
Conrad, Caspar:
Theses medicae de vertigine, ...
Basileae: Typis Iani Exertier, 1604, Kl.4ø, (16 pp.), Pappband.
Theses medicae de vertigine / quas ... Pro honore & privilegiis Doctoralibus publice ventilandas proponit Caspar Conradus VratisL. SiL. P. L. Caef. Ad D. 16. August. A. M D CIV.Husner: Verzeichnis bas. med. Univ.Schriften, Nr. 466
EUR 140.00 (Bestell-Nr: 44639)

Artikelname: Die Entiwckelung der Paukenh”hle von Lacerta agilis. Ein Beitrag zur Lehre vom schallleitenden Apparat der Wirbeltiere (pp.219-320, 17 Abb., 2 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Cords, Elisabeth:
Die Entiwckelung der Paukenh”hle von Lacerta agilis. Ein Beitrag zur Lehre vom schallleitenden Apparat der Wirbeltiere (pp.219-320, 17 Abb., 2 Taf.).
Anat. Hefte, 115. - Wiesbaden, J.F. Bergmann, 1909, 8ø, (2), pp.198-423, 19 Abb., 15 z.T. farb. lith. Taf., OBrosch.
Empty memo
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 43700)

Artikelname: šber die Herkunft des Ohrknorpels der Monotremen (pp.243-268, 7 Abb-. 3 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Cords, Elisabeth:
šber die Herkunft des Ohrknorpels der Monotremen (pp.243-268, 7 Abb-. 3 Taf.).
Anat. Hefte, 168/69. - Wiesbaden, J.F. Bergmann, 1918, 8ø, (2), 321, zahlr. Abb., 11 Taf., OBrosch.
Empty memo
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 43704)

Artikelname: The Anatomical, Pathological and Clinical Relationship of the Posterior Sinuses to Optic Neuritis.
Artikelbeschreibung:
Crane, Claude, G.:
The Anatomical, Pathological and Clinical Relationship of the Posterior Sinuses to Optic Neuritis.
Trans. Am. Lary. Rhono. Oto. Soc., 1926, 8ø, 33 pp., OBrosch.; St.a.Tit.
EUR 21.00 (Bestell-Nr: 26827)

Artikelname: Anatomie der H”rrinde als Grundlage des physiologischen und pathologischen Geschehens der Geh”rswahrnehmung.
Artikelbeschreibung:
Crinis, Max de:
Anatomie der H”rrinde als Grundlage des physiologischen und pathologischen Geschehens der Geh”rswahrnehmung.
Berlin, Springer Verlag, 1934, Gr.8ø, (4)+44 pp., 22 Abb., OBrosch.
Max de Crinis (1889-1945) wirkte von 1938 bis 1945 in Berlin.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 697)

Artikelname: Bogeng„nge und Raumsinn. Experimentelle und kritische Untersuchung (pp.1-2; 29-111).
Artikelbeschreibung:
Cyon, Elie de:
Bogeng„nge und Raumsinn. Experimentelle und kritische Untersuchung (pp.1-2; 29-111).
Arch. Anat. Phys., 1897 P. - Leipzig, Verlag von Veit & Comp., 1897, 8ø, VI, 553 pp., mit einem Bildniss von Emil du Bois-Reymond, Abbildungen im Text und acht Tafeln, Leinenband der Zeit.
Erstdurck!1878 beschrieb lie de Cyon (1842-1912) als erster die Bogeng„nge als Organe der Raumvorstellung und den labyrinth„ren Nystagmus. - RothschuhCyon Nr. 60
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 45556)

Artikelname: L' Oreille. Organe d'Orientation dans le Temps et dans l'Espace.
Artikelbeschreibung:
Cyon, Elie de:
L' Oreille. Organe d'Orientation dans le Temps et dans l'Espace.
Paris, F‚lix Alcan, 1911, 8ø, XIV, 298 pp., 45 Abb., 3 Taf., 1 Portrait von P. Flourens, orig. Leinenband.
Erste Auflage!lie de Cyon (1842-1912) gelang u.a. die Entdeckung der vasomotorischen Reflexe und 1878 beschrieb Cyon als erster die Bogeng„nge als Organe der Raumvorstellung und den labyrinth„ren Nystagmus. - Rothschuh
EUR 250.00 (Bestell-Nr: 26323)

Artikelname: Kopf-Hals-Sonographie.
Artikelbeschreibung:
Czembirek, H.; Frhwald, F. & Gritzmann, N. (Hrsg.):
Kopf-Hals-Sonographie.
Berlin, Springer-Verlag, 1988, 4ø, XIII, 224 pp., zahlr. Abb., orig. Leinenband.
EUR 20.00 (Bestell-Nr: 44482)

Artikelname: Bemerkungen zur Lehre vom Mechanismus des Larynverschlusses (Sp.755-747).
Artikelbeschreibung:
Czermak, Johann Nepomuk:
Bemerkungen zur Lehre vom Mechanismus des Larynverschlusses (Sp.755-747).
Wien. med. Wschr., 10/47. - Wien, L.W.Seidel, 1860, 4ø, Sp.755-760, Brosch.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 32502)

Artikelname: Der Kehlkopfspiegel und seine Verwerthung fr Physiologie und Medizin. Eine Monographie.
Artikelbeschreibung:
Czermak, Johann Nepomuk:
Der Kehlkopfspiegel und seine Verwerthung fr Physiologie und Medizin. Eine Monographie.
Zweite, teilweise umgearbeitete und vermwehrte Auflage. - Leipzig, Verlag von Wilhelm Engelmann, 1863, 8ø, X, (1 Bl.), 132 pp., 26 Holzschnitte, 3 (1 doppelblattgr.) lith. Fafel, Halbleinenband der Zeit.
Second Edition of the first monograph of laryngology!Die physikalische Diagnostik hatte indirekt ber das normale und krankhafte Geschehen im Brustraum Auskunft gegeben; sie wurde in der zweiten H„lfte des 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts in ™sterreich von Leopold VON AUENBRUGGER (1722-1809) und in Frankreich von Rene Theophile Hyacinthe LAENNEC (1781-1826) entwickelt. Dann wurden immer h„ufiger und tauglicher Versuche unternommen, die einen direkten Einblick in den Organismus gestatten sollten. Verschiedene, z. T. recht monstr”se Apparate zeigen, wie man zu Beginn und in der Mitte des 18. Jahrhunderts bestrebt war, Licht in die K”rperh”hlen zu spiegeln. Da machten Ludwig TšRCK (1810-1868) und Johann Nepomuk CZERMAK (1828-1873) die Laryngoskopie im Jahr 1858 der Klinik dienstbar. Diese neue Methode der Spiegelbetrachtung mit von auáen reflektiertem Licht setzte sich in kurzer Zeit durch und eroberte von Wien aus die Welt, sodaá Leopold SCHR™TTER VON KRISTELLI (1837-1908) in seiner "Festrede, gelegentlich der TšRCK-CZERMAK Gedenkfeier und des fnfzigj„hrigen Bestehens des Kehlkopfspiegels", die er als Ehrenpr„sident des ersten internationalen Laryngo-Rhinologen Kongresses in Wien im Jahr 1908 hielt, nicht bertrieb, wenn er sagte: "Wenn ich das Verlassen des philosophisch-spekulativen Standpunktes und die Einkehr zur naturwissenschaftlichen Methode als das wichtigste Ereignis des vorigen Jahrhunderts im Werdegange der Medizin ansehe, so m”chte ich unter den bedeutendsten Errungenschaften, die aus diesem Boden hervorgegangen sind - der Erfindung des Augenspiegels, dem Verfahren, Medikamente auf subkutanem Wege dem Organismus einzuverleiben, der Anti- und Asepsis, der Entwicklung der Bakteriologie, der Einfhrung der Serum- und Organotherapie, letztere beruhend auf der Erkenntnis der inneren Sekretion, und endlich der Radiologie -als eine ebenbrtige Sch”pfung den Kehlkopfspiegel bezeichnen. Es soll nun meine Aufgabe sein, den Platz festzustellen, welchen die aus der Erfindung des Kehlkopfspiegels hervorgegangene, bald zu einem abgerundeten Wissenszweige herangewachsene Larynologie im Verlauf der ersten 50 Jahre ihres Bestehens unter den brigen Disziplinen der Medizin gewonnen hat."Folgen wir also der Darstellung SCHR™TTERS: Seit dem Sommer 1857 hatte Ludwig TšRCK, ohne Kenntnis der Erfindung des spanischen Gesangslehrers Manuel GARCIA, der damals in London 1854 mit einem Spiegelchen zu stimmphysiologischen Zwecken seinen eigenen Kehlkopf besichtigt und die Ergebnisse seiner Untersuchungen im Jahr 1855 publiziert hat, zuerst an Leichen und dann an Patienten seiner Abteilung, der Nerven- und 6. Medizinischen Abteilung des Allgemeinen Krankenhauses, mittels des Sonnenlichtes mit dem von ihm konstruierten Kehlkopfspiegel laryngoskopiert, eifrig Befunde gesammelt, bis eben das mangelnde Sonnenlicht in Winter seine Arbeit unterbrach.Im darauffolgenden Frhjahr aber ver”ffentlichte ein anderer, n„mlich der aus Prag gebrtige Physiologe Johann Nepomuk CZERMAK (1828-1873) in der "Wiener Medizinischen Wochenschrift" seine, am eigenen Kehlkopf w„hrend des vergangenen Winters bei knstlicher Beleuchtung mit dem von TšRCK entlehnten Spiegelchen gemachten Beobachtungen. - "Herr Trck kam eben immer zu sp„t", stellte CZERMAK lakonisch fest, irrte dieses Mal aber. War TšRCK im Falle der Entdeckung des Prinzips der sekund„ren Degeneration der Engl„nder A. V. WALLER um genau eine Woche zuvorgekommen und war ihm Ahnliches mit seinen Versuchen zur Feststellung der Folgen von Halbseitenl„sion des Rckenmarks widerfahren (dabei war ihm BROWN-SEQUARD zuvorgekommen), so "versuchte sich diesmal der Zauderer in jener denkwrdigen Sitzung der Gesellschaft der Žrzte am 9. April 1858 seinen Priorit„tsanspruch zu sichern. Am 14. April erkannte ihn auch CZERMAK ausdrcklich an; in sp„teren Publikationen aber zog er diese Anerkennung zurck. Der Priorit„tsstreit zwischen TšRCK und CZERMAK, der ,TšRCKENKRIEG', hatte begonnen. Sicherlich war er fr den eigentlichen Erfinder sehr schmerzvoll, fr den neuen Wissenschaftszweig aber h”chst ntzlich. Schlagartig eroberte sich die Laryngologie die medizinische Welt. Der schwerf„llig produzierende, „uáerungsgehemmte TšRCK hatte in dem weit- und redegewandten CZERMAK einen auáerordentlich expeditiven, versuchserfahrenen Rivalen gefunden, der im ersten Ansatz viele technische, methodische und therapeutische M”glichkeiten des neuen Verfahrens, knstliche Beleuchtung, Rhinoskopie und laryngoskopische Kontrolle lokaltherapeutischer Eingriffe, teils selbst entwickelte, teils anbahnte. Im Agon der beiden M„nner blhte das neue Fach der Laryngologie in erstaunlich kurzer Zeit m„chtig empor", schreibt Erna LESKY. Zug um Zug erfolgten Publikation und Gegenpublikation: Auf CZERMAKS Mitteilungen vom 27. M„rz und 17. April folgte eine Entgegnung TšRCKS als "Schluss einer gr”sseren Abhandlung ber den Kehlkopfrachenspiegel und seine Anwendung bei Krankheiten des Kehlkopfes und seiner Umgebung, aus Nr. 25 und 26 vom 21. und 28. Juni 1859 der allgemeinen Wiener medizinischen Zeitung' besonders abgedruckt." Dort heiát es abschlieáend in Sperrdruck: "Wenn also LISTON schon im Jahre 1840 vorschlug, sich beim Glottis”dem zur Untersuchung eines „hnlichen kleinen Spiegels zu bedienen, wie ihn die Zahn„rzte in Gebrauch haben, und GARCIA mittelst eines „hnlichen Spiegels Untersuchungen ber die Stimmbildung anstellte, so ist die neuerliche Anregung zur praktischen Verwerthung des Kehlkopfspiegels und die Umwandlung des bisher nur ganz ausnahmsweise vertragenen Instrumentes in ein brauchbares, durch eine betr„chtliche Anzahl bekannt gemachter pathologischer F„lle bereits bew„hrtes diagnostisches Hilfsmittel mein, und nicht Herrn CZERMAK'S Werk, indem letzterer nur die von mir bereits seit l„nger ins Werk gesetzte Idee in ganz unberechtigter Weise ohne meine Zustimmung ver”ffentlichte, und nachtr„glich meine Priorit„t in der klarsten Weise selbst anerkannte, w„hrend er keine praktisch brauchbare Methode des laryngoskopischen Verfahrens anzugeben im Stande war." Auf CZERMAKS Ver”ffentlichung von sieben pathologisch-laryngologischen F„llen - wir drfen bei dieser Darstellung wieder Erna LESKY folgen - folgte am 20. Februar 1859 jene TšRCKS vom 14. M„rz, gleichfalls sieben F„lle umfassend. Anfang 1860 erschien CZERMAKS Broschre "Der Kehlkopfspiegel und seine Verwerthung fr Physiologie und Medicin" in Leipzig, Ende 1860 TšRCKS "Praktische Anleitung zur Laryngoskopie" in Wien. "Beide wurden ins Franz”sische bersetzt, die TšRCKS natrlich sp„ter (1861) als die CZERMAKS (Juni 1860). Diese war bereits 1861 auch in englischer Sprache erschienen, als 1862 Trck mit seinen ,Clinical Researches on different diseases of the larynx, trachea and pharynx' bei William and Norgate in London herauskam. ,Herr TšRCK kam eben immer zu sp„t."Von 1858 an ging CZERMAK auf Reisen nach Deutschland, Frankreich und England und verbreitete berall die Kenntnis der neuen Wissenschaft. Es verwundert daher nicht, daá deshalb eine Zeitlang namentlich im Ausland CZERMAK als der eigentliche Begrnder der Laryngologie galt, der auch eine groáe Zahl von Schlern heranbildete und auch berall "begeisterte Jnger (hinterlieá), RUETE, TRAUBE, VOLTOLINI, BATAILLE, Ch. FAUVEL, Morell MACKENZIE, DURHAM sind nur einige von jenen, die durch CZERMAK zu Pionieren der Laryngo-Rhinologie geworden sind. Ja, auch der Rhinologie! Denn mit seiner Arbeit ,šber die Inspektion des Cavum pharyngonasale und der Nasenh”hle durch die Choanen vermittelst kleiner Spiegel' hat CZERMAK auch die Rhinologie als neues Spezialgebiet begrndet. Einfallsreich und wendig, wie er in der Kombination von Technizismen war, tat er noch ein briges: Er stellte auch die Photographie und Stereoskopie in den Dienst des jungen Faches. Die drei laryngoskopischen Bilder, die er am 7. November 1861 der Akademie der Wissenschaften vorlegte - sie ruhen heute noch in ihrem Archiv -, sind die ersten stereophotographischen Aufnahmen dieses Organs berhaupt.Der "TšRCKENKRIEG", der "die laryngologische Welt lange in Atem hielt", wurde, wie Hermann MARSCHIK feststellt, "endlich in der Weise beigelegt, daá beiden Forschern ihre Verdienste ungeschm„lert zuerkannt wurden, wie sie tats„chlich bestanden. . . . Fr uns ist TšRCK der eigentliche Begrnder der wissenschaftlichen Laryngologie als Spezialfach, CZERMAK der Begrnder der knstlichen Beleuchtung und der erste Pionier der jungen Wissenschaft, dessen weltgewandtem Wissen und dessen Mitteilungskunst es zu danken ist, daá das Lebenswerk des bescheidenen, in den letzten Jahren sich immer mehr in seine stille Arbeitsklause verschlieáenden Forschers in kurzer Zeit in der ganzen Welt bekannt wurde und damit ein junger, heute unentbehrlicher Wissenschaftszweig vielleicht vor dem neuerlichen Versinken in die Vergessenheit bewahrt, sicher aber seine Ausbreitung und Einbrgerung in die Gesamtmedizin des Erdkreises um 20 bis 30 Jahre beschleunigt worden ist." Manfred Skopec & Eduard H. Majer, Geschichte der Oto-Rhono-Laryngologie in ™sterreichý, pp.53-58; Lesky, E.: Die Wiener medizin. Schule im 19.Jhdt. pp.191-195; Marschik, H.: Geschichte der Wiener laryngorhinologischen Gesellschaft., Wien.klin.Wschr. 39 (1929), pp.334-336, 361-363 Johann Nepomuk Czermak (1828-1873) was the first to demonstrate the utility of the laryngoscope invented by Gracia. He substituted artificial light for sunlight and made other improvements.Waller 2259M; Haeser II, 928; Hirsch/H. II, p.164.
EUR 440.00 (Bestell-Nr: 24603)

Artikelname: Gesammelte Schriften. 2 in 3 Bdn.
Artikelbeschreibung:
Czermak, Johann Nepomuk:
Gesammelte Schriften. 2 in 3 Bdn.
Leipzig, W.Engelmann, 1879, 8ø, VIII+IV, 876 pp., 1 Bl., XLVI, 307 pp., 105 Holzschnitte, 30 feine lith. Taf., 1 Portraitphotographie, 3 orignal Leinenb„nde.
Erste Ausgabe der gesamten wissenschaftlichen Arbeiten des groáen Physiologen und Laryngologen Johann Nepomuk Czermak (1828-1973) mit einigen bis dazu unver”ffentlichten Arbreiten aus dem Nachlass, nebst einer biographischen Skizze von Anton Springer. Enthalten ist auch seine berhmte Arbeit ber den Kehlkopfspiegel und die mechanische Vagus-Reizung beim Menschen."Czermaks Druckversuch ging zun„chst als "Vagusdruckversuch" in den medizinischen Sprachgebrauch ein, sowohl in diesem Ausdruck Czermaks irriger Glaube der mechanischen Vagusreizung zugrundelag ... Im wesentlichen stellte Czermak bei seinem Selbstversuch (1865) mit dem Druck auf die rechte Karotis eine erhebliche Abnahme der Herzfrequenz, eine vertiefte und verl„ngerte Inspiration mit Beklemmungsgefhl sowie Funkensehen mit Verdunkelung des Sehfeldes, leichter Ohnmacht und Vertigo fest. Czermak hatte nicht den geringsten Zweifel ber die Ursache seiner Beobachtungen: " ... dagegen erkl„re ich die brigen Erscheinungen hinsichtlich des Herzschlages und der Athembewegungen mit aller Bestimmtheit ber die Folgen einer *mechanischen Reizung des Nervus Vagus" durch Druck und Zerrung'. Der Versuch gelang ihm im brigen nur auf der reichten Seite." Wormser, p.83ff.Contains Czermak's classical works on the laryngoscope, his method of exploring the nose and nasopharynx with small mirrors, and his discovery that mechanical pressure on a spot of the carotid triangle produces lowering of the heart rate. There is also a biographical sketch by Anton Springer.See Garrison & Morton No. 817, 3331, 3332; Rothschuh Nr.107
EUR 440.00 (Bestell-Nr: 24604)

Artikelname: Physiologische Untersuchungen mit Garcia's Kehlkopfspiegel (pp.557-584, 3 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Czermak, Johann Nepomuk:
Physiologische Untersuchungen mit Garcia's Kehlkopfspiegel (pp.557-584, 3 Taf.).
S.ber. Akad. Wiss. Wien, 29/12. - Sitzung vom 29. April 1858. - Wien, Karl Gerold & Sohn, 1858, 8ø, (8), pp.529-594, (6), 3 lith. Taf., OBrosch.
First edition - of the first major publication of Laryngology!Johann Nepomuk Czermak (1828-1873) "was the first to demonstrate the utility of the laryngoscope invented by Garcia. He substituted artificial light for sunlight and made other improvements".Garrison & Morton No.3331; Waller 2260
EUR 920.00 (Bestell-Nr: 30499)

Artikelname: Physiologische Untersuchungen mit Garcia's Kehlkopfspiegel.
Artikelbeschreibung:
Czermak, Johann Nepomuk:
Physiologische Untersuchungen mit Garcia's Kehlkopfspiegel.
S.ber. Akad. Wiss. Wien, 29/12. - Wien, Karl Gerold & Sohn, 1858, 8ø, (2), 30 pp., 3 lith. Tafeln, orig. broschiertes Exemplar.
Very rare ofprint of the first edition - of the first major publication of Laryngology!Johann Nepomuk Czermak (1828-1873) "was the first to demonstrate the utility of the laryngoscope invented by Garcia. He substituted artificial light for sunlight and made other improvements".In 1858 Ludwig Trck (1810-1868) and Czermak made laryngoskopy serve clinical practice. Within a very short period of time this new method of using a little laryngela mirror to carry out laryngoscopies by means of reflected light became popular and from Vienna went around the globe. Therefore, Leopold Schr”tter von Kristelli (1837-1903) in his "Festive Address on the Occasion of the Trck-Czermak-Commemoration" held on the First International Congress of Laryngo-Rhinologists in Vienna in 1908, did not exaggerate when stating: "In my opinion the most important event of the last century in the field of medicine was the abandonment of the philosophical speculative point if view and the turn toward scientific methods. Concerning scientific methods I would place the invention of the laryngoscope in its important next to the invention of the ophthalmoscope, subcutaneous injection, anti- and asepsis, the development of bacteriology, the introduction of serum and organotherapy, the later of which based on the knowledge of the inner secretion, and radiology. ... Young physicians would not believe how helpless pour patients and we physicians were before the invention of the laryngoscope. Thousand of people died because we were unable to cure them or even relieve their sufferings! How tings have changed! Almost every branch of medicine profited greatly by the introduction of the laryngoscope..." This is the first major document to "The Turckish War", which kept laryngology in suspense for a long time, was according to Hermann Marschik finally ended "By attributing to both men their merits as they deserve them: Trckis now credited for having founded laryngology as a specialty and Czermak as the founder of laryngoscopy with artificial light and as the first pioneer of the young science, due to whose resourcefulness, eloquence and experience in the ways of the world the specialty conquered the world at least twenty even thirty years sooner that it otherwise might have." Majer, E.H. & Skopec, M.: History of Oto-Rhino-Laryngology in Austria (1985) pp.53-58; Lesky, E.: Die Wiener medizin. Schule im 19.Jhdt. pp.191-195; Marschik, H.: Geschichte der Wiener laryngorhinologischen Gesellschaft..., Wien.klin.Wschr. 39 (1929), pp.334-336, 361-363, 355;Garrison & Morton No.3331; Waller 2260.
EUR 2200.00 (Bestell-Nr: 43004)

Artikelname: Popul„re physiologische Vortr„ge, gehalten im akademischen Rosensaale zu Jena in den Jahren 1867-1868-1869.
Artikelbeschreibung:
Czermak, Johann Nepomuk:
Popul„re physiologische Vortr„ge, gehalten im akademischen Rosensaale zu Jena in den Jahren 1867-1868-1869.
Wien, Karl Czermak, 1869, 8ø, X, (2), 124 pp., 34 Holzschnitten, 3 Steindrucktafeln, Halbleineneinband der Zeit.
Erste Ausgabe der "Rosenvortr„ge". 1. Das Herz und der Einfluss des Nervensystems auf dasselbe.2. Das Ohr und das H”ren; Stimme und Sprache (I. Anatomie und Physiologie der Stimm- und Sprachwerkzeuge. II. Wesen und Bildung der Stimm- und Sprachlaute).Johann Nepomuk Czermak (1828-1873) hat eigens fr den Aufsatz ber "Das Herz .." eine Tafel entworfen, die durch Ausschneiden und Aufziehen den Leser in die Lage versetzen sollte, zum einem eine Vorstellung der beschriebenen Demonstrationen mit dem Kardioskop zu erhalten und anderseits sich den Rhythmus der Herzbewegung selbst vorzufhren.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 18867)

Artikelname: Ueber den Kehlkopspiegel (Sp.196-198).
Artikelbeschreibung:
Czermak, Johann Nepomuk:
Ueber den Kehlkopspiegel (Sp.196-198).
Wien. med. Wschr., 8/13. - Wien, L.W.Seidel. 1858, 4ø, Sp.193-208, Brosch..
This is the first annoucement about the "Kehlkopfspiegel" by Johann Nepomuk Czermak (1828-1873).
EUR 480.00 (Bestell-Nr: 32476)

Artikelname: Ueber die Inspektion des Vavum pharyngo-nasale und der Nasenh”hle durch die Choanen vermittelst kleiner Spiegel (Sp.518-520, 257-261, 3 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Czermak, Johann Nepomuk:
Ueber die Inspektion des Vavum pharyngo-nasale und der Nasenh”hle durch die Choanen vermittelst kleiner Spiegel (Sp.518-520, 257-261, 3 Abb.).
Wien. med. Wschr., 9/31 + 10/17. - Wien, L.W.Seidel. 1859, 4ø, Sp.497-528; 1860, Sp.257-272, Brosch.
Johnn Nepomuk Czermak (1828-1873) "method of exporing the nose and naspharynx with small mirrors".Garrison & Morton No. 3332
EUR 780.00 (Bestell-Nr: 32480)

Artikelname: Ueber Garcia's Kehlkopfspiegel 0 Ausserordentliche Beilage zu Nr. 16 der "Wiener med. Wochenschrift." (Sp.265-268).
Artikelbeschreibung:
Czermak, Johann Nepomuk:
Ueber Garcia's Kehlkopfspiegel 0 Ausserordentliche Beilage zu Nr. 16 der "Wiener med. Wochenschrift." (Sp.265-268).
Wien. med. Wschr., 8/16. - Wien, L.W.Seidel. 1858, 4ø, Sp.249-272. Brosch.
Ein in der Sitzung der Gesellschaft der Aezrte am 9.April 1858 gehaltener Vortrag.
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 32477)

Artikelname: Zur Verwerthung des Liston-Garcia'schen Prinzips (Sp.81-84, 100-103, 1 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Czermak, Johann Nepomuk:
Zur Verwerthung des Liston-Garcia'schen Prinzips (Sp.81-84, 100-103, 1 Abb.).
Wien. med. Wschr., 11/ 6+7. - Wien, L.W.Seidel, 1861, 4ø, Sp.81-112, Brosch.
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 32505)

Artikelname: Die zervikalen Syndrome in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde.
Artikelbeschreibung:
Decher, Helmut:
Die zervikalen Syndrome in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde.
Aktuelle Oto-Rhino-Laryngologie, 2. - Stuttgart, Georg Thieme, 1969, 8ø, (6), 192 pp., 58 Abb., 9 tab., OKartBd.
EUR 20.00 (Bestell-Nr: 36000)

Artikelname: Ueber das innere Geh”rorgan der Amphibien (pp.227-310, 3 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Deiters, Otto Friedrich Carl:
Ueber das innere Geh”rorgan der Amphibien (pp.227-310, 3 Taf.).
Arch. Anat. Phys., 1862. - Leipzig, Veit et Comp., 1862, 8ø, V, 780 pp., 20 gefalt. gestoch. Taf., OBrosch.
Deiters illustriete mit exakten Zeichnungen den Aufbau des Innenohrs und Cortischen Organs und beschrieb hierbei genau die zylindrischen sowie die haartragenden Zellen, welche er bereits in seiner Habilitation erw„hnt hatte. - cf. Vera Sabine DeitersOtto Friedrich Karl Deiters, am 15. November 1834 zu Bonn geboren und daselbst promoviert, diente seine Milit„rzeit 1857 in Berlin ab und arbeitete fleissig im dortigen pathologischen Institut unter Virchow. 1858 habilitierte er sich in Bonn und erregte bald durch seine mikroskopischen und klinischen Untersuchungen Aufmerksamkeit. Am 5. Dezember 1863 machte mitten in voller T„tigkeit ein Typhus seinem Leben ein Ende. -cf. Hirsch II, p.142
EUR 130.00 (Bestell-Nr: 25580)

Artikelname: Die Oto-Rhino-Laryngologischen Operationen.
Artikelbeschreibung:
Denecke, Hans-Joachim:
Die Oto-Rhino-Laryngologischen Operationen.
Kirschner Operationslehreý, 5. - Sonderabdruck. - Berlin, Springer-Verlag, 1953, XIII, 526 pp., mit 535 Abbildungen, orig. Leinenband
Chirurgie des Ohres; Chrirgie der Nase, der Nasennebenh”hlen und des Epipharynx; Eingriffe in der Mundh”hle und im Mesopharynx; Chirurgie des Kehlkopfes und der Luftr”hre; Eingriffe in die Speiseh”hle. Von Hans-Joachim Denecke (1911-1990).
EUR 60.00 (Bestell-Nr: 47678)

Artikelname: Die Oto-Rhino-Laryngologischen Operationen. + Guleke, Nicolai: Die allgemein-chirurgischen Eingriffe am Hals.
Artikelbeschreibung:
Denecke, Hans-Joachim; Guleke, Nicolai:
Die Oto-Rhino-Laryngologischen Operationen. + Guleke, Nicolai: Die allgemein-chirurgischen Eingriffe am Hals.
Kirschner Operationslehreý, 5. - Berlin, Springer Verl., 1953, XVIII, 832 pp., 655 z.T.farb. Abb., orig. Leinenband.
Vorwort zur zweiten Auflage: "Fast 20 Jahre sind seit dem Erscheinen der ersten Auflage des III. Bandes der Operationslehre von MARTIN KIRSCHNER verflossen, in dem die operative Oto- Rhino-Laryngologie und die chirurgischen Eingriffe am Halse behandelt wurden. Der erste Teil des Bandes stammte aus der Feder von A. LAUTENSCHLŽGER, der zweite von O. KLEINSCHMIDT. Beide Autoren sind in der Zwischenzeit verstorben. Die Neubearbeitung des Bandes muáte daher anderen Verfassern anvertraut werden. Trotz aller inzwischen hinzugekommenen Erweiterungen der wissenschaftlichen Erkenntnisse und trotz aller Fortschritte der praktischen Chirurgie war die Darstellung des Stoffes in der frheren Auflage den damaligen Autoren so hervorragend gelungen, daá vieles heute noch volle Gltigkeit hat. Das soll vor allem ehrend und dankbar hervorgehoben werden. Nicht umsonst hatte das Werk seinerzeit allgemeine Anerkennung gefunden.Der Entwicklung der Chirurgie in den letzten Jahrzehnten muáte bei der Neuauflage der Operationslehre Rechnung getragen werden. Es muáten manche Teile erweitert, andere neu eingefgt werden. Dadurch wurden Verschiebungen bei der Einteilung der einzelnen B„nde und die Aufnahme neuer B„nde erforderlich. So ist der die Oto - Rhino - Laryngologie und die Chirurgie des Halses betreffende frhere III. Band in der Neuauflage zum V. Band geworden.In diesem hat DENECKE die Eingriffe seines Fachgebietes vollkommen neu dargestellt. Es ist damit eine umfassende Operationslehre der Oto-Rhino-Laryngologie entstanden. Der chirurgische Teil des Bandes wurde von GULEKE in Anlehnung an die vortreffliche Bearbeitung von KLEINSCHMIDT zum Teil berarbeitet und erg„nzt, zum Teil neu geschrieben und mit neuen Abbildungen ausgestattet. Die Einteilung der Kapitel ist, um Wiederholungen zu vermeiden, insofern abge„ndert worden, als die Eingriffe in der Speiser”hre und am Kehlkopf und Halsabschnitt der Luftr”hre in der Neuauflage im laryngologischen Teil des Bandes abgehandelt sind. Die Freilegung des Truncus sympathicus cervicalis und der zum Arm ziehenden Rr. communicantes soll ausfhrlich im Band III "Vegetatives und peripheres Nervensystem" im Zusammenhang mit den gesamten brigen sympathischen Nerven abgehandelt werden. Eine groáe Zahl neuer Abbildungen soll das Verst„ndnis auch komplizierter Operations verfahren erleichtern und dem ausbenden Chirurgen eine rasche Orientierung erm”glichen. Das zum Schluá angefgte Literaturverzeichnis l„át die im Text verwerteten Arbeiten im Original leicht auffinden. ..." N. Guleke. H.J. Denecke
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 22818)

Artikelname: Die Oto-Rhino-Laryngologischen Operationen. + Guleke, Nicolai: Die allgemein-chirurgischen Eingriffe am Hals.
Artikelbeschreibung:
Denecke, Hans-Joachim; Guleke, Nicolai:
Die Oto-Rhino-Laryngologischen Operationen. + Guleke, Nicolai: Die allgemein-chirurgischen Eingriffe am Hals.
Kirschner Operationslehreý, 5. - Berlin, Springer Verl., 1953, XVIII, 832 pp., 655 z.T.farb. Abb., orig. Leinenband; mit eigenh„ndiger 5zeiliger Widmung von H.J. Denecke auf dem Vorsatzblatt.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 48418)

Artikelname: Die Krankheiten der Luftr”hre und der Mundh”hle. 1.-5.Teil.
Artikelbeschreibung:
Denker, Alfred & Kahler, Otto (Hrsg.):
Die Krankheiten der Luftr”hre und der Mundh”hle. 1.-5.Teil.
Hdb. HNO-Heilkunde, 1-5. - Berlin, Julius Springer und Mnchen, J.F. Bergman, 1925-1929, 8ø, 5683 pp., 2197 teils farb. Abb., 5 Halbledereinb„nde.
1.T.: Anatomie ; Entwicklungsgeschichte; Physiologie; Untersuchungsmethoden. Bearbeitet von Walther Albrecht, Rudolf Beneke, Hans Brunner, Carl von Eicken, Curt Elze, K. Graupner, Ludwig Grnwald, Harry Koenigsfeld, Leopold Kpferle, Ernst Mangold, Max Nadoleczny, Adolf Passow, Karl Peter, Rudolf Schilling, Siegmund Schumacher, Alfred Seiffert, Emil von Skramlik, Arthur Thost, Georg Wetzel, Carl Zarniko, Hendrik Zwaardemaker. 2.T.: Žtiologie; Pathologie; Symptomatologie; Therapie; Miábildungen; Erkrankungen der Nasenscheidewand; akute und chronische Entzndungen der Nase und Nebenhohlen. Bearbeitet von Karl Amersbach, Karl Beck, Erwin Bentele, Felix Blumenfeld, Alfred Bruggemann, Hendrik Burger, Alfred Denker, Otto Frese, Markus Hajek , Leopold Harmer, Paul Heims-Heymann, Walter Klestadt, Harry Koenigsfeld, Aloys Lautenschl„ger, Hermann Marx, Theodor Nhsmann, Adolf Passow, Willy Pfeiffer, Paul Schneider, Alexander Stieda, Arthur Thost, Klaus Vogel, Fritz Zausch.3.T.: Akute und chronische Entzndungen der Mundh”hle, des Rachens, Kehlkopfs, der Luftr”hre und der Bronchien; Verletzungen; Fremdk”rper ; Verengerungen. Bearbeitet von Walter Adrion, Walther Albrecht, Felix Blumenfeld, Georg Finder, Leopold Harmer, Viktor Hinsberg, Gustav Hofer, Otto Kahler, Hermann Marschik, Otto Seifert, Alexander Stieda, Walther Stupka, Walther Uffenorde. 4.T.: Infektionskrankheiten; pflanzliche und tierische Parasiten; Erkrankungen bei verschiedenen Dermatosen; Tropenkrankheiten; Blutungen. Bearbeitet von Charles Emile Benjamins, Emil Glas, Markus Hajek, Gustav Hofer, Albert Jesionek, Otto Kren, Karl M. Menzel, Edmund Meyer, Otto Seifert, Raphael Sokolowsky, Hermann Streit, Arthur Thost.5.T.: Allgemeine Erkrankungen; Gewebekrankheiten; Geschwlste der Luftwege, des Mundes und der Hypophyse ; Krankheiten der Speicheldrsen; Nervenkrankheiten; kosmetische Operationen; St”rungen der Stimme und Sprache; Lebensversicherung; Forensisches; Photographie; Unterricht. Bearbeitet von Karl Amersbach, Josef Bumba, Wilhelm Clausen, Alfred Denker, Robert Dolger, Adolf Eckert-M”bius, Rudolf Eden, Theodor Simon Flatau, Viktor Frhwald, Julius Hegener, Karl Hellmann, Theodor Hnermann, Richard Imhofer, Otto Kahler, Arthur Kuttner, Erich Lexer, Wilhelm Minnigerode, Richard Mittermaier, Max Nadoleczny, Theodor Nhsmann, Alfred Peyser, Camill Ruf, Fritz Specht, Hugo Stern, Arthur Thost, Julius Watjen, Oskar Wagener.
EUR 260.00 (Bestell-Nr: 48065)

Artikelname: Die Krankheiten der Speiser”hre und des „usseren Halses.
Artikelbeschreibung:
Denker, Alfred & Kahler, Otto (Hrsg.):
Die Krankheiten der Speiser”hre und des „usseren Halses.
Hdb. HNO-Heilkunde, 9. - Berlin, Julius Springer und Mnchen, J.F. Bergman, 1929, 8ø, XII, 720 pp., mit 297 z.T. farb. Abb., Halbledereinband.
Bearbeitet von Curt Elze, Emil Glas, Franz Haslinger, Leopold Kpferle, Ernst Mangold, Egon Ranzi, Eduard Rehn, Carl Rohde, Fritz Schlemmer, R. Waldapfel, Emil Wessely.
EUR 60.00 (Bestell-Nr: 48064)

Artikelname: Die Krankheiten des Geh”rorgans. 1.-3.Teil.
Artikelbeschreibung:
Denker, Alfred & Kahler, Otto (Hrsg.):
Die Krankheiten des Geh”rorgans. 1.-3.Teil.
Hdb. HNO-Heilkunde, 6-8. - Berlin, Julius Springer und Mnchen, J.F. Bergman, 1926-1927, 8ø, 2780 pp., 845 teils farb. Abb., 3 Halbledereinb„nde.
1.T.: Anatomie; Entwicklungsgeschichte; Physiologie; Pathologie; Untersuchungsmethoden; Therapie. Bearbeitet von Gustav Alexander, Gabriel Anton, Karl Beck, Oscar Beck, Rudolf Beneke, H. Birkholz, Wilhelm Brock , Gustav Bruhl, Adolf Eckert-M”bius, Otto Fleischmann, Franz Fremel, Max Gieáwein, Karl Grnberg, Julius Hegener, Artur Knick, Otto K”rner, Ludwig Lederer, Alfred Linck , Hermann Marx, Georg Carl Muller, Felix R. Nager, Heinrich Neumann, Erich Ruttin, Max Schacherl, Karl Ludolf Schaefer , Emil Schlittler, Victor Sonnenkalb, Paul Stenger, Hermann Streit, Ernst Urbantschitsch.7.T.: Krankheiten des „uáeren, mittleren und inneren Ohres; Otosklerose; Tuberkulose; Syphilis; Tumoren des Ohres. Bearbeitet von Gustav Alexander, Oscar Beck, Charles Emile Benjamins, Artur Blohmke, Wilhelm Brock, Gustav Bruhl, Alexander J . Cemach, Rudolf Eschweiler, Max Goerke, Julius Hegener, Viktor Hinsberg, Ludwig Lederer, Max Mann, Max Meyer, Theodor Nhsmann, Bruno Oertel, Arno Scheibe, Rudolf Schilling, Emil Schlander, Paul Stenger.8.T.: Otitische intrakranielle Komplikationen; Gewerbekrankheiten und akustisches Trauma; mechanisches und psychisches Trauma; Taubstummheit; Ohr und Schule; Milit„rdienst und Geh”rorgan; Simulation und Dissimulation; Ohrenkrankheiten und Lebensversicherung. Bearbeitet von Joseph Beck, Gustav Bever, Wilhelm Brock, Alfred Denker, Robert Dolger, Max Goerke, Ludwig Haymann, Bernhard Heine, Otto Muck, Alfred Peyser, Emil Schlittler, Raphael Sokolowsky, Otto Steurer, Friedrich Wanner.
EUR 360.00 (Bestell-Nr: 48066)

Artikelname: Handbuch der Hals- Nasen- Ohrenheilkunde. 9 Bde.
Artikelbeschreibung:
Denker, Alfred & Kahler, Otto (Hrsg.):
Handbuch der Hals- Nasen- Ohrenheilkunde. 9 Bde.
Berlin, Julius Springer, 1927-1930, 8ø, 9183 pp., 3339 zum Teil farb. Abb., in 9 orig. Halblederb„nden.
Erste und einzige Ausgabe!Zusammen mit Otto Kahler (1878-1946) gab Alfred Denker (1863-1941) mit eigenen Beitr„gen das 9-b„ndige Handbuch der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (1927-1930) heraus.Das Handbuch, nach Art und Umfang in unserem Fach einzigartig und auch einmalig, wurde die solide Grundlage, auf der in den folgenden Jahrzehnten sich das Fach entwickeln konnte. Alles, was damals im deutschen Sprachbereich mitreden konnte, war daran beteiligt.Inhalt:Die Krankheiten der Luftwege und der Mundhohle, T.I-5.:1.Bd.: Anatomie; Entwicklungsgeschichte; Physiologie; Untersuchungsmethoden. Bearbeitet von Walther Albrecht, Rudolf Beneke, Hans Brunner, Carl von Eicken, Curt Elze, K. Graupner, Ludwig Grnwald, Harry Koenigsfeld, Leopold Kpferle, Ernst Mangold, Max Nadoleczny, Adolf Passow, Karl Peter, Rudolf Schilling, Siegmund Schumacher, Alfred Seiffert, Emil von Skramlik, Arthur Thost, Georg Wetzel, Carl Zarniko, Hendrik Zwaardemaker.2.Bd.: Žtiologie; Pathologie; Symptomatologie; Therapie; Miábildungen; Erkrankungen der Nasenscheidewand; akute und chronische Entzndungen der Nase und Nebenhohlen. Bearbeitet von Karl Amersbach, Karl Beck, Erwin Bentele, Felix Blumenfeld, Alfred Bruggemann, Hendrik Burger, Alfred Denker, Otto Frese, Markus Hajek , Leopold Harmer, Paul Heims-Heymann, Walter Klestadt, Harry Koenigsfeld, Aloys Lautenschl„ger, Hermann Marx, Theodor Nhsmann, Adolf Passow, Willy Pfeiffer, Paul Schneider, Alexander Stieda, Arthur Thost, Klaus Vogel, Fritz Zausch.3.Bd.: Akute und chronische Entzndungen der Mundh”hle, des Rachens, Kehlkopfs, der Luftr”hre und der Bronchien; Verletzungen; Fremdk”rper ; Verengerungen. Bearbeitet von Walter Adrion, Walther Albrecht, Felix Blumenfeld, Georg Finder, Leopold Harmer, Viktor Hinsberg, Gustav Hofer, Otto Kahler, Hermann Marschik, Otto Seifert, Alexander Stieda, Walther Stupka, Walther Uffenorde. 4.Bd.: Infektionskrankheiten; pflanzliche und tierische Parasiten; Erkrankungen bei verschiedenen Dermatosen; Tropenkrankheiten; Blutungen. Bearbeitet von Charles Emile Benjamins, Emil Glas, Markus Hajek, Gustav Hofer, Albert Jesionek, Otto Kren, Karl M. Menzel, Edmund Meyer, Otto Seifert, Raphael Sokolowsky, Hermann Streit, Arthur Thost.5.Bd.: Allgemeine Erkrankungen; Gewebekrankheiten; Geschwlste der Luftwege, des Mundes und der Hypophyse ; Krankheiten der Speicheldrsen; Nervenkrankheiten; kosmetische Operationen; St”rungen der Stimme und Sprache; Lebensversicherung; Forensisches; Photographie; Unterricht. Bearbeitet von Karl Amersbach, Josef Bumba, Wilhelm Clausen, Alfred Denker, Robert Dolger, Adolf Eckert-M”bius, Rudolf Eden, Theodor Simon Flatau, Viktor Frhwald, Julius Hegener, Karl Hellmann, Theodor Hnermann, Richard Imhofer, Otto Kahler, Arthur Kuttner, Erich Lexer, Wilhelm Minnigerode, Richard Mittermaier, Max Nadoleczny, Theodor Nhsmann, Alfred Peyser, Camill Ruf, Fritz Specht, Hugo Stern, Arthur Thost, Julius Watjen, Oskar Wagener.Die Krankheiten des Geh”rorgans. T. 1-3.:6.Bd.: Anatomie; Entwicklungsgeschichte; Physiologie; Pathologie; Untersuchungsmethoden; Therapie. Bearbeitet von Gustav Alexander, Gabriel Anton, Karl Beck, Oscar Beck, Rudolf Beneke, H. Birkholz, Wilhelm Brock , Gustav Bruhl, Adolf Eckert-M”bius, Otto Fleischmann, Franz Fremel, Max Gieáwein, Karl Grnberg, Julius Hegener, Artur Knick, Otto K”rner, Ludwig Lederer, Alfred Linck , Hermann Marx, Georg Carl Muller, Felix R. Nager, Heinrich Neumann, Erich Ruttin, Max Schacherl, Karl Ludolf Schaefer, Emil Schlittler, Victor Sonnenkalb, Paul Stenger, Hermann Streit, Ernst Urbantschitsch.7.Bd.: Krankheiten des „uáeren, mittleren und inneren Ohres; Otosklerose; Tuberkulose; Syphilis; Tumoren des Ohres. Bearbeitet von Gustav Alexander, Oscar Beck, Charles Emile Benjamins, Artur Blohmke, Wilhelm Brock, Gustav Bruhl, Alexander J. Cemach, Rudolf Eschweiler, Max Goerke, Julius Hegener, Viktor Hinsberg, Ludwig Lederer, Max Mann, Max Meyer, Theodor Nhsmann, Bruno Oertel, Arno Scheibe, Rudolf Schilling, Emil Schlander.8.Bd.: Otitische intrakranielle Komplikationen; Gewerbekrankheiten und akustisches Trauma; mechanisches und psychisches Trauma; Taubstummheit; Ohr und Schule; Milit„rdienst und Geh”rorgan; Simulation und Dissimulation; Ohrenkrankheiten und Lebensversicherung. Bearbeitet von Joseph Beck, Gustav Bever, Wilhelm Brock, Alfred Denker, Robert Dolger, Max Goerke, Ludwig Haymann, Bernhard Heine, Otto Muck, Alfred Peyser, Emil Schlittler, Raphael Sokolowsky, Otto Steurer, Friedrich Wanner.9.Bd.: Die Krankheiten der Speiserohre und des „uáeren Halses . Bearbeitet von Curt Elze, Emil Glas, Franz Haslinger, Leopold Kpferle, Ernst Mangold, Egon Ranzi, Eduard Rehn, Carl Rohde, Fritz Schlemmer, R. Waldapfel, Emil Wessely.
EUR 600.00 (Bestell-Nr: 29919)

Artikelname: Behandlungen der Erkrankungen der Nase, des Rachens und des Kehlkopfes (pp.55-412, 114 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Denker, Alfred, K”niger, H., Penzoldt, F., Schmieden, V.:
Behandlungen der Erkrankungen der Nase, des Rachens und des Kehlkopfes (pp.55-412, 114 Abb.).
Hdb. ges. Ther.(6.Aufl.), 3.Bd.: Erkrankungen der Atmungswerkzeuge, der Kreislauforgane, der Harn- und der m„nnlichen Geschlechtsorgane - 6., umgearb. Aufl. - Jena, G.Fischer, 1927, 8ø, VI, 864, 248 Abb., OHLdrBd.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 25148)

Artikelname: Behandlungen der Ohrenkranheiten (pp.3-138, 30 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Denker, Alfred:
Behandlungen der Ohrenkranheiten (pp.3-138, 30 Abb.).
Hdb. ges. Ther.(6.Aufl.), 7.Bd.: Ohrenkranheiten, Frauenkranheiten und Geburtshilfe - 6., umgearb. Aufl. - Jena, G.Fischer, 1928, 8ø, VIII, 800, 160 Abb., OHLdrBd.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 25149)

Artikelname: Ein Beitrag zur Lehre von der Funktion des Schallleitungsapparats des S„ugethierohrs (pp.600-606).
Artikelbeschreibung:
Denker, Alfred:
Ein Beitrag zur Lehre von der Funktion des Schallleitungsapparats des S„ugethierohrs (pp.600-606).
Pflger's Arch., 64/10-12. - Bonn, Verlag von Emil Strass, 1896, 8ø, pp.507-638, 14 Abb., 5 Taf., OBrosch.
EUR 30.00 (Bestell-Nr: 46200)

Artikelname: Cocain und seine Anwendung im Larynx, Pharynx und in der Nase (pp.519-521; 540-543).
Artikelbeschreibung:
Dessar, Leonard:
Cocain und seine Anwendung im Larynx, Pharynx und in der Nase (pp.519-521; 540-543).
DMW, 11/30-31. - Berlin, Georg Reimer, 1885, 4ø, pp.519-550, Brosch.
Aus der medicinischen Klinik des Geh. Rath Prof.Dr. Carl Gerhardt in Wrzburg von Leonard Dessar M.D. aus New-York.
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 40986)

Artikelname: Die Heilung des Stotterns durch eine neue chirurgische Operation. Ein Sendschreiben an das Institut von Frankreich.
Artikelbeschreibung:
Dieffenbach, Johann Friedrich:
Die Heilung des Stotterns durch eine neue chirurgische Operation. Ein Sendschreiben an das Institut von Frankreich.
Berlin, Albert F”rstner, 1841, 8ø, 1 Bl., 36 pp., 4 (2 gefalt.) lith. Taf. mit 9 Abb., Leinenband der Zeit; gepr„gter Stempel auf Titel; feines Exemplar.
Erste Ausgabe dieser seltenen Arbeit des wohl genialsten Chirurgen Deutschlands. Die vorliegende Abhandlung beschreibt seinen (vergeblichen) Versuch, das Stottern durch eine Myotomie, d.h. Durchtrennung der Zungenmuskeln oder eine Keilausschneidung der Zunge beseitigen zu k”nnen.First Edition. Dieffenbach introduced surgical treatment of stammering by myotomy. The operation for stammering was tried on hundreds of patients shortly after its introduction, but unlike most of Dieffenbach's pioneering plastic and orthopedic work, failed. Eldrige, History of the treatment of speech disorders (1868), 41.
EUR 480.00 (Bestell-Nr: 19985)

Artikelname: Nachricht ber die Heilung des Stotterns durch eine neue chirurgische Operation (pp.98).
Artikelbeschreibung:
Dieffenbach, Johann Friedrich:
Nachricht ber die Heilung des Stotterns durch eine neue chirurgische Operation (pp.98).
Wschr. ges. Heilk., 1841/ 7. - Berlin, August Hirschwald, 1841, 8ø, pp.98-112, Brosch.
Erster Bericht! - "Die erste Operation dieser Art vollfhrte ich an dem 13j„hrigen Doenau den 7.Januar 1841.."2
EUR 140.00 (Bestell-Nr: 29647)

Artikelname: Notiz ber die Operation des Stotterns (p.26).
Artikelbeschreibung:
Dieffenbach, Johann Friedrich:
Notiz ber die Operation des Stotterns (p.26).
Med. Ztg., 10/ 5. - Berlin, Verlag von Theod. Christ Friedr. Enslin, 3.Februar, 1841, 4ø, pp.23-26, Brosch.
" .... das ich meine Operation des Stotterns zuerst am 7. Januar 1841 an dem 13j„hrigen Doenau vollzogen, und den vollkommen Geheilten der Hufeland'schen medicinischen Gesellschaft in der Stitzung vom 22.Januar 1841 vorzustellen die Ehre gehabt habe."
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 41425)

Artikelname: Handbuch der medizinischen Radiologie, 9/1-6: R”ntgendiagnostik der oberen Speise- und Atemwege, der Atemorgane und des Mediastinmums. Red. v. F.Strnad.
Artikelbeschreibung:
Diethelm, Hueck, Olsson, Strnad, Vieter & Zuppinger (Ed):
Handbuch der medizinischen Radiologie, 9/1-6: R”ntgendiagnostik der oberen Speise- und Atemwege, der Atemorgane und des Mediastinmums. Red. v. F.Strnad.
Encyclop. Med. Rad., 9/1-6. - Berlin, Springer-Verlag, 1968-1989, Gr.8ø, 7860 pp., 3472 Abb., 10 OHLdrBde.
Roentgen Diagnosis of the Upper Alimentary Tract and Air Passages, the Respiratory Organs, and the Mediastinum. Red. v. F.Strnad.
EUR 780.00 (Bestell-Nr: 28547)

Artikelname: Endoskopie der Nasennebenh”hle. Technik, Typische Befunde, Therapeutische M”glichkeiten.
Artikelbeschreibung:
Draf, Wolfgang:
Endoskopie der Nasennebenh”hle. Technik, Typische Befunde, Therapeutische M”glichkeiten.
Berlin, Springer Verlag, 1978, 8ø, X, 102 pp., 13 Farbtafeln mit 78 farb. Abbildungen und Textabbildungen, orig. Leinenband.
Mit einem Geleitwort von Walter Kley.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 47657)

Artikelname: Chirurgie Corrective du Nez. Avec une Pr‚face du Pierre Sebileau.
Artikelbeschreibung:
Dufourmentel, L‚on:
Chirurgie Corrective du Nez. Avec une Pr‚face du Pierre Sebileau.
Monographies Otto Rhino-Laryngologiques Internationales, 19. - Paris 1926, 8ø, 234 pp., 98 Abb.
In: Monographies Oto-rhino-Laryngologiques Internationales, publi‚ss par M.Vernet, L.Ledoux, H.Aloin, G.Portman % M.Sourdille. 1.-20.Bd. 1921-1926. Der Inhalt dieser wichtigen Quelle zur Geschichte Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, die zu jeder Arbeit eine Zusammenfassung in Deutsch, Englisch, Spanisch und Italienisch, insgesamt ca, 3600 Seiten mit zahlreichen Abbildungen: 1.:Tilley, Herbet: Etude critque du traitment ds sinusites fronto-ethomoidales. 2.:Poppi, Alphonse: Consid‚rations pathologiques et th‚rapeutiques sur l'hypertrophie de l'amygdale pharyng‚e. 3.: Gardenigo, G.: Contribution … l'etude de l'h‚r‚dit‚ morbide chez l'homme.La suridt‚ familiale. Prophylaxie. Traitement. 4.: Les laryngites chroniques. Etude clinique et th‚rapeutique. 5.: Mackenzie, Dan: La paralysie faciale et son traitment. 6.+7.: Escat, E.: Surdit‚s progressives et otospongiose (Prix Meynot 1921). 8.: Le mal de mer et le mal des aviateurs. 9.: Flurin, H.: Cures hydro-min‚rales en O.R.L.10.: Luc, H.: Chirurgie endo nasale des sinus maxillaires et frontaux. + S‚gura, E.V.: Les sinusites sph‚noidales et leur traitement.11.: Dumarest, Colbert & Philip: La cure climat‚rique de la tuberculose pulmonaire et l'h‚lioth‚rapie laryng‚e.12.: Lannois, M. & Gaillard, R.: La syphilis nasale et son traitement.13.: Canuyt, G.: Anesth‚sie locale et oto-rhino-laryngologie.14.: Jachson, chevalier: Indications techniques et r‚sultats de la bronchoscopie.15.: Tuffert: Les suppurations p‚ripharyngiennes. Etude techniwue et th‚rapeutique.16.: Terracol, J.: Les rhinites et les sinusites purulentes de l'enfance.17.: Vernet, J.: La sensibilisations anaphylactique, asthme et coryzas spasmodiques.18.: Pugnat, A.:La th‚rapeutique chirurgicale de la tuberculose laryng‚e.19.: Dufourmentel, L.: Chirurgie correctives du nez.20.: Portmann, G.: L'amygdalectomie totale.
EUR 700.00 (Bestell-Nr: 26326)

Artikelname: Polypus. D. Zur Erl„uterung einiger neuer Instrumente zur Unterbindung von Rachenpolypen nach Dupytren und Hatin.
Artikelbeschreibung:
Dupuytren, Guillaume: =
Polypus. D. Zur Erl„uterung einiger neuer Instrumente zur Unterbindung von Rachenpolypen nach Dupytren und Hatin.
Froriep Tafel Nr. 379 - Chir. KupferTaf. Heft Nr. 75, Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1838. - Kupferstichtafel in 4ø mit 13 Abb., 4 Seiten Tafelerkl„rungen.
EUR 90.00 (Bestell-Nr: 23078)

Artikelname: De l'oreille.
Artikelbeschreibung:
Duverney/ Valsalva/ Ruisch:
De l'oreille.
Diderot & d'Alembert, Anatomie, 13.Taf. - Paris, ca.1770, Folio, Kupferstichtafel aus der "Encyclop‚die", 41 X 28 cm; beigelegt die Erkl„rungen in Kopie.
Dieser sehr sch”ne Kupftersicht zeigt folgende Ansichten des Ohres:1.:Distribution de la portion dure dans les diff‚rentes parties de la face, d' aprŠs Duverney.2.:L'os des tempes en situation, & v– … sa partie lat‚rale externe, d' aprŠs nature.3.:L'os des tempes v– dans sa partie inf‚rieure, d' aprŠs nature.4.:L'os des tempes, v– par sa face lat‚rale interne, d'aprŠs nature.5.:Les canaux demi-circulaires, le limacon, d' aprŠs nature.6.:Les canaux demi-circulaires, le limacon, les osselets de l'oreille, & en situation, d'aprŠs Valsalva.7.:Les osselets de l'ouie dans leur ‚tat naturel, & recouverts de leur p‚rioste, ... aprŠs Ruisch.8.:La distribution de la portion molle dans les canaux demi-circulaires, d' aprŠs Valsalva.9.+10.: Peau & epiderme v–s au microscope, d'aprŠs Bidloo.11.+12.: La cloison des narines couverte de la membrane pituitaire, garnie de se vaisseaux & de ses glandes musqueuses, d'aprŠs Ruisch.
EUR 200.00 (Bestell-Nr: 23786)

Artikelname: Das Zungenbein der S„ugethiere, mit Rcksicht auf das Stimmorgan und allgemeien zoologischen Bemerkungen (pp.39-87, 2 Tafeln).
Artikelbeschreibung:
Eckhard, Conrad:
Das Zungenbein der S„ugethiere, mit Rcksicht auf das Stimmorgan und allgemeien zoologischen Bemerkungen (pp.39-87, 2 Tafeln).
Arch. Anat. Phys., 1847. - Berlin, Veit et Comp., 1847, 8ø, pp.39-156, 3 lith. Taf., Brosch.
Conrad Eckhardt (01.03.1822 Kassel-28.04.1905 Gieáen), 155-1891 Professor der Physiologie und Anatomie Universit„t Gieáen.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 37085)

Artikelname: Oesophagotomia. A. Zur Erl„uterung des Speiser”hrenschnittes nach Eckhold und Vacca Berlinghieri.
Artikelbeschreibung:
Eckold, Johann Gottlob: =
Oesophagotomia. A. Zur Erl„uterung des Speiser”hrenschnittes nach Eckhold und Vacca Berlinghieri.
Froriep Tafel Nr. 135 - Chir. KupferTaf. Heft Nr. 27, Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1824. - Kupferstichtafel in 4ø mit 4 Abb., 1 Blatt Tafelerkl„rungen.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 30215)

Artikelname: Neues rationelles (objectives Messen der Tonst„rken und der H”rf„higkeit (pp.335-349, 6 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Edelmann, M.Th.:
Neues rationelles (objectives Messen der Tonst„rken und der H”rf„higkeit (pp.335-349, 6 Abb.).
Z. Ohrenhk., 56. - Wiesbaden, J.F.Bergmann, 1908, 8ø, VI, 408 pp., 22 Abb. im Text, 17 Taf., HLnBd. d.Zt.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 27172)

Artikelname: Innenohrschwerh”rigkeit, Ohrger„usche und Schwindel. Ursachen, Klassifikation und Therapie ein- und doppelseitiger cochleo-vestibul„rer St”rungen.
Artikelbeschreibung:
Elies, W.:
Innenohrschwerh”rigkeit, Ohrger„usche und Schwindel. Ursachen, Klassifikation und Therapie ein- und doppelseitiger cochleo-vestibul„rer St”rungen.
Essen 1986, 8ø, 46 pp., Abb., OKartBd.
EUR 10.00 (Bestell-Nr: 36017)

Artikelname: Ein Fall von Kehlkopf-Luftr”hrenstenose bedingt durch leistenartige Vorsprnge und geheilt durch intralaryngeale Durchschneidung derselben.
Artikelbeschreibung:
Emele, Dr.:
Ein Fall von Kehlkopf-Luftr”hrenstenose bedingt durch leistenartige Vorsprnge und geheilt durch intralaryngeale Durchschneidung derselben.
S.ber. Ver. Aerzte Steiermark, 7. Vers. - 1871, 8ø, 8 S., 1 Taf., Brosch.
EUR 27.00 (Bestell-Nr: 17437)

Artikelname: Die nerv”sen Erkrankungen des Rachens.
Artikelbeschreibung:
Ephraim, Alfred:
Die nerv”sen Erkrankungen des Rachens.
Slg. klin. Vortr., N.F., 162. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1896, 8ø, 54 pp., OBrosch.; unaufgeschn.
EUR 26.00 (Bestell-Nr: 23592)

Artikelname: Rationelle Otiatrik nach klinischen Beobachtungen.
Artikelbeschreibung:
Erhard, Julius:
Rationelle Otiatrik nach klinischen Beobachtungen.
Erlangen, Ferdinand Enke, 1859, 8ø, XII, (4), 380 pp., 31 Holzschnitte, feiner Pabbband.
Erste Ausgabe!Julius Erhard (1827-1873), Schler von Johannes Mller, war Sanit„tsrat und Dozent fr Ohrenheilkunde in Berlin. "Selbst ohrenleidend, entdeckte er, unabh„ngig von Yeardsley in London, an seinem eigenen Ohre die eigentmliche Heilkraft des bis zum Trommelfell vorgeschobenen angefeuchteten Wattekgelchens, einer Abart des sogenannten knstlichen Trommelfells" Hirsch II, p.426; Waller 2785; Politzer II, p.244
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 43173)

Artikelname: Vortr„ge ber die Krankheiten des Ohres. Gehalten an der Friedrich Wilhelm Universit„t zu Berlin.
Artikelbeschreibung:
Erhard, Julius:
Vortr„ge ber die Krankheiten des Ohres. Gehalten an der Friedrich Wilhelm Universit„t zu Berlin.
Leipzig , Veit & Comp., 1875, VIII, 278 pp., 27 Abb., 14. (4) pp. Verlagsanzeigen, orig. broschiertes unaufgeschnittenes Exemplar.
Erste Ausgabe!Julius Ehrhard (1827-1873), Berliner Ohrenarzt, habilitierte sich als Dozent fr Ohrenheilkunde an der Berliner Universit„t 1841. Selbst ohrenleidend, entdeckte er, unabh„nig von YEARSLY in London, an seinen eigenen Ohren die eigenthmliche Heilkraft des bis zum Trommelfell vorgeschobenen angefeuchteten Wattekgelchen, eine Abart des sogenannten knstlichen Trommelfells. Er berichtet hierber in seiner Dissertation "De auditu quodam difficili, nodum observato" (Berlin 1849) und sp„ter in einer besonderen Schrift "šber Schwerh”rigkeit heilbar durch Druck" (Leipzig 1856). Von seinen gr”sseren Werken sind zu erw„hnen: "Klinische Otiatrie" (Berlin 1863) und die nach seinem Tode erschienen "Vortr„ge gehalten ber die Krankheiten des Ohres, gehalten an der Friedrich Wilhelms-Universit„t zu Berlin" (Leipzig 1875). -cf. A.Lucae, Hirsch II, p.296; Politzer I, p.244f.
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 42945)

Artikelname: Zur Physiologie des Geh”rorgans (pp.152-156).
Artikelbeschreibung:
Erhard, Julius:
Zur Physiologie des Geh”rorgans (pp.152-156).
Arch. Anat. Phys., 1863/2. - Leipzig, Veit et Comp., 1863, 8ø, pp.129-264., 3 gefalt. gestoch. Taf., OBrosch.
EUR 42.00 (Bestell-Nr: 25564)

Artikelname: Die Erkrankungen der Schilddrse, Myx”dem und Kretinismus. + P.J.M”bius: Die Basedow'sche Krankheit.
Artikelbeschreibung:
Ewald, Carl August:
Die Erkrankungen der Schilddrse, Myx”dem und Kretinismus. + P.J.M”bius: Die Basedow'sche Krankheit.
Spec. Path. Ther. Noth., 22/ - Wien, Alfred H”lder, 1896, Gr.8ø, VI, 247 pp., 19 Abb., 1 farb. Karte in 4ø; (2), 121 pp., orig. Halblederband.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 7575)

Artikelname: Bemerkungen zur Schallbildertheorie (pp.756).
Artikelbeschreibung:
Ewald, Ernst Julius Richard:
Bemerkungen zur Schallbildertheorie (pp.756).
Zbl. Physiologie, 28/12. - Leipzig und Wien, Franz Deuticke, 5. September 1914, 8ø, pp.711-780, Brosch.
"Beobachtungen von Schallbildern auf der Basilarmembran."Rothschuh No.1988
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 45650)

Artikelname: Die Abh„nigkeit des galvanischen Schwindels vom inneren Ohr (pp.753-755).
Artikelbeschreibung:
Ewald, Ernst Julius Richard:
Die Abh„nigkeit des galvanischen Schwindels vom inneren Ohr (pp.753-755).
Zbl. med. Wiss., 28/42. - Berlin, A.Hirschwald, 1890, 8ø, pp.753-768, Brosch.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 26158)

Artikelname: Ueber motorische Str”rungen nach Verletzungen der Bogeng„nge (pp.114-116).
Artikelbeschreibung:
Ewald, Ernst Julius Richard:
Ueber motorische Str”rungen nach Verletzungen der Bogeng„nge (pp.114-116).
Zbl. med. Wiss., 28/ 7. - Berlin, A.Hirschwald, 1890, 8ø, pp.113-144, Brosch.
Ernst Julius Richard Ewald (1855-1921) Physiologe, arbeitete auf den Gebieten der Atmungs- und Kreislaufphysiologie. 1899 begrndete er die Schallbildertheorie des H”rens.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 26157)

Artikelname: Zur Konstruktion von Polsterpfeifen (pp.171-186, 9 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Ewald, Ernst Julius Richard:
Zur Konstruktion von Polsterpfeifen (pp.171-186, 9 Abb.).
Pflger's Arch., 152/ 4-6. - Bonn, Verlag von Martin Hager, 1913, 8ø, pp.171-338, 60 Abb., OBrosch.
EUR 40.00 (Bestell-Nr: 45448)

Artikelname: Zur Physiologie der Bogeng„nge (pp.463-484).
Artikelbeschreibung:
Ewald, Ernst Julius Richard:
Zur Physiologie der Bogeng„nge (pp.463-484).
Pflger's Arch., 41/ 9-10. - Bonn, Verlag von Emil Strauss, 1888, 8ø, pp.411-514, OBrosch.
"Doppelseitige Labyrinthentfernung bei Fr”schen. St”rung der K”rperhaltung und des Schwimmens, ver„nderung des Tonus"Rothschuh Nr.2052
EUR 75.00 (Bestell-Nr: 42721)

Artikelname: Schwerh”rigkeit sicher und bequem zu heilen. Nach eigenen Erlebnissen und mehrf„ltiger Erfahrung treu mitgetheilt von F.R.
Artikelbeschreibung:
F.R.:
Schwerh”rigkeit sicher und bequem zu heilen. Nach eigenen Erlebnissen und mehrf„ltiger Erfahrung treu mitgetheilt von F.R.
Zweiter unver„nderter Abdruck. - Werdau, F.Schreider'sche Bhdlg., 1857, Kl.8ø, 29, (3), OBrosch; unbeschnittenes Exemplar.
EUR 20.00 (Bestell-Nr: 35398)

Artikelname: On the treatment of chronic middle ear suppuration by removal of the malleus and incus (pp.207-228, 1 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Fagge, Charles Hilton:
On the treatment of chronic middle ear suppuration by removal of the malleus and incus (pp.207-228, 1 Abb.).
Guy's Hosp. Rep., 54. - London, J. & A. Churchill, Great Marlborough Street, 1900, 8ø, XLI, (I), 341, (3) pp., Abb., 4 Taf., OLnBd.
Charles Hilton Fragge's (1838-1883)
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 36678)

Artikelname: Das Alter des H”rrohres (76: pp.254-255).
Artikelbeschreibung:
Feldhaus, Franz Maria:
Das Alter des H”rrohres (76: pp.254-255).
Arch. Ohrenhk., 75-76. - Leipzig, F.C.W. Vogel, 1909, 8ø, VII, 315 pp., 21 Abb.; VI, 285 pp., 21 Abb., 7 Taf., Halbledereinband der Zeit.a
EUR 40.00 (Bestell-Nr: 44507)

Artikelname: Betrachtungen ueber den Mechanismus des Paukenfells.
Artikelbeschreibung:
Fick, Adolf:
Betrachtungen ueber den Mechanismus des Paukenfells.
Verh. physik. med. Ges., 1886. - Wrzburg 1886, 8ø, 11 pp., 2 Abb., Brosch.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 43051)

Artikelname: Die Geh”rsempfindung bei isolierter, willkrlicher Zusammenziehung des Steigbgelmuskels.
Artikelbeschreibung:
Filehne, Wilhelm:
Die Geh”rsempfindung bei isolierter, willkrlicher Zusammenziehung des Steigbgelmuskels.
Arch. Anat. Phys., 1913 P. - Leipzig, Verlag von Veit & Comp., 1913, 8ø, pp.100-116, OBrosch.
EUR 17.00 (Bestell-Nr: 25992)

Artikelname: Ueber die Grundlehren der Akustik.
Artikelbeschreibung:
Fischer, Ernst Gottfried:
Ueber die Grundlehren der Akustik.
Akad. Wiss. Berlin, 1824. - Berlin 1826, 4ø, pp.75-120, 1 Kupferstichtafel, Brosch.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 35787)

Artikelname: Die Krankheiten des Halses. Topgraphsiche Anatomie. Angeborene Krankheiten. Unterbindungen. Verletzungen (128 pp., 6 Abb).
Artikelbeschreibung:
Fischer, Georg:
Die Krankheiten des Halses. Topgraphsiche Anatomie. Angeborene Krankheiten. Unterbindungen. Verletzungen (128 pp., 6 Abb).
Pitha & Billroth, 3.Bd., 1.Abt., Lief. 3-6. - Hdb. allg. spec. Chir. - Erlangen, Verlag v. Ferdinand Enke, 1876, 8ø, 126; 74; 100, 105 pp., mit Abbildungen und 5 lith. Tafeln, 1 Karte, feiner Halbleinenband der Zeit; wenige Seiten fleckig.
Sammelband mit folgenden wieteren Lieferungen, wie erschienen ohne Titelblatt:Die Krankheiten des unteren Theiles des Schlundes und der Speiser”hre. Von Professor K”nig in Rostock.Tracheotomie und Laryngotomie. Von Prof. C. Hueter.Krankheiten der SChilddrse. Von Professor Dr. Lcke, Direktor der chirurgischen Klinik zu Strassburg.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 48045)

Artikelname: Krankheiten des Halses. + Koenig, Franz : Die krankheiten des unteren Theils des Pharynx und Oesophagus. + K”nig, Franz & Riedel, Bernhard: Die Entzndlichen Processe am Hals und die Geschwlste am Hals.
Artikelbeschreibung:
Fischer, Georg:
Krankheiten des Halses. + Koenig, Franz : Die krankheiten des unteren Theils des Pharynx und Oesophagus. + K”nig, Franz & Riedel, Bernhard: Die Entzndlichen Processe am Hals und die Geschwlste am Hals.
Dtsch. Chir., Lfg.34-36. - Stuttgart, Verlag von Ferdinand Enke, 1880-82, 8ø, XX, 166 pp.; XI, 126; XXII, 122 pp., 29 Holzschnitten, Halbledereinband der Zeit.
EUR 160.00 (Bestell-Nr: 45091)

Artikelname: Krankheiten des Halses. Topographische Anatomie. Angeborenen Krankheiten. Unterbindung. Verletzungen.
Artikelbeschreibung:
Fischer, Georg:
Krankheiten des Halses. Topographische Anatomie. Angeborenen Krankheiten. Unterbindung. Verletzungen.
Dtsch. Chir., Lfg.34. - Stuttgart, Verlag von Ferdinand Enke, 1880, 8ø, XX, 166 pp., 16 Holzschnitten, Halbledereinband der Zeit.
Erste Auflage!
EUR 160.00 (Bestell-Nr: 43195)

Artikelname: Die Hysterie in ihrer Beziehung zu den oberen Luftwegen und zum Ohre.
Artikelbeschreibung:
Flatau, Theodor Simon:
Die Hysterie in ihrer Beziehung zu den oberen Luftwegen und zum Ohre.
Slg. zwangl. Abh. Geb. Nasen-, Ohren-, Mund-u. Hals-Krankheiten, Bd.III/5+6. - Halle 1899, 8ø, 80 pp., LndBd.d.Zt.
Theodor Simon Flatau (1860-1937) wurde 1882 in Berlin promoviert. Er bildete sich in Oto-, Rhino-, Laryngologie aus, lieá sich 1885 in Berlin als Facharzt nieder und wurde Lehrer fr Stimmphysiologie an der Hochschule fr Musik, Professor und Leiter der Abteilung fr Stimm- und Sprechst”rungen, fr Schwerh”rige und Ertaubte an der I.Hals-, Nasen- und Ohrenklinik (Passow) sowie Leiter der Phonetischen Abteilung und des Ambulartoriums fr Ohrenkranke an der Charit‚. Entlassung 1933.Hauptwerk "Die funktionelle Stimmschw„che der S„nger, Sprecher und Kommandorufer", eine Publikation, auf die sich bis heute die Lehre von den funktionellen Stimmst”rungen sttzt. Er etablierte die Begriffe Phonasthenie und Dysodie. International geachtet, z.B. als Ehrenmitglied in der IALP.Weitere dieser zwangl. Abhandlungen angebunden von Kretzschmann, Hopmann, Winckler u.a.
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 2060)

Artikelname: Historisch-physiologische Notiznen von Ernst Fleichl v. Marxow. Nach seinem Tode mitgetheilt von Sigm. Exner (pp.578-582).
Artikelbeschreibung:
Fleischl v. Marxow, Ernst:
Historisch-physiologische Notiznen von Ernst Fleichl v. Marxow. Nach seinem Tode mitgetheilt von Sigm. Exner (pp.578-582).
Zbl. Physiologie, 5/19. - Leipzig & Wien, Franz Deuticke, 6. December, 1891, 8ø, pp.577-624, Brosch.
z.B. "In Albert Haller's Elementa Physiologica (Lausannae 1769) V, p.293f. findet sich eine ganzunzweideutige Darstellung der "Helmholtz'schen Theorie der Tonwahrnehmung als die Meinung clarissimorum quorundam virorum..."
EUR 20.00 (Bestell-Nr: 32294)

Artikelname: Die Entwickelung des Geckolabyrinthes. (Ein Beitrag zur Entwicklung des Repitilienlabyrinthes) (pp.1-116, 16 Abb., 7 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Fleissig, Julius:
Die Entwickelung des Geckolabyrinthes. (Ein Beitrag zur Entwicklung des Repitilienlabyrinthes) (pp.1-116, 16 Abb., 7 Taf.).
Anat. Hefte, 111. - Wiesbaden, J.F. Bergmann, 1908, 8ø, (2), 178 pp., 22 Fig. im Text, 9 Taf., OBrosch.
Empty memo
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 43703)

Artikelname: Vom Leben und Tod. Biologische Vortr„ge.
Artikelbeschreibung:
Fliess, Wilhelm:
Vom Leben und Tod. Biologische Vortr„ge.
Sechstes bis achtes Tausend. Jena, verlegt bei Eugen Diederichs, 1919, 8ø, VIII+133, (3) pp., Pappband der Zeit; Rcken erneuert, mit altem Rckenschild.
Wilhelm Fliess (1858-1928), Hals-Nasen-Ohrenarzt in Berlin und langj„hriger Freund und Briefpartner Freud's, wurde bekannt durch seine Periodenlehre, sowie die durch ihn hergestellten Beziehungen zwischen Nasenschleimhaut und Genitalien-. Die vorliegende Schrift sollte der Verbreitung seiner neuen Lehre von der Natur und dem Mechanismus des Lebens dienen.Aus dem Inhalt: Der periodische Ablauf des Lebens; Rechts und links in der organischen Welt; M„nnlich und Weiblich; Vom Todesproblem; ... -cf.Fischer I, p.149
EUR 24.00 (Bestell-Nr: 39995)

Artikelname: Das Bindegwebe der Speicheldrsen und des Pankreas und seine Entwicklung in der Glandula submaxillaris (pp.61-106, 3 farblith. Taf.).
Artikelbeschreibung:
Flint, Joseph Marshall:
Das Bindegwebe der Speicheldrsen und des Pankreas und seine Entwicklung in der Glandula submaxillaris (pp.61-106, 3 farblith. Taf.).
Arch. Anat. Phys., 1903 A/2-4. - Leipzig, Veit & Comp., 1903, 8ø, pp.61-256, 19 Abb., 7 Taf., OBrosch.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 30628)

Artikelname: Die Chirurgie der Schilddrse. Unter MItarbeit von Rudolf Hrthle & Georg Schulz.
Artikelbeschreibung:
Fl”rcken, Heinz:
Die Chirurgie der Schilddrse. Unter MItarbeit von Rudolf Hrthle & Georg Schulz.
Berlin, walter de Gruyter & Co., 1951, 8ø, VIII, 92, (4), 64 Abb., OLnBd.
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 35943)

Artikelname: Systematisches Lehrbuch der gesammten Chirurgie. Enthaltend die chirurguschen Krankheiten, chirurgische Anatomie, „usserlich gebrauchten Arzneimittel, Operations-, Instrumenten-, Maschinen- u. Verbandlehre.
Artikelbeschreibung:
Frank, Martell:
Systematisches Lehrbuch der gesammten Chirurgie. Enthaltend die chirurguschen Krankheiten, chirurgische Anatomie, „usserlich gebrauchten Arzneimittel, Operations-, Instrumenten-, Maschinen- u. Verbandlehre.
Erlangen, Verlag von Ferdinand Enke, 1849/52, gr.-8ø, 558 pp., IV, 928 pp., mit ca. 400 in den Text gedruckten Holzschnitten, 2 Pappb„nde der Zeit mit roten Rckenschildern.
ERSTE AUSGABE. Dieses wenig bekannte, sch”n illustrierte Handbuch der Chirurgie gibt einen ausgezeichneten šberblick ber den Stand der operativen Chirurgie zur Mitte des vorigen Jahrhunderts.!Martell Frank, "geb. 11. Jan. 1810 zu Arnstein, studirte zn Wrzburg, wo er auf den Verdacht, der Theilnahme der Burschenschaft, der er angch”rte, an demagog. Bestrebungen, in langdauernde Untersuchungshaft gerieth, durch, welche seine Studien unterbrochen wurden so dass er erst 1837 zu Wrzburg promovirt wurde. Er liess sich zuerst in Wrzburg, sp„ter in Mnchen als prakt. Artzt nieder und habilitirte sich an letzterem Orte 1849 fr Ohrenªheilkunde. Er war auf diesem und anderen Gebieten der Heilkunde als Schriftsteller th„tig. So erschien von ihm : "Prakt. Anleitung zur Erkenntnis und Behandl. der Ohrenkrankheiten" (Erlangen 1845) - "Systemat. Lehrbuch der gesammten Chirurgie" (2 Bde., Ib. 1849-52) - "Taschen-Encyclop„die der prakt. Chir., Geburtsh., Augen- und Ohrenheilk." (Wrzb. 1842; 3. Aufl. 1858) - "Ueber ”ffentl. Gesundheitspflege" (Mnchen 1854) - "Taschen-Encyclop„die der med. Klinik" (Stuttg. 1840; 8. Aufl., 1869). 1853 wurde er zum Physicats Adjuncten und sp„ter zum Bezirks- und Polizeiarzt in Mnchen ernannt. In dieser Stellung erwarb er sich durch ungew”hnliche Th„tigkeit zur Zeit der Choleraepidemie im Jahre 1873/74 den Titel eines Med.-Rathes. Nach Ablauf derselben erschien von ihm: "Die Cholera-Epidemie in Mnchen in dem Jahre 1873/74, nach amtlichen Quellen dar gestellt" (Mnchen 1875); 3 Jahre frher ver”ffentlichte er eine Abhandlung "Ueber die Gesundheitsverh„ltnisse Mnchen" (Ib. 1870). Er starb nach l„ngerem Siechthum 14. Aug. 1886."Prantl, Hirsch-H. II (1930), pp.603-604.siehe - Nikolaus von Hollander: Martell Frank (1810-1886), Otologe und medizinischer Topograph Mnchens. Mnchen, 1979.
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 19205)

Artikelname: Die Nerv”sen Erkrankungen des Geschmacks und des Geruchs. Die Tetanie.
Artikelbeschreibung:
Frankl-Hochwart, Lothar v.:
Die Nerv”sen Erkrankungen des Geschmacks und des Geruchs. Die Tetanie.
Wien, A.H”lder, 1897, 8ø, IV, 207 pp., HLnBd.
(Garrison & Morton No.4834 - Die Tetanie, 1891)
EUR 130.00 (Bestell-Nr: 18441)

Artikelname: Vortr„ge ber Pathologie und Therapie der Erkrankungen des Kehlkopfs.
Artikelbeschreibung:
Frese, O.:
Vortr„ge ber Pathologie und Therapie der Erkrankungen des Kehlkopfs.
Med. Klin. Beih., 8/ 1. - Berlin, Urban & Schwarzenberg, 1912, 8ø, 32 pp., Brosch.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 25598)

Artikelname: Ueber region„re An„sthesierung des Kehlkopfes (pp.346-360).
Artikelbeschreibung:
Frey, G.:
Ueber region„re An„sthesierung des Kehlkopfes (pp.346-360).
Arch. Laryng. Rhino., 18. - Berlin, A.Hirschwald, 1906, Gr.8ø, 563 pp., 2 Bl., 9 Taf. und TextAbb., HLdrBd.d d.Zt.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 24298)

Artikelname: Kehlkopf und Rachen in ihren Beziehungen zu den Erkankungen ds Zentralvervensystems.
Artikelbeschreibung:
Freystadtl, B‚la:
Kehlkopf und Rachen in ihren Beziehungen zu den Erkankungen ds Zentralvervensystems.
Berlin, S. Karger, 1928, 8ø, VIII, 328 pp., 34 Abb., OLnBd.; Vors„tze leicht fleckig.
Erste Ausgabe! "....Seit ber 15 Jahren besch„ftigen mich die nerv”sen St”rungen des Kehlkopfes und des Rachens..." Vorwort B‚la Freystadtl, Budapest
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 29922)

Artikelname: Pathology of the Ear.
Artikelbeschreibung:
Friedmann, I
Pathology of the Ear.
Oxford, Lodnon, Edinburgh, Melbourne, Blackwell Scientific Publications, 1974, 8ø, X, 607 pp., zahlr. Abb., orig. Leinenband.
EUR 30.00 (Bestell-Nr: 51975)

Artikelname: Die Albocarbon-Untersuchungslampe fr Nase und Kehlkopf (pp.72-73, 1).
Artikelbeschreibung:
Fritsche, M.August :
Die Albocarbon-Untersuchungslampe fr Nase und Kehlkopf (pp.72-73, 1).
BKW, 22/ 5. - Berlin, August Hirschwald, 2. Febraur 1885, 4ø, pp.65-80, Brosch.
Die hier vorgestellte und abgebildete Albocarbon-Untersuchungslampe war durch den Optiker E. Messter in Berlin zu beziehen.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 28822)

Artikelname: Ranula. Zur Erl„uterung von zwei Arten der Froschgeschwulst.
Artikelbeschreibung:
Froriep, Robert: =
Ranula. Zur Erl„uterung von zwei Arten der Froschgeschwulst.
Froriep Tafel Nr. 328-329 - Chir. KupferTaf. Heft Nr. 65, Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1835. - Kupferstichtafel in 2ø, 4 Seiten Tafelerkl„rungen.
Diese Tafel beschreibt einen Fall von Diefenbach aus dem Jahre 1831 und einen Fall von Walther aus Bonn der operativen Entfernung einer Froschgeschwulst oder ranula, einer umschriebenen Geschwulst welcher unter der Zunge liegt. Die beiden F„llen sind mit Originalzeichnungen des Hrsg. illustriert.
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 22310)

Artikelname: Tracheotomia. B.: Zur Erl„uterung einiger Schwierigkeiten der Operation des Luftr”hrenschnittes nach Robert Froriep.
Artikelbeschreibung:
Froriep, Robert: =
Tracheotomia. B.: Zur Erl„uterung einiger Schwierigkeiten der Operation des Luftr”hrenschnittes nach Robert Froriep.
Froriep Tafel Nr. 342 - Chir. KupferTaf. Heft Nr. 67, Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1836. - Kupferstichtafel in 4ø mit 5 Abb., mit einer ganzen Kopfdarstellung, 6 Seiten Tafelerkl„rungen.
EUR 90.00 (Bestell-Nr: 23074)

Artikelname: Bernhard Fr„nkel (1836-1911) (pp.29-30).
Artikelbeschreibung:
Fr„nkel, Bernhard: = Finder:
Bernhard Fr„nkel (1836-1911) (pp.29-30).
MMW, 59/ 1. - Mnchen, J.F.Lehmann, 2. Januar 1912, 4ø, 64 pp., Brosch.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 36504)

Artikelname: Erste Heilung eines Larynx-Cancroids vermittelst Ausrottung per vias naturales (pp.281-286).
Artikelbeschreibung:
Fr„nkel, Bernhard:
Erste Heilung eines Larynx-Cancroids vermittelst Ausrottung per vias naturales (pp.281-286).
Arch. klin. Chir., 34/2. - Berlin, August Hirschwald, 1886, 8ø, (1), pp.245-466, 1 lith. Taf., OBrosch.; unaufgeschnitten.
First successful intralaryngeal extirpation of a malignant growth!Bernhard Fraenkel (1836-1911) studierte in Wrzburg und Berlin bis 1859, dem Jahre seine Promotion. Als praktischer Arzt und Privatdozent (seit 1871) in Berlin t„tig. 1887 bernahm er als Professor e.o. die Direktion der von ihm begrndeten Universit„ts-Poliklinik fr Hals- und Nasenkranke und 1893 wurde er zum Direktor der neubegrndeten Klinik fr Hals- und Nasenkranke in der K”nigl. Charit‚ ernannt. Er war Geheimer Medizinalrat und ordentlicher Honorar-Professor. Von 1871 bis 1875 war er dirigierender Arzt des Augusta-Hospitals und von 1879 bis 1888 Lehrer der Krankenw„rterschule der Charit‚. Sein Interesse fr „rztliche Standesangelegenheiten bekundete sich in einer Reihe von Aufs„tzen und in der Mitbegrndung des Deutschen Aerzte-Vereinsverbandes. Fraenkel war 25 Jahre lang gesch„ftsfhrender Schriftfhrer der Berliner medizinischen Gesellschaft. -cf.Pagel, p.536f.Garrison & Morton No.3296
EUR 170.00 (Bestell-Nr: 12513)

Artikelname: Fall von gutartiger Mycosis des Pharynx (pp.94).
Artikelbeschreibung:
Fr„nkel, Bernhard:
Fall von gutartiger Mycosis des Pharynx (pp.94).
BKW, 10/ 8. - Berlin, August Hirschwald, 1873, 4, pp.85-96, Brosch.
Mycosis pharyngis first reported by Bernhard Fraenkel (1836-1911).Garrison & Morton No.3281
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 12703)

Artikelname: šber Knorpelbildung in Deckknochen, nebst Untersuchungen und Betrachtungen ber Geh”rkn”chelchen, Kiefer und Kiefergelenk.
Artikelbeschreibung:
Fuchs, Hans:
šber Knorpelbildung in Deckknochen, nebst Untersuchungen und Betrachtungen ber Geh”rkn”chelchen, Kiefer und Kiefergelenk.
Arch. Anat. Phys., 1909 A/Suppl. - Leipzig, Veit & Comp., 1909,8ø, 256 pp., 98 Abb., 4 lith. Taf., OBrosch.
EUR 75.00 (Bestell-Nr: 30575)

Artikelname: Bemerkungen ber die Herkunft und Entewicklung der Geh”rkn”chelchen bei Kaninchen-Embryonen (nebst Bemerkungen ber die Entwickelung des Knorpelskeletes der beiden ersten Visceralbogen) (178 pp. + 90 pp., 7 Taf
Artikelbeschreibung:
Fuchs, Hugo:
Bemerkungen ber die Herkunft und Entewicklung der Geh”rkn”chelchen bei Kaninchen-Embryonen (nebst Bemerkungen ber die Entwickelung des Knorpelskeletes der beiden ersten Visceralbogen) (178 pp. + 90 pp., 7 Taf
Arch. Anat. Phys., 1905 A/Suppl. + 1906 A/Suppl. - Leipzig, Veit & Comp., 1905/06, 8ø, 228 pp., 10 Abb., 4 Taf.; 182 pp., 8 Abb., 10 Taf., , 2 OBroschBde.
EUR 74.00 (Bestell-Nr: 30587)

Artikelname: Zur Kasuistik der angeborenen Kiemengangsfistel des Halses (lateralen Halsfistel). Diss.
Artikelbeschreibung:
Frstenheim, K.:
Zur Kasuistik der angeborenen Kiemengangsfistel des Halses (lateralen Halsfistel). Diss.
Berlin 1912, 8ø, 39 pp., OBrosch.
EUR 36.00 (Bestell-Nr: 15398)

Artikelname: Ohrger„usche. Tinnitus-Sprechstunde.
Artikelbeschreibung:
Ganz, Franz-Josef:
Ohrger„usche. Tinnitus-Sprechstunde.
Stuttgart, Georg Thieme Verlag, 1986, 8^, XII, 115 pp., 12 Abb., OKartBd.
EUR 12.00 (Bestell-Nr: 36016)

Artikelname: Chirurgie des Kopfes. Bearbeitet von H.Coenen, F.Krause, W.Kmmel, H.Kttner, E.Lexer, G.Perthes & O.R”mer.
Artikelbeschreibung:
GarrŠ, Carl, Kttner, Hermann & Lexer, Erich (Hrsg.):
Chirurgie des Kopfes. Bearbeitet von H.Coenen, F.Krause, W.Kmmel, H.Kttner, E.Lexer, G.Perthes & O.R”mer.
Hdb. prakt. Chir. 5.Aufl., 1. - Hrsg. v. C. GarrŠ, H.Kttner & E.Lexer. - Stuttgart, Verlag von Ferdinand Enke, 1921, 8ø, X, 1226, (4) pp., 392 teils farb. Abbildungen, orig. Leinenband; St.a.Tit.
Hermann Kttner: Die Chirurgie des Sch„dels und der weichen Sch„deldecken; Die Chirurgie des Gehirns, seiner Hllen und Gef„áe; Die Chirurgie der Speicheldrsen; Die Chirurgie der Mundh”hle.Werner Kmmel (1860-1939): Die Chirurgie des Ohres; Die Chirurgie der Nase und ihrer Nebenh”hle.Erich Lexer (1867-1937): Die Chirurgie des Gesichtes. Plastische Operationen.Fedor Krause (1857-1937): Die Neuralgien des Kopfes.Oskar R”mer (1866-1952) & Georg Perthes (1869-1927): Die Chirurgie der Z„hne, des Zahnfleisches und der Kiefer.Hermann Coenen (12875-1955): Die Chirurgie des Pharynx.
EUR 140.00 (Bestell-Nr: 45688)

Artikelname: Prim„rer Lupus des Kehlkopfeinganges - Operation mittelst Pharyngotomia subhyoidea.
Artikelbeschreibung:
GarrŠ, Carl:
Prim„rer Lupus des Kehlkopfeinganges - Operation mittelst Pharyngotomia subhyoidea.
MMW, 36/52-53. - Mnchen, J.F.Lehmann, 1889, 8ø, 14 pp., OBrosch.
EUR 33.00 (Bestell-Nr: 15492)

Artikelname: Mozart's Ohr (pp.351-352, 2 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Gerber, Paul Henry:
Mozart's Ohr (pp.351-352, 2 Abb.).
DMW, 24/22. - Leipzig und Berlin, Verlag von Georg Thieme, 2. Juni 1898, 4ø, pp.341-356, feine Broschur.
Erstdruck!"Was ausserordentlich merkwrdig zu sein scheynt, ist der Bau von Mozart's Ohren, ganz verschieden von den gew”hnlichen, und die, im Vorbeygeheen gesagt, nur sein jngster Sohn von ihm geerbt hat.." Nissen, p.586"Nach alledem, also haben wir es in Mozart's Ohr mit einer Missbildung zu thun, die nicht nur sehr unsch”n - nach Massagabe der Anpassung zu thun unseres „sthetischen Empfindens an das gegebene Normale -, sondern auch auf einer tiefren Entwicklungsstufe stehen geblieben ist. Eine eigenthmliche Ironie des Schicksals hat dem Manne, dessen innerliches Ohr so zu sagen die h”chste menschliche Entwickelung erreicht hat, ein zurckgebliebenes und missbildetetes „usseres Ohr gegeben."Paul Henry Geber, geboren am 14.1863 zu K”nigsberg studierte haupts„chlich daselbst, promovierte 1888 und war Schler und Assistent des Laryngologen Michelson, nach dessen 1892 erfolgten Tode er die Univ.-Poliklinik fr Hals- und Nasenkranke bernahm. 1893 habilitiert, wurde er 1903 Tit.Prof., 1906 Extraordinarius. Er starb am 16. Oktober 1919 in K”nigsberg. Seine Arbeiten betreffen haupts„chlich die Syphilis der oberen Luftwege sowie deren Ver„nderungen bei gewissen Hautkrankheiten, bes. bei Lupus und Sklerom. Aus seiner Feder stammen auch belletristische Beitr„ge. -cf. Fischer, Biogr. Lex. I, p.492
EUR 40.00 (Bestell-Nr: 34359)

Artikelname: Die Erkrankungen der Muskeln. Die Krankheiten des Geh”rorgans. Die Krankheiten des Auges im Kindesalter.
Artikelbeschreibung:
Gerhardt, Carl (Hrsg.):
Die Erkrankungen der Muskeln. Die Krankheiten des Geh”rorgans. Die Krankheiten des Auges im Kindesalter.
Hdb. Kinderkrankh., 5/2. - Tbingen, Laupp'schen Bhdlg., 1889, 8ø, VII, 634 pp., mit 7 Holzschnitte, Halblederband der Zeit.
Inhalt:Seidel, M.: Die Krankheiten der Muskeln.Troeltsch, A.v.: Die Krankheiten des Geh”r-Organes.Horner, F. & Michel, J.: Die Krankheiten des Auges im Kindeslalter."written by the foremost paediatricians of the time..." (Garrison & Morton No. 6337)
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 25906)

Artikelname: Die Krankheiten des Geh”rorgans (pp.61-202, Fig.).
Artikelbeschreibung:
Gerhardt, Carl (Hrsg.):
Die Krankheiten des Geh”rorgans (pp.61-202, Fig.).
Hdb. Kinderkrankh., 5/2. - Tbingen, Laupp'schen Bhdlg., 1889, 8ø, VII, 634 pp., mit 7 Holzschnitte, Halblederband der Zeit.
Erste Ausgabe!
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 51123)

Artikelname: Die prophylactische Resection der Trachea (pp.427-436).
Artikelbeschreibung:
Gluck, Themistocles (Themistokles) & Zeller, A.:
Die prophylactische Resection der Trachea (pp.427-436).
Arch. klin. Chir., 26. - Berlin, August Hirschberg, 1882, 8ø, VI, 1011 pp., Holzschnitte, 16 lith. Taf., Portrait, Pappband der Zeit.
EUR 170.00 (Bestell-Nr: 34595)

Artikelname: Der gegenw„rtige Stand der Chirurgie des Schlundes, Kehlkopfes und der Trachea (pp.456-484).
Artikelbeschreibung:
Gluck, Themistocles (Themistokles):
Der gegenw„rtige Stand der Chirurgie des Schlundes, Kehlkopfes und der Trachea (pp.456-484).
Arch. klin. Chir., 69. - (Festschrift gewidmet Prof. Dr. v. Esmarch an seinem achtzigsten Geburtstage von den Hrsg., Schlern u. Freunden). - Berlin 1903, 8ø, VI, 1166 pp., 1 Portrait, zahlr. Abb., 18 Taf., Halbledereinband der Zeit.
EUR 150.00 (Bestell-Nr: 34592)

Artikelname: Die chirurgische Behandlung der malignen Kehlkopfgeschwlste (pp.932-934, 960-962, 987-988).
Artikelbeschreibung:
Gluck, Themistocles (Themistokles):
Die chirurgische Behandlung der malignen Kehlkopfgeschwlste (pp.932-934, 960-962, 987-988).
BKW, 34/43-45. - Berlin, August Hirschwald, 1897, 4ø, pp.929-996, Brosch.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 34620)

Artikelname: Epilepsie, ausgehend von einer grossen Gehirncyste in dem Narbengebiete eines im Juli 1891 operierten linkseitigen otitischen Schl„fenlappenabscesses. (Operation-Heilung.) (p.99).
Artikelbeschreibung:
Gluck, Themistocles (Themistokles):
Epilepsie, ausgehend von einer grossen Gehirncyste in dem Narbengebiete eines im Juli 1891 operierten linkseitigen otitischen Schl„fenlappenabscesses. (Operation-Heilung.) (p.99).
Berliner Klin. Wschr., 42/ 4. - Berlin, August Hirschwald, 1905, 4ø, pp.81-108, Brosch.
Berliner medizinische Gesellschaft. Sitzung vom 11. Januar 1905.
EUR 28.00 (Bestell-Nr: 34621)

Artikelname: Flstersprache und Phonationsapparate (pp.215-216).
Artikelbeschreibung:
Gluck, Themistocles (Themistokles):
Flstersprache und Phonationsapparate (pp.215-216).
BKW, 36/10. - Berlin, August Hirschwald, 1899, 4ø, pp.204-228, Brosch.
Berliner medicinischen Gesellschaft. Sitzung vom 15.Februar 1899.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 34718)

Artikelname: Phonationsapparat nach Totalexstirpation des Larynx (pt.1, pp.178-181).
Artikelbeschreibung:
Gluck, Themistocles (Themistokles):
Phonationsapparat nach Totalexstirpation des Larynx (pt.1, pp.178-181).
Verh. Dtsch. Ges. Chir., 29. - Berlin, August Hirschberg, 1900, 8ø, LVIII, 220, 757, (1) pp., Abbildungen, Holzschnitte und Autotypien und 11 Tafeln, Leinenband.
"Um die Konstruktion von Phonationsapparaten, die bei vollst„ndigem Abschluá zwischen Trachea und Naspharynx den Luftstrom und den Ton mittelst eines Gummirohrs von vorn ind die Nase oder zwischen den Lippen in die Mundh”hle leiten, hat sich sp„ter besonders Gluck verdient gemacht (1900 I.178)."Friedrich Trendelenburg, Die ersten 25 Jahre der Deutschen Gesellschaft fr Chirurie (1923), p.231
EUR 200.00 (Bestell-Nr: 34715)

Artikelname: Struma carcinomatosa; Totatexstripation der Trachea (pp.1096-1099)
Artikelbeschreibung:
Gluck, Themistocles (Themistokles):
Struma carcinomatosa; Totatexstripation der Trachea (pp.1096-1099)
BKW, 54/45. - Berlin, August Hirschwald, 1917, 4ø, pp.1077-1100, Brosch.
Verhandlungen „rztlicher Gesellschaften, Sitzung vom 25. Juli 1917.
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 34788)

Artikelname: Thymus persistens bei Struma hyperplastica (pp.670-673, 1 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Gluck, Themistocles (Themistokles):
Thymus persistens bei Struma hyperplastica (pp.670-673, 1 Abb.).
BKW, 31/29. - Berlin, August Hirschwald, 1894, 4ø, pp.663-682, Brosch.
EUR 48.00 (Bestell-Nr: 34615)

Artikelname: Totalexstirpation der Trachea bis zur Bifurkation wegen prim„ren Trachealkarzinoms (p.2433).
Artikelbeschreibung:
Gluck, Themistocles (Themistokles):
Totalexstirpation der Trachea bis zur Bifurkation wegen prim„ren Trachealkarzinoms (p.2433).
DMW, 39/49. - Leipzig & Berlin, Georg Thieme Verlag, 1913, 4ø, pp.2885-2440, Brosch.
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 34735)

Artikelname: Ueber die physiologischen Bedeutung der Bogeng„gne des Ohrlabyrinths (pp.172-192).
Artikelbeschreibung:
Goltz, Friedrich Leopold:
Ueber die physiologischen Bedeutung der Bogeng„gne des Ohrlabyrinths (pp.172-192).
Pflger's Arch., 3. - Bonn, Verlag von Cohen & Sohn, 1870, 8ø, VI, 624 pp., 17 Holzschnitte, 7 Tafeln, Leinenband der Zeit.
First Edition!Friedrich Leopold Goltz (1834-1902) "demonstrated the relation of vertigo and vestibular disturbance showing that the former is a result of diseases or irritation of the semicircular canals."Garrison & Morton No.1564; Rothschuh Nr.2045
EUR 280.00 (Bestell-Nr: 39388)

Artikelname: Die Krankheiten des Kehlkopfes. Mit Einschluss der Laryngoskopie und der local - therapeutischen Technik.
Artikelbeschreibung:
Gottstein, J.:
Die Krankheiten des Kehlkopfes. Mit Einschluss der Laryngoskopie und der local - therapeutischen Technik.
3., verb. u. verm. Aufl., Leipzig 1890, 8ø, XII+386 pp., 44 Abb., OHLnBd.
EUR 150.00 (Bestell-Nr: 8656)

Artikelname: Die electrische Reaction des Nervus acusticus (pp.721-724; 738-742; 769-771).
Artikelbeschreibung:
Gradenigo, Guiseppe:
Die electrische Reaction des Nervus acusticus (pp.721-724; 738-742; 769-771).
Zbl. med. Wiss., 26/39-41. - Berlin, August Hirschwald, 1888, 8ø, pp.721-800, Brosch.
Giuseppe Conte Gradenigo was the son of the physician Pietro Conte Gradenigo (1831-1904). On the advice of his father he turned to otology, working in Wien under Adam Politzer (1835-1920), and at the same time worked on the embryology of the ear under Samuel Leopold Schenk (1840-1902). In 1889 he became head of the otiatric department of the Torino polyclinic, and subsequently headed the ear-nose-throat clinic until 1917, when he was appointed to the chair in Napoli. His publications concern the embryology, morphology, physio-pathology as well as the clinics of the ear. He worked on acumetry with Aristide Stefanini (1846-1925).
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 39303)

Artikelname: Die Formentwickelung der Ohrmuschel mit Rcksicht auf die Morphologie und Teratologie derselben (pp.82-86; 113-117).
Artikelbeschreibung:
Gradenigo, Guiseppe:
Die Formentwickelung der Ohrmuschel mit Rcksicht auf die Morphologie und Teratologie derselben (pp.82-86; 113-117).
Zbl. med. Wiss., 26/ 5-6. - Berlin, August Hirschwald, 1888, 8ø, pp.81-128, Brosch.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 39304)

Artikelname: Disorders of the Facial Nerve.
Artikelbeschreibung:
Graham, Malcolm D. & House, William F. (Ed.):
Disorders of the Facial Nerve.
New York, raven Press, 1982, 8ø, XXIV, 552 pp., zahlr. Abb., OLnBd.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 35975)

Artikelname: Neue Methoden zur H”rprfung (pp.47-56, 1 Abb.). + Karl L. Schaefer & G.Gruschke: Ueber einen neuen elektro-akustischen Apparat zur H”rsch„rfenmessung mittels einer kontinuierlichen Tonreihe (pp.56-61, 6 Fig.).
Artikelbeschreibung:
Grieámann, Bruno:
Neue Methoden zur H”rprfung (pp.47-56, 1 Abb.). + Karl L. Schaefer & G.Gruschke: Ueber einen neuen elektro-akustischen Apparat zur H”rsch„rfenmessung mittels einer kontinuierlichen Tonreihe (pp.56-61, 6 Fig.).
Beitr. Anat. Ohr, Berlin, 16. - Hrsg. v. A.Passow u. K.L. Schaffer. - Berlin, S. Karger, 1921, 8ø, (4), 300, mit zahlreichen Abbildungen im Text und 3 Tafeln, Halbleinenband der Zeit; Papier gebr„unt.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 43149)

Artikelname: Trachealstenosen.
Artikelbeschreibung:
Grossmann, Michael:
Trachealstenosen.
Wien. Klinik, 16/3+4. - Wien 1890, 8ø, 72 pp., Brosch.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 17444)

Artikelname: Ueber Lupus des Kehlkopfes, des harten und weichen Gaumens und des Pharynx (pp.185-197, 2 farb. lith. Taf.).
Artikelbeschreibung:
Grossmann, Michael:
Ueber Lupus des Kehlkopfes, des harten und weichen Gaumens und des Pharynx (pp.185-197, 2 farb. lith. Taf.).
Med. Jb., 1887/4. - Wien, Alfred H”lder, 1887, 8ø, pp.185-218, OKartBd.
EUR 38.00 (Bestell-Nr: 32190)

Artikelname: Ueber das Zungenbein-Schildknorpel-Hilfsband (Ligamentun hyo-thyreoideum accessorium) ... (pp.598-642, 1 gefalt. lith. Taf. mit 6 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Gruber, Wenzel:
Ueber das Zungenbein-Schildknorpel-Hilfsband (Ligamentun hyo-thyreoideum accessorium) ... (pp.598-642, 1 gefalt. lith. Taf. mit 6 Abb.).
Arch. Anat. Phys., 1868/5. - Leipzig, Veit et Comp., 1868, pp.529-656, OBrosch.
Weiterer Inhalt dieses Heftes dieser Aufsatzreihe von Wenzel Gruber: Ueber die Muskeln des unteren Schildknorpelrandes. Ueber den seltenen Schildknorpelhorn Giessbeckenknorpelmuskel. Ueber eine Variante des Musculus thyreo-trachelais und ber den Musculus hyo-trachealis.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 25488)

Artikelname: Ueber die Anomalien der Arteria thyreoidea ima (Neubaueri) und der Arteria cricthyreoidea, in ihren wichtigen Beziehung zu einigen chirurgischen Operationen (pp.129-156, 9 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Gruber, Wenzel:
Ueber die Anomalien der Arteria thyreoidea ima (Neubaueri) und der Arteria cricthyreoidea, in ihren wichtigen Beziehung zu einigen chirurgischen Operationen (pp.129-156, 9 Abb.).
Med. Jb., 1846/ 5+6. - Wien, Braumller & Seidel, 1846, Gr.8ø, pp.124-256, Holzschnitte, OBrosch.
First Edition of an important contribution to thyroid gland anatomy and physiology.Wenzel Gruber (1814-1890) studied medicine in Prague under Hyrtl and Bochdalek and after cmpleting his studies he went to St.Petersburg were eventual he became the first professor of pathological anatomy. In the years to come he helped greatly to establish an new anatomical-physiological institute and founded a richly equipped museum. As director of the practical anatomy he was reelected many times ... over 35 years in charge of the institute.see Hirsch-Hbotter II, p.871
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 35339)

Artikelname: Atlas der Krankheiten der Mundh”hle, des Rachens und der Nase.
Artikelbeschreibung:
Grnwald, Ludwig:
Atlas der Krankheiten der Mundh”hle, des Rachens und der Nase.
Lehmann's med. Handatlant., 4. - Mnchen, Verlag J.F. Lehmann, 1894, Kl.8ø, (6), (12), 30 farblith. Tafeln mit 69 Abbildungen und je einem Blatt Tafelerkl„rungen, 14 Anzeigenseiten, orig. gepr„gter Leinenband.
Seltene erste Ausgabe!Ludwig Grnwald (1863-1927) "was the first to attempt the surgical treatment of nasal suppuration and disease involving the ethnoid and spheroid bones and to nasal sinusitis. The first operations in the sinus maxillaris were done in 1743 by Louis Lamorier (1696-1777) and later by Pierre Joseph Desault (1744-1795) in 1798 (posthumous), both via fossa canina. In Berlin Ernst Georg Ferdinand Kster (1839-1904) originated modern surgery of the sinuses with a development of Desault's method of penetrating the wall of the sinus. The after-care in these operations was complicated by the compact tamponation with rubber balloons. Charles Heath in London and Robertson in Newcastle-on-Tyne trepanned the sinus maxillaris via the fossa canina in 1889 and 1892, though without drainage." Whonamedit
EUR 150.00 (Bestell-Nr: 43656)

Artikelname: Atlas und Grundriss der Kehlkopfkrankheiten.
Artikelbeschreibung:
Grnwald, Ludwig:
Atlas und Grundriss der Kehlkopfkrankheiten.
Lehmann's med. Handatlant., 14. - Mnchen, Verlag J.F. Lehmann, 1897, 8ø, (8)+100 pp., 14 Abb., 45 fast durchweg farblith. Tafeln, 45 pp. Taferkl„rungen, grne gepr„gte orig. Leinenband.
First Edition!Ludwig Grnwald German otolaryngologist, born February 10, 1863, Wien; died August 11, 1927.
EUR 60.00 (Bestell-Nr: 905)

Artikelname: Atlas und Grundriss der Mundh”hle, des Rachens und der Nase.
Artikelbeschreibung:
Grnwald, Ludwig:
Atlas und Grundriss der Mundh”hle, des Rachens und der Nase.
Lehmann's med. Handatlant., 4. - 2, vollst. umgearb. u. erw.Aufl. - Mnchen. Verag J.F. Lehmann, 1902, Kl.8ø, XXII, (2), 42 farblith. Tafeln mit 40 pp. Tafelerkl„rungen, 212 pp., 39 Abb.; 20 pp. Verlagsanzeigen, orig. gepr„gter Leinenban
"Die vorleigende zweite Auflage ist eigentlich eher als vollkommene Neubearbeitung des kleinen Atlas der ersten Auflage bezeichnet." Ludwig Grnwald, Vorwort.
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 44487)

Artikelname: The anatomic explanation of vestibular nystagmus.
Artikelbeschreibung:
Guggenheim, Louis:
The anatomic explanation of vestibular nystagmus.
Annals of Otology, Rhinology and Laryngology, 1910, 8ø, 13 pp., 12 Taf., OBrosch.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 36224)

Artikelname: Therapy of Deafness.
Artikelbeschreibung:
Guggenheim, Louis:
Therapy of Deafness.
The Laryngoscope, St. Louis 1943, 8ø, 86 pp., 15 Abb., OKartBd.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 36223)

Artikelname: Einfhrung in die Praxis der Logop„die.
Artikelbeschreibung:
Gundermann, Horst:
Einfhrung in die Praxis der Logop„die.
Rehabilitation und Pr„vention, 14. - Berlin, Springer Verlag, 1981, 8ø, XV, 285 34 Abb., 18 Tab., OkartBd.
EUR 28.00 (Bestell-Nr: 36019)

Artikelname: Ueber die erste durch Th. Billroth am Menschen ausgefhrte Kehlkopf-Exstirpation und die Anwendung eines knstlichen Kehlkopfes (pp.343-356, 1 lith. Tab. mit 4 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Gussenbauer, Carl:
Ueber die erste durch Th. Billroth am Menschen ausgefhrte Kehlkopf-Exstirpation und die Anwendung eines knstlichen Kehlkopfes (pp.343-356, 1 lith. Tab. mit 4 Abb.).
Arch. klin. Chir., 17. - Berlin 1874, 8ø, IV, 680 pp., Holzschnitte, 8 lith. Taf., Pappband der Zeit.
"The first complete excision of the larynx for cancer, performed by Theodor Billroth on 31 Dec. 1873 and reported by Carl Gussenbauer (1842-1902). The patient left hospital in good state on 3 March 1874.Garriuson & Morton No.3282
EUR 440.00 (Bestell-Nr: 12209)

Artikelname: Lehrbuch der klinischen Untersuchungsmethoden fr die Brust- und Unterleibs-Organe mit Einschluss der Laryngoskopie.
Artikelbeschreibung:
Guttmann, Paul:
Lehrbuch der klinischen Untersuchungsmethoden fr die Brust- und Unterleibs-Organe mit Einschluss der Laryngoskopie.
6., vielfach verb. Aufl., Berlin 1886, 8ø, VIII+478 pp., HLdrBd.d.Zt.
Paul Guttmann (1834-1893) wirkte seit 1859 in Berlin als Arzt, seit 1867 als Universit„tsdozent, seit 1879 als Direktor des dortigen st„dtischen Krankenhaus Moabit.
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 9133)

Artikelname: Ueber die mechanische Behandlung der Larynxstenosen.
Artikelbeschreibung:
Hack, Wilhelm:
Ueber die mechanische Behandlung der Larynxstenosen.
Slg. klin. Vortr., 152. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1878, 8ø, 12 pp., OBrosch.
EUR 26.00 (Bestell-Nr: 11657)

Artikelname: Chirurgie der Speiser”hre.
Artikelbeschreibung:
Hacker, Victor Ritter v. & Lotheissen, Georg:
Chirurgie der Speiser”hre.
Neue Dtsch. Chir., 34. - Stuttgart 1934, 8ø, XII+569 pp., 182 Abb., HLnBd.; St.a.Tit.
Erste Auflage!Victor Ritter von Hacker (1852-1924) geboren in Wien, studierte und promovierte daselbst 1878. Er war an Billroths Klinik als Operationsz”gling, sowie sechs Jahre als Assistent t„tig, dann Primarchirurg des Erzh. Sophien-Spitals. 1888 fr Chirurgie habilitiert (1895 a.o.Prof.), wurde er 1895 als Ordinarius nach Innsbruck, 1903 nach Graz berufen, wo er 1823 in den Ruhestand trat. -cf. Fischer, p.560
EUR 90.00 (Bestell-Nr: 1887)

Artikelname: šber die nach Ver„tzungen entstehenden Speiser”hren-Verengerungen.
Artikelbeschreibung:
Hacker, Victor, Ritter v.:
šber die nach Ver„tzungen entstehenden Speiser”hren-Verengerungen.
Wien, Alfred H”lder, 1889, 8ø, XII, 147, (1) pp., 16 Textabbildungen und 12 lith. Tafeln mit je einem Blatt Tafelerkl„rungen, orig. brosch. Expl.; eigenh„ndig auf dem Titel "Herrn Prof. Dr. C. Toldt Hochachtungsvoll d. Verf.".
Erste Ausgabe!
EUR 360.00 (Bestell-Nr: 51255)

Artikelname: šber die nach Ver„tzungen entstehenden Speiser”hren-Verengerungen.
Artikelbeschreibung:
Hacker, Victor, Ritter v.:
šber die nach Ver„tzungen entstehenden Speiser”hren-Verengerungen.
Wien, Alfred H”lder, 1889, 8ø, XII, 147, (1) pp., 16 Textabbildungen und 12 lith. Tafeln mit je einem Blatt Tafelerkl„rungen, Pappband der Zeit; eigenh„ndig auf dem Titel "Herrn Hofrath Prof. Nothnagel hochachtungsvoll der Verf.".
Erste Ausgabe. "Aeussere Grnde haben die Ver”ffentlichung im Mai 1887 vollendeten Arbeit bis jetzt verz”gert." VorwortViktor Ritter von Hacker (1852-1933) "geh”rte zu den bedeutendsten Schlern Billroths, unter dessen Fhrung er die Entwicklung der Magen-Darmchirurgie und damit die der modernen Medizin berhaupt erlebte. Er selbst w„hlte die Chirurgie des Oesophagus, des Magen-Darmtraktes und die plastische Chirurgie als bevorzugte Arbeitsgebiete. Er baute nach anatomischen und physiologischen Vorstudien die Oesophagoskopie - vor allem fr die Entfernung von Fremdk”rpern - aus und empfahl fr Ver„tzungsstrikturen die seinen Namen tragende Sondierung ohne Ende. 1914 gelang ihm bei einem Patienten mit v”lliger Ver”dung der Speiser”hre die Bildung eines Ersatzorganes aus dem Querdarm (antethorakale Dermato-Colo-Oesophagoplastik). Die von ihm angegebene Gastroenterostomia retrocolica posterior (1885) ist eine auch heute noch h„ufig ausgefhrte Palliativoperation. Er versuchte die Bildung einer wirklich schluáf„higen Magenfistel. Von ihm stammt die kollare und dorsale Mediastinotomie bei einer peroesophagealen Phlegmone. Auch die Chirurgie des Pharynx, der Kardia, der Trachea wuáte er zu bereichern. Fr die Fixierung und Ruhigstellung von Oberarmbrchen gab er die nach ihm benannte Triangel, einen einfach zu improvisierenden Verband, an." Marlene Jantsch, NDB VII (1966), p.409
EUR 360.00 (Bestell-Nr: 50468)

Artikelname: šber St”rungen des musikalischen Geh”rs (pp.49-61).
Artikelbeschreibung:
Haenlein, Oskar:
šber St”rungen des musikalischen Geh”rs (pp.49-61).
Beitr. Anat. Ohr, Berlin, 4. - Hrsg. Adolf Passow & K.L.Schaefer. - Berlin, S. Karger, 1911, 8ø, IV, 456 pp., zahlreiche Abb. im Text, 10 Taf., Halbleinenband der Zeit.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 45914)

Artikelname: Das Ohr und seine Pflege im gesunden und kranken Zustande.
Artikelbeschreibung:
Hagen, Ernst Richard:
Das Ohr und seine Pflege im gesunden und kranken Zustande.
Zweite, vermehrte und verbesserte Auflage. Leipzig, J.J.Weber, 1883, Kl.8ø, XV, 172 pp., mit 45 in den Text gedruckten Holzschnitten, HLnBd. d.Zt.
Ernst Richard Hagen (1823-1908) widmete sich anfangs der sechziger Jahre bei Politzer der Ohrenheilkunde, habilitierte sich 1865, wurde 1876 Extraordinarius, muáte aber 1893 wegen eines Augenleidens seine Lehrt„tigkeit aufgeben. Seine laryngo-otiatrische Privatpoliklinik in Leipzig hatte einen guten Namen und war von zahlreichen Kranken besucht. Seine otologischen Arbeiten sind meist klinischen Inhalts. -cf. Politzer II, p.270; Hirsch III, p.13
EUR 85.00 (Bestell-Nr: 29599)

Artikelname: Physikalische H”rrohrprfungen.
Artikelbeschreibung:
Hagenbach, August, Krethlow, A. & B„chtiger, P.:
Physikalische H”rrohrprfungen.
Schweiz. Med. Wschr., 58/ 3. - Basel 1928, 8ø, 18 pp., 6 Abb., OBrosch.
EUR 18.00 (Bestell-Nr: 17446)

Artikelname: Ueber Kehlkopfexstirpation.
Artikelbeschreibung:
Hahn, Eugen:
Ueber Kehlkopfexstirpation.
Slg. klin. Vortr., 260. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1885, 8ø, 48 pp., 3 Abb., OBrosch.
Eugen Hahn (1841-1902)
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 11654)

Artikelname: Operation der Verwachsungen des weichen Gaumens mit der hinteren Rachenwand. Offenhaltung der knstlich geschaffenen Communication.
Artikelbeschreibung:
Hajek, Markus:
Operation der Verwachsungen des weichen Gaumens mit der hinteren Rachenwand. Offenhaltung der knstlich geschaffenen Communication.
Allg. Wien. med. Ztg., 42. - Wien 1897, 8ø, 8 pp., 1 Abb., OBrosch.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 15449)

Artikelname: Mucocele des sinus frontalis.
Artikelbeschreibung:
Hallauer, Otto:
Mucocele des sinus frontalis.
Z. Augenheilk., 2. - Berlin, S. Karger, 1899, 8ø, pp.159-168, 2 Abb., Orosch.; mit eigenh„ndiger Widmung d. Verf.
EUR 21.00 (Bestell-Nr: 26032)

Artikelname: Le diaphragme & le larynx d'apr‚s Haller & Eustachi.
Artikelbeschreibung:
Haller, Albrecht v. & Eustachius: -
Le diaphragme & le larynx d'apr‚s Haller & Eustachi.
Diderot & d'Alembert, Anatomie, 7.Taf. - Paris, ca.1770, Folio, Kupferstichtafel aus der "Encyclop‚die", 41 X 28 cm; beigelegt die Erkl„rungen in Kopie.
Die zweite und dritte Abbildung zeigt "Le parynx v– post‚riurement et ant‚riurement d'apr‚s M.Duverney, die vierte "Le larynx v– post‚rieurement d' apr‚s Eustachi" und die fnfte "Le larynx ouvert & v– sur le c“te, d'aprŠs Eustachi".
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 23781)

Artikelname: Sammlung von 10 Sonderdrucken aus den Jahren 1901 bis 1910.
Artikelbeschreibung:
Hammerschlag, Viktor:
Sammlung von 10 Sonderdrucken aus den Jahren 1901 bis 1910.
10 OBrosch.
Enth„lt: Zur Kenntnis otitischen Hirnabscesses (1901); Die acuten Erkrankungen des Warzenfortsatzes und ihre chirurgische Behandlung (1902); Ein neues Eintheilungsprinzip fr die verschiedenen Formen der Taubstummheit, 4 Abb. (1902); šber H”rst”rungen im Kindesalter und ihre Bedeutung fr die psychische und intellektuelle Entwicklung des Kindes (1904); Zur Diagnose der funktionellen Erkrankungen des schallperzipierenden Apparates, 2 Abb. (1904); šber die Simulation von Ohrenerkrankungen mit besonderer Bercksichtigung der Unfallerkrankungen des Ohres, Abb. (1904); Zur Žtiologie der Otosklerose (1908); Ueber die Notwendigkeit der Einfhrung einer pr„ziseren Nomenklatur fr die verschiedenen Formen der Taubstummheit (1908); Zur Kenntnis der heredit„r-degenerativen Taubstummheit VII. šber die Vergesellschaftung der heredit„ren Taubheit mit anderen herdedit„ren, pathologischen Zust„nden, 1 Taf. (1909) + VIII. šber die heredit„re Taubheit und die Gesetze ihrer Vererbung, 2 Taf. (1910).Viktor Hammerschlag "was the first to indentify hereditary factors in some sensorineural hearing losses, especially those associated with mutism. He thus initated differentiation of "inherited" and "acquired" were not apprpriate terms to be applied to hearing-impaired and mute children. He pointed out that the child born hearing-impaired may not have inheritedt the affliction but, instead may have acquired it in the utero. Many of the early rules formulated by Hammerschlag regarding congenital hearing loss were learned from his studies of hearing-impaired children and their families in the Jewish Deaf and Dumb School of Vienna."
EUR 100.00 (Bestell-Nr: 17448)

Artikelname: Atlas der Anatomie der Stirnh”hle, der vorderen Siebenzellen und des Ductus Nasofrontalis mit erl„uterndem Texte und Bemerkungen ber die Behandlung der Stirnh”hleneiterung.
Artikelbeschreibung:
Hartmann, Arthur:
Atlas der Anatomie der Stirnh”hle, der vorderen Siebenzellen und des Ductus Nasofrontalis mit erl„uterndem Texte und Bemerkungen ber die Behandlung der Stirnh”hleneiterung.
Wiesbaden 1900, 2ø, 28 pp., 12 Lichtdruck Taf., 1 Anz.pp., OBrosch. in OMappe.; Rcken defekt.
EUR 170.00 (Bestell-Nr: 18213)

Artikelname: Ueber das Verhalten des Gaumensegels bei der Articulation und ber die Diagnose der Gaumensegelparese (pp.274-276).
Artikelbeschreibung:
Hartmann, Arthur:
Ueber das Verhalten des Gaumensegels bei der Articulation und ber die Diagnose der Gaumensegelparese (pp.274-276).
Zbl. med. Wiss., 18/15. - Berlin, August Hirschwald, 1880, 8ø, pp.273-288, Brosch.
EUR 28.00 (Bestell-Nr: 29664)

Artikelname: Ueber die Perforation des Warzenfortsatzes (pp.335-351, 6 Holzschnitte).
Artikelbeschreibung:
Hartmann, Arthur:
Ueber die Perforation des Warzenfortsatzes (pp.335-351, 6 Holzschnitte).
Arch. klin. Chir., 21/2. - Berlin, August Hirschwald, 1877, 1 Bl., pp.253-479, Holzschnitte, 6 lith. Taf., OBrosch.; unaufgeschnitten.
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 19177)

Artikelname: Zur Kenntniss der lymphomat”sen Ver„nderung der Schilddrse (Struma lymphomatosa) (pp.219-248, 1 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Hashimoto, Hakaru:
Zur Kenntniss der lymphomat”sen Ver„nderung der Schilddrse (Struma lymphomatosa) (pp.219-248, 1 Taf.).
Arch. klin. Chir., 97. - Berlin, August Hirschwald, 1912, 8ø, VI, 1075 pp., Abb., 16 z.T.farb. Tafeln, Halbleinenband der Zeit.
Hakaru Hashimoto (1881-1934) - "Hashimoto's disease", struma lymphomatosa, lymphoid infiltration of the thyroid.Garrison & Morton No.3845
EUR 380.00 (Bestell-Nr: 782)

Artikelname: Die Krankheiten des Ohres in ihrer Beziehungen zu den Allgemeinkrankheiten ... von Rudolf Haug.
Artikelbeschreibung:
Haug, Rudolf:
Die Krankheiten des Ohres in ihrer Beziehungen zu den Allgemeinkrankheiten ... von Rudolf Haug.
Wien und Leipzig, Urban & Schwarzenberg, 1893, 8ø, VIII, 296 pp., mit 3 Figuren im text und 102 farbigen Trommelfellbildern auf 6 farblith. Tafeln, Halbleinenband der Zeit; Titelblatt am Rand hinterlegt, St.a.Tit.
Erste Ausgabe!Rudolf Haug, "am 20. Mai 1860 in Poona, Pr„sidentschaft Bombay, geboren, studierte und promovierte 1883 in Mnchen. Er bildete sich dann spezialistisch in Wien und Berlin aus, habilitierte sich 1889 in Mnchen fr Otiatrik (1900 a.o. Prof.) und wurde Vorstand der otiatrischen Poliklinik. Haug starb am 15. April 1909 in Mnchen." Fischer I, p.587
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 48533)

Artikelname: Die binokular-stereoskopische Untersuchung des Larynx, Epipharynx, sowie des Trommelfelles (pp.222-232, 3 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Hegener, J.:
Die binokular-stereoskopische Untersuchung des Larynx, Epipharynx, sowie des Trommelfelles (pp.222-232, 3 Abb.).
Beitr. Anat. Ohr, Berlin, 3. - Hrsg. Adolf Passow & K.L.Schaefer. - Berlin, S. Karger, 1910, 8ø, IV, 492 pp., zahlreiche Abb. im Text, 7 Taf., Halbleinenband der Zeit.
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 45917)

Artikelname: Der gegenw„rtige Stand der Otochirurgie.
Artikelbeschreibung:
Heine, Bernhard:
Der gegenw„rtige Stand der Otochirurgie.
MMW, 57/25. - Mnchen, J.F.Lehmann, 1910, 8ø, 18 pp., OBrosch.
Bernhard Heine, in Berlin am 15.M„rz 1864 geboren, bezog die Universit„ten Berlin und Mnchen, wo er 188 promoviert wurde, war an der Berliner chirurgischen Univ.-Klinik sowie am Paul-Gerhard-Stiftskrankenhaus t„tig und wandte sich nach kurzer Ausbung allgmeiner Praxis der Otologie zu. 12 Jahre Assistent, bzw. Oberarzt an der Berliner Univ.-Ohrenklinik unter LUCAE, 1903 habilitiert, 1906 a.o.Prof., folgte er 1906 einem Rufe nach K”nigsberg, dann nach Mnchen, wo er als Nachfolger BEZOLDS Direktor der Univ.-Ohrenklinik und nach HAUGS Tod auch der Univ.-Ohrenpoliklinik wurde (1922 o.Prof.). Er schuf in Mnchen der Ohrenklinik ein eigenes Heim und bildete eine angesehene otochirurgische Schule heran. Seine wissenschaftlichen und praktische Hauptt„tigkeit lag in der Erforschung und Behandlung der Mittelohreiterungen und ihrer endokraniellen Komplikationen. Einer der Mitbegrnder der deutscehn oto-chirurgischen Richtung, selbst ein vorzglicher Chirurg publizierte er: "Operationen am Ohr". Berlin 1904 (õ.Aufl. 1913). Heine starb in Mnchen am 19.Februar 1928. -cf. Fisscher, p.601
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 17449)

Artikelname: Verletzungen und chirurgische Krankheiten der Speicheldrsen.
Artikelbeschreibung:
Heineke, Hermann:
Verletzungen und chirurgische Krankheiten der Speicheldrsen.
33. Lfg. - Stuttgart, Enke Verlag, (1913), 8ø, LXXIV, 715 pp., 2 Anz.-pp., zahlr. Abb., OHLnBd.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 12350)

Artikelname: Kupferstichtafel Nr. 19: Operationes an den Ohren; Operationes an der Nase; ...
Artikelbeschreibung:
Heister, Lorenz: =
Kupferstichtafel Nr. 19: Operationes an den Ohren; Operationes an der Nase; ...
Kupferstich aus D. Lorenz Heister's "Chirurgie" ca. 1740, erschienen, 33x22cm
Dieser interessante und dekorative Kupferstich zeigt otiologische Instrumentarium seiner Zeit. Beigelegt sind diesem Blatt ein faksimiliertes Blatt der Tafelerkl„rungen.
EUR 140.00 (Bestell-Nr: 20371)

Artikelname: Die centrale Geh”rleitung (pp.201-248, 16 Abb. im Text und 1 Doppeltafel mit 6 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Held, Hans:
Die centrale Geh”rleitung (pp.201-248, 16 Abb. im Text und 1 Doppeltafel mit 6 Abb.).
Arch. Anat. Phys., 1893 A/3+4. - Leipzig, Veit & Co., 1893, 8ø, pp.97-256, 27 Abb., 5 Taf., OBrosch.
EUR 75.00 (Bestell-Nr: 38258)

Artikelname: Von dem Krampfe und der L„hmung der Kehlkopfmuskeln und den dadurch bedingten Krankheiten im kindlichen Alter (pp.289-300; 310-320; 327-335; 342-352; 353-366).
Artikelbeschreibung:
Helfft, Hermann Ludwig:
Von dem Krampfe und der L„hmung der Kehlkopfmuskeln und den dadurch bedingten Krankheiten im kindlichen Alter (pp.289-300; 310-320; 327-335; 342-352; 353-366).
Wschr. ges. Heilk., 1851/19-23. - Berlin, August Hirschwald, 1851, 8ø, pp.289-368, Brosch.
Hermann Ludwig Helfft, Berlin, "war daselbst am 24. Mai 1819 geboren, studirte von 1837 an auf der dortigen Universit„t, wurde jedoch schon vor Vollendung seines Studiums von einer chronischen Magenaffection befallen, welche ber sein ganzes sp„teres Leben ihre Schatten warf. Gelang es ihm auch, durch eine mit bewunderungswrdiger Consequenz 25 Jahre lang fortgefhrte Di„t die heftigsten Symptome zu beseitigen, so blieb doch immer eine grosse Neigung zu Recidiven und eine Beeintr„chtigung der Ern„hrung zurck, welche auch dem Auge des Laien das vorzeitige Ende nahe legte. Durch dieses k”rperliche Leiden wurde er auf eine Bahn gefhrt, deren Verfolgung sp„ter seine Lebensaufgabe wurde, n„mlich die Klimatologie und Balneologie, fr welche durch seine Erholungsreisen, namentlich nach der Schweiz und Italien, sein Interesse erweckt worden war. Sein "Handbuch der Balneotherapie" (Berlin 1854; 6. Aufl. 1864) war die Frucht dieser Studien, die er allj„hrlich durch eigene Beobachtung zu erweitern suchte. Ebenso wie dieses Werk, erfreute sich auch seine "Balneodi„tetik" (Berlin 1858; 2. Aufl. 1862) grosser Anerkennung. Da ihm durch seine schwankende Gesundheit die praktische Laufbahn versagt war, wendete er sich um so mehr der schriftstellerischen Th„tigkeit zu, redigirte seit 1857 GEAEVELL'S "Notizen fr praktische Aerzte", schrieb ausser einer kleinen Schrift: "Krampf und L„hmung der Kehlkopfmuskeln und die dadurch bedingten Krankheiten" (Berlin 1852) eine grosse Reihe von balneologischen und klimatologischen Aufs„tzen in der Med. Central-Zeitung, Berliner klinischen Wochenschrift, Deutschen Klinik und war auch als belletristischer Schriftsteller mit Erfolg th„tig, verfasste u. A. ein Werkchen: "Berg- und Thalwanderungen durch Sddeutschland, die Schweiz und Oberitalien" (1854). Er hatte sich 1859 auch als Privatdocent fr Balneologie bei der Universit„t habilitirt, jedoch Hessen das geringe Interesse der Studirenden fr dieses Fach und seine Kr„nklichkeit ihn nur zu einer beschr„nkten Lehrth„tigkeit kommen. Er starb am 17. Juni 1869 zu Baden-Baden, wo er Erholung zu finden gehofft hatte." G., Hirsch III, p.135siehe - Berliner klin. Wochenschrift. 1869, pag. 288
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 39160)

Artikelname: Atlas der Ultraschalldiagnostik im Kopf-Hals-Bereich.
Artikelbeschreibung:
Hell, Berthold:
Atlas der Ultraschalldiagnostik im Kopf-Hals-Bereich.
Stuttgart, Georg Thieme Verlag, 1990, 8ø, VIII, 276 pp., 190 Abb. in 823 Einzeldarstellungen, OLnBd.
Unter Mitarbeit von B.Norer, A.Pomaroli und F.A.Walter.Geleitwort von V.Freitag.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 35947)

Artikelname: Die Mechanik der Geh”rkn”chelchen und des Trommelfelles (pp.1-60, 12 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Helmholtz, Hermann L.F. v.:
Die Mechanik der Geh”rkn”chelchen und des Trommelfelles (pp.1-60, 12 Abb.).
Pflger's Arch., 1/ 1. - Bonn, Verlag von Cohen & Sohn, 1868, 8ø, 124 pp., Abb., OBrosch.
First Edition, of the first number of the first volume of "Archiv fr die gesammte Physiologie des Menschen und der Tiere; Hrsg. von E.F.W. Pflger" in mint condtion with the original wrapper.Hermann Ludwig Ferdinand Hemlhotz's (1821-1894) study of the mechanism of the tympanum and ossicles of the middle ear did much to elucidate the phenomenom of audition. It includes a description of Helmholtz's ligament of the malleus..." Sehr seltene erste Ausgabe - "Von gr”áter Bedeutung fr die Mechanik der physiologischen Akustik, ein Muster feinster anatomischer Forschung, genialer physikalischer Methode und tiefer mathematischer Analyse." K”nigsberger"Von gr”sster Bedeutung fr die Mechanik der physiologischen Akustik wurden die zun„chst kurz in ihren wesentlichen Resultaten am 26. Juli und am 9. August 1867 in Heidelberg unter dem Titel "Ueber die Mechanik der Geh”rkn”chelchen" mitgetheilten und dann im Jahre 1869 in Pflger's Archiv fr Physiologie unter der Bezeichnung "Die Mechanik der Geh”rkn”chelchen und des Trommelfelles" ausfhrlich ver”ffentlichten Untersuchungen ber die „usserst schwierige, feinere Anatomie des inneren Ohres, in denen Helmholtz den Mechanismus der Schwingungen des Trommelfelles und der Geh”rkn”chelchen behandelt. Riemann, "dieser mit so ungew”hnlicher Penetrationskraft ausgerstete Geist", hatte in einer nachgelassenen, in der Zeitschrift fr rationelle Medicin ver”ffentlichten Notiz als die Hauptaufgabe der Mechanik des Ohres bezeichnet, die M”glichkeit zu erkl„ren, dass der Trommelh”hlenapparat so ausserordentlich fein abgestufte Bewegungen von der Luft auf das Labyrinthwasser bertrage. Er hatte zu dem Zwecke eine Theorie auf die Annahme gesttzt, dass der Paukenh”hlenapparat v”llig treu die Druck„nderung der Luft in jedem Augenblick, in constantem Verh„ltniss vergr”ssert, auf das Labyrinthwasser berfhre. Helmholtz dagegen, welcher schon unmittelbar nach Abschluss seiner physiologischen Optik diese Untersuchungen durchfhrte, ohne noch Riemann's Notizen zu kennen, findet es in seinen theoretischen Betrachtungen fr die Genauigkeit der Wahrnehmung nur erforderlich, dass jeder Ton von constanter H”he immer wieder, so oft er vorkommt, eine Empfindung von gleicher Art und Intensit„t ausl”se. "Riemann's akustisches Problem", schreibt Helmholtz an Schering, "hatte mich ebenfalls schon eine Zeit lang besch„ftigt; die empirische L”sung, wie sie im menschlichen Ohre ausgefhrt ist, ist freilich eine andere, als er sich vorgestellt hatte."Der von Ed. Weber freilich nur angedeuteten Anschauung, dass die Geh”rkn”chelchen und das Felsenbein bei der Leitung der Schallschwingungen als feste, incompressible K”rper, und dass das Labyrinthwasser als incompressible Flssigkeit zu betrachten sind, legt Helmholtz zun„chst die gr”sste Bedeutung bei. Er macht die Annahme, dass es sich nicht um Fortleitung von Verdichtungs- und Verdnnungswellen in diesen K”rpern und Flssigkeiten handle, sondern dass die Geh”rkn”chelchen als feste Hebel, das Labyrinthwasser als eine nur im Ganzen zu bewegende Flssigkeitsmasse aufzufassen seien, zur Basis seiner Untersuchungen und sucht zun„chst diese fest zu begrnden. Wenn in einem unendlich ausgedehnten elastischen Medium ebene, einem einfachen Ton entsprechende Wellen erregt werden, so wird zwischen den Grenzen „usserster Verschiebung, welche immer mindestens um eine halbe Wellenl„nge aus einander liegen, der Unterschied in der Verschiebung zweier oscillirender Theilchen, deren Entfernung verschwindend klein gegen die Wellenl„nge ist, selbst verschwindend klein sein gegen die ganze Amplitude der Verschiebung. Fr einen kleinen Theil der schwingenden Masse, dessen Dimensionen gegen die Wellenl„nge unendlich klein sind, werden also auch die relativen Verschiebungen der einzelnen Punkte gegen einander verschwindend klein sein mssen im Vergleich mit der Amplitude der ganzen Schwingung, welche selbst verschwindend klein gegen die Wellenl„nge ist. Die relativen Verschiebungen der kleinen Masse gegen einander sind somit verschwindend kleine Gr”ssen zweiter Ordnung im Vergleich zur Wellenl„nge, und verschwindend kleine Gr”ssen erster Ordnung im Vergleich zu den Amplituden der Schwingung und zu den linearen Dimensionen der kleinen Masse, und diese bewegt sich daher wie ein absolut fester K”rper.Helmholtz zeigt weiter mit Zugrundelegung der von Kirchhoff entwickelten Gleichgewichtsbedingungen eines unendlich dnnen elastischen Stabes durch Anwendung des d'Alembert'schen Princips, dass jener Satz bestehen bleibt, wenn die Masse nicht unendlich ausgedehnt ist nach allen Seiten, sondern Grenzen hat, an denen die Schallwellen in das Innere der Masse zurckgeworfen werden, vorausgesetzt, dass entweder keine einzelne Dimension der schwingenden Masse sehr klein im Vergleich zur Wellenl„nge ist oder dass dies mit allen Dimensionen der schwingenden Masse gleichzeitig geschehe. Alle Dimensionen der elastischen festen und flssigen Massen, welche den Geh”rapparat zusammensetzen, sind nun sehr kleine Bruchtheile der Wellenl„ngen derjenigen T”ne, die gew”hnlich vorkommen, und gegen die unser Ohr gut empfindlich ist. Deshalb darf er die Web er'sehe Hypothese als erwiesen betrachten, und von der Annahme ausgehen, dass die Geschwindigkeit, womit sich die Einwirkung jeder Kraft auf diese kleinen Massen durch diese hin verbreitet, so gross ist, dass die zur Verbreitung des Anstosses n”thige Zeit im Vergleich zur Dauer der Schallschwingungen als verschwindend klein und die Einwirkung daher als augenblicklich durch die ganze Masse verbreitet betrachtet werden kann. Diese Annahme trifft zu, wenn man die W„nde des Felsenbeines als relativ fest fr die geringen in Betracht kommenden Druckkr„fte und das Labyrinthwasser, weil dessen Dimensionen verschwindend klein gegen die Wellenl„nge sind, als incom-pressibel betrachtet. Da jedoch die Herleitung nur fr K”rper galt, an denen keine ihrer linearen Dimensionen gegen die brigen verschwindend klein ist, so wird jene Annahme fr das Trommelfell nicht erfllt sein, und es mssen deshalb die Schwingungen des Trommelfeiles besonders in Rcksicht gezogen werden.Helmholtz er”rtert nun zun„chst die Anatomie des Trommelfelles und zeigt, dass dasselbe aus radialen und ringf”rmigen, aus Sehnensubstanz gebildeten Faserzgen besteht und nicht als elastisch nachgiebige, sondern als eine fast unausdehnsame Membran aufzufassen ist, die sich nicht wie ein Kautschukblatt ausdehnt, sondern einem seitlichen Zuge sehr kr„ftig widersteht. Er vergleicht weiter auf Grund einer genauen anatomischen Untersuchung von Hammer und Amboss das Gelenk zwischen beiden mit den Gelenken der mit Sperrz„hnen versehenen Uhrschlssel, welche in einer Richtung frei drehbar, in der anderen, wenn sich ihre Sperrz„hne auf einander stemmen, nicht die kleinste Drehung erlauben, und folgert daraus, dass der Hammer, wenn er mit seinem Stiel nach innen gezogen wird, den Amboss fest packt und mitnimmt, w„hrend, wenn er nach aussen getrieben wird, der Amboss nicht mitzugehen braucht. Wie er durch eine genaue Untersuchung der Bewegung des Steigbgels zeigt, kann dieser nicht aus dem ovalen Fenster gerissen werden, wenn die Luft im Geh”rgang erheblich verdnnt wird, und es ist eine zu grosse Eintreibung des Hammers durch Verdichtung der Luft im Geh”rgang verhindert, da sie durch die Spannung des trichterf”rmig eingezogenen Trommelfelles kr„ftig gehemmt wird. Somit bleibt fr die Untersuchungen der Schwingungen im Ohre nur noch die Mechanik des Trommelfelles zu entwickeln brig, wenn dasselbe als eine gespannte, aber gekrmmte Membran betrachtet wird, deren Spannung bedingt ist durch den Handgriff des Hammers, der es in der Mitte, dem Nabel, nach innen zieht und der selbst in dieser Lage durch seine Befestigungsb„nder und durch die Elasticit„t des Trommelfellspanners erhalten wird. Dabei werden die radialen Faserzge desselben nach aussen convex gew”lbt sein, so dass sie gegen die Spitze des Hammergriffes in einer nahehin rechtwinkeligen Kegelspitze convergiren, und es wird am ruhenden Trommelfell keine andere Kraft als die Spannung der Eingfasern die Radial-fasern in ihrer gekrmmten Form erhalten k”nnen.Bei den Schallerschtterungen wirkt nun der Luftdruck bald gegen die convexe, bald gegen die concave Fl„che des Trommelfelles, je nachdem er abwechselnd im Geh”rgange gr”sser oder kleiner ist als in der Trommelh”hle. In jedem Falle wirkt er in einer Richtung, welche senkrecht ist zur Fl„che der Membran, also auch senkrecht gegen die W”lbung der Radialfasern, die er bald zu vermindern, bald zu vermehren strebt. Nun ist aber, wenn ein gerader Faden in einen Bogen bergefhrt wird, die Differenz aus der L„nge des Fadens und der zu dem Bogen geh”rigen Sehne oder die Verkrzung der Sehne des Bogens dem Quadrate der Verschiebung seiner Mitte proportional, und es ist bei sehr flachen B”gen, deren W”lbung zunimmt, die Verschiebung ihrer Endpunkte verschwindend klein gegen die Verschiebung ihrer Mitte. Weil nun der Luftdruck die unausdehnbaren Radialfasern des Trommelfelles zu verschieben strebt, w„hrend die Wirkung auf den Hammergriff nur von der geringen Verl„ngerung oder Verkrzung ihrer Sehne abh„ngt, folgt, dass der Luftdruck eine verh„ltnissm„ssig grosse Verschiebung der Mitte dieser B”gen bewirken muss, um eine sehr kleine Verschiebung des Hammergriffes und der Kn”chelchen hervorzubringen. Andererseits ist aber bekannt, dass die Spannung der Faser unter Wirkung des Luftdruckes dem Drucke direct und der Krmmung umgekehrt proportional ist, so dass der Zug bei einem sehr flachen Bogen jede beliebige H”he erreichen kann. Die Krmmung der Radialfasern wird nun aber nicht durch den Luftdruck, sondern durch die Spannung der Ringfasern unterhalten und durch den Luftdruck nur vermindert und vermehrt, w„hrend die Spannungs„nderungen der Radialfasern des Trommelfells die Schallerschtterungen auf den Griff des Hammers bertragen. Es werden somit bei sehr flach gespannten Radialfasern der Membran die Spannungs„nderungen sehr betr„chtliche Gr”ssen bei verh„ltnissm„ssig geringen Aenderungen des Luftdruckes erreichen, wobei wie beim Hebel bei gesteigerter Kraftwirkung die Excursionen des Hammerstiels geringer werden. Das Labyrinth bleibt jedenfalls verm”ge der angegebenen anatomischen Beschaffenheit vor Extremen des Druckes geschtzt, w„hrend doch die Wirkung kleiner Druckschwankungen durch die geschilderten Verh„ltnisse ausserordentlich kr„ftig gemacht werden kann. Da nun aber die Meridianbogen des Trommelfelles unter einander zusammenh„ngen, ihr gegenseitiger Abstand sich gegen den festgehefteten Rand der Membran hin vergr”ssert, und sie durch die Ringfasern mit einander verbunden sind, so legt Helmholtz, um ein mehr den wirklichen Verh„ltnissen entsprechendes Abbild zu haben, ein ideales Trommelfell zu Grunde, welches kreisrund, rings um die Mitte symmetrisch gestaltet und in seiner Mitte kegelf”rmig eingezogen ist, also eine Rotationsfl„che bildet.Um nun die Form einer durch den Luftdruck allein gespannten Membran mit unausdehnsamen Radialfasern zu ist. In der Gleichgewichtslage der Membran muss also die Summe der durch die Zusammenziehung ihrer elastischen Ringfasern geleisteten Arbeit ein Maximum sein. Indem er nun den Ueberschuss des Luftdruckes auf der oberen und unteren Seite der Membran mit der Arbeit zusammensetzt, welche von einer das Centrum der Membran angreifenden und der Axe parallelen Kraft geleistet wird, kann er das Problem mit Hinzufgung der Bedingung der Unausdehnbarkeit der Radialfasern nach bekannten Methoden als eine Aufgabe der Variationsrechnung behandeln. Er findet mit Hlfe der Theorie der elliptischen Integrale als L”sung eine Rotationsfl„che mit fest bestimmter Meridiancurve, der in der That das Trommelfell, wenn man yon der durch den oberen Theil des Hammerstieles verursachten Asymmetrie absieht, „hnlich gestaltet ist.Um nun die akustischen Wirkungen solcher gekrmmter Membranen zu untersuchen, spannte er ein nasses Stck Schweinsblase ber einen senkrecht stehenden Glascylinder, stellte auf deren Mitte einen mit Metallstcken belasteten Stab und hatte nach dem Trockenwerden der Blase dauernd eine „hnliche Form wie das Trommelfell mit eingezogenem Nabel und nach aussen convex gekrmmten Meridianlinien. Wurde dann das andere Ende des St„bchens als Steg fr eine Darmsaite benutzt, welche auf einem nicht resonirenden starken Brette ausgespannt war, so gab die Membran eine einer Violine „hnliche m„chtige Resonanz, wenn sie nur 4 cm Durchmesser hatte. Die Analogie mit dem Trommelfell besteht nun darin, dass auch hier die gekrmmte Membran die Leitung herstellt zwischen der Luft und einem dichteren K”rper von massigem Gewicht und relativ geringer Schwingungsamplitude, dem Labyrinthwasser; es muss somit nach dem von ihm frher bewiesenen Reciprocit„ts-gesetze auch die Leitung des Schalles von der Luft zum Labyrinthwasser leicht von Statten gehen. Durch h”chst sinnreiche Versuche bestimmte er endlich die Eesonanzt”ne, welche bei bedecktem menschlichen Ohre der schwingungsf„hige Apparat giebt, welchen das Trommelfell in seiner Verbindung mit den Geh”rkn”chelchen, dem Labyrinthwasser und der Luft in der Trommelh”hle bildet, und gelangt dabei zu der Ansicht, dass das Muskelger„usch ein Resonanzton des Trommelfelles ist, hervorgebracht durch unregelm„ssige Erschtterungen der Muskeln.Die Ausfhrung dieser Arbeit, welche ein Muster feinster anatomischer Forschung, genialer physikalischer Methode und tiefer mathematischer Analyse ist, hatte ihn, nachdem er die Grundzge der Untersuchung bereits im Sommer 1867 in Heidelberg kurz mitgetheilt, den ganzen folgenden Winter hindurch in Anspruch genommen." Leo Koenigsberger, Hermann von Helmholtz, II: pp.97-104Garrison & Morton No.1563; DSB VI, p.241; NDB VIII, p.500, Poggendorf III, p.611"Mechanik der Geh”rkn”chelchen (Verkleinerung der Amplitude, Vergr”áerung der Kraft) und des TrommelfellsRothschuh Nr.1968
EUR 800.00 (Bestell-Nr: 27306)

Artikelname: 4/2: Verdauungschlauch. 2.Teil: Mundh”hle; Die Pathologie der Z„hne; Darm; Der Paratyphus; Die Entzndung des Magens.
Artikelbeschreibung:
Henke, F. & Lubarsch, O. (Hrsg.):
4/2: Verdauungschlauch. 2.Teil: Mundh”hle; Die Pathologie der Z„hne; Darm; Der Paratyphus; Die Entzndung des Magens.
Hdb. spez. path. Anat. Hist. - Berlin 1928, 8ø, X, 1126 pp., mit 682 z.T.farb.Abb., HLnBd. d.Zt.
Bearbeitet von H.Borchardt, R.Borrmann, E.Christeller, A.Dietrich, W.Fischer, E.von Gierke, G.Hauser, C.Kaiserling, W.Koch, G.E.Konjetzny, O.Lubarsch, E.Mayer, H.Merkel, S.Oberndorfer, E.Petri, L.Pick, O.R”mer, H.Siegmund.
EUR 130.00 (Bestell-Nr: 24671)

Artikelname: šber die Bedeutung der Ohrmuschel (pp.95-143, 2 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Henneberg, Benno:
šber die Bedeutung der Ohrmuschel (pp.95-143, 2 Taf.).
Anat. Hefte, 120. - Wiesbaden, J.F. Bergmann, 1909, 8ø, (2), 192 pp., 4 Abb., 12 Taf., OBrosch.
Empty memo
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 43709)

Artikelname: Beitr„ge zur Entwicklung der Ohrmuschel (pp.108-187, 40 Figuren auf 8 lith. Taf.).
Artikelbeschreibung:
Henneberg, Bruno:
Beitr„ge zur Entwicklung der Ohrmuschel (pp.108-187, 40 Figuren auf 8 lith. Taf.).
Anat. Hefte, 108. - Wiesbaden, J.F. Bergmann, 1908, 8ø, (2), 187 pp., 32 Fig. im Text, 9 Taf., OBrosch.
Empty memo
EUR 75.00 (Bestell-Nr: 43698)

Artikelname: Angina gangrenosa Ludovici, (gangraena telae cellulosae colli, lateris dextri). Beobachtet und mitgetheilt von Dr. Henrich, pract. arzt in Mainz (pp.97-106).
Artikelbeschreibung:
Henrich, :
Angina gangrenosa Ludovici, (gangraena telae cellulosae colli, lateris dextri). Beobachtet und mitgetheilt von Dr. Henrich, pract. arzt in Mainz (pp.97-106).
Wschr. ges. Heilk., 1851/ 7. - Berlin, August Hirschwald, 1851, 8ø, pp.97-112, Brosch.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 39168)

Artikelname: Geh”r. + Vintschgau, M.v.: Geschmacksinn. Geruchsinn. + Funke, O.: Tastsinn und Gemeingefhle. + Hering, E.: Temperatursinn.
Artikelbeschreibung:
Hensen, Victor:
Geh”r. + Vintschgau, M.v.: Geschmacksinn. Geruchsinn. + Funke, O.: Tastsinn und Gemeingefhle. + Hering, E.: Temperatursinn.
Hdb. Physiologie, 3.Bd.2.Teil. - Hrsg. v. L.Hermann. - Leipzig, F.C.W. Vogel, 1880, 8ø, X, 460 pp., 32 Holzschn., Pappband im Stil der Zeit.
Victor Hensen (geb. 1905) machte sich bekannt durch seine Arbeiten ber die feinere Anatomie und Histologie der Sinnesorgane; von ihm rhrt der Abschnitt der Physiologie des Geh”rs in Herrmann's Handbuch der Physiologie. -cf. Puschmann III, p.481Er entdeckte 1863 das die "Breite der Basilarmembran zur Spitze hin zu himmt. Basilarmembran = abgestimmter Teil des Geh”rs". Rothschuh No.1979
EUR 170.00 (Bestell-Nr: 25024)

Artikelname: Untersuchung ber Wahrnehmung der Ger„usche (Anschliessend an eine Besprechung der bezglichen Arbeit von Ernst Brcke).
Artikelbeschreibung:
Hensen, Victor:
Untersuchung ber Wahrnehmung der Ger„usche (Anschliessend an eine Besprechung der bezglichen Arbeit von Ernst Brcke).
Arch. Ohrenhk., 23. - 1884, 8ø, pp.69-80, 0Brosch.
Beigelegt: Vortrag gegen den sechsten Sinn. Arch. Ohrenh., 35.Bd., 1893, S.161-177, OBrosch.šber die Umwandlung periodischer Massen-Anh„ufungen in akustisch wirksame Bewegungen. Ann. Phys., 4.Folg., 16.Bd., 1905, S.838-864, 11 Fig., 3 Tab., OBrosch.Die Harmonie in den Vocalen. Zschr. Biol., 27.Bd., S.39-48, OBrosch.Ueber die Schrift von Schallbewegungen. Zschr. Biol., 13.Bd. N.F.V., S.291-302, 5 Abb., OBrosch.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 22791)

Artikelname: šber den zur Unterhaltung von Tonschwingungen notwendigen Anstoá.
Artikelbeschreibung:
Hensen, Victor:
šber den zur Unterhaltung von Tonschwingungen notwendigen Anstoá.
Ann. Phys., 4. Fol., 21. - Leipzig, Johann Ambrosius Barth, 1906, 8ø, pp.781-813, 11 Abb., OBrosch.
Victor Hensen (1905- ) machte sich bekannt durch seine Arbeiten ber die feinere Anatomie und Histologie der Sinnesorgane; von ihm rhrt der Abschnitt der Physiologie des Geh”rs in Herrmann's Handbuch der Physiologie. - Puschmann III, p.481
EUR 28.00 (Bestell-Nr: 17450)

Artikelname: Beitr„ge zur Lehre von der Klangwahrnehmung (pp.467-499, 6 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Hermann, Ludimar:
Beitr„ge zur Lehre von der Klangwahrnehmung (pp.467-499, 6 Abb.).
Pflger's Arch., 56/10-12. - Bonn, Verlag von Emil Strauss, 1894, 8ø, pp.467-640, 26 Abb., 1 Taf., OBrosch.
Erstdruck!"Phasenverschiebung ohne Einfluá auf Klangempfindung"Rothschuh Nr.1953
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 42715)

Artikelname: Die theoretischen Grundlagen fr die Registrierung akustischer Schwingungen.
Artikelbeschreibung:
Hermann, Ludimar:
Die theoretischen Grundlagen fr die Registrierung akustischer Schwingungen.
Pflger's Arch., 150/ 1-2. - Bonn, Verlag von Martin Hager, 1913, 8ø, pp. 92-100, OBrosch.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 10904)

Artikelname: Phonophotgraphische Untersuchungen (pp.1-51, 2 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Hermann, Ludimar:
Phonophotgraphische Untersuchungen (pp.1-51, 2 Taf.).
Pflger's Arch., 53/ 1-2. - Bonn, Verlag von Emil Strauss, 1893, 8ø, 82 pp., 3 Taf., OBrosch.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 46218)

Artikelname: Die Eiterungen der Nebenh”hlen der Nase.
Artikelbeschreibung:
Herzfeld, Joseph:
Die Eiterungen der Nebenh”hlen der Nase.
Slg. klin. Vortr., N.F., 162. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1896, 8ø, 22 pp., 3 Abb., OBrosch.; unaufgeschn.
EUR 30.00 (Bestell-Nr: 48780)

Artikelname: Experimentelle Labyrinthitis (pp.344-409, 20 lith. Taf.).
Artikelbeschreibung:
Herzog, H.:
Experimentelle Labyrinthitis (pp.344-409, 20 lith. Taf.).
Beitr. Anat. Ohr, Berlin, 6. - Hrsg. v. A.Passow u. K.L. Schaffer. - Berlin, S. Karger, 1913, 8ø, (4), 418 pp., mit zahlr. Abb. im Text und 20 Taf., Halbleinenband der Zeit.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 45921)

Artikelname: Tinnitus: Leiden und Chance.
Artikelbeschreibung:
Hesse, Gerhard; Nelting, Manfred & Schaaf, Helmut (Hrsg.):
Tinnitus: Leiden und Chance.
Tinnitus Bibl., 1. - Mnchen, Profil Verlag, 1997, 8ø, 121 pp., OKartBd.
EUR 12.00 (Bestell-Nr: 35994)

Artikelname: Die Sialographie, zugleich ein Beitrag zur Klinik der Speicheldrsenerkrankungen.
Artikelbeschreibung:
Hetzar, Walter:
Die Sialographie, zugleich ein Beitrag zur Klinik der Speicheldrsenerkrankungen.
R”fo Erg., 63. - Leipzig, Georg Thieme, 1942, 4ø, 84 pp., 58 Abb., OLnBd.
EUR 60.00 (Bestell-Nr: 32936)

Artikelname: Handbuch der Laryngologie und Rhinologie. 3 in 5 Bdn.
Artikelbeschreibung:
Heymann, Paul (Hrsg.):
Handbuch der Laryngologie und Rhinologie. 3 in 5 Bdn.
Wien, Alfred H”lder, 1898-1900, Gr.8ø, X, 794 pp., pp.795-1531, 858 pp., 652 pp., pp.653-1260 pp., 475 z.T. farb. Abb., 4 farblith. Tafeln, 5 feine Halbledreinb„nde der Zeit mit reicher Rckenvergoldung und marmor. Schnitt.
Erste und einzige Auflage dieses wohl einzigen Handbuches der Laryngologie in deutscher Sprache.Herausgegeben von Paul Heymann-Heims (1849-1931) und bearbeitet von 48 Fachgelehrten.So schreibt Heymann im Vorwort: "Vierzig Jahre sind vergangen, seitdem es Ludwig Trck und Johann Czermak gelungen, den Gedanken, die Erkrankungen des Halses und der Nase dem Auge des untersuchenden Arztes zug„nglich zu machen, druch die Erfindung des Kehlkopfrachenspiegels zu verwirklichen... Die Ergebnisse, welche diese Wissenschaften in vierzigj„hriger T„tigkeit gezeitigt, zusammenzufassen, ein m”glichst umfassendes objectives Bild unserer Kenntnisse zu geben, um dem knftigen Forscher ein, soweit erreichbar, vollst„ndiges Quellen- und Nachschlagebuch zu schaffen, war unsere Absicht, welche die Mitarbeiter zu dem vorliegenden Werk vereinigt haben.""Der Absicht des Buches, ein Quellenwerk fr den knftigen Forscher zu sein, entspringt auch das grosse Gewicht, das auf die Literaturverzeichnisse gelegt worden ist. Wir haben uns bemht, diese Verzeichnisse so vollst„ndig als m”glich zu machen...".Von besonderem Interesse ist die Geschichte der Laryngologie und Rhinologie von Heymann.Das Werk gliedert sich in folgendes Abschnitte: 1.Bd., 1+2: Kehlkopf und Luftr”hre. 2.Bd.: Der Rachen 3.Bd./1.+2.: Die Nase.
EUR 850.00 (Bestell-Nr: 22505)

Artikelname: Ueber die Anwendung des Cocain im Laryn, Pharynx und in der Nase (pp.50-53).
Artikelbeschreibung:
Heymann, Paul:
Ueber die Anwendung des Cocain im Laryn, Pharynx und in der Nase (pp.50-53).
BKW, 22/ 4. - Berlin, August Hirschwald, 26. Januar 1885, 4ø, pp.49-64, Brosch.
EUR 60.00 (Bestell-Nr: 28821)

Artikelname: Essai d' Olfactique Physilogique. in: Travaux Oto-Rhino-Laryngologiques, 1902-1933. Private collection of 63 offprints.
Artikelbeschreibung:
Heyninx, Albert:
Essai d' Olfactique Physilogique. in: Travaux Oto-Rhino-Laryngologiques, 1902-1933. Private collection of 63 offprints.
Collection of 63 offprints, ca. 900 pages, bound in with orig. wrappers in a contemp. half cloth binding.
"DR. ALBERT HEYNINX of Montreal, an ear, nose and throat specialist and former physician to the Belgian royal family, died August 30 at the Montreal Neurological Institute of a cerebral hamorrhage. He was 78. A native of Ypres, Dr. Heyninx came to Canada from Belgium seven years ago, and had been a Canadian citizen for one year before his death. A recipient of several awards from the Brussels court for his medical skill, he was chevalier and officer of the Order of Leopold, chavalier of l'ordre de la Couronne, and was awarded the medal commemorating the 100th anniversary of Belgium's independence. Dr. Heyninx was also an honorary professor at the University of Brussels. He is survived by his widow." Canad. M. A. J. Oct. 1, 1955, vol. 73
EUR 280.00 (Bestell-Nr: 32161)

Artikelname: De Fundamentos de Anatomia y Cirugia de la Nariz con Actualizacion a 1978 Cap¡tulos 5, 24 y 25 agregados, y Bibliograph¡a Actualizada.
Artikelbeschreibung:
Hinderer, Kenneth H.:
De Fundamentos de Anatomia y Cirugia de la Nariz con Actualizacion a 1978 Cap¡tulos 5, 24 y 25 agregados, y Bibliograph¡a Actualizada.
Tercera Edicion (Latinoamericana). - Birmingham, Alabahma, Aesculapius Publ. Comp., (1978), 4ø, (8), 192 pp., zahlr. Abb., OLwdBd; begelegt eine eigenh„ndige Geschenkkarte von Enrique Azuara Pliego mit Unterschrift
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 35991)

Artikelname: ALS - Eigeh„ndiger Brief mit Unterschrift.
Artikelbeschreibung:
Hinton, James: -
ALS - Eigeh„ndiger Brief mit Unterschrift.
London ("5 George St. Hannover Square W") 14.IV.1863. 2 S. 8ø.
James Hinton (1822-1875), englischer Chirurg und philosophischer Schriftsteller, galt als der beste Kenner und Praktiker der Chirurgie des Ohres seiner Zeit. - An einen Geistlichen (Mr. Hood), den er von seiner Ernennung zum "Aural Surgeon to Guys Hospital" unterrichtet."... I have taken rooms accordingly at the above address for the purpose of carrying on an aural practice - w[hic]h I mean to do with all my power.I am here every day from 10 till 1 . except on Tuesdays when I have to leave for Guys soon after 11.Shall I not soon have the pleasure of seeing your little boy? - I was disappointed at not seeing him before ..."Im Folgenden dankt er fr die freundliche Aufnahme seines Buches "Life in Nature" (1862) - "... I have for the present laid aside philosophy. My head is full of pathology instead ."James Hinton "was appointed aural surgeon to Guy's in 1863. He then took a house in George Street, Hanover Square, and began practice as a specialist.Three years afterwards his old friend Mr. Toynbee died, and Hinton took his house in Savile Row. Here he practised for nearly ten years, being the most eminent aural surgeon in London at the time ..." (Samuel Wilks & G.T. Bettany, A Biographical History of Guy's Hospital, (1892), pp. 401-409; dort eine ausfhrliche Lebensbeschreibung).
EUR 420.00 (Bestell-Nr: 45135)

Artikelname: Clinical Remarks on Perforations ands some other Morbid Conditions of the Membrana Tympani (pp.617-666, 2 farb. Tafeln mit 24 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Hinton, James:
Clinical Remarks on Perforations ands some other Morbid Conditions of the Membrana Tympani (pp.617-666, 2 farb. Tafeln mit 24 Abb.).
Guy's Hosp. Rep., 27. - London, J. & A.Churchill, 1866, 8ø, XIV, (2), 684 pp., 11 z.T.fab. lith. tafeln, Pappband im stil der Zeit.
James Hinton (1822-1875) "was one of the most eminent aural surgeons in England ruing the latter half of the 19th century, and the first Aural Surgeon of Guy's Hospital. In 1868 he performed the first operation for mastoiditis in England. He proved that aural polypus originated within the tympanum and that cholesteatomata might prove fatal by eroding the bone." G/M
EUR 260.00 (Bestell-Nr: 37856)

Artikelname: On Labyrinthine Vertigo; sometimes called M‚niŠre's Disease (pp.193-208). + Queries in Theoretical Physiology (pp.209-211).
Artikelbeschreibung:
Hinton, James:
On Labyrinthine Vertigo; sometimes called M‚niŠre's Disease (pp.193-208). + Queries in Theoretical Physiology (pp.209-211).
Guy's Hosp. Rep., 33. - London, J. & A.Churchill, New Burlington Street, 1873, 8ø, XVIII, 503 pp., 8 lith. Tafeln, orig. Halbleinenband.
James Hinton (1822-1875) "was one of the most eminent aural surgeons in England ruing the latter half of the 19th century, and the first Aural Surgeon of Guy's Hospital. In 1868 he performed the first operation for mastoiditis in England. He proved that aural polypus originated within the tympanum and that cholesteatomata might prove fatal by eroding the bone." G/M
EUR 90.00 (Bestell-Nr: 37852)

Artikelname: On the Diagnosis of Diseases of the Ear (pp.267-296).
Artikelbeschreibung:
Hinton, James:
On the Diagnosis of Diseases of the Ear (pp.267-296).
Guy's Hosp. Rep., 34. - London, J. & A.Churchill, New Burlington Street, 1874, 8ø, XVIII, 555, (1) pp., 13 Tafeln, orig. Halbleinenband.
James Hinton (1822-1875), English Surgeon - After being appointed aural surgeon to Guy's Hospital in 1863, he soon acquired a reputation as the most skillful aural surgeon of his day, which was fully borne out by his works, An Atlas of Diseases of the membrana tympani (1874), and Questions of Aural Surgery (1874).
EUR 140.00 (Bestell-Nr: 37833)

Artikelname: Ueber die Geschmacksfunction des Nervus lingualis beim Menschen (Aus der ophthalmologischen Klinik Graefe. Neurologische Beobachtungen).
Artikelbeschreibung:
Hirschberg, Julius:
Ueber die Geschmacksfunction des Nervus lingualis beim Menschen (Aus der ophthalmologischen Klinik Graefe. Neurologische Beobachtungen).
BKW, 5/48. - Berlin, August Hirschwald, 1868, Kl.8ø, 19 pp., OBrosch.; ein kleines Loch auf der ersten Seite, ohne Textverlust.
EUR 41.00 (Bestell-Nr: 14944)

Artikelname: Zur Anatomie des Ohrl„ppchens (pp.301-308, 1 lith. Taf.).
Artikelbeschreibung:
His, Wilhelm (Snr.):
Zur Anatomie des Ohrl„ppchens (pp.301-308, 1 lith. Taf.).
Arch. Anat. Phys., 1889 A/5+6. - Leipzig, Veit & Comp., 1889, 8ø, pp.301-430, 4 Abb., 7 Taf., OBrosch.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 30644)

Artikelname: Der Schwindel (Vertigo).
Artikelbeschreibung:
Hitzig, Eduard:
Der Schwindel (Vertigo).
Als Zweite Auflage neu herausgegeben und bearbeitet von J.Rich. Ewald & Robert Wollenberg. - Wien und Leipzig, Alfred H”lder, 1911, 8ø, VI, 141 pp.,orig. Halbledereinband.
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 33826)

Artikelname: Der Schwindel (Vertigo).
Artikelbeschreibung:
Hitzig, Eduard:
Der Schwindel (Vertigo).
Spec. Path. Ther. Noth., 12/2. - Wien, Alfred H”lder, 1898, 8ø, VII, 210 pp., Halbleinenband.
1871 gelang Eduard Hitzig die Analyse des galvanischen Schwindels = Reaktion des Bogenganges. - Rothschuh
EUR 130.00 (Bestell-Nr: 7582)

Artikelname: Beitrag zur Untersuchung des „usseren Geh”rganges. Mitgetheilt vom Hofmed. Dr. Hoffmann in Burg Steinfurt (pp.10-14, 1 lith. Taf. mit 5 Abb.)
Artikelbeschreibung:
Hofmann (Hoffmann), Friedrich:
Beitrag zur Untersuchung des „usseren Geh”rganges. Mitgetheilt vom Hofmed. Dr. Hoffmann in Burg Steinfurt (pp.10-14, 1 lith. Taf. mit 5 Abb.)
Wschr. ges. Heilk., 1841/ 1. - Berlin, August Hirschwald, den 2ten Januar 1841, 8ø, 16 pp., 1 lith. Taf., Brosch.
The Invention of the modern otoscope - nighteen years before Tr”ltsch (GM 3374)!Erste Ausgabe des Ohrenspiegels - 10 Jahre vor der Erfindung des Augen-Spiegels durch Helmholtz!Die Hals-Nasen-Ohrenheilkunde konnte sich erst so sp„t zu einem eigenen Fach entwickeln, da die zu beobachtenden und zu behandelnden Organe in tiefen dunklen K”rperh”hlen liegen; die dem bloáen menschlichen Auge nicht sichtbar sind. So bedurfte es erst der Erfindung eines perforierten Hohlspiegels durch Friedrich Hoffmann, 1841, mit dessen Hilfe die Beleuchtung dieser Organe m”glich wurde.Friedrich Hofmann (1806-1886) Arzt, Geheimer Sanit„tsrat, in Burgsteinfurt beschreibt seinen perforierten Hohlspiegel, der die Beleuchtungstechnik vor allem im HNO- und Augen-Bereich revolutioniert, aber auch bei der Urethroskopie verwendet wird (HAKEN, GRšNFELD). Die Erfindung war einfach, er kratzte den spiegelnden Belag im Zentrum eines runden Toilettenspiegels ab und benutzte dieses Loch als Durchblick Die Bedeutung dieser Entdeckung wurde zuerst nicht erkannt und 1859 beschrieb v. Tr”ltsch den sogenannten Ohrenspiegel erneut. Seit dieser Zeit erfuhr er eine weite Verbreitung. -cf. Bernhard Kramp; Reuter, Geschichte der Endoskopie; Politzer Geschichte der Ohrenheilkunde I, p. 424; II, p.71f; Rothschu Nr.1928
EUR 860.00 (Bestell-Nr: 28719)

Artikelname: A Treatise on Deafness, extreme or nervous, a discovery by which sufferers can cure themselves, without absence from home, or devintion from usal habits ... a hint and a help.
Artikelbeschreibung:
Hoghton, Francis:
A Treatise on Deafness, extreme or nervous, a discovery by which sufferers can cure themselves, without absence from home, or devintion from usal habits ... a hint and a help.
London 1854, Kl.8ø, IV, 18, (2), OBrosch.
"Dr. Hoghton's Discovery for the Relief of Deafness and Noises in the Head, is known and practiced only by himself; and he conscientiously informs sufferers that the most extreme Deafness, of 50 or 60 years duration, can be permanently cured, if his new discovery, which he will forward to any sufferer, is applied as he will direct by letter, and all instructions and directions will be sent also, that a child could not err in the use of it."Dr. Francis Hoghton, Member of the Institution of the London Royal College of Surgeons, May 2nd. 1845, Licentiate of the Apothecaries Company, April 30th 1845, Consulting Surgeon at the Dispensary for Diseases of the Ear - Institution for the Cure of the Deafness, 9 Suffolk Place, Pall Mall, London.
EUR 100.00 (Bestell-Nr: 43499)

Artikelname: Meine Methode die Taubheit zu heilen (pp.92-100; ...)
Artikelbeschreibung:
Hufeland, Christoph Wilhelm:
Meine Methode die Taubheit zu heilen (pp.92-100; ...)
Journ. pract. Heilk., 53/6. - Berlin, in Commission der Realschul-Buchhandlung, December 1821, 8ø, 147, (5) pp., Brosch.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 40685)

Artikelname: Beobachtungen ber einige wenig bekannte Erscheinung, welche der Kropf in den Tropen, in den Ebenen und auf dem Rcken der Andes darbietet (pp.153-162).
Artikelbeschreibung:
Humboldt, Alexander v.:
Beobachtungen ber einige wenig bekannte Erscheinung, welche der Kropf in den Tropen, in den Ebenen und auf dem Rcken der Andes darbietet (pp.153-162).
Rust's Magazin, 37. - Berlin, geruckt und verlegt bei G. Reimer, 1832, 8ø, VIII, 580 pp., 1 Tafel, Pappband der Zeit; wie gew”hnlichohne Portrait.
EUR 140.00 (Bestell-Nr: 50426)

Artikelname: Observations on certain parts of animal oeconomy.
Artikelbeschreibung:
Hunter, John:
Observations on certain parts of animal oeconomy.
Second Edition. - London: Printed and sold at No 13 Castle-Street, Leichester-Square;.. 1792, 4ø, (4), II, 273, (4), (1) pp., 18 KpfrTaf., Ledereinband der Zeit; St.a.Tit., Vors„tze und Rcken erneuert; etwas fleckig; gutes Exemplar.
"Includes John Hunter's (1728-1793) observations on the sexual characteristics in birds, on the descent of the testis, on the air sac in birds, on the structure of the placenta, etc., together with the original description of the olafactory nerves"* and his important contribution "On the Stomach itself being digested after death".THE CONTENTS: A Description of the situation of the testis in the foetus, with its descent into the scrotum (pp.1-30, 4 pls.). Observations on the glands situated between the rectum and bladder, called vesiculas seminales (pp.31-54, 3 pls.)."Eleven of the following papers have been read at the Royal Society, and published in the Philosophical Transactions; but in a work of so general a nature, and of which physiological inquiries make so small a part, the few facts and observations which I have given upon such subjects may, probably, be overlooked by those who are not members of that society. That they must be more easily procured by students in medicine, and other readers, I have, by an application to the President and Council of the Royal Society, obtained leave to reprint them, in this work, as being connected with the principles and actions of the animal oeconomy; and I have added such observations and remarks occurred to me since the time they were read before the Royal Society." John HunterAn account of the free-martin (pp.55-74, 4 plts.).An account of an extraordinary pheasant (pp..75-80).An account of the organ of hearing in fishes (pp.81-88).An account of certain receptacles of air in birds, which communicate with the lungs and eustachian tube (pp.89-98).Experiments and observations on animals, with respect: to the power of producing heat (pp.99-128,1 pl.).Proposals for the recovery of persons apparently drowned (pp.129-142).Observations tending to shew that the wolf, jackal, and dog, are all of the fame species (pp.143-156).An experiment to determine the effect of extirpating one ovarium upon the number of young produced (pp.157-162).On the structure of the placenta (pp.163-180,1 pl.).Observations on the gillaroo-trout, commonly called, in Ireland, the gizzard-trout (pp.181-186).Some observations on digestion (pp.187-234, 1 pl.).On a secretion in the crop of breeding pigeons, for the nourishment of their young (pp.234-242, 2pls.). On the colour of the pigmentum of the eye in different animals (pp.243-252).The use of the oblique muscles (pp.253-258).A description of the nerves which supply the organ of smelling (pp.259-272, 2 pls.).Garrison & Morton No. 309 (1st. Ed. 1786)*
EUR 480.00 (Bestell-Nr: 50902)

Artikelname: Bemerkungen ber einige Gesichtsmuskeln und einen neuen Muskel des Ohres (pp.337-346, 1 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Hyrtl, Josef:
Bemerkungen ber einige Gesichtsmuskeln und einen neuen Muskel des Ohres (pp.337-346, 1 Taf.).
Med. Jb., 1840/30/3. - Wien, Carl Gerold, 1840, 8ø, pp.337-512, 1 lith. Taf., OBrosch.
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 47439)

Artikelname: Uber die Orientierung im raum mit Hilfe des Geh”rorgans.
Artikelbeschreibung:
Hrthle, Karl:
Uber die Orientierung im raum mit Hilfe des Geh”rorgans.
Dtsch. Revue - Suttgart, Juli 1906, 8ø, 9, (1) pp., OBrosch.
EUR 29.00 (Bestell-Nr: 50730)

Artikelname: Die Kriegs-Schuáverletzungen des Halses (pp.471-622, 80 Abb.).
Artikelbeschreibung:
H„rtel, Fritz:
Die Kriegs-Schuáverletzungen des Halses (pp.471-622, 80 Abb.).
Erg. Chir. Orth., 11. - Berlin, J.springer, 1919, 8ø, 1 Bl., 664 pp., 259 Abb., OHLdrBd.
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 24258)

Artikelname: Schilddrsenkrankheiten. Leitfaden fr Praxis und Klinik.
Artikelbeschreibung:
H”rmann, Rudolf:
Schilddrsenkrankheiten. Leitfaden fr Praxis und Klinik.
2., durchgesehene und aktualisierte Auflage. - Berlin, Blackwell Wissenschafts-Verlag, 1998, 8ø, XI, (1), 192 pp., 32 Abb., 30 Tab., OKartBd.
EUR 10.00 (Bestell-Nr: 35967)

Artikelname: Traite des maladies de l'oreille et de l'audition. 2 Bde.
Artikelbeschreibung:
Itard, Jean Marie Gaspard:
Traite des maladies de l'oreille et de l'audition. 2 Bde.
Paris, Mequignon-Marvis, 1821, 8ø, XVI, 396 pp.; 522 pp., mit 3 gefalt. Tafeln; Halbledereinb„nde der Zeit; St.a.Tit.; Rcken erneuert, frisches Exemplar aus dem Vorbesitz von Hermann Schwartze.
First Edition of the first modern text-books on diseaes of the ear. This work did much to establish otology on a sound basis. Jean Marie Gaspard Itard (1774-1838) described startle tests for hearing of children and malingerers, and he developed an acumeter." Garrison & MortonSein vorzglichstes, namentlich wegen der darin niedergelegten guten Krankengeschichten und Beobachtungen noch heute sehr beachtenswerthes Werk "Traite des maladies de l'oreille et de audition' war epochemachend und enth„lt nach einer historischen, anatomischen und physiologischen Einleitung wesentlich praktische, auf Grund von 172 pr„gnanten Krankengeschichten niedergelegte Thatsachen ber die gesamte Ohrenheilkunde, so daá es schwer f„llt irgendein Capitel ... als vorzugsweise gelungen hervorzuheben." Hirsch-H.Garrison & Morton No.3364; Waller 5080; Heirs of Hippocrates 1292; Norman 1147
EUR 980.00 (Bestell-Nr: 41257)

Artikelname: Goiter and other Diseases of the Thyroid Gland.
Artikelbeschreibung:
Jackson, Arnold S.:
Goiter and other Diseases of the Thyroid Gland.
New York, P.B. Hoeber, 1926, 8ø, XV, 3, 401, (1) pp., OLnBd.
Frist Edition!"During a period of more than three years spent in the Mayo Foundation at Rochester, I made a careful study of the literature on the thyroid gland and observed and compared the work of Plummer, C.H.Mayo, MacCarty, Broders, Judd, Pemperton, Sistrunk, Boothby and others." Author's prefacesee - Arnold S. Jackson, J Int Coll Surg. 1952 Dec., 18 (6):955
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 35325)

Artikelname: Bronchoscopy and Esophagoscopy. A Manual of Peroral Endoscopy and Laryngeal Surgery.
Artikelbeschreibung:
Jackson, Chevalier:
Bronchoscopy and Esophagoscopy. A Manual of Peroral Endoscopy and Laryngeal Surgery.
Philadelphia and London, W.B.Saunders Comp., 1922, 8ø, 346 pp., mit 114 Abb., 4 farb. Taf. mit OLnBd.
Erste Auflage!Chevalier Jackson (1865-1958) "wurde besonders durch seine Bemhungen um die Einfhrung und Verbesserung der Broncho- und ™sophagoskopie (namentlich zur Entfernung von Fremdk”rpern in Luft- und Speisewegen) sowie durch seine Arbeiten ber den Kehlkopfkrebs bekannt". Fischer S. 691.
EUR 280.00 (Bestell-Nr: 25099)

Artikelname: Algosis faucium leptothricia.
Artikelbeschreibung:
Jacobson, Alexander:
Algosis faucium leptothricia.
Slg. klin. Vortr., 317 - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1888, 8ø, 24 pp., Brosch.
EUR 27.00 (Bestell-Nr: 25442)

Artikelname: Ueber Narbenstricturen im oberen Abschnitte der Respirationswege.
Artikelbeschreibung:
Jacobson, Alexander:
Ueber Narbenstricturen im oberen Abschnitte der Respirationswege.
Slg. klin. Vortr., 205 - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1881, 8ø, 22 pp., Tab., Brosch.
EUR 26.00 (Bestell-Nr: 23605)

Artikelname: Ein neuer telephoischer Apparat zur Untersuchung des Geh”rorgans (pp.908-910, 3 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Jacobson, Louis:
Ein neuer telephoischer Apparat zur Untersuchung des Geh”rorgans (pp.908-910, 3 Abb.).
DMW, 11/53. - Berlin, Georg Reimer, 1885, 4ø, pp.907-914, Brosch.
Der Assistenzarzt Louis Jacobson (1852-1905) der K”nigl. Universit„ts-Ohrenheilkunde in Berlin stellt den nach seiner Angaben von Keiser und Schmidt, Berlin, gefertigten Apparat in Wort und Bild vor.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 40989)

Artikelname: Lehrbuch der Ohrenheilkunde fr Žrzte und Studierende.
Artikelbeschreibung:
Jacobson, Louis:
Lehrbuch der Ohrenheilkunde fr Žrzte und Studierende.
Leipzig, Verlag von Georg Thieme, 1893, 8ø, VII, 447, (1) pp., 318 Abb. auf 20 Taf., orig. Leinenband; St.a.Tit.
Erste Auflage des "gesch„tzten" und "Wertvollen" Hauptwerkes von Louis Jacobson!Aus der Schule von August Lucae gingen die in Berlin das Specialfach ausbenden und um dasselbe hochverdienten Otiater Jacobson, Jansen, Dennert, Schwabach, ferner Barth und Heine hervor.Der Sohn des Klinikers Heinrich Jacobson, Luois Jacobson, geb. 1852, promov. 1875, machte 1876 in Wien bei Politzer Spezialstudien, war 1877 Volont„rarzt bei Lucae und von 1878-1892 erster Assistent der Ohrenklinik. 1888 habilitierte er sich und erhielt 1897 den Professorentitel. Er starb bereits 1905.Seine Arbeiten lagen haupts„chlich auf dem Gebiet der physikalischen, resp. physiologisch-akustischen Seite der Otiatrie. Sein gesch„tztes, zuletzt 1902 im Verein mit Louis Blau bearbeitetes Lehrbuch, besonders wertvoll als Literaturquelllenwerk, ist in mehreren Auflagen erschienen. -cf. Politzer II, p.250; Fischer, p.694
EUR 280.00 (Bestell-Nr: 29920)

Artikelname: Lehrbuch der Ohrenheilkunde fr Žrzte und Studierende.
Artikelbeschreibung:
Jacobson, Louis:
Lehrbuch der Ohrenheilkunde fr Žrzte und Studierende.
Zweite, umgearbeitete Auflage. - Leipzig, Verlag von Georg Thieme, 1893, 8ø, XV, 521 pp., mit 330 Abbildungen auf 19 Tafeln, Leinenband der Zeit.
Aus der Schule von August Lucae gingen die in Berlin das Specialfach ausbenden und um dasselbe hochverdienten Otiater Jacobson, Jansen, Dennert, Schwabach, ferner Barth und Heine hervor.Der Sohn des Klinikers Heinrich Jacobson, Luois Jacobson, geb. 1852, promov. 1875, machte 1876 in Wien bei Politzer Spezialstudien, war 1877 Volont„rarzt bei Lucae und von 1878-1892 erster Assistent der Ohrenklinik. 1888 habilitierte er sich und erhielt 1897 den Professorentitel. Er starb bereits 1905.Seine Arbeiten lagen haupts„chlich auf dem Gebiet der physikalischen, resp. physiologisch-akustischen Seite der Otiatrie. Sein gesch„tztes, zuletzt 1902 im Verein mit Louis Blau bearbeitetes Lehrbuch, besonders wertvoll als Literaturquelllenwerk, ist in mehreren Auflagen erschienen. -cf. Politzer II, p.250; Fischer, p.694
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 46389)

Artikelname: Erfahrungen ber Hirnsinusthrombosen nach Mittelohreiterung.
Artikelbeschreibung:
Jansen, Albert:
Erfahrungen ber Hirnsinusthrombosen nach Mittelohreiterung.
Slg. klin. Vortr., N.F., 130. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1895, 8ø, 36 pp., 8 Tab., Brosch.
EUR 30.00 (Bestell-Nr: 13731)

Artikelname: Ueber eine h„ufige Art der Betheilung des Labyrinthes bei den Mittelohreiterungen (45: pp.193-250).
Artikelbeschreibung:
Jansen, Albert:
Ueber eine h„ufige Art der Betheilung des Labyrinthes bei den Mittelohreiterungen (45: pp.193-250).
Arch. Ohrenhk., 44-45. - Leipzig, F.C.W. Vogel, 1898, 8ø, VI, 326 pp., 28 Abb., 2 Taf.; 1899, 8ø, VIII, 306, (2), 6 Abb., 2 Taf., Halbledereinband der Zeit.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 44508)

Artikelname: Zur Kenntniss der durch Labyrintheiterung inducirten, tiefen extraduralen Abscesse in der hinteren Sch„delgrube (35: pp.288-303, 1 lith. Taf. mit 5 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Jansen, Albert:
Zur Kenntniss der durch Labyrintheiterung inducirten, tiefen extraduralen Abscesse in der hinteren Sch„delgrube (35: pp.288-303, 1 lith. Taf. mit 5 Abb.).
Arch. Ohrenhk., 35-36. - Leipzig, F.C.W. Vogel, 1893, 8ø, IV, 320 pp., 5 Abb., 4 Taf.; 1894, 8ø, VIII, 320 pp., 3 Abb., 2 Taf., Halbledereinband der Zeit.
"Die erste Labyrinthoperation vom horizontalen Bogengange aus wurde von Jansen 1893 im Arch. f. Ohrenheilk., Bd. XXXV, p. 297 publiziert." Adam Politzer, gesch. Ohrenheilkunde II, p.141
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 44502)

Artikelname: Oto-Rhino-Laryngologie im Kindesalter einschliesslich der Endoskopie. Mit einem Beitrag Gottfried Arnold "St”rungen der Stimme und Sprache".
Artikelbeschreibung:
Jents, Elmer Josef:
Oto-Rhino-Laryngologie im Kindesalter einschliesslich der Endoskopie. Mit einem Beitrag Gottfried Arnold "St”rungen der Stimme und Sprache".
Wien, verlag Wilhelm Maudrich, 1949, 8ø, XIV, 236, (16) pp., mit 43 Abb., orig. Leinenband.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 43266)

Artikelname: Ohrenverkleinerung und Ohrenanlegung (pp.61). + Holl„nder, Eugen: Zur Methodik der Rhinoplastik (pp.166-167) + Friedrich: Rhinoplastik (pp.167-168).
Artikelbeschreibung:
Joseph, Jacques:
Ohrenverkleinerung und Ohrenanlegung (pp.61). + Holl„nder, Eugen: Zur Methodik der Rhinoplastik (pp.166-167) + Friedrich: Rhinoplastik (pp.167-168).
Verh. Dtsch. Ges. Chir., 31. - Berlin 1902, 8ø, LXX, 206 pp., 674 pp., Abb. und 6 lith. Taf., Einband d.Zt.
Natvig 9
EUR 240.00 (Bestell-Nr: 22167)

Artikelname: Riesenwuchs eines Ohres (pp.130-131).
Artikelbeschreibung:
Joseph, Jacques:
Riesenwuchs eines Ohres (pp.130-131).
BKW, 35/ 6. - Berlin, August Hirschwald, 1898, 4ø, pp.113-136, Brosch.
Natvig 3
EUR 320.00 (Bestell-Nr: 31608)

Artikelname: Vorschl„ge zum weiteren Ausbau der Gesichtsplastik, insbesondere der Nasenplastik (13: pp.244-253, 2 Fig. und 2 Tafeln mit 9 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Joseph, Jacques:
Vorschl„ge zum weiteren Ausbau der Gesichtsplastik, insbesondere der Nasenplastik (13: pp.244-253, 2 Fig. und 2 Tafeln mit 9 Abb.).
Beitr. Anat. Ohr, Berlin, 12.+13.Bd. (Festschrift fr Adolf Passow). - Hrsg. A.Passow & K.L.Schaefer. - Berlin, S. Karger, 1919, 8ø, (4), 278; (4), 318 pp., Abbildungen im Text und 11 Tafeln, 2 Halbleinenb„nde.
Natvig 32 - Suggestions for further devlopment of facialplasty, in particular of rhinoplasty.
EUR 540.00 (Bestell-Nr: 31628)

Artikelname: Das Sclerom der Schleimhaut der Nase, des Rachens, des Kehlkopfes und der Luftr”hre. Klinisch-laryngologische und antomische Untersuchungen.
Artikelbeschreibung:
Juffinger, Georg:
Das Sclerom der Schleimhaut der Nase, des Rachens, des Kehlkopfes und der Luftr”hre. Klinisch-laryngologische und antomische Untersuchungen.
Leipzig und Wien, Franz Deuticke, 1892, 8ø, 108 pp., 4 lith. Taf. mit 22 Abb., HLnBd. d.Zt.; aus dem Vorbesitz der "Laryngologische Gesellschaft - Berlin".
Hauptwerk - Erste Ausgabe!Georg Juffinger (1853-1914), promovierte 1881 in Innsbruck und wandte sich nach vorbergehender T„tigkeit an den Kliniken Nicoladoni, Arlt und Kaposi 1894 der Laryngologie zu. Er wurde Assistent Schr”tters und Stoerks in Wien, wo er sich 1892 fr das Fach habilitierte.; noch im selben Jahr erhielt er eine Berufung nach Innsbruck.Im Innsbrucker Vorlesungsverzeichnis finden sich fr die Jahre 1869 bis 1891 keine Ankndigungen ber Vorlesungen aus dem Gebiet der Ohrenheilkunde wie auch der Laryngologie, so daá man wohl mit Recht annehmen darf, daá etwagiger Unterricht ohne ausdrckliche Erw„hnung von Internisten und Chirurgen erteilt wurde. 1893 wurde Georg Juffinger zum Extraordinarius fr Rhinologie, Laryngologie und Otiatrie ernannt und 1894 die Universit„ts-Ohrenklinik in Innsbruck er”ffnet. Die Ohrenklinik verfgte ber sechs Betten (bei einem Belegraum von 66 mý) und es mag fr Juffinger schwer genug gewesen sein, unter den beengten Verh„ltnissen den "Betrieb" dort einzurichten.Sein erfolgreichstes wissenschaftliches Arbeitsgebiet war das Sklerom und die Tuberkulose der Schleimhaut der oberen Luftwege. 1911 wurde Juffinger Ordinarius und leitete die Klinik bis zu seinem Tode im Jahre 1914. -cf.Fischer, p.727; E.H.Majer & M.Skopec, Zur Gesch. der Oto-Rhino-Laryngologie in ™sterreich, p.48
EUR 140.00 (Bestell-Nr: 26970)

Artikelname: De Ignobili Muco ingrato mutorum nobilium Hospite. Diss. Praes.: Joanne Junckero; Auctor: Clamer Herman Hofbauer, Bielefeldness Westphalus.
Artikelbeschreibung:
Junker (Juncker), Johann; Hoffbauer, Clamer Herman:
De Ignobili Muco ingrato mutorum nobilium Hospite. Diss. Praes.: Joanne Junckero; Auctor: Clamer Herman Hofbauer, Bielefeldness Westphalus.
Halle Magdeburgiae, Typis Ioannis Christiani Hillgeri, 1734, 4ø, 34, (6) pp., OBrosch.
Erste Auflage!Johannes Junker (Juncker) (1697-1759), " war am 23. September 1679 in Lehndorff bei Giessen in „rmlichen Verh„ltnissen geboren, widmete sich seit 1697 in Halle dem Studium der Theologie und Philologie und wurde darauf als Lehrer am k”niglichen P„dagogium in Halle angestellt. Doch gab er diesen Beruf beeinflusst durch die Ausbreitung der Stahl'schen Lehren auf, begann 1707 das Studium der Medicin in Erfurt, und nachdem er nebenher, zur Bestreitung seiner Existenz, verschiedene Stellungen als Hauslehrer bekleidet hatte, kehrte er 1716 wieder nach Halle zurck, wurde hier 1717 Dr. med., erhielt dann die Stelle als Arzt am Waisenhause in Halle, bis er 1730 zum ord. Professor der Medicin an der dortigen Facult„t ernannt wurde. In dieser Eigenschaft erwarb er sich das grosse Verdienst, zuerst den klinischen Unterricht in Halle eingefhrt zu haben, wobei ihm seine Stellung als Arzt am Waisenhause sehr zu Statten kam. Nach langer ausserordentlicher eifriger Th„tigkeit als Lehrer der medicinischen Klinik starb Junker am 21. October 1759. Er war einer derjenigen Apostel Stahl's, die am meisten durch ihre Schriften zur Verbreitung seiner Lehren beigetragen haben." Pagel, Hirsch III, pp.429-430
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 36775)

Artikelname: Ueber die Sensibilit„tsneurosen des Rachens und des Kehlkopfes.
Artikelbeschreibung:
Jurasz, Anton:
Ueber die Sensibilit„tsneurosen des Rachens und des Kehlkopfes.
Slg. klin. Vortr., 195. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1881, 8ø, 30 pp., OBrosch.
EUR 36.00 (Bestell-Nr: 41087)

Artikelname: Ueber adenoide Neubildungen im Nasen-Rachenraume.
Artikelbeschreibung:
Justi, Gustav:
Ueber adenoide Neubildungen im Nasen-Rachenraume.
Slg. klin. Vortr., 125. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1878, 8ø, 18 pp., 5 Abb., OBrosch.
EUR 21.00 (Bestell-Nr: 11658)

Artikelname: Verhandlungen des Vereins Deutscher Laryngologen 1914.
Artikelbeschreibung:
Kahler, Otto:
Verhandlungen des Vereins Deutscher Laryngologen 1914.
Verh. Verein. Dsch. Laryngologen, 1914. - Wrzburg, C.Kabitsch, 1914, 8ø, 1 Bl., 226 pp., 5 Tafeln, 11 Abb. im Text, OKartBd.; unge”ffnetes und frisches Exemplar.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 33686)

Artikelname: Experimentelle Untersuchungen ber Knochentransplantation in die Labyrinthkapsel des Huhnes (pp.79-113, 4 Taf.). + Ueber die sogenannte experimentelle Otosklerose nach Wittmaack (pp.114-140, Taf.).
Artikelbeschreibung:
Kaimo, T.:
Experimentelle Untersuchungen ber Knochentransplantation in die Labyrinthkapsel des Huhnes (pp.79-113, 4 Taf.). + Ueber die sogenannte experimentelle Otosklerose nach Wittmaack (pp.114-140, Taf.).
Beitr. Anat. Ohr, Berlin, 20. - Hrsg. v. A.Passow u. K.L. Schaffer. - Berlin, S. Karger, 1924, 8ø, (4), 343, mit zahlreichen Abbildungen im Text, 11 z.T. farb. Taf., Halbleinenband der Zeit.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 45915)

Artikelname: Friedrich der Edle und seine Žrzte. Antwort auf die Berliner Broschre: "Die Krankheit Kaiser Friedrich III."
Artikelbeschreibung:
Kaiser Friedrich III: = Mackenzie, Sir Morell:
Friedrich der Edle und seine Žrzte. Antwort auf die Berliner Broschre: "Die Krankheit Kaiser Friedrich III."
Styrum & Leipzig, Ad. Spaarmann, 1888, 8ø, 126 pp., mit einigen Textholzschnitten, orig. broschiertes Exemplar; aus dem Vorbesitz von Prof. Dr. Hugo Apolant mit einigen Anstreichungen und Anmerkungen.
Erste deutsche Ausgabe der seltene Verteidigungssschrift Mackenzies auf die Angriffe seiner Gegner.Could Sir Morell Mackenzie have prevented two World Wars?First Edition. In 1887, Mackenzie after an consultation, refused to agree to the operation which had been arranged until biopsy had been performed and a microscopic examination of the speciem carried out, examined by the eminent pathologist Virchow proved to be negative. In a few months it became evident that the royal did indeed have cancer of the larynx, tracheotomy was perofrmed as a palliative, and he died after having reigned as Emporer for ninetynine days only. After the Emporer's death Mackenzie was violently attacked both in Germany and England as responsible for it. He replied to the attacks in an angry and ill-advised book "The fatal Illness of Frederick the Noble". Frederick's premature death had an great influence on the history of Europe.
EUR 240.00 (Bestell-Nr: 1309)

Artikelname: Die Krankheit Kaiser Friedrich des Dritten dargestellt nach amtlichen Quellen und den im K”niglichen Hausministerium niedergelegten Berichten der Aerzte -
Artikelbeschreibung:
Kaiser Friedrich III:
Die Krankheit Kaiser Friedrich des Dritten dargestellt nach amtlichen Quellen und den im K”niglichen Hausministerium niedergelegten Berichten der Aerzte -
Berlin Kaiserl. Reichsdruckerei, 1888, 8ø, (2), 103 pp., feiner Pappband-
Erste Ausgabe der Berichte der Aerzte Prof. Bardeleben, Prof. von Bergmann, Dr. Bramann, Prof. Gerhardt, Prof. Kussmaul, Dr. Landgraf, Dr. Moritz Schmidt, Prof. SChr”tter, Prof. Tobold und Prof. Waldeyer.Mackenzie selbst schrieb in einer seiner frheren Schriften: "In derartigen F„llen, wo Teilchen ausgehustet oder mit Hilfe des Laryngoskops entfernt sind, kann man sich auf das Mikroskop fr differenzielle Diagnose nicht verlassen. Verschiedene F„lle sind mir bekannt geworden, wo die histologischen Erscheinungen ganz entschieden die des Karzinoms waren, w„hrend der klinische Verlauf einen ganz entgegengesetzten Charakter trug und umgekehrt." ThorwaldEs gab innerhalb des Kampfes um den Ausbau der Organchirurgie kein zweites Teilgebiet, das durch das Schicksal eines Patienten eine so weltweite Beachtung fand wie die Entwicklung der Kehlkopfchirurgie.FIRST EDITION. Case history of the fatal illness of Crown Prince Frederick the Noble, afterwards Emporer III of Germany, to a cancer of the larynx. Dr. Mackenzie, an English specialist, was much maligned by a section of the German medical profession for refusing to agree to operation until biopsy had been performed. Three speciemens proved negative and operation was delayed until it was to late.
EUR 140.00 (Bestell-Nr: 23236)

Artikelname: Die Krankheit Kaiser Friedrich des Dritten dargestellt nach amtlichen Quellen u. d. im K”nigl. Hausministerium niedergelegten Berichten der Aerzte; + Mackenzie, M.: Friedrich der Edle und seine Žrzte. Antwort..
Artikelbeschreibung:
Kaiser Friedrich III; Mackenzie, Sir Morell:
Die Krankheit Kaiser Friedrich des Dritten dargestellt nach amtlichen Quellen u. d. im K”nigl. Hausministerium niedergelegten Berichten der Aerzte; + Mackenzie, M.: Friedrich der Edle und seine Žrzte. Antwort..
Berlin Kaiserl. Reichsdruckerei, 1888, 8ø, (2), 103 pp.; Styrum und Leipzig, Verlag von Ad. Spaarmann, 1888, 8ø, 126 pp., 20 Fig., Halbleinenband der Zeit.
Erste Ausgabe der Berichte der Aerzte Prof. Bardeleben, Prof. von Bergmann, Dr. Bramann, Prof. Gerhardt, Prof. Kussmaul, Dr. Landgraf, Dr. Moritz Schmidt, Prof. SChr”tter, Prof. Tobold und Prof. Waldeyer.Mackenzie selbst schrieb in einer seiner frheren Schriften: "In derartigen F„llen, wo Teilchen ausgehustet oder mit Hilfe des Laryngoskops entfernt sind, kann man sich auf das Mikroskop fr differenzielle Diagnose nicht verlassen. Verschiedene F„lle sind mir bekannt geworden, wo die histologischen Erscheinungen ganz entschieden die des Karzinoms waren, w„hrend der klinische Verlauf einen ganz entgegengesetzten Charakter trug und umgekehrt." ThorwaldEs gab innerhalb des Kampfes um den Ausbau der Organchirurgie kein zweites Teilgebiet, das durch das Schicksal eines Patienten eine so weltweite Beachtung fand wie die Entwicklung der Kehlkopfchirurgie.FIRST EDITION. Case history of the fatal illness of Crown Prince Frederick the Noble, afterwards Emporer III of Germany, to a cancer of the larynx. Dr. Mackenzie, an English specialist, was much maligned by a section of the German medical profession for refusing to agree to operation until biopsy had been performed. Three speciemens proved negative and operation was delayed until it was to late.Beigebunden "Friedrich der Edle und seine Žrzte" Sir Morell Mackenzie "Antwort auf die Berliner Broschre: "Die Krankheit Kaiser Friedrich III.""Erste deutsche Ausgabe der seltene Verteidigungssschrift Mackenzies auf die Angriffe seiner Gegner.Could Sir Morell Mackenzie have prevented two World Wars?First Edition. In 1887, Mackenzie after an consultation, refused to agree to the operation which had been arranged until biopsy had been performed and a microscopic examination of the speciem carried out, examined by the eminent pathologist Virchow proved to be negative. In a few months it became evident that the royal did indeed have cancer of the larynx, tracheotomy was perofrmed as a palliative, and he died after having reigned as Emporer for ninetynine days only. After the Emporer's death Mackenzie was violently attacked both in Germany and England as responsible for it. He replied to the attacks in an angry and ill-advised book "The fatal Illness of Frederick the Noble". Frederick's premature death had an great influence on the history of Europe.
EUR 240.00 (Bestell-Nr: 51141)

Artikelname: Geriatrische Aspekte in der HNO-Heilkunde.
Artikelbeschreibung:
Kaiser-Meinhardt, Isolde & Wendler, Jrgen:
Geriatrische Aspekte in der HNO-Heilkunde.
Leipzig, VEB Georg Thieme, 1976, 8ø, 302 pp., 130 Abb., OLnBd.
EUR 22.00 (Bestell-Nr: 35973)

Artikelname: ENT Disorders in a Tropical Environment.
Artikelbeschreibung:
Kameswaran, S. & Kameswaran,. Mohan (Ed.):
ENT Disorders in a Tropical Environment.
Second Edition. - Cehnnai 1999, 4ø, (10), 207, (1) pp., zahlr. z.T. farb. Abb., OLnBd.; mit eigenh„ndiger Widmung von Mohan Karmeswaran auf Vorsatz.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 36002)

Artikelname: Zur Physiologie der Binnenmuskeln des Ohres (pp.565-625, 11 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Kato, Toru:
Zur Physiologie der Binnenmuskeln des Ohres (pp.565-625, 11 Abb.).
Pflger's Arch., 150/ 9-12. - Bonn, Verlag von Martin Hanger, 1913, 8ø, pp.425-625, 25 Abb., 1 Taf., OBrosch.
"D„mpfung der Geh”rkn”chelchenschwingungen durch die inneren Ohrmuscheln"Rothschuh Nr. 1971
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 17453)

Artikelname: Handbuch der speziellen Chirurgie des Ohres und der oberen Luftwege, I.Bd., 1.H„lfte: I. Topographische Anatomie nach Regionen. II. Grundzge der An„sthesie. III. Stauungstherapie. IV. Begutachtung Operierter.
Artikelbeschreibung:
Katz, Ludwig; Preysing, Hermann & Blumenfeld, Felix (Hrsg.):
Handbuch der speziellen Chirurgie des Ohres und der oberen Luftwege, I.Bd., 1.H„lfte: I. Topographische Anatomie nach Regionen. II. Grundzge der An„sthesie. III. Stauungstherapie. IV. Begutachtung Operierter.
Wrzburg, verlag von Curt Kapitsch, 1912, 8ø. VI, (2), 382 pp., 184 meist farb. Taf., und zahlr. Abbildungen im Text, orig. Halbledereinband der Zeit.
Erste Ausgabe - Topographische Anatomie nach Regionen - Sobotta, J.: Topographische Anatomie des Kopfes; Onodi, O.: Topographische Anatomie der Nasenh”hle und ihrer Nebenh”hlen; Stenger: Topographische Anatomie des Geh”rorgans; Sobotta, J.: Topographie des Mundrachens; Sobotta, J.: Topographie des Halses und des Mediastinums; Most, A.: Der Lymphgef„ssapparat des Kopfes und des Halses. Grundzge der An„sthesie - Hacker, R.: Grundzge der allgemeinen An„sthesie; Heymann, P.: Lokale An„sthesie: a)Hals und Nase; Voss, O.: Lokale An„sthesie: b) Ohr. Isemer: Stauungstherapie. Roepke, F.: Begutachtung Operierter.
EUR 240.00 (Bestell-Nr: 22119)

Artikelname: Handbuch der speziellen Chirurgie des Ohres und der oberen Luftwege, II.Bd., 1 Teil: Die verletzungen und chirurgischen Krankheiten des ... Ohres; Die Funktionsprfung des Ohres; Die Chirurgie des Mittelohres.
Artikelbeschreibung:
Katz, Ludwig; Preysing, Hermann & Blumenfeld, Felix (Hrsg.):
Handbuch der speziellen Chirurgie des Ohres und der oberen Luftwege, II.Bd., 1 Teil: Die verletzungen und chirurgischen Krankheiten des ... Ohres; Die Funktionsprfung des Ohres; Die Chirurgie des Mittelohres.
1.u.2. Aufl., Wrzburg, Verlag von Curt Kabitsch, 1924, 8ø, 696 pp., mit 569 Abbildungen im Text und auf 111 Tafeln, orig. Halbledereinband.
Die Verletzungen und chirurgischen Krankheiten des „uáeren Ohres. Brhl: Die Funktionsprfung des Geh”rorganes. Preysing, H.: Die frische eitrige Mittelohrentzndung und der Trommelfellschnitt. Uffenorde, W.: Die chirurgischen Erkrankungen des inneren Ohres. Die Chirurgie des Mittelohres - Beyer, H.: Antrumaufmeiáelung; Gttich, A.: Die intrakraniellen Komplikationen der Mittelohreiterung; D”derlein: Die Chirurgie der Tuberkulose des Mittelohres; Beyer, H.: Radikale Freilegung der Mittelohrr„ume; Linck, A.: Die Hammer-Amboá-Extraktion.
EUR 160.00 (Bestell-Nr: 22118)

Artikelname: Handbuch der speziellen Chirurgie des Ohres und der oberen Luftwege, IV.Bd.: Die Resektion und Exstirpation des Larynx, Pharynx und ™sophagus. Doe Laryngofissur; .... Tracheo-Brochoskopie; ™sophagoskopie.
Artikelbeschreibung:
Katz, Ludwig; Preysing, Hermann & Blumenfeld, Felix (Hrsg.):
Handbuch der speziellen Chirurgie des Ohres und der oberen Luftwege, IV.Bd.: Die Resektion und Exstirpation des Larynx, Pharynx und ™sophagus. Doe Laryngofissur; .... Tracheo-Brochoskopie; ™sophagoskopie.
Wrzburg, Verlag von Curt Kabitsch, 1913, 8ø, (6), 686 pp., mit 265 Abb. sowie 3 Kurven im text und auf 61 Tafeln, orig. Halbledereinband.
Erste Ausgabe - Gluck & Soerensen: Die Resektion und Exstirpation des Larynx, Pharynx und Osophagus; Die Operationen an der Mandibula; Die Operationen an der Zunge; Die Ligatur der arteria carotis; Die Chirurgie der Schilddrse. Hansberg: Die Laryngofissur. Blumenfeld, Felix: Endolaryngeale Operationen. Bockenheimer, Ph.: Die Tracheotomie. Mann, M.: Tracheo-Bronchoskopie. Starck, Hugo: ™sophagoskopie.
EUR 220.00 (Bestell-Nr: 9073)

Artikelname: Handbuch der speziellen Chirurgie des Ohres und der oberen Luftwege. 4 in 5 Bdn.
Artikelbeschreibung:
Katz, Ludwig; Preysing, Hermann & Blumenfeld, Felix (Hrsg.):
Handbuch der speziellen Chirurgie des Ohres und der oberen Luftwege. 4 in 5 Bdn.
Wrzburg, Verlag von Curt Kabitzsch, 1912/24, Gr.8ø, 3150 pp., und unz„hlingen Abbildungen im Text und 512 meist farb. Tafeln, in 5 originalen Halbledereinb„nden.
Erste Auflage, mit dem erst 1924 publizierten zweiten Teil des Zweiten Bandes!Das klassische Handbuch mit dem berhmten Beitrag von JACQUES JOSEPH: KORREKTIVE NASE- UND OHRENPLASTIK.Dieser 52seitige Beitrag mit seinen 50 Abbildungen im Text und auf 21 Tafeln markiert die Etablierung der modernen Nasenplastik im deutschen Sprachraum.Inhalt dieses >Handbuchs: 1.1.: Topographische Anatomie nach Regionen - Sobotta, J.: Topographische Anatomie des Kopfes; Onodi, O.: Topographische Anatomie der Nasenh”hle und ihrer Nebenh”hlen; Stenger: Topographische Anatomie des Geh”rorgans; Sobotta, J.: Topographie des Mundrachens; Sobotta, J.: Topographie des Halses und des Mediastinums; Most, A.: Der Lymphgef„ssapparat des Kopfes und des Halses. Grundzge der An„sthesie - Hacker, R.: Grundzge der allgemeinen An„sthesie; Heymann, P.: Lokale An„sthesie: a)Hals und Nase; Voss, O.: Lokale An„sthesie: b) Ohr. Isemer: Stauungstherapie. Roepke, F.: Begutachtung Operierter.1.2.: Pieniazek: Behandlung der Stenosen. Von Pieniazek. Kosmetische Operationen - Port, G.: Prothesen; Joseph, Jacques: Korrektive Nasen- und Ohrenplastik; Stein, Alber E.: Die Paraffintherapie; Bockenheimer, Ph.: Plastische Operationen. Kuttner, A.: Die R”ntgendiagnostik bei Erkrankungen der Nebenh”hlen, der Hypophysis der Z„hne und der Ohren. Meyer, Edmund: Die phlegmon”sen Entzndungen der oberen Luftwege. Kissling: Septischen Erkrankungen.2.1: Voss, O.: Die Verletzungen und chirurgischen Krankheiten des „uáeren Ohres. Brhl: Die Funktionsprfung des Geh”rorganes. Preysing, H.: Die frische eitrige Mittelohrentzndung und der Trommelfellschnitt. Uffenorde, W.: Die chirurgischen Erkrankungen des inneren Ohres. Die Chirurgie des Mittelohres - Beyer, H.: Antrumaufmeiáelung; Gttich, A.: Die intrakraniellen Komplikationen der Mittelohreiterung; D”derlein: Die Chirurgie der Tuberkulose des Mittelohres; Beyer, H.: Radikale Freilegung der Mittelohrr„ume; Linck, A.: Die Hammer-Amboá-Extraktion. 2.2.: Gerber, P.H.: Die intrapharyngeale Chirurgie des Nasenrachens. Kronenberg, E.: Die Chirurgie der Mundh”hle. Kronenberg, E.: Die Erkrankungen des Zungengrundes. H”lscher: Die Schwebelaryngoskopie. Jurasz, A.: Chirurgie der Gaumenmandeln. Henke, Fritz: Die Totalexstirpation der Gaumenmandeln. Umhofer, R.: Die Chirurgie der Rachenmandeln.3.: Seifert, O.: Die Chirurgie der „usseren Nase. Boenninghaus: Die Operation an den Nebenh”hlen der Nase. Katz, L.: Die intranasale Chirurgie. Hoffmann, R.: Die orbitalen Komplikationen der Nebenh”hlen. Kuttner, A.: Der Hypophysistumor und seine operative Behandlung. Ritter, G.: Die Chirurgie der Tr„nenwege. Heile, B.: Die chirurgische Behandlung der b”sartigen Geschwlste des Oberkiefers.4.: Gluck & Soerensen: Die Resektion und Exstirpation des Larynx, Pharynx und Osophagus; Die Operationen an der Mandibula; Die Operationen an der Zunge; Die Ligatur der arteria carotis; Die Chirurgie der Schilddrse. Hansberg: Die Laryngofissur. Blumenfeld, Felix: Endolaryngeale Operationen. Bockenheimer, Ph.: Die Tracheotomie. Mann, M.: Tracheo-Bronchoskopie. Starck, Hugo: ™sophagoskopie.Ludwig Katz (1848-1909) wurde 1872 in Berlin promoviert und lieá sich 1878 in Berlin als Facharzt fr Ohrenkrankheiten nieder. 1892 habilitiert (1907 Tit. Prof). Er war ein besonders zuverl„ssiger und gebter Forscher auf dem Gebiet der normalen und pathologischen Histologie des inneren Ohres. Er bearbeitete in diesem von ihm herausgegeben monumentalem Handbuch "Die intranasale Chirurgie". -cf.Fischer, p.743
EUR 1800.00 (Bestell-Nr: 22328)

Artikelname: Ueber ringf”rmige Leisten in der Cutis des „usseren Geh”rganges (pp.201-210, 1 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Kaufmann, Emilian:
Ueber ringf”rmige Leisten in der Cutis des „usseren Geh”rganges (pp.201-210, 1 Taf.).
Med. Jb., 1886/5. - Wien, Alfred H”lder, 1886, 8ø, pp.201-250, 4 Abb., 3 Taf., orig. Broschur.
Der HNO Arzt Emilian Kaufmann (1852-1912) berichtet aus dem Laboratorium des Prof. Schenk in Wien.
EUR 28.00 (Bestell-Nr: 51688)

Artikelname: Anleitung zur Diagnose und Therapie der Kehlkopf-, Nasen- und Ohrenkrankheiten.
Artikelbeschreibung:
Kayser, R.:
Anleitung zur Diagnose und Therapie der Kehlkopf-, Nasen- und Ohrenkrankheiten.
4., verm. u. verb. Aufl., Berlin 1907, 8ø, (4)+197 pp., 132 Abb., HLnBd.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 8643)

Artikelname: Ein neuer Cocainzerst„uber fr Nase, Rachen und Kehlkopf (pp.95, 2 Abb.). + Ein zerlegbarer und sterilisirbarer Kehlkopfspiegel (pp.596-597, 2 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Killian, Gustav:
Ein neuer Cocainzerst„uber fr Nase, Rachen und Kehlkopf (pp.95, 2 Abb.). + Ein zerlegbarer und sterilisirbarer Kehlkopfspiegel (pp.596-597, 2 Abb.).
Therap. Mhefte, 7/ 2. - Berlin, Julius Springer, Februar 1893, 8ø, pp.49-96, Brosch.
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 32146)

Artikelname: Ueber Schwebelaryngoskopie (pp.581-582).
Artikelbeschreibung:
Killian, Gustav:
Ueber Schwebelaryngoskopie (pp.581-582).
BKW, 49/13. - Berlin, August Hirschwald, 25. M„rz 1912, 4ø, pp.581-628, Brosch.
Vortrag, gehalten am 13.M„rz 1912 in der Berliner Gesellschaft fr Medizin.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 24696)

Artikelname: Zur Bronchoskopie bei kleinen Kindern (pp.118-137). + Demonstration von Lehrmitteln und Instrumenten (pp.15-25, 7 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Killian, Gustav:
Zur Bronchoskopie bei kleinen Kindern (pp.118-137). + Demonstration von Lehrmitteln und Instrumenten (pp.15-25, 7 Abb.).
Verh. Verein. Dsch. Laryngologen, 1911. - Hrsg. v. Richard Hoffmann. - Wrzburg, Curt Kabitzsch (A.Stuber's Verlag), 1911, 8ø, 224 pp., Abb., 7 Taf., OBrosch; frisches unaufgeschnittenes Exemplar.
Neben Instrumenten wird auch "Der neue Barackenh”rsaal der Freiburger rhino-laryng. Kliniken" gezeigt.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 28278)

Artikelname: šber Ethomodial-Neurosen (pp.108-125) + Demonstration eines Rinnenspatels (pp.88; Abb. S.174).
Artikelbeschreibung:
Killian, Gustav:
šber Ethomodial-Neurosen (pp.108-125) + Demonstration eines Rinnenspatels (pp.88; Abb. S.174).
Verh. Verein. Dsch. Laryngologen, 1910. - Wrzburg, C.Kabitsch, 1910, 8ø, 186 pp., Abb., 1 Anz.Bl., OBrosch.; unge”ffnetes, verlagsfrisches Expl.
EUR 27.00 (Bestell-Nr: 24674)

Artikelname: Beitrag zur operativen Behandlung von komplizierten F„lle von Fremdk”rpern in der Speiser”hre mit besonderer Bercksichtigung der Indikation (pp.382-343, 38 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Killian, Hans:
Beitrag zur operativen Behandlung von komplizierten F„lle von Fremdk”rpern in der Speiser”hre mit besonderer Bercksichtigung der Indikation (pp.382-343, 38 Abb.).
Arch. klin. Chir., 122. - Berlin, Julius Springer, 1923, 8ø, IV, 1010 pp., 258 Abb., Halbleinenband der Zeit.
Mit 15 neuen und 3 erg„nzten F„lle, unter Verwertung der Literatur seit 1900.
EUR 100.00 (Bestell-Nr: 31643)

Artikelname: Die Verletzungen des Ohres.
Artikelbeschreibung:
Kirchner, Wilhelm:
Die Verletzungen des Ohres.
Wrzb. Abh. prakt. Med., 1/10. - Wrzburg (1901), 8ø, 27, (1) pp., Halbleinenenband der Zeit.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 44445)

Artikelname: Ueber Cocainirkung bei Oprationen am Trommelfelle (p.56).
Artikelbeschreibung:
Kirchner, Wilhelm:
Ueber Cocainirkung bei Oprationen am Trommelfelle (p.56).
DMW, 11/ 4. - Berlin, Georg Reimer 1885, 4ø, pp.49-64, Brosch.
EUR 30.00 (Bestell-Nr: 40982)

Artikelname: Autoskopie der Luftwege (pp.634-636, 1 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Kirstein, Alfred:
Autoskopie der Luftwege (pp.634-636, 1 Abb.).
DMW, 21/38. - Leipzig und Berlin, Georg Thieme, 1895, 4ø, pp.623-638, Brosch.
"1885: Direkte Laryngoskopie von Alfred Kirstein (1863-1922)". Aschoff (Tab.)"The Ent surgeon Alfred Kirstein (1883-1922) of Berlin was apparently the first to develop a laryngoscope at the end of the last century. It was intended for the visulization of the larynx, trachea and oesopageral entry, not for intubation. Kirstein called this technique "autoscopia", the instrument "autoscope"." J.Schulte am Esch & M.Goerig: The History of Anaesthesia, p.62
EUR 240.00 (Bestell-Nr: 1231)

Artikelname: Tumoren des Larynx und des Hypopharynx.
Artikelbeschreibung:
Kleinsasser, Oskar:
Tumoren des Larynx und des Hypopharynx.
Stuttgart, Georg Thieme Verlag, 1987, Kl.4ø, VIII, 373 pp., mit 163 teils farb. Abbildungen in 538 Einzeldarstellungen, OLnBd.; beigelegt ein eigenh„ndig unterzeichneter Brief des Verfassers.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 35952)

Artikelname: Die Otochirurgie im Weltkriege (pp.752-796).
Artikelbeschreibung:
Klestadt, Walter:
Die Otochirurgie im Weltkriege (pp.752-796).
Erg. Chir. Orth., 14. - Berlin, Julius Springer, 1921, 8ø, 1 Bl., 956 pp., 137 Abb., OHLdrBd.
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 43626)

Artikelname: Ohren-, Nasen-, Rachen- und Kehlkopfkrankheiten.
Artikelbeschreibung:
Knick, A.:
Ohren-, Nasen-, Rachen- und Kehlkopfkrankheiten.
„rztliche Bcherei fr Fortbildung und Praxis, Bd.9. - 11. u. 12. Aufl., Berlin 1936, Kl.8ø, IX+295 pp., 172 Abb., 5 farb. Taf., OLnBd.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 8552)

Artikelname: Beitr„ge zur Ohrenheilkunde.
Artikelbeschreibung:
Kramer, Wilhelm:
Beitr„ge zur Ohrenheilkunde.
Berlin, Nicolai'schen Buchhandlung, 1845, 8ø, IV, 1 Bl., 314 pp., 1 groáe Foliotafel mit 19 statistischen Tabellen, OBrosch; St.a.Tit.
Erste Ausgabe dieses seltenen Buches!Der Geh. Sanit„tsrat Wilhelm Kramer (1801-1875) praktizierte fast 50 Jahre in Berlin. Er geh”rt zu den Pionieren der HNO-Heilkunde in Deutschland. So schreibt er im Vorwort: "Die Beitr„ge, welche ich hier dem „rztlichen Publikum vorlege, sind die Frucht einer 15j„hrigen, sorgf„lltiger Beobachtung der Erscheinungen, welche das menschliche Geh”rirgan in seinen mannigfaltigen Erkrankungen entwickelt...." Inhalt der Beitr„ge: "Statistik der Ohrenheilkunde", "Akustik der menschlichen Geh”rwerkzeuge", "Elektro-Magnetismus gegen "Schwerh”rigkeit" und "Ohrensausen"" und Otorrhea cerebralis".
EUR 700.00 (Bestell-Nr: 27267)

Artikelname: Bemerkungen ber das Ohrent”nen, als Begleiter der Taubheit (pp.529-540).
Artikelbeschreibung:
Kramer, Wilhelm:
Bemerkungen ber das Ohrent”nen, als Begleiter der Taubheit (pp.529-540).
Wschr. ges. Heilk., 1841/33. - Berlin, August Hirschwald, 1841, 8ø, pp.529-548, Brosch.
EUR 100.00 (Bestell-Nr: 39172)

Artikelname: Die Erkenntnis und Heilung der Ohrenkrankheiten.
Artikelbeschreibung:
Kramer, Wilhelm:
Die Erkenntnis und Heilung der Ohrenkrankheiten.
2., sehr verbesserte und vermehrte Aufl. seiner "langwierigen Schwerh”rigkeit". - Berlin, Nicolai, 1836, 8ø, IX, (1), 400, (1) pp., mit 7 Abb. auf 2 gefalteten Kupfertafeln, Halbledereinband der Zeit mit Rckenschild; sch”nes Exemplar.
GRUNDLAGENWERK MODERNER OTOLOGIE!Erste Ausgabe unter diesem Titel. Dieses Buch "ist nicht mehr eine fragmentarische Arbeit ber die wichtigsten chronischen Krankheitsformen des Geh”rorgans, sondern eine m”glichst ersch”pfende Darstellung der gesamten Ohrenheilkunde" VorwortDer Geh. Sanit„tsrat Wilhelm Kramer (1801-1875) praktizierte fast 50 Jahre in Berlin. Er geh”rt zu den Pionieren der HNO-Heilkunde in Deutschland.Kramer was a pioneer German otologist. Here presented is his best work in the final version, completely re-written and enlarged to over double its original size.Garrison & Morton No.3367 (1835); Stevenson-Guthrie, 60; Politzer I, 546f.; Hirsch/H. III, 599-600; Not in Sellers Collection; NUC locates only 4 copies.
EUR 1200.00 (Bestell-Nr: 22752)

Artikelname: Die Luftpresse, als Heilmitel gegen Taubheit. Mitgetheilt vom Dr.W.Kramer, pract. Arzt in Berlin (pp.441-447, 1 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Kramer, Wilhelm:
Die Luftpresse, als Heilmitel gegen Taubheit. Mitgetheilt vom Dr.W.Kramer, pract. Arzt in Berlin (pp.441-447, 1 Taf.).
Wschr. ges. Heilk., 1837/28. - Berlin, August Hirschwald, 1837, 8ø, pp.441-456, 1 lit. Taf., Brosch.
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 39176)

Artikelname: Die Taubheit der Taubstummen ist noch nicht geheilt worden und berhaupt unheilbar. Mitgetheilt vom Dr.W.Kramer, pr. Arzte und Ohrenarzte in Berlin (pp.761-773; 782-788).
Artikelbeschreibung:
Kramer, Wilhelm:
Die Taubheit der Taubstummen ist noch nicht geheilt worden und berhaupt unheilbar. Mitgetheilt vom Dr.W.Kramer, pr. Arzte und Ohrenarzte in Berlin (pp.761-773; 782-788).
Wschr. ges. Heilk., 1841/47-48. - Berlin, August Hirschwald, 1841, 8ø, pp.761.792, OBrosch.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 37261)

Artikelname: Erfahrungen ber die Erkenntnis und Heilung der langwierigen Schwerh”rigkeit.
Artikelbeschreibung:
Kramer, Wilhelm:
Erfahrungen ber die Erkenntnis und Heilung der langwierigen Schwerh”rigkeit.
Berlin, Nicolai'schen Buchhandlung, 1833, 8ø, (6), 106 pp., 1 lith. gefalt. Tafel, feiner Halbleinenband.
First Edition- Rare!Wilhelm Kramer's (1801-1875) "first and best work."Wilhelm Kramer, ausgezeichneter Ohrenarzt, "zu Halberstadt am 17. December 1801 geboren, am 7. December 1875 zu Berlin gestorben, studirte von 1820 an in G”ttingen und Berlin, wurde hier 1823 Doctor und machte nach Beendigung seiner Studienzeit eine gr”ssere wissenschaftliehe Reise nach Wien und Paris, woselbst er sich vorzugsweise der Psychiatrie zuwandte. Nach Berlin zurckgekehrt, hatte er als Assistent von HORN Gelegenheit, sich durch allseitige Ausbung klinischer Th„tigkeit eine allgemeine medicinisehe Bildung anzueignen. Darauf erfasste er mit ausserordentlichem Eifer das Studium der Ohrenheilkunde, welcher er als praktischer Ohrenarzt und fruchtbarer Schriftsteller fast 50 Jahre lang, bis au sein Ende, treu blieb. Eine Lehrt„tigkeit hat Kramer nicht ausgebt, wurde jedoch fr seine Verdienste zum Geb. Sanit„tsrath ernannt. Seine erste Schrift ber Ohrenheilkunde: "Erfahrungen ber die Erkenntniss und Heilung der langwierigen Schwerh”rigkeit (Berlin 1833, mit Abbild; 2. Aufl. 1836 unter dem Titel: "Die Erkenntniss und Heilung der Ohrenkranhkeiten"; g„nzlich umgearbeitete und sehr vermehrte Aufl. 1849) ist auch sein Hauptwerk. Kramers grosses und bleibendes Verdienst um die praktische Ohrenheilkunde besteht vor Allem darin, dass er zu einer Zeit, wo die physikalischen Untersuchungsmethoden von LAENNEC und ANENBRUGGER kaum Eingang in die deutsche Medicin gefunden hatten, dieselben mit grosser Energie und Consequenz auf das Geh”rorgan anwandte und somit den Grund zu einer wissenschaftlichen objectiven Untersuchung des Ohres legte. Weniger in's Gewicht fallend ist hierbei die von ihm verbesserte Untersuchung des „usseren Ohres mittelst des allen gespaltenen Ohrspeculums, als die methodische Untersuchung des mittleren Ohres vermittelst des Catheters und der Auscultation, die Einfhrung der Sonde durch den Catheter und die mit allem Nachdruck betonte ”rtliche Behandlung der ohne Perforation des Trommelfells einhergehenden Ohrenkrankheilen mit Catheter und Luftdouche. Nicht weniger erfolgreich wirkte er durch seine Schriften, in denen er auf Grund sorgf„ltiger historischer Forschung die Ohrenheilkunde schonungslos vom Charlatanismus und Mysticismus s„uberte und hierdurch dieser Disciplin, welcher das „rztliche Publikum ein nur zu berechtigtes Misstrauen entgegentrug, eine geachtete Stellung verschaffte. Es fallen in diese Zeit noch die Schriften: "Die Heilbarkeit der Taubheit. Zur Beherzigung fr Ohrenkranke und deren Aerzte" (Berlin 1842) - "Beitr„ge zur Ohrenheilkunde. Nebst 79 statist. Tabellen" (Ebenda 1845) - "Ueber den Werth der ohren„rztlichen Erfahrungen, mit besonderer Bezugnahme auf Schmalz's Erfahrungen und Beitr„ge" (Ebenda 1847). In der zweiten Periode seiner Wirksamkeit (mit dem Ausgange der Fnfziger-Jahre) machte sich bei Kramer ein bedeutender Rckschritt bemerkbar, indem er sich gegen die neueren Fortschritte der modernen Otologie auf dem Gebiete der Physiologie, der pathologischen Anatomie und der Untersuchungsmethoden ablehnend verhielt und dabei so weit ging, dass er die Arbeiten eines HELMHOLTZ und TOYNBEE bem„ngelte. Zeuguiss hierfr ist unter den meist polemischen Schriften der letzten Zeit (1851-65) und seinem "Handbuch der Ohrenheilkunde" (Berlin 1867), namentlich: "Die Ohrenheilkunde der letzten 50 Jahre. Zur Erinnerung an seine med.-chirurg. Doctor-Promotion im Jahre 1823" (Berlin 1873). A.Lucae, Hirsch-H. III, p.517siehe - Andreae, II, p. 97; Magnus, Biographie im Archiv fr Ohrenheilkunde. XI, p. 25; Ad. Politzer, Gesch. d. Ohrenheilkunde I. Bd. 1907 pp.450-63 (mit Bild).Garrison & Morton No.3366
EUR 1200.00 (Bestell-Nr: 43502)

Artikelname: Geschichte einer komplicirten Melancholie (pp.417-431).
Artikelbeschreibung:
Kramer, Wilhelm:
Geschichte einer komplicirten Melancholie (pp.417-431).
Arch. med. Erfahr., 1825/6. - Berlin, G.Reimer, 1825, VI, pp.377-561, Brosch.
Wilhelm Kramer, "ausgezeichneter Ohrenarzt, zu Halberstadt am 17. December 1801 geboren, am 7. December 1875 zu Berlin gestorben, studirte von 1820 an in G”ttingen und Berlin, wurde hier 1823 Doctor und machte nach Beendigung seiner Studienzeit eine gr”ssere wissenschaftliche Reise nach Wien und Paris, woselbst er sich vorzugsweise der Psychiatrie zuwandte. Nach Berlin zurckgekehrt, hatte er als Assistent von Horn Gelegenheit sich durch allseitige Ausbung klinischer Th„tigkeit eine allgemeine medicinische Bildung anzueignen. Darauf erfasste er mit ausserordentlichem Eifer das Studium der Ohrenheilkunde, welcher er als praktischer Ohrenarzt und fruchtbarer Schriftsteller fast 50 Jahre lang, bis an sein Ende, treu blieb. eine Lehrt„tigkeit hat Kramer nicht ausgebt, wurde jedoch fr seine Verdienste zum Geh. Sanit„tsrath ernannt..." A.Lucae, Hirsch IV, p.541
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 28138)

Artikelname: Die Erkrankungen der Mundh”hle und der Speiser”hre. I.: Die Erkrankungen der Mundh”hle. Mit einem Beitrage: Syphilisansteckung in der Mundh”hle von Maracek. + II.: Die Erkankungen der Speiser”hre.
Artikelbeschreibung:
Kraus, Friedrich:
Die Erkrankungen der Mundh”hle und der Speiser”hre. I.: Die Erkrankungen der Mundh”hle. Mit einem Beitrage: Syphilisansteckung in der Mundh”hle von Maracek. + II.: Die Erkankungen der Speiser”hre.
Spec. Path. Ther. Noth., 16/1. - Wien, Alfred H”lder, 1902, 8ø, VII, 350 pp.; VIII, 322 pp., 47 Abb., orignal Halbledereinband.
Erste Auflage mit einem interessanten Beitrag zur Oesophagoskopie!Friedrich Kraus (1858-1936) bernahm 1902 als Nachfolger Carl Gerhardts die Leitung der II.medizinischen Universit„tsklinik der Charit‚ in Berlin, wo er bis zu seiner 1927 erfolgten Emeritierung wirkte. Besonders verdient macht sich Krause durch seine Bemhungen, Konstitution und Invidualit„t duch systematische Analyse und Synthese aufzuhellen; er fand die "Lenkung der Person" im vegetativen System, im weitesten Sinne verstanden, und stellte der kortikalen Person die "Tiefenperson" gegenber.Von seinen die gesamte innere Medizin umfassendem Arbeiten sind die ber Stoffwechsel-, Blut-, Infektions-, Herz- und Lungenkrankheiten hervorzuheben. -cf.Fischer, p.815Einzelne B„nde des mit Th.Brugsch zwischen 1919-25 herausgegebenen 19 b„ndigen Handbuch "Spezielle Pathologie und Therapie" auf Anfrage.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 7566)

Artikelname: Zur Freilegung der hinteren Felsenbeinfl„che und des Kleinhirns (pp.728-764, 5 Abb. u. 2 Tafeln).
Artikelbeschreibung:
Krause, Fedor:
Zur Freilegung der hinteren Felsenbeinfl„che und des Kleinhirns (pp.728-764, 5 Abb. u. 2 Tafeln).
Beitr. klin. Chir., 37. - Jubil„umsband Friedrich von Esmarch gewidmet. - Tbingen, Verlag der H. Laupp'schen Bhdlg., 1903, 8ø, VII, 994 pp., 1 Portrait, 63 Abb., 37 Taf., Halbleinenband der Zeit.
First Edition!
EUR 240.00 (Bestell-Nr: 45696)

Artikelname: Die Glandula tympanica des Menschen (pp.737-739).
Artikelbeschreibung:
Krause, Wilhelm:
Die Glandula tympanica des Menschen (pp.737-739).
Zbl. med. Wiss., 16/41. - Berlin, August Hirschwald, 1878, 8ø, pp.737-768, Brosch.
EUR 30.00 (Bestell-Nr: 37874)

Artikelname: Zur Frage der Ger„uschlokalisation (pp.490-498).
Artikelbeschreibung:
Kreidl, Alois & Gatscher, S.:
Zur Frage der Ger„uschlokalisation (pp.490-498).
Zbl. Physiologie, 34/11. - Leipzig und Wien, Franz Deuticke, 1921, 8ø, pp.477-596, Brosch.
"Schallst„rkenunterschiede maágeblich."Rothschuh No.2001
EUR 40.00 (Bestell-Nr: 45651)

Artikelname: Beitr„ge zur Resection der Cartilago quadrangularis narium zur Heilung der Skoliosis septi (pp.699-701, 717-720).
Artikelbeschreibung:
Krieg, Robert:
Beitr„ge zur Resection der Cartilago quadrangularis narium zur Heilung der Skoliosis septi (pp.699-701, 717-720).
BKW, 26/31+32. - Berlin, August Hirschwald, 5. und 12. August 1889, 4ø, pp.689-728, 2 Brosch.
"The operation or partial excision of the cartilage for the treatment of deflections of the nasal septum was perfected by Robert Krieg (1848-1933) Garrison & Morton No.3300
EUR 85.00 (Bestell-Nr: 906)

Artikelname: Atlante di Anatomia Chirurgica della Testa e del Collo.
Artikelbeschreibung:
Krmpotic-Nemanic, Jelena; Draf, Wolfgang & Helms, Jan:
Atlante di Anatomia Chirurgica della Testa e del Collo.
Presentauzione dell' Edizione Italiana G.Motta. - Roma, Antomnio Delfino, 1990, 8ø, (6), 323 pp., zahlr. Abb., OLnBd.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 35961)

Artikelname: Podstawy Chirurgii Nosa.
Artikelbeschreibung:
Krzeski, Antoni (Ed.):
Podstawy Chirurgii Nosa.
Gdansk 2004, 4ø, XI, (1), 156 pp., zahlr. farb. Abb., OPappBd.; mit eigenh„ndiger Widmung des Verfassers auf Titel.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 35987)

Artikelname: Kleinste Larynxtumoren und ihre Behandlung. Diss.
Artikelbeschreibung:
Krger, Erich:
Kleinste Larynxtumoren und ihre Behandlung. Diss.
Berlin 1912, 8ø, 31 pp., Abb., OBrosch.
EUR 21.00 (Bestell-Nr: 26721)

Artikelname: Die H”rf„higkeit labyrinthloser Tauben (pp.249-261).
Artikelbeschreibung:
Kuttner, Arthur:
Die H”rf„higkeit labyrinthloser Tauben (pp.249-261).
Pflger's Arch., 64/ 5-6. - Bonn, Verlag von Emil Strass, 1896, 8ø, pp.223-312, OBrosch.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 46199)

Artikelname: Larynx”dem und submuc”se Laryngitis.
Artikelbeschreibung:
Kuttner, Arthur:
Larynx”dem und submuc”se Laryngitis.
Eine historisch-kritische Studie. Berlin 1895, 8ø, 82 pp., 1 Taf., OBrosch.; unbeschn.
Enth„lt u.a. 33 Seiten Geschichte.
EUR 100.00 (Bestell-Nr: 328)

Artikelname: Ueber die Grunds„tze der Behandlung von Eiterungen in starrwandigen H”hlen, mit besonderer Bercksichtigung des Empyems der Pleura (pp.185-187, 254-257, Abb.).
Artikelbeschreibung:
Kster, Ernst Georg Ferdinand v.:
Ueber die Grunds„tze der Behandlung von Eiterungen in starrwandigen H”hlen, mit besonderer Bercksichtigung des Empyems der Pleura (pp.185-187, 254-257, Abb.).
DMW, 15/10+13. - Leipzig u. Berlin, Georg Thieme, 1889, 4ø, pp.185-204, pp.245-265, Brosch.
First thoracotomy for empyema by Ernst Georg Ferdinand von Kster (1839-1930) and he reports on the pages 254-257 about the operation of radical mastoidectomy which he developed togehter with von Bergamnn.Garrison & Morton No.3177; 3392
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 10607)

Artikelname: Untersuchungen ber die Variationen der durch die Paukenh”hle und deren pneumatische Nebenr„ume verlaufenden Nerven, Sehnen, B„nder und Schleimhautfalten. Diss.
Artikelbeschreibung:
K”bele, M.:
Untersuchungen ber die Variationen der durch die Paukenh”hle und deren pneumatische Nebenr„ume verlaufenden Nerven, Sehnen, B„nder und Schleimhautfalten. Diss.
Wiesbaden 1909, 8ø, 30 pp., 17 Abb., OBrosch.; Umschl. leicht angeschm.
EUR 33.00 (Bestell-Nr: 17455)

Artikelname: Die entzndlichen Processe am Hals und die Geschwlste am Hals.
Artikelbeschreibung:
K”nig, Franz & Riedel, Bernhard:
Die entzndlichen Processe am Hals und die Geschwlste am Hals.
Dtsch. Chir., Lfg.36. - Stuttgart, Verlag von Ferdinand Enke, 1880, 8ø, XX, 166 pp., 16 Holzschnitten, Halbleinenband der Zeit.
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 43196)

Artikelname: Die Krankheiten des unteren Theils des Pharynx und Oesophagus.
Artikelbeschreibung:
K”nig, Franz:
Die Krankheiten des unteren Theils des Pharynx und Oesophagus.
Dtsch. Chir., Lfg.35. - Stuttgart, Verlag von Ferdinand Enke, 1880, 8ø, XI, (1), 126 pp., 13 Holzschnitten, Halbleinenband der Zeit.
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 43206)

Artikelname: Zur Deckung vion Defecten in der vorderen Trachealwand (pp.1129-1131).
Artikelbeschreibung:
K”nig, Fritz:
Zur Deckung vion Defecten in der vorderen Trachealwand (pp.1129-1131).
BKW, 33/51. - Berlin, August Hirschwald, 1896, 4ø, pp.1148, Brosch.
"The grafting of cartilage came later that that of bone. Fritz K”nig, of composite graft fame, in 1896, described a coastal cartilage craft" Wallace
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 41493)

Artikelname: Zeitschrift fr Hals- Nasen- und Ohrenheilkunde. 1.-44.Bd.
Artikelbeschreibung:
K”rner, Otto, et al.:
Zeitschrift fr Hals- Nasen- und Ohrenheilkunde. 1.-44.Bd.
Mnchen, J.F. Bergmann & Berlin, Julius Springer, 1922-1944, 48 feine, uniform gebundene Halbleinenb„nde mit je einem Rckenschild.
EUR 480.00 (Bestell-Nr: 35932)

Artikelname: Die eitrigen Erkrankungen des Schl„fenbeins.
Artikelbeschreibung:
K”rner, Otto:
Die eitrigen Erkrankungen des Schl„fenbeins.
Ohrenheilk. Gegenwart, 1.Bd. - Mnchen, J.F.Bergmann, 1899, 8ø, IX, 153 pp., 30 Abb., 3 Bl„tter Tafelerkl„rungen, 3 Lichtdrucktafeln mit 6 Abb., Halbleinenband der Zeit; St.a.Tit.
Erste Auflage!Otto K”rner (1858-1935) in Frankfurt geboren, studierte in Marburg, Freiburg und Straáburg, wo er 1862 promovierte. Er wurde Assistent bei Kussmaul, bei dem Otologen Kuhn und dem Laryngologen Schmidt in Frankfurt a.M. und befaáte sich daselbst nach Begrndung der Ohrenchirurgie durch SCHWARTZE am Senckenbergianum eingehend mit der chirurgischen Anatomie des Ohres. Als Frucht seiner Studien entstand das grundlegende Werk: "Die otitischen Erkrankungen des Hirns, der Hinh„ute und der Blutleiter", Frankfurt a.M. 1894 (5.Aufl. Mnchen 1925), in dem er den noch heute als besten anerkannten Weg zur operativen freilegung und Heilung des otitischen Hirnabszesse schuf. 1894 folgte er als Nachfolger Lemckes einer Berufung auf die Rostocker Lehrkanzlei fr Otologie und Laryngologie und wurde dort 1901 der erste deutsche Ordinarius fr dieses Fach. 1899 wurde nach seinen Angaben die erste deutsche Fachklinik in Rostock erbaut. - cf.Fischer, p.794
EUR 150.00 (Bestell-Nr: 26968)

Artikelname: Die otitischen Erkrankungen des Hirns, der Hirnleiter und der Blutleiter. Nachtr„ge zur dritten Ausgabe.
Artikelbeschreibung:
K”rner, Otto:
Die otitischen Erkrankungen des Hirns, der Hirnleiter und der Blutleiter. Nachtr„ge zur dritten Ausgabe.
Wiesbaden, J.F.Bergmann, 1908, 8ø, VII, (1), 84 pp., (4), OBrosch.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 43074)

Artikelname: Die otitischen Erkrankungen des Hirns, der Hirnleiter und der Blutleiter.
Artikelbeschreibung:
K”rner, Otto:
Die otitischen Erkrankungen des Hirns, der Hirnleiter und der Blutleiter.
Mit einem Vorwort von Ernst vvon Bergmann. - 2. durchgesehene Aufl., Frankfurt am Main, Verlag von Johannes Alt, 1896, 8ø, (1), 172 pp., orig. Leinenband.
Otto K”rner (1858-1935) in Frankfurt geboren, studierte in Marburg, Freiburg und Straáburg, wo er 1862 promovierte. Er wurde Assistent bei Kussmaul, bei dem Otologen Kuhn und dem Laryngologen Schmidt in Frankfurt a.M. und befaáte sich daselbst nach Begrndung der Ohrenchirurgie durch SCHWARTZE am Senckenbergianum eingehend mit der chirurgischen Anatomie des Ohres. Als Frucht seiner Studien entstand das grundlegende Werk: "Die otitischen Erkrankungen des Hirns, der Hinh„ute und der Blutleiter", Frankfurt a.M. 1894 (5.Aufl. Mnchen 1925), in dem er den noch heute als besten anerkannten Weg zur operativen freilegung und Heilung des otitischen Hirnabszesse schuf. 1894 folgte er als Nachfolger Lemckes einer Berufung auf die Rostocker Lehrkanzlei fr Otologie und Laryngologie und wurde dort 1901 der erste deutsche Ordinarius fr dieses Fach. 1899 wurde nach seinen Angaben die erste deutsche Fachklinik in Rostock erbaut. - cf.Fischer, p.794
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 10455)

Artikelname: Die otitischen Erkrankungen des Hirns, der Hirnleiter und der Blutleiter.
Artikelbeschreibung:
K”rner, Otto:
Die otitischen Erkrankungen des Hirns, der Hirnleiter und der Blutleiter.
Mit einem Vorwort von Ernst vvon Bergmann. - Frankfurt am Main, Verlag von Johannes Alt, 1894, 8ø, (6), 163 pp., feiner Halbleinenband; st.a.Tit.
Erste Auflage!"In dem vorliegenden Buche habe ich versucht, den gegenw„rtigen Stand unserer Kenntnisse von otitischen Krankheiten des Hirns, der Hirnh„ute und der Blutleiter ausfhrlich und kritisch darzulegen." VorwortOtto K”rner (1858-1935) in Frankfurt geboren, studierte in Marburg, Freiburg und Straáburg, wo er 1862 promovierte. Er wurde Assistent bei Kussmaul, bei dem Otologen Kuhn und dem Laryngologen Schmidt in Frankfurt a.M. und befaáte sich daselbst nach Begrndung der Ohrenchirurgie durch SCHWARTZE am Senckenbergianum eingehend mit der chirurgischen Anatomie des Ohres. Als Frucht seiner Studien entstand das grundlegende Werk: "Die otitischen Erkrankungen des Hirns, der Hinh„ute und der Blutleiter", Frankfurt a.M. 1894 (5.Aufl. Mnchen 1925), in dem er den noch heute als besten anerkannten Weg zur operativen freilegung und Heilung des otitischen Hirnabszesse schuf. 1894 folgte er als Nachfolger Lemckes einer Berufung auf die Rostocker Lehrkanzlei fr Otologie und Laryngologie und wurde dort 1901 der erste deutsche Ordinarius fr dieses Fach. 1899 wurde nach seinen Angaben die erste deutsche Fachklinik in Rostock erbaut. - cf.Fischer, p.794
EUR 280.00 (Bestell-Nr: 46271)

Artikelname: Die otitischen Erkrankungen des Hirns, der Hirnleiter und der Blutleiter.
Artikelbeschreibung:
K”rner, Otto:
Die otitischen Erkrankungen des Hirns, der Hirnleiter und der Blutleiter.
Ohrenheilk. Gegenwart, 3.Bd. - Fnfte Auflage, vollst„ndig neubearb. v. O.K”rner & K.Grnberg. - Mnchen, J.F.Bergmann, 1925, 8ø, VIII, 207 pp., 2 Abb., 6 Taf., OBrosch.
Letzte Auflage!Otto K”rner (1858-1935) in Frankfurt geboren, studierte in Marburg, Freiburg und Straáburg, wo er 1862 promovierte. Er wurde Assistent bei Kussmaul, bei dem Otologen Kuhn und dem Laryngologen Schmidt in Frankfurt a.M. und befaáte sich daselbst nach Begrndung der Ohrenchirurgie durch SCHWARTZE am Senckenbergianum eingehend mit der chirurgischen Anatomie des Ohres. Als Frucht seiner Studien entstand das grundlegende Werk: "Die otitischen Erkrankungen des Hirns, der Hinh„ute und der Blutleiter", Frankfurt a.M. 1894 (5.Aufl. Mnchen 1925), in dem er den noch heute als besten anerkannten Weg zur operativen freilegung und Heilung des otitischen Hirnabszesse schuf. 1894 folgte er als Nachfolger Lemckes einer Berufung auf die Rostocker Lehrkanzlei fr Otologie und Laryngologie und wurde dort 1901 der erste deutsche Ordinarius fr dieses Fach. 1899 wurde nach seinen Angaben die erste deutsche Fachklinik in Rostock erbaut. - cf.Fischer, p.794
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 22548)

Artikelname: Lehrbuch der Ohrenheilkunde und ihrer Grenzgebiete.
Artikelbeschreibung:
K”rner, Otto:
Lehrbuch der Ohrenheilkunde und ihrer Grenzgebiete.
Nach klinischen Vortr„gen fr Studierende und Žrzte. - Wiesbaden, J.F. Bergmann, 1906, 8ø, X, 274, (20) pp., mit 2 photpgraph. Tafeln und 118 Textabbildungen, orig. Leinenband.
Erste Auflage!
EUR 130.00 (Bestell-Nr: 8642)

Artikelname: Fistula lacrimalis. Zur Erl„uterung der Er”ffnung des Nasenrachenraums von der Nasenh”hle aus nach La Forest, Cabanis und Originalzeichungen .
Artikelbeschreibung:
La Forest, : =
Fistula lacrimalis. Zur Erl„uterung der Er”ffnung des Nasenrachenraums von der Nasenh”hle aus nach La Forest, Cabanis und Originalzeichungen .
Froriep Tafel Nr. 374 - Chir. KupferTaf. Heft Nr. 74, Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1837. - Kupferstichtafel in 4ø mit 20 Abb., 4 Seiten Tafelerkl„rungen.
Dieses Blatt zeigt das Instrumentarium und dessen Einsatz an anatomischen Pr„paraten.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 22815)

Artikelname: Sir William Arbuthnot Lane, bart: A Tribute (pp.261-273, 1 Portr.). + WM.Mollison: Lane as Aural Surgeon (pp.274-278). +Sir Heneage Oglivie: Surgical Technique -. Homage to Arbuthnot Lane (pp.279-286).
Artikelbeschreibung:
Lane, Sir William Arbuthnot: = Slesinger, E.G.:
Sir William Arbuthnot Lane, bart: A Tribute (pp.261-273, 1 Portr.). + WM.Mollison: Lane as Aural Surgeon (pp.274-278). +Sir Heneage Oglivie: Surgical Technique -. Homage to Arbuthnot Lane (pp.279-286).
Guy's Hosp. Rep., 105. - London, Guy's Hospital, Lodnon 1956, 8ø, 440, (2), Abb., Taf., OLnBd.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 37834)

Artikelname: Klinische Anatomie des Kopfes. Neurokranium, Orbita, Kraniozervikaler šbergang.
Artikelbeschreibung:
Lang, Johannes:
Klinische Anatomie des Kopfes. Neurokranium, Orbita, Kraniozervikaler šbergang.
Berlin, Springer-Verlag, 1981, Folio, XIV, 492 pp., 388 vierfarbigen Abbildungen und 177 Schemata, orig. Leinwandband.
EUR 1240.00 (Bestell-Nr: 31800)

Artikelname: Die „uáere Chirurgie des Kehlkopfes und der Luftr”hre. + H.Frenzel: Die endoskopische Chirurgie der Luftwege.
Artikelbeschreibung:
Lange, G.:
Die „uáere Chirurgie des Kehlkopfes und der Luftr”hre. + H.Frenzel: Die endoskopische Chirurgie der Luftwege.
Die Chirurgie, 4/3. - 2.Aufl., Berlin 1939, 8ø, pp. 153 - 320, 69 Abb., 11 farb. Taf., OBrosch.
EUR 200.00 (Bestell-Nr: 12342)

Artikelname: Ueber Exstirpation des Pharynx (pp.825-839, 1 lith.Taf. mit 2 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Langenbeck, Bernhard R.C.v.:
Ueber Exstirpation des Pharynx (pp.825-839, 1 lith.Taf. mit 2 Abb.).
Arch. klin. Chir., 24 - Berlin, August Hirschwald, 1879, 8ø, IV, 848 pp., Holzschnitte, 10 lith. Taf., Halbleinenband der Zeit.
Enth„lt von Prof. Dr.A. Frisch die Arbeit "Ueber Desinfection von Seide und Schw„mmen zu chirurgischen Zwecken (S.749-778).
EUR 170.00 (Bestell-Nr: 24767)

Artikelname: Ueber Zungenamputation mittelst des Thermocauters (pp.162-179).
Artikelbeschreibung:
Langenbeck, Bernhard R.C.v.:
Ueber Zungenamputation mittelst des Thermocauters (pp.162-179).
Arch. klin. Chir., 27. - Berlin, August Hirschwald, 1882, 8ø, IV, 940 pp., zahlr. Holzschnitten, 9 lith. Taf., Halbleinenband der Zeit.
EUR 150.00 (Bestell-Nr: 24765)

Artikelname: Praktische Anatomie, 1/2: Hals.
Artikelbeschreibung:
Lanz, Titus v. & Wachsmuth, Werner:
Praktische Anatomie, 1/2: Hals.
Berlin, Springer-Verlag, 1955, 4ø, XVI, 549 pp., 332 meist farb. Abb., OLnBd.
EUR 280.00 (Bestell-Nr: 25134)

Artikelname: A physical essay on the senses. Illustrated with copper-plates.
Artikelbeschreibung:
Le Cat, Claude Nicolas:
A physical essay on the senses. Illustrated with copper-plates.
Translated from the French. - London, Printed for R. Griffiths, at the Dunicad, in St.Paul's Church-yard, 1750, 8ø, (4), 288 pp., 14 gefalt. Kupferstichtafeln, feiner Ledereinband im Stil der Zeit.
First English Edition of "Trait‚ des sens" (2nd. Ed. 1744) is "An important work in which Le Cat presents a theory of the propagation of light contrary to that of Newtonian attraction and reports on the pigmented choroid coat of the eye. He assigns the latter to a common embryonic origin with the pigment of the skin."---Albert, Sourcebook, 1346The work is illustrated by a set of anatomical plates, including an outstanding folding plate of the base of the brain and of the lacrimal apparatus. Le Cat treats the anatomy and physiology of the sense organs in a philosophical context."Le Cat's treatise, part of a work in progress on physiology which never was completed, contains a very interesting view of the brain and nearby vascular, peripheral and autonomic nervous structures. This plate exhibits the base of the brain, but the superior third of the face was preserved intact. The floor of the orbital cavities was removed so that the extraocular muscles and ciliary ganglia were revealed. Most of the cranial nerves are depicted, especially the trigeminal nerve, including the ophthalmic, maxillary and mandibular branches, and its voluminous ganglion. Surprisingly, the discovery of this ganglion is usually attributed to Gasser's pupil Anton Raymund Balthasar Hirsch in his study of the fifth cranial nerve published only twenty-five years later. The superior cervical ganglia and many of their rami (including the internal carotid nerve) roughly compare to the description made by the celebrated Jacques B. Winslow. The main arterial trunks (internal carotid, external carotid, vertebral and basilar arteries) are present, and part of the course of the intracranial segment of the left internal carotid artery was severed so that both oculomotor and abducent nerves could be displayed." Regis Olry, Kaoru Motomiya. Baroque Anatomy Masterpieces as Models for Plastinated Specimens, J Int Soc Plastination Vol 12, No 1:18-22,1997Claude-Nicolas Le Cat "was born on 6th September 1700 at Bl‚rancourt, Oise, France, into a family of physicians. He studied medicine and surgery in Paris, obtained his doctor's degree in 1732 at Reims and settled in Rouen in 1733. He became first surgeon in the H“tel-Dieu in Rouen and professor in anatomy and surgery. In 1736, he received the Royal title of professor and demonstrator. He was founder of the 'Acad‚mie royale des sciences, belles-lettres et arts' in Rouen in 1744. Le Cat was famous in his time for his urological surgical skills, and invented several urological instruments, the most noted being a combined gorget and cystotome. He removed a bladder tumour for the first time by means of a forceps introduced along the urethra, described in his 'PiŠces concernant l'op‚ration de la taille' in 1749. In 1742, he invented 'a machine for dressing and curing patients, who are very unwieldy and are under the surgeons hands for some ailment on the back, the os sacrum, etc. or are apprehensive of it'. Besides medicine and surgery, Le Cat published, as a true homo universalis, articles on anatomy and physiology, teratology, mathematics, architecture and philosophy. Many articles from his hand, as the one discussed here, were translated from French into English and published in the Philosophical Transactions of the Royal Society of London. He died on 20th August, 1768.""On 15th October 1744, the French surgeon Claude-Nicolas Le Cat (1700-1768) introduced a specially invented canula into the lateral ventricle of a newborn boy with hydrocephalus. The canula was used as a tap and was left in place for 5 days, until the death of the child. This procedure should be seen as the first documented description of a device for repeated ventricular taps in the treatment of hydrocephalus. "E.J.O. Kompanje & E.J. Delwel The First Description of a Device for Repeated External Ventricular Drainage in the Treatment of Congenital Hydrocephalus, Invented in 1744 by Claude-Nicolas Le Cat; Pediatr Neurosurg 2003;39:10-13Blake, p. 260. The Becker Collection has the 1744 Amsterdam edition in French. (234); Hirschberg 330; Wellcome III:468
EUR 880.00 (Bestell-Nr: 43447)

Artikelname: Larynx. Microlaryngoscopie et Histopathologie. Microlaryngoscopy and Histopathology.
Artikelbeschreibung:
Lehmann, Willy; Pidoux, Jean-Marie & Widmann, Jean-Jacques:
Larynx. Microlaryngoscopie et Histopathologie. Microlaryngoscopy and Histopathology.
Cadempino, Inpharzam Medical Publications, 1981, 4ø, 136 pp., 311 farb. Abb., OLnBd.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 35982)

Artikelname: Embryologisch-anatomische Studien ber die Stria vascularis. Von dr. G.Leimgruber in Fahrwangen.
Artikelbeschreibung:
Leimgruber, Gruber:
Embryologisch-anatomische Studien ber die Stria vascularis. Von dr. G.Leimgruber in Fahrwangen.
Z. Ohrenheilk., 42/1. - Wiesbaden, J.F. Bergmann, 1902, 8ø, pp-32-64, mit 9 farb. Abb. auf 3 farblith. Tafeln, OBrosch; mit eigenh„ndiger Widmung "Mit frdl. Grssen v. Verf.".
Arbeit aus dem Laboratorium der oto-laryngologischen Klinik (Prof. Siebenmann) Basel.
EUR 28.00 (Bestell-Nr: 9186)

Artikelname: Observation sur la Cure Radicale de Plusieurs Polypes de la Matrice, de la Gorge et du Nez. Op‚r‚e par des nouveaux Moyens invent‚s.
Artikelbeschreibung:
Levret, A.L.:
Observation sur la Cure Radicale de Plusieurs Polypes de la Matrice, de la Gorge et du Nez. Op‚r‚e par des nouveaux Moyens invent‚s.
Paris 1749, 8ø, 504 pp., (1 pp. falsch paginiert), 6 gefalt.KpfrTaf., HLdrBd.d.Zt.; Namenszug auf Titelseite, wenige pp. fleckig.
"1743 untersuchte A.L.Levret (1703-1780) als erster die Tiefe des Rachens, indem er einfallende Sonnenstrahlung mit einem polierten Metallspiegel zum Kehlkopfdeckel lenkte." B”hme, Stimm, Sprech- und Sprachst”rungen, S.3."Along with Louis Baudelocque,Levret was one of the two outstanding French obstetricians and gynecologists of the eighteenth century. (...)In the present work, Levret describes the surgical techniques used to remove uterine and vaginal polyps and records his experiences in more than thirty cases. Some of the instruments he devised for this type of surgery where prototypes for instruments later used to remove polyps from the nose and throat. The six fine copperplates depict a variety of the ingenious instruments he developed." Heirs of Hippocrates Nr.543.Erste Ausgabe. - Frhwerk zur Krebsoperation, wohl das erste wissenschaftliche Werk ber Geschwulstoperationen an der Cervix (s.Wolff, Gesch. der Krebskrankheit IV,S.451). - Die Tafeln zeigen verschiedene Arten von Polypen und viele chirurgische Instrumente.
EUR 350.00 (Bestell-Nr: 1379)

Artikelname: Ein Fall von sogennanter Bezold'scher Mastoiditis. Er”ffnung des Abscesses der seitlichen Halsgegend und des Antrum. Resection des Warzenfortsatzes Heilung.
Artikelbeschreibung:
Lichtwitz, L‚opold:
Ein Fall von sogennanter Bezold'scher Mastoiditis. Er”ffnung des Abscesses der seitlichen Halsgegend und des Antrum. Resection des Warzenfortsatzes Heilung.
Z. Ohrenheilk., 30. - Wiesbaden, J.F. Bergmann, 1896, 8ø, pp.43-48, OBrosch.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 47590)

Artikelname: Halskiemenfistel durch Electrolyse geheilt. + Ein Fall von Angiom des Pharynx.
Artikelbeschreibung:
Lichtwitz, L‚opold:
Halskiemenfistel durch Electrolyse geheilt. + Ein Fall von Angiom des Pharynx.
Mschr. Ohrenhlk., 1895/4. - Berlin, Verlag von Oscar Coblentz, 1895, 8ø, 4 pp., OBrosch.
L‚opold Lichtwitz (1858-1911), Oto-Rhino-Laryngologe
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 42380)

Artikelname: Oesophagotomia. B. Zur Erl„uterung des Lisfran'schen Speisenr”hrenschnittes nach Originalzeichnungen des Herausgebers.
Artikelbeschreibung:
Lisfranc, Jacques: =
Oesophagotomia. B. Zur Erl„uterung des Lisfran'schen Speisenr”hrenschnittes nach Originalzeichnungen des Herausgebers.
Froriep Tafel Nr. 320 - Chir. KupferTaf. Heft Nr. 63, Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1834. - Kupferstichtafel in 4ø mit 3 Abb., 2 Seiten Tafelerkl„rungen.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 30290)

Artikelname: Die Natur und die Behandlung der Ozaena (pp.5-8, 22-4).
Artikelbeschreibung:
Loewenberg, Benjamin Benno:
Die Natur und die Behandlung der Ozaena (pp.5-8, 22-4).
DMW, 11/ 1+2. - Berlin, Verlag von Georg Reimer, 1. Januar und 8. Januar 1885, 4ø, 32 pp., Brosch.
First Edition!Benjamin Benno Loewenberg (1836-1905) described a bacillus found in the secretions of ozaena. He made the first attempt at the treatment of his condition.Garrison & Morton No.3294
EUR 140.00 (Bestell-Nr: 10604)

Artikelname: Handbook of Sensory Physiology, 1.Bd.: Priciples of Receptor Physiology.
Artikelbeschreibung:
Loewenstein, W.R. (Ed.):
Handbook of Sensory Physiology, 1.Bd.: Priciples of Receptor Physiology.
Hdb. Sensory Physiology, 1. - Ed. H.Autrum, R.Jung, W.R.Loewenstein, D.M. MacKay, H.L.Teuber. - Berlin, Springer Verlag, 1971, 8øm XII, 681 pp., 262 Fig., orig. Leinenband.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 43124)

Artikelname: An Atlas of Heand and Nerck Surgery. 2 Bde.
Artikelbeschreibung:
Lor‚, John M.:
An Atlas of Heand and Nerck Surgery. 2 Bde.
Second Edition. - Philadelphia, W.B.Saunders Company, 1973, 4ø, XII, 485, (1), X pp.; pp.487-936, X, mit unz„hligen Abbildungen, zwei orig. Leinenb„nde.
Illustrated by Robert Wabnitz.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 44480)

Artikelname: Die chronische progressive Schwerh”rigkeit. Ihre Erkenntnis und Behandlung.
Artikelbeschreibung:
Lucae, August:
Die chronische progressive Schwerh”rigkeit. Ihre Erkenntnis und Behandlung.
Berlin, Julius Springer, 1907, 8ø, VIII, 392 pp., 25 Abb., 2 z.T. farb. Taf., OLnBd.; Na.a.Tit.
Erste Auflage"dem Andenken meiner Lehrer Joseph Toynbee und Rudolf Virchow gewidmet"."Johann Constantin August Lucae (1835-1911), war ein Schler von J.Toynbee, sein Verdienst ist es, dass er die Ohrenheilkunde in Berlin zu einem eigentlichen Lehrfach ausgebildet hat. Im Jahre 1867 hat er eine Privatpoliklinik begrndet, die w„hrend des Krieges, in dem Lucae das eiserne Kreuz erwarb, geschlossen, 1871 wieder er”ffnet wurde. 1874 ging sie ein, als Lucae zum Leiter der neu errichteten staatlichen Ohrenpoliklinik in die Universit„tspoliklinik berufen wurde. 1885 bezog Lucae, der schon 1871 ausserordentlicher Professor geworden war, die neue Ohrenklinik in dem K”niglichen Klinikum. Damit wurde er Direktor der ersten station„ren Ohrenklinik in Deutschland, die er bis zum 1.April 1906 geleitet hat. Sein Nachfolger wurde A.Passow." A.Passow, Die Ohrenheilkunde in BerlinAugust Lucae is remebered for his description of an interferance otoscope (1867), the precursor of auditory impedance devices, and he was the first to study in 1870 the transmission of sounds through the cranial bones for the purpose of diagnossing diseases of the ear.
EUR 280.00 (Bestell-Nr: 29921)

Artikelname: Ueber einige wesentliche Verbeserungen meiner federnden Drucksonde und deren therapeutische Anwendung bei gewissen Formen chronischer H”rst”rungen (pp.375-377).
Artikelbeschreibung:
Lucae, August:
Ueber einige wesentliche Verbeserungen meiner federnden Drucksonde und deren therapeutische Anwendung bei gewissen Formen chronischer H”rst”rungen (pp.375-377).
BKW, 31/16. - Berlin, August Hirschwald, 16. April 1894, 4ø, pp.375-394, Brosch.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 51294)

Artikelname: Untersuchungen ber die "Kopfknochenleitung" als Grundlage einer neuen Methode zur Functionsprfung des Ohres. Vorl„ufige Mittheilung (pp.193-196).
Artikelbeschreibung:
Lucae, August:
Untersuchungen ber die "Kopfknochenleitung" als Grundlage einer neuen Methode zur Functionsprfung des Ohres. Vorl„ufige Mittheilung (pp.193-196).
Zbl. med. Wiss., 3/13. - Berlin, August Hirschwald, 1865, 8ø, pp.193-208, Brosch.
EUR 38.00 (Bestell-Nr: 33065)

Artikelname: Zur Physiologie und Pathologie des Geh”rorgans. Vorl„ufige Mittheilung (pp.625-627; 641-642).
Artikelbeschreibung:
Lucae, August:
Zur Physiologie und Pathologie des Geh”rorgans. Vorl„ufige Mittheilung (pp.625-627; 641-642).
Zbl. med. Wiss., 1/40-41. - Berlin, August Hirschwald, 1863, 8ø, pp.625-656, Brosch.
EUR 30.00 (Bestell-Nr: 33083)

Artikelname: Diverticulum oesephagi. Zur Erl„uterung der sackf”rmigen Ausdehnungen der Speiser”hre nach Ludlow und Khne.
Artikelbeschreibung:
Ludlow, Abrahma: =
Diverticulum oesephagi. Zur Erl„uterung der sackf”rmigen Ausdehnungen der Speiser”hre nach Ludlow und Khne.
Froriep Tafel Nr. 392 - Chir. KupferTaf. Heft Nr. 77, Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1838. - Kupferstichtafel in 4ø mit 4 Abb., 2 Seiten Tafelerkl„rungen.
EUR 60.00 (Bestell-Nr: 23082)

Artikelname: Catalogue sp‚cial illustr‚ des Instruments d'Oto-Rhino-Laryngologie Trach‚o-Broncho-Oesophagoscopie.
Artikelbeschreibung:
Luer -
Catalogue sp‚cial illustr‚ des Instruments d'Oto-Rhino-Laryngologie Trach‚o-Broncho-Oesophagoscopie.
Maison Luer, F. & Docteuer W.Wulfing-Luer, Successeur. Magassins de vente et ateliers: 104, Boulevard Saint-Germain, 104, Paris. - Paris 1911, 8ø, 507 pp., 2284 Abb., Halbledereinband.
Eine Schatzkammer der Oto-Rhino-Laryngologie aus dem Vorbesitz von "Alain Brieux"!
EUR 320.00 (Bestell-Nr: 33063)

Artikelname: Die Musculatur der Luftr”hre des Menschen (pp.589-599, 1 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Luschka, Hubert v.:
Die Musculatur der Luftr”hre des Menschen (pp.589-599, 1 Taf.).
Arch. Anat. Phys., 1869/5. - Leipzig, Veit et Comp., 1869, 8ø, pp.520-632, 4 gefalt. gestoch. Taf., OBrosch.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 25518)

Artikelname: Die Neven des menschlichen Stimmorganes.
Artikelbeschreibung:
Luschka, Hubert v.:
Die Neven des menschlichen Stimmorganes.
Vjschr. Prakt. Heilk., 103. - Prag 1860, 8ø, pp.36-45, 2 Abb., Brosch. d. Zt.
EUR 30.00 (Bestell-Nr: 42394)

Artikelname: Die Venen des menschlichen Kehlkopfes (424-431, 1 Taf.) + Die Cartilago interarytaenoidea des menschlichen Stimmorganes (pp.432-439, 1 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Luschka, Hubert v.:
Die Venen des menschlichen Kehlkopfes (424-431, 1 Taf.) + Die Cartilago interarytaenoidea des menschlichen Stimmorganes (pp.432-439, 1 Taf.).
Arch. Anat. Phys., 1869/4. - Leipzig, Veit et Comp., 1869, 8ø, pp.401-520, 3 gefalt. gestoch. Taf., OBrosch.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 25517)

Artikelname: Kurze Klinik der Ohren-, Nasen- und Halskrankheiten.
Artikelbeschreibung:
Lscher, E.:
Kurze Klinik der Ohren-, Nasen- und Halskrankheiten.
Basel 1948, 8ø, 513 pp., 201 Abb., OLnBd.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 8641)

Artikelname: Ueber willkrliches Oeffnen der Eustachischen Ohrtrompete (ohne gleichzeitigen Schlingact). Von Dr. L”wenberg in Paris (pp.545-547).
Artikelbeschreibung:
L”wenberg, :
Ueber willkrliches Oeffnen der Eustachischen Ohrtrompete (ohne gleichzeitigen Schlingact). Von Dr. L”wenberg in Paris (pp.545-547).
Zbl. med. Wiss., 3/35. - Berlin, August Hirschwald, 1865, 8ø, pp.545-560, Brosch.
EUR 20.00 (Bestell-Nr: 33069)

Artikelname: Morell Mackenzie. The Story of a Victorian Tragedy.
Artikelbeschreibung:
Mackenzie, Sir Morell: = Stenvenson, R.Scott:
Morell Mackenzie. The Story of a Victorian Tragedy.
London, William Heinemann, Medical Books, 1946, 8ø, 194 pp., Abb., orig. Leinenband.
EUR 60.00 (Bestell-Nr: 42888)

Artikelname: Die Krankheiten des Halses und der Nase. 1.Bd.: Die Krankheiten des Pharynx. Larynx und der Trachea. 2.Bd.: Die Krankheiten des Oesophagus, der Nase und des Nasenrachenraums. (all publ.).
Artikelbeschreibung:
Mackenzie, Sir Morell:
Die Krankheiten des Halses und der Nase. 1.Bd.: Die Krankheiten des Pharynx. Larynx und der Trachea. 2.Bd.: Die Krankheiten des Oesophagus, der Nase und des Nasenrachenraums. (all publ.).
Deutsch unter Mitwirkung des Verfasssers herausgegeben und mit zahlreichen Zus„tzen versehen von Felix Semon. Berlin, August Hirschwald, 1880/84, 8ø, XVI+804 pp.; 838 pp., 205 Holzschn., 2 Halbledereinb„nde.
First German Edition!"Sir Morell Mackenzie's (1837-1892) great reputation earned him the title of Father of British Laryngology. In 1863 he founded the Golden Square Throat Hospital, London. The first hospital in the world devoted solely to diseases of the throat; he was also the founder of the Journal of Laryngology. He was called to attend Crown Prince Frederick afterwards Emperor Frederick III of Germany, who suffered from, succumbed to, a cancer of the larynx. Mackenzie was much maligned by a section of German medical profession for refusing to agree to operation until biopsy had been performed. Three speciems proved negative and operation was delayed until too late. Mackenzie's health was affected by his arducous duties on behalf of the Emperor and he died in 1892.This book was the standard work on the subject and had an important influence on the development of laryngology.Garrison & Morton No.3287 (Engl. Ed.).
EUR 460.00 (Bestell-Nr: 22756)

Artikelname: Die Krankheiten des Halses und der Nase. 1.Bd.: Die Krankheiten des Pharynx. Larynx und der Trachea. 2.Bd.: Die Krankheiten des Oesophagus, der Nase und des Nasenrachenraums. (all publ.).
Artikelbeschreibung:
Mackenzie, Sir Morell:
Die Krankheiten des Halses und der Nase. 1.Bd.: Die Krankheiten des Pharynx. Larynx und der Trachea. 2.Bd.: Die Krankheiten des Oesophagus, der Nase und des Nasenrachenraums. (all publ.).
Deutsch unter Mitwirkung des Verfasssers herausgegeben und mit zahlreichen Zus„tzen versehen von Felix Semon. Berlin, August Hirschwald, 1880/84, 8ø, XVI+804 pp.; 838 pp., 205 Holzschn., 2 Halbleinenb„nde: 1.Bd. ersten Seiten etwas fleckig.
First German Edition!"Sir Morell Mackenzie's (1837-1892) great reputation earned him the title of Father of British Laryngology. In 1863 he founded the Golden Square Throat Hospital, London. The first hospital in the world devoted solely to diseases of the throat; he was also the founder of the Journal of Laryngology. He was called to attend Crown Prince Frederick afterwards Emperor Frederick III of Germany, who suffered from, succumbed to, a cancer of the larynx. Mackenzie was much maligned by a section of German medical profession for refusing to agree to operation until biopsy had been performed. Three speciems proved negative and operation was delayed until too late. Mackenzie's health was affected by his arducous duties on behalf of the Emperor and he died in 1892.This book was the standard work on the subject and had an important influence on the development of laryngology.Garrison & Morton No.3287 (Engl. Ed.).
EUR 300.00 (Bestell-Nr: 43443)

Artikelname: Mikrophonische Studien am schalleitenden Apparate des menschlichen Geh”rorganes.
Artikelbeschreibung:
Mader, L.:
Mikrophonische Studien am schalleitenden Apparate des menschlichen Geh”rorganes.
S.ber. Akad. Wiss. Wien, 109/3. - 1900, 8ø, 44 S., 1 Abb., Brosch.; unaufgeschn.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 17468)

Artikelname: Beitr„ge zum Problem der K”rperstellung. I. Mitteilung. Stellreflexe beim Zischenhirn- und Mittelhirnkaninchen (pp.405-490, 29 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Magnus, Rudolf:
Beitr„ge zum Problem der K”rperstellung. I. Mitteilung. Stellreflexe beim Zischenhirn- und Mittelhirnkaninchen (pp.405-490, 29 Abb.).
Pflger's Arch., 163/ 9-10. - Bonn, verlag von Martin Hager, 1916, 8ø, pp.405-510, 31 Abb., OBrosch.
"Labyrinthstellreflex"Rothschuh Nr.2068
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 42727)

Artikelname: Studien ber Innervation und Atrophie der Kehlkopfmuskeln.
Artikelbeschreibung:
Mandelstamm, B.:
Studien ber Innervation und Atrophie der Kehlkopfmuskeln.
S.ber. Akad. Wiss. Wien, 85. - Wien 1881, 8ø, 18 S., 1 lith. Taf., Brosch.; unaufgeschn.
EUR 28.00 (Bestell-Nr: 17467)

Artikelname: Die Einpflanzung von Rippenknorpeln in den Kehlkopf zur Heilung schwerer Stenose und Defecte, und Heilung der Sattelnase durch Knorpelbertragung (pp.460-474, 9 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Mangoldt, Friedrich v.:
Die Einpflanzung von Rippenknorpeln in den Kehlkopf zur Heilung schwerer Stenose und Defecte, und Heilung der Sattelnase durch Knorpelbertragung (pp.460-474, 9 Abb.).
Verh. Dtsch. Ges. Chir., 29. - Berlin, August Hirschberg, 1900, 8ø, LVIII, 220, 757 pp., Abb., 11 z.T. farb. lith. Taf., Halbleinenband der Zeit.
"This appears to be the first report of a cartilage transplant to the nose." "In this laryngeal work, by Friedrich von Mangoldt (1859-1909) transplanted a piece of costal cartilage (3cm x 1,5cm) under the skin of the neck; when it was obvious, 8 months later, that it had resorbed, he transferred the cartilage in a compound flap with the skin to the larynx. In this paper of 1899, Dr. von Mangoldt also mentions that he had transplanted cartilage with perichondrium in rabbits and, 9 months later, he demonstrated by intravscular injection the survival of the oerichondrium by filling the blood-vessels. In humans, he also demonstrated the survial of costal cartilage 7 months after subcutaneous transplantation. He mentions, too, that in taking small sections of rib cartilage the piece of cartilage bends itself towards the perichondrium and that this remains after transplantation." F.McDowell, Source book of plastic surgery, p.106ff.
EUR 200.00 (Bestell-Nr: 22145)

Artikelname: Ultraschall im Kopf-Hals-Bereich.
Artikelbeschreibung:
Mann, Wolf Jrgen:
Ultraschall im Kopf-Hals-Bereich.
Berlin, Springer-Verlag, 1984, 8ø, XIII, (1), 120 pp., 142 Abb., original Leinenband.
Mit Beitr„gen von Th. Frank, W.v.Kalckreuth, J. Pirschel, R..P.Pohl, G.-M. Reuterbn & H.Schmidt.Mit einem Geleitwort von Chl. Beck.
EUR 20.00 (Bestell-Nr: 35946)

Artikelname: Versuche mit Atropin gegen Epilepsie (7: pp.100-105; 8: pp.118-121).
Artikelbeschreibung:
Maresch, Max:
Versuche mit Atropin gegen Epilepsie (7: pp.100-105; 8: pp.118-121).
Z. k.k. Ges. Žrzte, 14/ 7+8. - N.F., 1. - Wien, Gerold, 15. und 22. Februar 1858, 4ø, pp.98-126, 2 original Hefte.
Als Antiepileptikum wurde Belladonna u. a. von Lussana, Volonterio, Crosio, Lange, Maresch, Scholz und Azaria erfolgreich benutzt: Lussana, L'Union 1851, p.126 ; Volonterio, Garz. med. Lomb. 1851, Nr.24; Crosio, Garz. Lomb, 1852, Nr.40; Lange, Dtsch. Klinik 1854, Nr.10: Maresch, Wien. Ztschr. 1858, N.F.I., Nr. 7 u. 8; Scholz, Wien. Ztschr. 1858, N. F. I., Nr.42; Azaria, Garz. Sarda 1857, Nr. 12.
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 43025)

Artikelname: Die Geschwlste des Ohres.
Artikelbeschreibung:
Marx, Hermann:
Die Geschwlste des Ohres.
Hdb. spez. path. Anat. Hist., 12. - Berlin 1926, 8ø, 79 pp., 108 Abb., OBrosch.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 17466)

Artikelname: Die Missbildungen des Ohres.
Artikelbeschreibung:
Marx, Hermann:
Die Missbildungen des Ohres.
Die Morphologie der Missbildungen, 3/ 5.Lfg. - Hrsg. v. Ernst Schwalbe. - Jena, Gustav Fischer, 1911, 8ø, pp.565-632, 101 Abb., Brosch.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 41020)

Artikelname: Akustisch Evozierte Potentiale (AEP). Methode und klinische Anwendung.
Artikelbeschreibung:
Maurer, Konrad; Leitner, Harald & Sch„fer, Ernst:
Akustisch Evozierte Potentiale (AEP). Methode und klinische Anwendung.
Stuttgart, Ferdinand Enke Verlag, 1976, 8ø, X, 276 pp., 165 Abb., 37 Tab., OKartBd.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 36014)

Artikelname: šber den Bau des Organes der Stimme bei dem Menschen, den S„ugethieren und einigen gr”sseren V”geln, nebst physiologischen Bemerkungen.
Artikelbeschreibung:
Mayer, August Franz Joseph Carl:
šber den Bau des Organes der Stimme bei dem Menschen, den S„ugethieren und einigen gr”sseren V”geln, nebst physiologischen Bemerkungen.
Breslau und Bau, fr die Kaiserl. Leopold. Akademie der Naturforscher, bei Eduard Weber in Bonn, 1852, 4ø, 1 Bl., pp.661-766, 28 lith. Tafeln mit 121 Fig. mit zahlr. Abb., feiner Pappband..
Erste Ausgabe!"Es ist diese Schrift die theilweise abgekrzte und mit Zus„tzen versehene Uebersetzung der Preisschrift des Verfassers, welche im Jahre 1843 von der K”nigl. Akademie der Wissenschaften in Paris mit dem gr”sseren Preise gekr”nt worden ist".August Franz Joseph Mayer (1787-1865) war 1819-56 Prof. der Anatomie und Physiologie in Bonn. Seine Nachfolger waren Max Schultze fr die Anatomie und Helmholtz; seine bedeutendsten Schler waren Joh. Mller und Th. Bischoff.
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 26996)

Artikelname: Rhinologic Diagnosis and Treatment.
Artikelbeschreibung:
McCaffrey Thomas V.:
Rhinologic Diagnosis and Treatment.
New York, Thieme, 1997, 8ø, VIII, (4), 432 pp., 160 Abb., OLnBd.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 35949)

Artikelname: Beitr„ge zur Physiologie der Ohrspeicheldrse.
Artikelbeschreibung:
Metzner, Rudolf:
Beitr„ge zur Physiologie der Ohrspeicheldrse.
Pflger's Arch., 201/1-2. - Berlin, Verlag von Julius Springer, 1923, 8ø, pp.60-66, OBrosch;eigenh„ndig "mit frdl. Grsssen v. Verf." und einer eigenh„ndigen Korrektur im Text.
Erste Ausgabe - seltener Sonderabdruck!Rudolf Metzner (1858-1935), "Prof. ord. der Physiologie und Direktor des Physiol. Inst. der Universit„t Basel."
EUR 30.00 (Bestell-Nr: 50029)

Artikelname: Experimentelle Sch„digungen des Geh”rorgans duch Schalleinwirkungen. Nach Versuchen von Herrn Yoshii-Tkio (Japan).
Artikelbeschreibung:
Metzner, Rudolf:
Experimentelle Sch„digungen des Geh”rorgans duch Schalleinwirkungen. Nach Versuchen von Herrn Yoshii-Tkio (Japan).
Verh. Ges. Naturf. Žrzte, 80. - Leipzig, F.C.W.Vogel, 1909, 8ø, 4 pp., OBrosch.
Erste Ausgabe - seltener Sonderabdruck!Referat, erstattet auf der Versammlung Deutscher Naturforscher und Žrzte zu C”ln a/Rh. am 27. September 1908 von Rudolf Metzner (1858-1935) aus der physiologischen Anstalt (Prof. Metzner) und aus der oto-laryngologischen Klinik (Prof. Siebenmann) der Universit„t Basel.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 40273)

Artikelname: Angina ulcero-membranosa sive necrotica und ihre Erreger. (Plaut-Vincentsche Angina).
Artikelbeschreibung:
Meyer, Arthur:
Angina ulcero-membranosa sive necrotica und ihre Erreger. (Plaut-Vincentsche Angina).
Slg. klin. Vortr., N.F., 476/77. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1908, 8ø, 54 pp., OBrosch.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 11776)

Artikelname: De fissuris hominis mammaliumque congenitis. Accedit fissurae buccalis congenitae cum fissure tubae Eustachii et tympani complicatae descriptio. Diss.
Artikelbeschreibung:
Meyer, Conradus:
De fissuris hominis mammaliumque congenitis. Accedit fissurae buccalis congenitae cum fissure tubae Eustachii et tympani complicatae descriptio. Diss.
Berlin, Julius Sittenfeld, 1835, Folio, 2 Bl., 44 pp., 2 Bl., 4 (1 color.) von Guimard gestochene Tafeln, Brosch.; in zubindbarer Schutzmappe.
Seltenes Exemplar dieser pr„chtig ausgestatten und Johannes Mller gewidmeten Inaug. Dissertation von dem bekannten Schweizer Arzt und Medizinhistoriker Konrad Meyer-Ahrens (1813-1872). Er wurde in Zrich geboren, studierte nach 3jahr. Curus am dortigen med.-chir. Institut von 1833 an in Berlin, besonders unter Johannes Mller, und promovierte daselbst 1835. 1835 kehrte er in seine Vaterstadt zrck, widmtete sich anf„nglich der Praxis, wandte sich jedoch bald mehr literarischen Arbeiten zu. Die letzteren teilen sich in zwei Phasen, die historisch-medizinischen, vom Jahre 1837 an, und die viel sp„teren balneographischen. -cdf. Hirsch, p.223.
EUR 290.00 (Bestell-Nr: 26973)

Artikelname: Ein Fall von Sprachst”rung anatomisch begrndet (pp.152-187, 1 lth. Taf.).
Artikelbeschreibung:
Meynert, Theodor:
Ein Fall von Sprachst”rung anatomisch begrndet (pp.152-187, 1 lth. Taf.).
Med. Jb., 1866/II. - Wien, Wilhelm Braumller, 1866, 8ø, 194, 94 pp., mit 4 lith. Taf., Brosch.
Erstdruck des in der k.k. Gesellschaft der Aerzte vom 9. Febraur 1866 gehaltener Vortrag des Docenten Dr. Theodor Meynert, Prosector der Wiener Landes-Irrenanstalt.
EUR 100.00 (Bestell-Nr: 32200)

Artikelname: Die Behandlung der Mittelohreiterungen.
Artikelbeschreibung:
Michael, Isaac:
Die Behandlung der Mittelohreiterungen.
Slg. klin. Vortr., N.F., 133. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1895, 8ø, 14 pp., OBrosch.
Isaac Michael (1848-1897), "zu Hamburg, geb. daselbst 16. Nov. 1848 als Sohn des Arztes M. I. M. (gest. 1865), studierte in Heidelberg, Leipzig, Berlin, war 1875 bis 76 Assistent an der Poliklinik fr Halskrankheiten bei Schnitzler und an der Ohrenklinik Urbantschitsch's in Wien, wurde 1872 in Wrzburg Doktor, machte das Staatsexamen 1875 in Leipzig, war seit 1876 prakt. Arzt in Hamburg und betrieb mit Vorliebe Laryngol. und Otologie. Michael, der 7. Jan. 1897 ziemlich pl”tzlich starb, hat ausser zahlreichen Referaten fr verschiedene Zeitschriften, im ganzen etwa 30 litter. Arbeiten ver”ffentlicht, darunter eine solche ber Gesangsphysiologie u. d. T.: ¯Gesang- und Registerbildung® (Hamburg 1887) und eine šbersetzung von Mackenzie's "Hygiene of the vocal organs". Von den brigen Publikationen sind hervorzuheben: "Permanente Tamponade der Trachea" (v. Langenbeck's Archiv, 1882) - "Ueber Keuchhustenbehandlung" (mit Pulvereinblasungen in die Nase, D. m. W. 1886) - "Doppelmeissel fr adenoide Vegetationen" (B. k. W. 1880) - "Aphonia und Dyspnoea spastica" (W. m. Pr. 1885). Zum 80j„hr. Stiftungsfeste des Hamburger „rztl. Vereins ver”ffentlichte er eine gediegene Geschichte desselben (Hamburg 1896)." Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Žrzte des neunzehnten Jahrhunderts (1901), Sp. 1133.
EUR 40.00 (Bestell-Nr: 48790)

Artikelname: Ueber Polypen der Speiser”hre und die erste solche mit Erfolg operirte Geschwulst (Sp.145-148, 161-165,177-182, 8 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Middeldorpf, Albrecht Theodor:
Ueber Polypen der Speiser”hre und die erste solche mit Erfolg operirte Geschwulst (Sp.145-148, 161-165,177-182, 8 Abb.).
Wien. med. Wschr., 8/10-12. - Wien, L.W.Seidel. 1858, 4ø, Sp.145-192, Brosch.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 32475)

Artikelname: Die Krankheiten des Mundes. Mit Beitr„gen von A.Czerny und J. Schaeffer.
Artikelbeschreibung:
Mikulicz-Radecki, Johann v. & Kmmel, W.:
Die Krankheiten des Mundes. Mit Beitr„gen von A.Czerny und J. Schaeffer.
Jena, G.Fischer 1898, 8ø, IX, 253, (4) pp., 62 Abb., 2 farblith. Taf., PappBd.
Erste Ausgabe. - Wertvolle zusammenfassende Darstellung der Mundkrankheiten der Breslauer Schule. Die chirurgische Abteilung bearbeitet von J.Mikulicz, die HNO Abteilung von W.Kmmel, die Hautabteilung von J.Schaeffer und die Abteilung der Mundkrankheiten bei Kindern von A.Czerny.
EUR 240.00 (Bestell-Nr: 15741)

Artikelname: Beitr„ge zur plastischen Chirurgie der Nase (pp.106-118, 4 Holzschnitte).
Artikelbeschreibung:
Mikulicz-Radecki, Johann v.:
Beitr„ge zur plastischen Chirurgie der Nase (pp.106-118, 4 Holzschnitte).
Arch. klin. Chir., 30/1. - Berlin, August Hirschwald, 1884, 8ø, 224 pp., Holzschn., 2 lith. Taf., Brosch.
EUR 130.00 (Bestell-Nr: 15507)

Artikelname: Die Krankheiten der Nasennebenh”hlen, der Ohren und des Halses im R”ntgenbild.
Artikelbeschreibung:
Mittermaier, Richard:
Die Krankheiten der Nasennebenh”hlen, der Ohren und des Halses im R”ntgenbild.
R”fo Erg., 52. - 2., vermehrte und berarbeitete Aufl. - Stuttgart, Georg Thieme, 1952, 4ø, XX, 232 pp., 483 Abb., OLnBd.
EUR 60.00 (Bestell-Nr: 32929)

Artikelname: Hals-Nasen-Ohren-Krankheiten im R”ntgenbild. Ein Atlas fr Klinik und Praxis.
Artikelbeschreibung:
Mittermaier, Richard:
Hals-Nasen-Ohren-Krankheiten im R”ntgenbild. Ein Atlas fr Klinik und Praxis.
R”fo Erg., 45. - 3., berarbeitete Auflage. - Leipzig, Georg Thieme, 1969, 4ø, XI, (1), 403 pp., 694 Abb., OLnBd.
EUR 20.00 (Bestell-Nr: 35939)

Artikelname: Klinik der Ohrenkrankheiten. Ein Handbuch fr Studierende und Aerzte.
Artikelbeschreibung:
Moos, Salomon:
Klinik der Ohrenkrankheiten. Ein Handbuch fr Studierende und Aerzte.
Wien, Wilhelm Braumller, 1866, 8ø, XI, (1), 348 pp., mit 26 in den Text gedruckten Holzschnitten, orig. Halbleinenband.
First Edition!Salomon Moos (1831-1895) became 1859 docent at Heidelberg, 1866 associate professor, and later became director and chief surgeon at the otology clinic at the University of Heidelberg. He is best known for his research concerned diseases of the inner ears' labyrinth. Moos is credited with being the first physician to point out that in certain infectious diseases, micro-organisms within the labyrinth negatively affect hearing and equilibrium. Among his better known written works was a translation of Joseph Toynbee's "Diseases of the Ear" as Lehrbuch der Ohrenkrankheiten (1863). Other publications by Moos include "Klinik der Ohrenkrankheiten" (1866), "Anatomie und Physiologie der Eustachischen R”hre" (1874), "šber Meningitis cerebrospinalis Epidemica" (1881), "šber Pilzinvasion des Labyrinths im Gefolge von Masern" (1888) and "Histologische und bakterielle Untersuchungen ber Mittelohrerkrankungen bei den verschiedenen Formen der Diphtherie" (1890).
EUR 680.00 (Bestell-Nr: 44491)

Artikelname: Otologische Studien.
Artikelbeschreibung:
Moos, Salomon:
Otologische Studien.
Arch. Augenheilk., 4 - Wiesbaden, L.Schellenberg'schen Bhdlg., 1874, 8ø. 32 pp., OBrosch.
Salomon Moos (1831-1895) - Separat-Abdruck aus "Knapp & Moos, Archiv fr Augen- und Ohrenheilkunde, IV.Band.
EUR 38.00 (Bestell-Nr: 35396)

Artikelname: Handbuch der Physiologie des Menschen. 2 Bde.
Artikelbeschreibung:
Mller, Johannes:
Handbuch der Physiologie des Menschen. 2 Bde.
Coblenz, J.H”lscher, 1838/40, 8ø, IV, 269; 270-856; VI, 246; 247-588; 589-780, (2), 1 lith. Taf., Holzschnitte, 2 feine Pappb„nde im Stil der Zeit.
Erster Band in zweiter, verbesserten Auflage, zweiter Band in erster und einziger Auflage!
EUR 760.00 (Bestell-Nr: 9299)

Artikelname: Das R”ntgenschichtbild des Ohres - The Tomogram of the Ear.
Artikelbeschreibung:
Mndich, Karl & Frey, Kurt-Walter:
Das R”ntgenschichtbild des Ohres - The Tomogram of the Ear.
R”fo Erg., 83. - Stuttgart, Georg Thieme, 1959, 4ø, X, 123 pp., 205 Abb. in 473 Einzeldarstellungen, OLnBd.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 32890)

Artikelname: Eine statistische Studie ber die scarlatin”se Erkrankung des Geh”rorganes.
Artikelbeschreibung:
Nager, F.R.:
Eine statistische Studie ber die scarlatin”se Erkrankung des Geh”rorganes.
Z. Ohrenhk., 57/2+3. - Wiesbaden, J.F.Bergmann, 1909, 8ø, pp.157-198, 3 lith. Taf. mit 5 Abb., OBrosch.
EUR 29.00 (Bestell-Nr: 26863)

Artikelname: Geh”rprfungen an den Stadtschulen Luzerns 1892/93. Ein schulstatistischer Beitrag.
Artikelbeschreibung:
Nager, Gustav:
Geh”rprfungen an den Stadtschulen Luzerns 1892/93. Ein schulstatistischer Beitrag.
Luzern, J.Burkhardt, 1893, 13 pp., OBrosch.
EUR 17.00 (Bestell-Nr: 22796)

Artikelname: Experimentelle Untersuchungen ber die Einwirkung des Žthyl- und Methyalkohols auf das Geh”rorgan. Ein Beitrag zur Pathogenese der Neuritis acustica alcoholica (pp.41-171, 1 Fog., 22 z.T. farb. Abb. 11 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Nakamura, Yutaka:
Experimentelle Untersuchungen ber die Einwirkung des Žthyl- und Methyalkohols auf das Geh”rorgan. Ein Beitrag zur Pathogenese der Neuritis acustica alcoholica (pp.41-171, 1 Fog., 22 z.T. farb. Abb. 11 Taf.).
Beitr. Anat. Ohr, Berlin, 8. - Hrsg. v. A.Passow u. K.L. Schaffer. - Berlin, S. Karger, 1916, 8ø, (4), 344 pp., mit zahlr. Abb. im Text und 18 Taf., Halbleinenband der Zeit.
Yutaka Nakamura (Nagoya) berichtet aus dem Laboratorium der Physiologischen Anstalt (Prof. Metzner) und der Oto-Laryngologischen Klinik (Prof. Sibenmann) der Universit„t Basel.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 43144)

Artikelname: Ueber die subjective Th„tigkeit des Geh”r-Organs, Versuch, eine pyhsiologische und erfahrungsm„sse Grundlage fr die Theorie des H”hrens zu gewinnen, von dr.E.Nathan, pract. arzte in Hamburg (pp.437-450).
Artikelbeschreibung:
Nathan, Elias Salomon:
Ueber die subjective Th„tigkeit des Geh”r-Organs, Versuch, eine pyhsiologische und erfahrungsm„sse Grundlage fr die Theorie des H”hrens zu gewinnen, von dr.E.Nathan, pract. arzte in Hamburg (pp.437-450).
Z. ges. Medicin, 13. - Hamburg, Perthes-Besser & Mauke, 1840, 8ø, XVIII, 576 pp., 1 Tab., Pappband der Zeit; St.a.Tit.
Elias Salomon Nathan, Arzt und Schriftsteller geboren zu Eutin am 17.Mai 1807, Sohn von Salomon Aron Nathan und Caroline, geb. Warrisch, studierte Medicin in Kiel und promovierte daselbst 1830. Machte 1831 den polnischen Feldzug mit und lieá sich dann in Hamburg als praktischer Arzt und starb daselbst 1862 am 5. Juni. Er hinterlieá eine Witwe Jeanette, geb. Segalla und zwei Kinder.Neben seiner ausgebreiteten Praxis befasste er sich auch eingehend mit jdischer Geschichte und Literatur und bersetzte unter anderem unter dem Pseudonym "Essena" Jospeh Salvadors "Histoire des institutions de Moise et du Peuple Hebreu" in Deutsche (3 Teile, Hamburg 1836, mit Einleitung von Gabriel Riesser). Dann schrieb er "Gedanken aus dem Tagebuche eines Juden ber die drei groáen Propheten der europ„ischen Geschichte" (das. 1837) und "Denkwrdige Beispiele aus der Kirchengeschichte f. herrschende und beherrschte Gemeinschaften" (Hamburg 1855)."Ueber Aether-Rausch" /Hamburg 1847) und "Ueber das psychische Lachen".Siehe Schr”der, Hans: Lexikon der hamburgischen Schriftsteller, 5.Bd., 1870; Wininger, Salomon: Groáe jdische National-Biographie IV (1929), p.494
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 41463)

Artikelname: Differentialdiagnostik in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Symtome - Syndrome- Grenzgebiete. Mit Beitr„gen von Frank Martin, Hans Scherer und Karin Schorn.
Artikelbeschreibung:
Naumann, Hand Heinz:
Differentialdiagnostik in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Symtome - Syndrome- Grenzgebiete. Mit Beitr„gen von Frank Martin, Hans Scherer und Karin Schorn.
Stuttgart, Georg Thieme Verlag, 1990, 8ø, X, 447, (1) pp., 63 Abbildungen, 193 Tabellen, orig. Leinenband.
EUR 10.00 (Bestell-Nr: 45974)

Artikelname: Head and Neck Surgery. 3.Bd.: Ear.
Artikelbeschreibung:
Naumann, Hans Heinz (Ed.):
Head and Neck Surgery. 3.Bd.: Ear.
Stuttgart, Georg Thieme Verlag, 1982, 4ø, XVI, 643 pp., 686 Ills. in 1020 Fig., orig. Leinenband.
EUR 30.00 (Bestell-Nr: 12343)

Artikelname: Kopf- und Hals-Chirurgie. in 3 B„nden. 2., v”llig neubearbeitete Auflage. Bd.1/I.: Gesicht, Nase und Gesichtssch„del. Hrsg. von E.R. Kastenbauer, M.E.Tardy, Jr.
Artikelbeschreibung:
Naumann, Hans Heinz (Ed.):
Kopf- und Hals-Chirurgie. in 3 B„nden. 2., v”llig neubearbeitete Auflage. Bd.1/I.: Gesicht, Nase und Gesichtssch„del. Hrsg. von E.R. Kastenbauer, M.E.Tardy, Jr.
Stuttgart, Thieme Verlag, 1995, 4ø, XXXVI, 446 pp., 942 Abb., orig. Leinenband.
Mit Beitr„gen von Ch.K Beyer-Machule, W.R.Caroll, J.Freyh, W.Gubisch, E.R.Kastenbauer, Ch.J.Krause, H.Ledderose. H.Masing, K.Peter, A.M.Putterman, R.Stellmach, M.J.Sullivan, M.E.Tary, Jr.
EUR 160.00 (Bestell-Nr: 44478)

Artikelname: Kopf- und Hals-Chirurgie. Indikation, Technik, Fehler und Gefahren. Operations-Manual. 3 in 4 Bdn.
Artikelbeschreibung:
Naumann, Hans Heinz (Ed.):
Kopf- und Hals-Chirurgie. Indikation, Technik, Fehler und Gefahren. Operations-Manual. 3 in 4 Bdn.
Stuttgart, Thieme Verlag, 1972-76, Gr.4ø, XII, 518 pp.; XIII, 531 pp.; XIV, 524 pp.; XVI, 639 pp.; mit insgesamt meist zweifarb. 2782 Abb. in 3936 Einzeldarstellungen, 4 orig. Leinenb„nde mit Schutzumschlag.
Erste Ausgabe dieser bereits klassischen Operationslehre herausgegeben durch den bekannten HNO Ordinarius Hans Heinz Naumann. Das Werk gliedert sich in folgende B„nde:I.Bd.: Hals; 2.Bd.: Gesicht und Gesichtssch„del (zwei Teilb„nde); 3.Bd.: Ohrregion.Mit Beitr„gen von H.F.Biler, E.Bocca, H.G.Boenninghaus, J.J.Conley, R.C.Eberle, R.T.Farior, U.Frisch, K.Fleischer, I.Flemming, R.Fuchsig, W.Gabriel, C.A.Hamberger, L.B.W.Jongkees, K.Keminger, J.Kinnmann, W.Kley, F.Marguth, G.Martensson, H.Massig, W.Messerklinger, K.Mndnich, H.H.Naumann, W.H.Naumann, H.Neubauer, E.Nessel, J.H. Ogura, I.Pitanguy, R.M.Rankow, G.Rcker, B.Spiessl, R.Stelllmach, G.Theissing, H.M.Tschopp, H.Wullstein, F.Wustrow, S.R.Wullstein & M.G. Yasargil, S.Zehm.
EUR 160.00 (Bestell-Nr: 12665)

Artikelname: Ueber die epedemische und die symptomatische Parotis (pp.1-38).
Artikelbeschreibung:
Naumann, Moritz Ernst Adolph:
Ueber die epedemische und die symptomatische Parotis (pp.1-38).
Hecker's Annalen, 26/1. - Berlin, Enslin, 1833, 8ø, 153 pp., OBrosch.
EUR 100.00 (Bestell-Nr: 25689)

Artikelname: Cavidade do Nariz et Seios Paranasais.
Artikelbeschreibung:
Navarro, Joao Adolfo Caldas:
Cavidade do Nariz et Seios Paranasais.
Anatomia Chir£rica, 1. - Bauru, all ent, 1997, 4ø, 160 pp., 162 farb. Abb., OPappBd.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 35989)

Artikelname: Psellismus durch Tenotomie geheilt. Mitgehteilt vom Kr.Phys. Dr. Neumann zu Strasburg in Westpreussen (pp.153-164).
Artikelbeschreibung:
Neumann, Albert Constantin:
Psellismus durch Tenotomie geheilt. Mitgehteilt vom Kr.Phys. Dr. Neumann zu Strasburg in Westpreussen (pp.153-164).
Wschr. ges. Heilk., 1842/10. - Berlin, August Hirschwald, 1842, 8ø, pp.153-168, OBrosch.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 37253)

Artikelname: abc fr H”rbehinderte. Ein Ratgeber.
Artikelbeschreibung:
Niemeyer, Wolfhart:
abc fr H”rbehinderte. Ein Ratgeber.
Stuttgart, Georg Thieme Verlag, 1972, 8ø, (4), 146 pp., 34 Abb., OKartBd.
EUR 12.00 (Bestell-Nr: 36018)

Artikelname: Ueber eine neue "laryngostroboskopische" Untersuchungsmethode des Kehlkopfes. Vorl„ufige Mitteilung von Prof. Dr. Oertel aus Mnchen (pp.81-82; 99-101, 3 Fig.).
Artikelbeschreibung:
Oertel, Max Joseph:
Ueber eine neue "laryngostroboskopische" Untersuchungsmethode des Kehlkopfes. Vorl„ufige Mitteilung von Prof. Dr. Oertel aus Mnchen (pp.81-82; 99-101, 3 Fig.).
Zbl. med. Wiss., 16/ 5+6. - Berlin, August Hirschwald, 1878, 8ø, pp.81-128, Brosch.
Max Joseph Oertel (1835-1897), a pioneer in laryngology and originator of the terrain cure.See: K.F. Hoffmann, Munch Med Wochenschr. 1950 Jun 10;92(9-10):381-3.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 37865)

Artikelname: Zur Anatomie des inneren Geh”rorgnas von Cryptobranchus japonicus (pp.233-255, 3 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Okasima, Keiji:
Zur Anatomie des inneren Geh”rorgnas von Cryptobranchus japonicus (pp.233-255, 3 Taf.).
Anat. Hefte, 97. - Wiesbaden, J.F. Bergmann, 1906, 8ø, (2), pp.155-305, 6 Abb., 10 Taf., OBrosch.
Empty memo
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 43708)

Artikelname: Zur Anatomie des inneren Geh”rorgnas von Cryptobranchus japonicus (pp.233-255, 3 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Okasima, Keji:
Zur Anatomie des inneren Geh”rorgnas von Cryptobranchus japonicus (pp.233-255, 3 Taf.).
Anat. Hefte, 97. - Wiesbaden, J.F. Bergmann, 1906, 8ø, (2), pp.155-305, 6 Abb., 10 Taf., OBrosch.
Empty memo
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 43720)

Artikelname: Sammlung von 14 Sonderdrucken aus den Jahren 1906-1919.
Artikelbeschreibung:
Oppikofer, Ernst:
Sammlung von 14 Sonderdrucken aus den Jahren 1906-1919.
14 OBrosch. in einer kart. Schutzmappe.
Enth„lt: Beitr„ge zur normalen und pathologischen Anatomie der Nase und ihrer Nebenh”hlen, 5 Taf., (1906); Ueber Steinbildung in der Kieferh”hle, 1 Abb., (1908?); šber die behaarten Rachenpolypen (1911); Die nekrotisierende Entzndung bei Scharlach in Kehlkopf, Luftr”hre und Oesophagus (1911); Wachsparaffinausgsse des Larynx und der Trachea bei strum”ser Bev”lkerung (1912); Drei Paar Taubstummenfelsenbeine, 2 Taf., (1913); Laryngologische Mitteilungen. 1. Pl”tzlicher Tod durch Erstickung infolge Verstopfung des Kehlkopfeinganges durch Speiseteile. 2. Prim„res Karzinom der Luftr”hre, 3 farb. Taf., (1914); Weiterer Beitrag zur Anatomie der angeborenen Taubheit, 10 Taf., (1914); Zur Frage der Epiglottiscysten, 1 Taf. (1909); 19 Zahnwurzelcysten und 1 follikul„re Cyste mit spezieller Bercksichtigung des mikroskopischen Befundes, 1 Abb., 2 Taf., (1911); Paraffin-Wachsausgsse von Larynx und Trachea bei strum”ser Bev”lkerung, 3 Taf., (1912); Wachsparaffinausgsse der Luftr”hre, in situ der Organe hergestellt, 1 Abb., 6 Taf., (1913); Ueber die prim„ren malignen Geschwlste des Nasenrachenraumes (1913); Chenopodium”lvergiftung und Geh”rorgan (1919).
EUR 130.00 (Bestell-Nr: 17408)

Artikelname: Sammlung von 21 Sonderdrucken aus den Jahren 1906-1917.
Artikelbeschreibung:
Oppikofer, Ernst:
Sammlung von 21 Sonderdrucken aus den Jahren 1906-1917.
Ernst Oppikofer studierte in Bern und Genf und Wrzburg und promovierte 1902 in Basel. Seine Spitaldienst- und Assistentenzeit verbrachte er in Bern an der Chirurgischen Abteilung bei Kocher und in Basel fr Oto-Rhino-Laryngologie und wurde 19019 a.o., 1923 ordentlicher Professor. Von Oppikofer stammen Arbeiten ber normale und pathologische Anatomie der Nase und ihrer Nebenh”hlen, nekrotisierende Entzndungen bei Scharlach in Kehlkopf, Luftr”hre und Speiser”hre, schwindelhafte Ohrapparate, Wachsparaffinausgsse der Luftr”hre, Wachsparafinausgsse der Luftr”hre, in situ der Organe hergestellt, Anatomie der Taubstummheit, Fremdk”rper der Speiser”hre u.a. - Fischer, p.1151
EUR 190.00 (Bestell-Nr: 1858)

Artikelname: Sammlung von 28 Sonderdrucken aus den Jahren 1903-1928.
Artikelbeschreibung:
Oppikofer, Ernst:
Sammlung von 28 Sonderdrucken aus den Jahren 1903-1928.
28 OBrosch. in kart. Schutzmappe.
Enth„lt: 3 Taubstummen - Labyrinthe. Ein Beitrag zu der Lehre von den Entwicklungsst”rungen des h„utigen Labyrinthes, 13 Taf., (1903); Beitr„ge zur normalen und pathologischen Anatomie der Nase und ihrer Nebenh”hlen, 5 Taf., (1906); Untersuchungen der Nase zur Zeit der Menses, der Schwangerschaft und unter der Geburt (1907); Mikroskopische Befunde von Nebenh”hlenschleimh„uten bei chronischem Empyem (1907); Ueber Steinbildung in der Kieferh”hle, 1 Abb., (1908); Zur Frage der Epiglottiscysten, 1 Falttaf., (1909?); Mikroskopische Untersuchung der Schleimhaut von 165 chronisch eiternden Nebenh”hlen der Nase nebst Beitrag zur Genese der Plattenepithelcarcinome der Nebenh”hlen, 2 col. Falttaf., (1909?); šber die behaarten Rachenpolypen (1911); 19 Zahnwurzelcysten und 1 follikul„re Cyste mit spezieller Bercksichtigung des mikroskopischen Befundes, 1 Abb., 2 Taf., (1911); Die nekrotisierende Entzndung bei Scharlach in Kehlkopf, Luftr”hre und Oesophagus (1911); Paraffin - Wachsausgsse von Larynx und Trachea bei strum”ser Bev”lkerung, 3 Taf., (1912); Ueber die Kehlkopftuberkulose (1912); Wachsparaffinausgsse des Larynx und der Trachea bei strum”ser Bev”lkerung (1912); Drei Paar Taubstummenfelsenbeine, 2 z.t. col. Taf., (1913); Wachsparaffinausgsse der Luftr”hre, in situ der Organe hergestellt, 1 Abb., 6 Taf., (1913); Ueber die prim„ren malignen Geschwlste des Nasenrachenraumes (1913); Weiterer Beitrag zur Anatomie der angeborenen Taubheit, 10 Taf., (1914); Laryngologische Mitteilungen. 1. Pl”tzlicher Tod durch Erstickung infolge Verstopfung des Kehlkopfeinganges durch Speiseteile. 2. Prim„res Karzinom der Luftr”hre, 3 Farbtaf., (1914); šber das Vorkommen von Fett in der runden Fensternische, 2 Taf., (1917); Die diagnostische Bedeutung der Schaumbildung in den Sinus piriformes bei Speiser”hrendivertikel, (1917); Ueber den Wert des Glas'schen Symptoms bei akuter und chronischer Nebenh”hleneiterung (1917); Chenopodium”lvergiftung und Geh”rorgan (1919); Schwindelhafte Ohrapparate, 1 Taf., (1919); 41 Fremdk”rper der Speiser”hre, diagnostiziert und entfernt mit Hilfe der Oesophagoscopie, 28 Abb., (1922); Das Plasmazytom (1926); Ausstellung von makroskopischen Pr„paraten aus dem Gebiete der Otorhinolaryngologie + Klinische Vorstellung, 7 Abb., (1926); Die Tonsillektomie (1926); Prof. Friedrich Siebenmann - Nachruf, 1 Portrait, (1928).
EUR 250.00 (Bestell-Nr: 17407)

Artikelname: Die Krankheiten des Geh”rorganes in der Armee.
Artikelbeschreibung:
Ostmann, Paul:
Die Krankheiten des Geh”rorganes in der Armee.
Leipzig, Verlag v. Arthur Georgi, 1900, 8ø, 2 Bl., 138 pp., 8 Abb., orig. Leinenband.
Erste Separat Ausgabe - "Abdruck aus Dms, Handbuch der Milit„rkrankheiten, 3.Bd.".Paul Ostmann (1895-1945), in Potsdam geboren, war Angeh”riger der milit„r„rztlichen Kaiser-Wilhelm-Akademie in Berlin und zeitweise an der Charit‚ t„tig. Er hatte sich 1892 als Stabsarzt in K”nigsberg fr Ohrenheilkunde habilitiert und wurde 1896 nach Marburg an der Lahn berufen. In Marburg fand er kmmerliche Arbeitsbedingungen vor. Es standen lediglich einige gemietete R„ume in einem Privathaus zur Verfgung, 4 Patienten konnten untergebracht werden. Fr die H„lfte der Pflegekosten muáte Ostmann selbst aufkommen, es fehlte ein ausreichendes Instrumentarium zur Untersuchung und Behandlung, auch hatte Ostmann anfangs keinen Assistenten. Sp„ter besserten sich die Verh„ltnisse etwas, als ein eigenes Geb„ude bezogen wurde, in dem 12 Kranke untergebracht werden konnten. In den folgenden Jahren galt Ostmanns st„ndiges Bemhen einem Neubau, er wurde immer wieder entt„uscht. Der Einsatz Ostmann im Sanit„tsdienst zu Anfang des ersten Weltkrieges und dann ein Augenleiden beeintr„chtigen die Fhrung der Klinik. Zeitweise bernahm Jakob Katzenstein, Assistent in Berlin an der von Adolf Passow geleiteten Ohrenklinik der Charit‚, die kommissarische Klinikleitung in Marburg. 1917 wurde Ostmann vorzeitig emeritiert. Er lebte fast erblindet, noch bis 1943 in Marburg und zog dann zu Angeh”rigen nach Ostpreuáen, wo er bei Kriegsende verstarb. Ostmann hat ber fachbezogene milit„r„rztliche, vorwiegend traumatologische Themen gearbeitet. In Reihenuntersuchungen bei Schulkindern wurden Erkenntnisse ber die H„ufigkeit von Ohrenerkrankungen ermittelt. Zu einer Reihe kasuistischer Ver”ffentlichungen und Untersuchungen ber Fragen der H”rprfverfahren kam ein Lehrbuch der Ohrenheilkunde. -cf. K. Fleischer & H.H. Naumann
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 29923)

Artikelname: Pathologie des Thymus.
Artikelbeschreibung:
Otto, Herwart F.:
Pathologie des Thymus.
Spez. path. Anat., 17. - Ed. v. Wilhelm Doerr & Gerhard Seifert. - Berlin, Springer-Verlag, 1984, 8ø, XI, (1), 298 pp., mit 166 Abbildungen in 247 Einzeldarstellungen, OLnBd.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 28339)

Artikelname: Klinische und pathologische Mitteilungen. I. Labyrintheiterungen (56: pp.275-288, 13 Abb.). + II. Knochenerkrankungen des Labyrinthes (58: pp.184-194, 6 Abb.). +
Artikelbeschreibung:
Panse, Rudolf:
Klinische und pathologische Mitteilungen. I. Labyrintheiterungen (56: pp.275-288, 13 Abb.). + II. Knochenerkrankungen des Labyrinthes (58: pp.184-194, 6 Abb.). +
Arch. Ohrenhk., 55-58. - Leipzig, F.C.W. Vogel, 1902, 8ø, VI, 306 pp., 5 Abb., 4 Taf.; VI, 314 pp., 35 Abb., 8 Taf.; 1903. 8ø, VII, 312 pp., 9 Abb., 3 Taf.; VII, 306 p., 14 Abb., 3 Taf., 2 Halbledereinb„nde der Zeit.
"Rudolf Panse" (1863-1938)
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 32676)

Artikelname: Otokaryngology. 3 Bde.
Artikelbeschreibung:
Paparella, Michael M. & Shumrick, Donald D.(Ed.):
Otokaryngology. 3 Bde.
Philadelphia, W.B.Saunders, 1973, Gr.8ø, XVIII, 1189; IX, 499; XIII, 906 pp., zahlr. Abb., 3 orig. Leinwandb„nde.
Fine Copy of the fist edition, first printing.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 35930)

Artikelname: Ueber den Luftr”hrenschnitt bei h„utiger Br„une.
Artikelbeschreibung:
Passavant, Gustav:
Ueber den Luftr”hrenschnitt bei h„utiger Br„une.
Arch. physiol. Heilk., 14. - Stuttgart, Ebner & Seubert, 1856, 32 pp., OBrosch.
Gustav Passavant (1815-1893) - bekannter Frankfurter Chirurg.Hirsch IV/503
EUR 36.00 (Bestell-Nr: 29039)

Artikelname: Beitr„ge zur Anatomie, Physiologie, Pathologie und Therapie des Ohres, der Nase und des Halses. 1.-18.Bd.
Artikelbeschreibung:
Passow, Adolf & Schaefer, Karl Ludolf:
Beitr„ge zur Anatomie, Physiologie, Pathologie und Therapie des Ohres, der Nase und des Halses. 1.-18.Bd.
Berlin, S. Karger, 1908-1922, Gr.8ø, in 14 Halbleinenb„nden der Zeit.
EUR 300.00 (Bestell-Nr: 44534)

Artikelname: Beitr„ge zur Anatomie, Physiologie, Pathologie und Therapie des Ohres, der Nase und des Halses. 1.-24, 27-30.Bd.
Artikelbeschreibung:
Passow, Adolf & Schaefer, Karl Ludolf:
Beitr„ge zur Anatomie, Physiologie, Pathologie und Therapie des Ohres, der Nase und des Halses. 1.-24, 27-30.Bd.
Berlin, S. Karger, 1908-1933, Gr.8ø, in 26 Halb- und Leinenb„nden der Zeit.
Ab Band 25 umbenannt in "Passow-Schaeffer Beitr„ge zur Anatomie, Physiologie, Pathologie und Therapie des Ohres, der Nase und des Halses".Wichtiges Dokument der Berliner Otologie!"Im engsten Zusammenhange mit Adolf Passows (1859-1926) Willen zu wissenschaftlicher Forschung innerhalb seiner Klinik steht auch die Begrndung der Zeitschrift, der "Beitr„ge zur Anatomie, Physiologie, Pathologie und Therapie des Ohres, der Nase und des Halses". Sie entstand bald nach der Einrichtung des Physiologischen Laboratoriums (1907) aus dem Wunsche der Herausgeber, ein von fremden Einflssen freies Organ zur Ver”ffentlichung der zu erwartenden Arbeiten aus der Passowschen Klinik zu besitzen, und einer - einem freundlichen Zufall zufolge - fast gleichzeitig seitens unseres Herrn Verlegers an Passow gerichteten Anregung eine eigene Berliner Zeitschrift fr Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde zu begrnden. In dieser langen Zeit ist Passow nie mde geworden, fr den Fortbestand der Zeitschrift und ihr Gedeihen zu sorgen: sie lag ihm ganz besonders am Herzen. Neben vielen anderen Wertvollen ist denn auch eine stattliche Reihe von wissenschaftlichen Aufs„tzen aus der Passowschen Klinik darin erschienen." Nachruf "Adolf Passow", v. K.L.Schaefer, Beitr. Anat. Ohr.., 24, p.3ff.Nach dem Tode Trautmanns (1901), bernahm sein Charit‚-Nachfolger Carl Adolf Passow die ehrenvolle Aufgabe der kaiserlichen Ohrbehandlung, ein „uáerst wichtiger Vertrauensposten seiner Zeit. Durch den zwangsl„ufig engen Kontakt hatte Passow zeitweilig das "Ohr" des noch regierenden Kaisers. Als Kaiser Wilhelm II nach verlorenem Ersten Weltkrieg 1918 ins holl„ndische Exil ging, wurde mit seinem Ohrenleiden sogar Kom”die gespielt. Vor dem Hintergrund einer drohenden Auslieferung Wilhelms an die Entente-M„chte, ersann seine Umgebung mit Kenntnis des holl„ndischen K”nigshauses den Plan, ihn auf Grund der Ohrerkrankung in ein holl„ndisches Sanatorium bringen zu lassen, von wo er aus bei einem m”glichen Zugriff besser fliehen k”nne. Wilhelm legte sich wochenlang mit einem berdimensionalen Kopfverband ins Bett, eine "schwere" Ohrenerkrankung konnte nun durch einen holl„ndischen Otologen bescheinigt werden. Aber auch in der Exilzeit war das noch vorhandene Ohrenleiden nicht nur eine zeitweilige Pantomime. Passow selbst besuchte Wilhelm II auch nach 1918 regelm„áig, was in der Republik, deren Beamter Passow ja nun war, nicht gern gesehen wurde. Fatalerweise starb Passow 1926, als er gerade auf Konsultationsreise in Holland war an den Folgen eines Ileus. "Karl-Ludolf Schaefer (1867-1931) widmete "sich haupts„chlich physiologisch-akustischen Studien und steht insofern in engster Beziehung zur Otiatrie, als 1906 an der Charit‚ohrenklinik von Passow zum ersten Male zum Zwecke akustischer Forschungen eine besondere physiologische Abteilung begrndet und Sch„fers spezieller Leitung unterstellt wurde..." Politzer II, p.252
EUR 700.00 (Bestell-Nr: 31665)

Artikelname: šber neurotische H”rst”rungen bei Kriegseilnehmern (pp.51-64).
Artikelbeschreibung:
Passow, Adolf:
šber neurotische H”rst”rungen bei Kriegseilnehmern (pp.51-64).
Beitr. Anat. Ohr, Berlin, 11. - Hrsg. v. A.Passow u. K.L. Schaffer. - Berlin, S. Karger, 1919, 8ø, (4), 288., mit zahlreichen Abbildungen im Text und 3 Tafeln, Halbleinenband der Zeit.
Der ganze Band ist den Kriegssch„digungen des Geh”rs und der Stimme gewidmet.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 43148)

Artikelname: Plastische Chirurgie an den Ohren (pp.918-928, 15 Abb.)-
Artikelbeschreibung:
Payr, Erwin:
Plastische Chirurgie an den Ohren (pp.918-928, 15 Abb.)-
Arch. klin. Chir., 78. - Berlin, August Hirschwald, 1906, 8ø, V, 985 pp., Abbildungen im Text, Leinenband der Zeit.
EUR 150.00 (Bestell-Nr: 22187)

Artikelname: Ueber subperichondrale Resection der knorpeligen Nasenscheidewand (pp.329-330).
Artikelbeschreibung:
Petersen, Ferdinand:
Ueber subperichondrale Resection der knorpeligen Nasenscheidewand (pp.329-330).
BKW, 20/22. - Berlin, August Hirschwald, 1883, 4ø, pp.325-340, bROSCH.
EUR 75.00 (Bestell-Nr: 37319)

Artikelname: Neue F„lle von Durschneidung der hinteren Trommefellfalte (nach einem am 13.December 1871 in der Berliner med. Gesellschaft gehaltenen Vortrage), nebst einem Beitrag zur Geschichte der Operation (pp.40-43).
Artikelbeschreibung:
Politzer - Lucae, August:
Neue F„lle von Durschneidung der hinteren Trommefellfalte (nach einem am 13.December 1871 in der Berliner med. Gesellschaft gehaltenen Vortrage), nebst einem Beitrag zur Geschichte der Operation (pp.40-43).
BKW, 9/ 2. - Berlin, August Hirschwald, 1872, 4ø, pp.12-24, bRosch.
"Nach meinem diesem Aufsatze zu grunde gelegten Vortrage erhielt ich zun„chst durch Herrn Prof. Hirsch und demn„chst durch den Verfasser (Politzer) selbst eine in der Allgem. Wien. med. Zeitung, 1871, Nr.47, 48, und 49 erschienen Arbeit des Herrn Adam Politzer"Zur Pathologie und Therapie der Spannungsanomalien des Trommelfells und der Geh”rkn”chelchen", in welchem unter Anderem der therapeutische Werth der genannten Oberation ebenfalls auseinandergesetzt wird... .."
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 32599)

Artikelname: Anatomische und klinische Studien ber die erworbene Atresie des „usseren Geh”rgangs (Sp.833-837, 876-879, 3 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Anatomische und klinische Studien ber die erworbene Atresie des „usseren Geh”rgangs (Sp.833-837, 876-879, 3 Abb.).
Wien. med. Wschr., 40/20-21. - Wien, Moritz Perles, 1890, 4ø, Sp.833-904, Brosch.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 32589)

Artikelname: Behandlung der chronischen Mittelohreiterung (pp.774-781, 2 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Behandlung der chronischen Mittelohreiterung (pp.774-781, 2 Abb.).
Correspbl. Schw. Žrzte, 10/24. - Basel, Benno Schwabe, 1880, 4ø, pp.773-804, Brosch; minimal fleckig,
Vorabdruck!*) "Der Verfasser hat es uns erm”glicht, einen sehr interessanten Abschnitt von diesem, fr den practischen Arzt ausserordentlich wichtigen Capitel, aus dem unter der Presse befindlichen II. Bande seines ausgezeichneten Lehrbuches der Ohrenheilkunde heute schon unseren Lesern mitzuteilen ... "
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 47355)

Artikelname: Bericht ber die medizinissch-hygienische Abteilung der Weltausstellung in Chicago 1893 (Sp.1323-1325, 1359-1362, 1403-1406, 1435-1438, 1477-1480, 1509-1514, 1541-1543, 1613-1614, 1643-1645, 1732-1735).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Bericht ber die medizinissch-hygienische Abteilung der Weltausstellung in Chicago 1893 (Sp.1323-1325, 1359-1362, 1403-1406, 1435-1438, 1477-1480, 1509-1514, 1541-1543, 1613-1614, 1643-1645, 1732-1735).
Wien. med. Wschr., 44/29-35,37-38,40. - Wien, Moritz Perles, 1894, 4ø, Sp.1289-1552, 1593-1656, 1697-1744, Brosch.
EUR 140.00 (Bestell-Nr: 32593)

Artikelname: Das Cholesteatom des Geh”rorgans vom anatomischen und klinischen Standpunkte (Sp.329-333, 377-382, 420-423, 475-478, 516-519, 9 Abb.).#
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Das Cholesteatom des Geh”rorgans vom anatomischen und klinischen Standpunkte (Sp.329-333, 377-382, 420-423, 475-478, 516-519, 9 Abb.).#
Wien. med. Wschr., 41/ 8-12. - Wien, Moritz Perles, 1891, 4ø, Sp.329-544, Brosch.
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 32582)

Artikelname: Diagnose und Therapie der Ansammlung ser”ser Flssigkeit in der Trommelh”hle (Sp.244-247, 3 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Diagnose und Therapie der Ansammlung ser”ser Flssigkeit in der Trommelh”hle (Sp.244-247, 3 Abb.).
Wien. med. Wschr., 17/16. - Wien L.W.Seidel & Sohn, 1867, 4ø, Sp.241-256, Brosch.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 32652)

Artikelname: Die Aufgaben des otiatrischen Unterrrichtes (Sp.325-327, 377-379).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Die Aufgaben des otiatrischen Unterrrichtes (Sp.325-327, 377-379).
Wien. med. Wschr., 49/ 7-8. - Wien, Moritz Perles, 1899, 44ø, Sp.297-391, Brosch.
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 32655)

Artikelname: Die Krankheiten des Ohres, ihre Erkenntniss und Behandlung, ein Lehrbuch der Ohrenheilklunde in Form akademischer Vortr„ge von Dr. v. Tr”ltsch ..(Sp.647-649,679-684, 711-713).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Die Krankheiten des Ohres, ihre Erkenntniss und Behandlung, ein Lehrbuch der Ohrenheilklunde in Form akademischer Vortr„ge von Dr. v. Tr”ltsch ..(Sp.647-649,679-684, 711-713).
Wien. med. Wschr., 12/41,43,45. - Wien, L.W.Seidel & Sohn, 4ø, Sp.641-656, 673-688, 705-720, Brosch.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 32663)

Artikelname: Die parasit„re Entzndung des „usseren Geh”rganges (Sp.877-885, 2 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Die parasit„re Entzndung des „usseren Geh”rganges (Sp.877-885, 2 Abb.).
Wien. med. Wschr., 32/29. - Wien, L.W. Seidel, 1882, 4ø, Sp.877-904, Brosch.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 32578)

Artikelname: Ein kleines Instrument fr Schwerh”rige (Sp.505-508, 1 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Ein kleines Instrument fr Schwerh”rige (Sp.505-508, 1 Abb.).
Wien. med. Wschr., 31/18. - Wien, L.W.Seidel, 1881, 4ø, Sp.501-524, Brosch.
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 32572)

Artikelname: Ein neues kleines H”rinstrument fr Schwerh”rige (Sp.679-683, 3 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Ein neues kleines H”rinstrument fr Schwerh”rige (Sp.679-683, 3 Abb.).
Wien. med. Wschr., 34/22. - Wien, L.W.Seidel & Sohn, 1884, 4ø, Sp.673-696, Brosch.
"Das neu erfundene Instrumentchen, welches ich hiermit der Oeffentlichkeit bergebe, hat sich in einer grossen Anzahl von F„llen, in welchem durch andere therapeutische Eingriffe keine H”rverbesserung erzielt werden konnte, vorzglich bew„hrt. Das Prinzip, auf welchem dasselbe basirt, ist bisher fr die Praxis nicht ausgebeutet worden. Es besteht darin, dass die Schwingungen der Knorpelplatte der Ohrmuschel selbst vermitellst eines elastischen Schallleiters auf das Trommelfell bertragen werden..."
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 32586)

Artikelname: Geschichte der Ohrenheilkunde. 2 Bde.
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Geschichte der Ohrenheilkunde. 2 Bde.
Reprint 1967, mit einem Vorwort v. K.Rothschuh. - Stuttgart, Verlag von Ferdinand Enke, 1907-1913, 8ø, XXXII, 951 pp., mit 60 Abbildungen, 2 orig. Leinenb„nde.
EUR 200.00 (Bestell-Nr: 8909)

Artikelname: Labyrinthbefunde bei chronischer Mittelohreiterungen (65: pp.161-186, 4 Taf.). + 2.Serie (85: pp.155-173, 4 Taf.). (all publ.)
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Labyrinthbefunde bei chronischer Mittelohreiterungen (65: pp.161-186, 4 Taf.). + 2.Serie (85: pp.155-173, 4 Taf.). (all publ.)
Arch. Ohrenhk., 65-66; 85-86. - Leipzig, F.C.W. Vogel, 1905, 8ø, VI, 316, 4 Abb., 5 Taf.; IV, 320 pp., 9 Abb., 8 Taf.; 1911, IV, 308, 22 Abb., 7 Taf.; 318 pp., 45 Abb., 10 Taf., 2 Halbledereinb„nde der Zeit.
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 44500)

Artikelname: Lehrbuch der Ohrenheilkunde. Fr Practische Žrzte und Studierende.
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Lehrbuch der Ohrenheilkunde. Fr Practische Žrzte und Studierende.
Dritte, g„nzlich umgearbeitete Auflage. - Stuttgart, Verlag von Ferdinand Enke, 1893, 8ø, VIII, 619 pp., mit 331 in den Text gedruckten Abbildungen Halbledereinband der Zeit mit Rckenvergoldung; Exemplar v. "Dr. med. D. Bezoola".
Adam Politzer was born in 1835, approximately 35 miles southeast of Budapest, in Alberti (Albertirsa). It has been reported that his father was a teacher, and that one of his grandfathers was an eminent surgeon.He developed an affinity for Latin and Italian art and literature, and also developed an interest in science at an early age. He had a knowledge of several languages that served him well in his interest for reading manuscripts and books in their original form. Also, as a clinician he could converse in different languages with patients from various countries.Aware of the progressive developments in otology taking place in England the faculty of the University of Vienna realized that they needed someone with a primary interest in hearing and otology if the medical school was to be contemporary. Politzer had earned the admiration of his mentors and predecessors on the faculty, and it was he who was advocated and enlisted to fill this position.Following his graduation from medical school in 1859, he spent one year in the laboratory of Carl Ludwig at Joseph's Academy in Vienna, where he undertook experiments in the physical principles involved in the auditory system. It was in this laboratory that he developed the method to introduce air into the middle ear, a technique subsequently designated as "politzerization."Politzer then spent time training with various individuals, including Anton von Troltsch in Wurzburg, Hermann Helmholtz in Heidelberg, Claude Bernard in Paris, and Joseph Toynbee in London. From these experts, he was able to study under the most distinguished scientists involved in the physiology of hearing and pathological anatomy of otology.The first clinic in the world devoted to the treatment of ear diseases was established in 1863 by Politzer, who was joined by Joseph Gruber, with Politzer housing a ward with only female patients, and Gruber only male patients. The department of otology at the University of Vienna was formed 12 years following Politzer's initial faculty appointment.His first teaching was a course on diseases of the ear before an audience of four students at the school of medicine in Vienna. However, his passion for scrupulous study and research attracted much larger audiences as time went on. After his class Politzer attended his private clinic which quickly began to attract patients from all over the world. He would usually start the afternoon clinic at :30, and seldom was he as much as five minutes late.During the performance of a Wilde's incision (mastoidectomy), a rare opportunity presented itself in that Politzer inadvertently lacerated the postauricular artery, which obviously caused a great deal of bleeding. Confronted with the consequence of this situation, Politzer panicked and was unable to control the bleeding. He summoned Anton Wolfler from Theodore Billroth's surgical clinic for help. Wolfler's dissipation, however, was handicapped by Politzer's refusal to relinquish command of the surgery. Apparently, Politzer's ego could not tolerate the potential threat of limitations of his surgical skills and his ability to control a situation.He persuaded the mayor of Vienna, Dr. Seeler, to allow him to treat indigent ear patients at the charity hospital, along with the population of the local home for the elderly. His remuneration was an immediate supply of hearing loss patients, and the prospects of temporal bone specimens from autopsies. It is from this collection of temporal bones that he developed the description of otosclerosis, a pivotal point in the development of otopathology.A monograph of the membrana tympani in health and disease conveyed a new diagnostic concept endorsed by Politzer, whose primary intent was that this book be used as a teaching tool for general practitioners and a reference source to be used in diagnosing ear disease. This monograph had much to do with the teaching of ear disease throughout the world. Contributions to the literature of ear diseases were exceptional. He published in excess of 100 works, one of which was his Lehrbuch, Geschichte der Ohrenheilkunde, one of the mo st outstanding textbooks of the last half of the 19th century. It went through six editions, and was translated into English, French and Spanish.An interest in art, as well as personal artistic talent, led Politzer to fraternize with some of the great European masters of art of his day, and to assemble an enviable art collection, as well. The waiting room of his office formed a gallery of fine paintings.Adam Politzer died in 1920. His home in Alberti was designated as a shrine, but was subsequently adapted for office space under the Communist regime. It was later transformed into a movie house before its reclamation during the 1970s as an historical site by the Otolaryngological Society of Hungary. - cf. "Adam Politzer, a Historical Vignette" Dr. Dennis G. Pappas, Ear, Nose & Throat Journal, Feb 96, 75/2, pp74 ff.
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 52355)

Artikelname: Lehrbuch der Ohrenheilkunde. Fr Practische Žrzte und Studierende.
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Lehrbuch der Ohrenheilkunde. Fr Practische Žrzte und Studierende.
Vierte, g„nzlich umgearbeitete Auflage, Stuttgart, F.Enke, 1901, 8ø, X, 710 pp., mit 346 in den Text gedruckten Abbildungen, Halbleinenband der Zeit; Rcken erneuert.
Klassiker der Ohrenheilkunde in der maágeblichen Auflage.Greatly enlarged and completely revised edition of this classic by one of the greatest of all otologists.Garrison & Morton No.3387 (1st.Ed.)
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 22777)

Artikelname: Operatives Verfahren bei Ohrpolypen (Sp.421-428, 481-484, 517-519, 540-543, 569-572, 2 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Operatives Verfahren bei Ohrpolypen (Sp.421-428, 481-484, 517-519, 540-543, 569-572, 2 Abb.).
Wien. med. Wschr., 29/16,18-21, . - Wien, L.W.Seidel & Sohn, 1879, 4ø, Sp.421-456, 481-592, Brosch.
EUR 160.00 (Bestell-Nr: 32565)

Artikelname: Therapie der beweglichen Exsudate in der Trommelh”hle (Sp.817-818, 871-873, 917-918, 966-967, 987-989, 1 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Therapie der beweglichen Exsudate in der Trommelh”hle (Sp.817-818, 871-873, 917-918, 966-967, 987-989, 1 Abb.).
Wien. med. Wschr., 20/35,37,39,41-42. - Wien, W.L.Seidel & Sohn, 1870, 4ø, Sp.813-836, 869-891, 917-932, 965-1004, Brosch.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 32518)

Artikelname: Ueber Ankylosedes Steigbgels mit dem ovalen Fenster. Aus seinen Kursen ber Ohrenheilkunde mitgetheilt von Adam Politzer, Dozenten an der Wiener Universit„t (pp.220-221, 246-247).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Ueber Ankylosedes Steigbgels mit dem ovalen Fenster. Aus seinen Kursen ber Ohrenheilkunde mitgetheilt von Adam Politzer, Dozenten an der Wiener Universit„t (pp.220-221, 246-247).
Allg. Wien. Med. Ztg., 7/24+27 - Wien 1862, 2ø, 2 Hefte, Brosch.
EUR 380.00 (Bestell-Nr: 32596)

Artikelname: Ueber Blasenbildung und Exsudats„cke im Trommefelle (Sp.121-125, 2 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Ueber Blasenbildung und Exsudats„cke im Trommefelle (Sp.121-125, 2 Abb.).
Wien. med. Wschr., 22/ 6. - Wien, L.W. Seidel & Sohn, 1872, 4ø, Sp.121-144, Brisch.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 32536)

Artikelname: Ueber den Einfluss der Luftdruckschwankungen in der Trommelh”hle auf die Druckverh„ltnisse des Labyrinthinhaltes (Sp.197-199, 213-215, 1 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Ueber den Einfluss der Luftdruckschwankungen in der Trommelh”hle auf die Druckverh„ltnisse des Labyrinthinhaltes (Sp.197-199, 213-215, 1 Abb.).
Wien. med. Wschr., 12/13+14. - Wien, L.W. Seidel & Sohn, 1862, 4ø, Sp.193-224, Brosch.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 32651)

Artikelname: Ueber die Anwendung des Paukenr”hrchen (Sp.289-291, 308-312, 1 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Ueber die Anwendung des Paukenr”hrchen (Sp.289-291, 308-312, 1 Abb.).
Wien. med. Wschr., 25/15-16. - Wien, L.W.Seidel, 1875, 4ø, Sp.289-336, Brosch.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 32548)

Artikelname: Ueber die Anwendung des Trommelh”hlen Katheters (Sp.196-199, 220-222, 241-244).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Ueber die Anwendung des Trommelh”hlen Katheters (Sp.196-199, 220-222, 241-244).
Wien. med. Wschr., 23/ 9-11. - Wien, L.W. Seidel & Sohn, 1873, 4ø, Sp.193-264, Brosch.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 32538)

Artikelname: Ueber ein H”hlensystem zwischen Trommelfell und Hammerhals (Sp.233-236, 252-253, 1 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Ueber ein H”hlensystem zwischen Trommelfell und Hammerhals (Sp.233-236, 252-253, 1 Abb.).
Wien. med. Wschr., 20/15+16. - Wien, W.L.Seidel & Sohn, 1870, 4ø, 233-264, Brosch.
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 32517)

Artikelname: Ueber ein Verfahren zum Offenhalten knstlicher Perforations”ffnungen im Trommelfelle (Sp.533-536).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Ueber ein Verfahren zum Offenhalten knstlicher Perforations”ffnungen im Trommelfelle (Sp.533-536).
Wien. med. Wschr., 19/32. - Wien, L.W.Seidel, 1869, 4ø, Sp.533-548, Brosch.
EUR 100.00 (Bestell-Nr: 32526)

Artikelname: Ueber eine neuere Modifkation meines Verfahrens zur Wegsammachung der Eustachschen Ohrtrompete.
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Ueber eine neuere Modifkation meines Verfahrens zur Wegsammachung der Eustachschen Ohrtrompete.
Therap. Gegenw., 1911/ 1. - Berlin, Urban & Schwarzenberg, 1910, 8ø, 48 pp., Brosch.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 47536)

Artikelname: Ueber Entfernung beweglicher Exsudate aus der Trommelh”hle (Sp.929-931).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Ueber Entfernung beweglicher Exsudate aus der Trommelh”hle (Sp.929-931).
Wien. med. Wschr., 24/43. - Wien, L.W. Seidel, 1874, 4ø, Sp.929-952, Brosch.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 32667)

Artikelname: Ueber Entfernung beweglicher Exsudate aus der Trommelh”hle, (Sp.929-931).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Ueber Entfernung beweglicher Exsudate aus der Trommelh”hle, (Sp.929-931).
Wien. med. Wschr., 24/43. - Wien, L.W. Seidel, 1874, 4ø, Sp.929-952, Brosch.
EUR 60.00 (Bestell-Nr: 32540)

Artikelname: Ueber gestielte Gebilde im Mittelohre des menschlichen Geh”rorganes. Vorl„ufige Mittheilung) (Sp.1541).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Ueber gestielte Gebilde im Mittelohre des menschlichen Geh”rorganes. Vorl„ufige Mittheilung) (Sp.1541).
Wien. med. Wschr., 19/93. - Wien, L.W.Seidel, 1869, 4ø, Sp.1541-1556, Brosch.
EUR 75.00 (Bestell-Nr: 32527)

Artikelname: Ueber luftdichte Obturation des „usseren Geh”rorganes als Heilmittel bei chronischen Mittelohrkatarrhen (Sp.1233-1235, 1347-1351).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Ueber luftdichte Obturation des „usseren Geh”rorganes als Heilmittel bei chronischen Mittelohrkatarrhen (Sp.1233-1235, 1347-1351).
Wien. med. Wschr., 17/78+85. - Wien, L.W.Seidel & Sohn, 1867, 4ø, Sp.1233-1248, 1345-1360, Brosch.
EUR 75.00 (Bestell-Nr: 32509)

Artikelname: Ueber subjektive Geh”rsempfindungen, I-V. (Sp.2117-1220, 1233-1236, 1312-1314, 1693-1694, 1707-1711).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Ueber subjektive Geh”rsempfindungen, I-V. (Sp.2117-1220, 1233-1236, 1312-1314, 1693-1694, 1707-1711).
Wien. med. Wschr., 15/67-68, 72, 94-95. - Wien, L.W.Seidel & Sohn, 1865, Folio, Sp.1217-1252, 1309-1324, 1689-1728, Brosch.
Sehr frhre Arbeit von Adam Politzer ber subjektive Geh”rsempfindungen. Adam Politzer (1835-1920) - Seit 1861 als Dozent, seit 1870 als a.o. Professor der Ohrenheilkunde t„tig, bernahm er 1873 die Leitung der Univ.-Ohrenklinik im Wiener allg. Krankenhause, seit 1895 als ord. Professor, seit 1898 als alleiniger Lehrer der Univ.-Ohrenklinik. Die Wiener Ohrenklinik besitzt ein von Politzer angelegte, sehr reichhaltige Sammlung anatomischer und pathologischer Pr„parate des Geh”rorgans, wie sie an keiner anderen Universit„t zu finden sind. - cf. Puschmann, III, p.484
EUR 140.00 (Bestell-Nr: 27124)

Artikelname: Ueber traumatische Trommelfellrupturen mit besonderer Rcksicht auf die forensische Praxis (Sp.881-883, 901-904, 3 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Ueber traumatische Trommelfellrupturen mit besonderer Rcksicht auf die forensische Praxis (Sp.881-883, 901-904, 3 Abb.).
Wien. med. Wschr., 22/35-36. - Wien, L.W.Seidel, 1872, 4ø, Sp.881-924, Brosch.
EUR 85.00 (Bestell-Nr: 32532)

Artikelname: Zur Behandlung der Ohrpolypen (Sp.861-865).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Zur Behandlung der Ohrpolypen (Sp.861-865).
Wien. med. Wschr., 30/31. - Wien, L.W.Seidel, 1880, 4ø, Sp.861-888), Brosch.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 32568)

Artikelname: Zur Kritik und Reform der Therapie (Sp.337-339, 361-364, 504-507, 551-554, 993-996, 1023-1026, 1098-1102).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Zur Kritik und Reform der Therapie (Sp.337-339, 361-364, 504-507, 551-554, 993-996, 1023-1026, 1098-1102).
Wien. med. Wschr., 25/17-18,23,25,46-50. - Wien, L.W.Seidel, 1875, 4ø, Sp.337-392, 497-520, 545-568, 993-1116, Brosch.
Ferner von Adam Politzer "Ueber zwei angeblich "neue Vrfahren" zur Wegsammachung der Ohrtrompete (Sp.1016-1020, 1041-1049, 1073-1975).
EUR 260.00 (Bestell-Nr: 32549)

Artikelname: Zur Physiologie des Geh”rorgans (Sp.653-655, 668-670).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Zur Physiologie des Geh”rorgans (Sp.653-655, 668-670).
Wien. med. Wschr., 11/41+42. - Wien, L.W.Seidel, 1861, 4ø, Sp.649-680, Brosch.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 32506)

Artikelname: Zur Physiologie des Schallleitungs-Apparats (Sp.499-501).
Artikelbeschreibung:
Politzer, Adam:
Zur Physiologie des Schallleitungs-Apparats (Sp.499-501).
Wien. med. Wschr., 21/21. - Wien, L.W.Seidel, 1871, 4ø, Sp.496520, Brosch.
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 32529)

Artikelname: MeniŠre'scher Symptomencomplex infolge traumatischer Labyrinthl„sion, (Mit Demonstration des histologischen Befundes) (41: pp.161-175, 1 farblith. Taf.).
Artikelbeschreibung:
Poltizer, Adam:
MeniŠre'scher Symptomencomplex infolge traumatischer Labyrinthl„sion, (Mit Demonstration des histologischen Befundes) (41: pp.161-175, 1 farblith. Taf.).
Arch. Ohrenhk., 41-42. - Leipzig, F.C.W. Vogel, 1896, 8ø, 320 pp., 7 Abb., 3 Taf.; 1897, 8ø, VI, 320 pp., 6 Abb., 1 Taf., Halbledereinband der Zeit.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 44501)

Artikelname: Fremde K”rper in dem Kehlkopfe und in der Luftr”hre, ihre Folgen und ihre Behandlung. Von Wilhelm Porter. Mitgetheilt von J.F.H.Albers
Artikelbeschreibung:
Porter, W.H.: = Albers, J.F.H.:
Fremde K”rper in dem Kehlkopfe und in der Luftr”hre, ihre Folgen und ihre Behandlung. Von Wilhelm Porter. Mitgetheilt von J.F.H.Albers
Journ. Chir. Augenh., 16/2. - Hrsg. v. Graefe & Walther. - Berlin, im Verlag von G. Reimer, 1831, 8ø, pp.165-354, Brosch.
Erste Auflage!Johann Friedrich Hermann Albers (1805-1867) trat bereits 1829 mit seiner Mongraphie "Die Pathologie und Therapie der Kehlkopfkrankheiten" hervor und gibt hier in deutscher Sprache die Arbeit von William Porter (Surgical pathology of the larynx" kund.Wilhelm Henry Porter (1790-1861) was Professor of Surgery at the Royal College of Surgeons in Ireland and is known for "Porter's sign", tracheal tugging in aortic aneurysm. cf. Garrison & Morton No. 3254
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 25370)

Artikelname: Les Otites Moyennes.
Artikelbeschreibung:
Portmann, Georges & Kistler, Karl:
Les Otites Moyennes.
Paris, Masson et Cie., 1929, 8ø, 212 pp., 77 Abb., 7 farb. Tafeln; 48 pp. Verlagskatalog, OKartBd.
Erste Ausgabe! Mit eigenh„ndiger Widmung der Verfasser: "Herrn Prof. Dr. W(ilhelm) Brock/ in herzlicher Dankbarkeit/ Bordeaux/Zrich/ 25.10.1929, Prof. Dr. G.Portmann/ Dr.K.Kistler.
EUR 150.00 (Bestell-Nr: 37327)

Artikelname: Oto-Rhino-Laryngologie. Avec la collaboration de Jean Despons, Max Berger & Michel Portmann. 2 Bde.
Artikelbeschreibung:
Portmann, Georges:
Oto-Rhino-Laryngologie. Avec la collaboration de Jean Despons, Max Berger & Michel Portmann. 2 Bde.
Paris, G.Doin & Cie., 1960, Gr.8ø, 974, XXII pp., + pp.975-1985, XXVI pp., 591 Abb., 2 OLnBde.
Erste Auflage!
EUR 250.00 (Bestell-Nr: 26318)

Artikelname: Beitr„ge zur Corrosionsanatomie der pneumatischen Gesichtsh”hlen.
Artikelbeschreibung:
Preiswerk, Gustav:
Beitr„ge zur Corrosionsanatomie der pneumatischen Gesichtsh”hlen.
Z. Ohrenhk., 35.Bd. - Wiesbaden, J.F.Bergmann, 1899, 8ø, 69 pp., 12 lith. Taf. mit 18 Abb., OBrosch; mit eigenh„ndiger Widmung des Verfassers: "Herrn Prof. Mattini (?) in Ergebenheit zugeeignet vom Verf."
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 32128)

Artikelname: Nouvelle exp‚riences relatives aux fonctions gustatives du nerf lingual.
Artikelbeschreibung:
Prevost, Jean-Louis:
Nouvelle exp‚riences relatives aux fonctions gustatives du nerf lingual.
Arch. Phys. norm. path. 1, 5.- Paris, Victor Masson et Fils, 1873, 8ø. pp.253-280; 375-388, Brosch.
Selten - Speisekarte zur Feier des 50j„hrigen Grndungstages der MMW gestaltet von Hermann Bek-Gran (1860-1909), Professor fr Ornamentik an der Nrnberger Kunstgewerbeschule.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 47319)

Artikelname: šber L„hmungen der Kehlkopfmuskeln beim Unterleibs- und Flecktyphus.
Artikelbeschreibung:
Przedborski, Ludwik:
šber L„hmungen der Kehlkopfmuskeln beim Unterleibs- und Flecktyphus.
Slg. klin. Vortr., N.F., 182. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1897, 8ø, 28 pp., OBrosch.; unaufgeschn.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 25431)

Artikelname: Ueber den Netzknorpel des Ohres (pp.25-40, 1 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Rabl-Rckhard, H.:
Ueber den Netzknorpel des Ohres (pp.25-40, 1 Taf.).
Arch. Anat. Phys., 1863/1. - Leipzig, Veit et Comp., 1863, 8ø, 128 pp., 4 gefalt. gestoch. Taf., OBrosch.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 25563)

Artikelname: MRI and CT Atlas of Correlative Imaging in Otolaryngology.
Artikelbeschreibung:
Rao, Vijay; Flanders, Adam E. & Tom, Barry, M.:
MRI and CT Atlas of Correlative Imaging in Otolaryngology.
London, Martin Dunitz, 1992 , 4ø, VIII, 383, (1) pp., zahlreiche Abb., orig. Einband.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 35921)

Artikelname: The Contribution from Guy's Hospital in Oto-laryngology (pp.1-26, 1^5 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Reading, Philip:
The Contribution from Guy's Hospital in Oto-laryngology (pp.1-26, 1^5 Abb.).
Guy's Hosp. Rep., 100. - London, Guy's Hospital, Lodnon 1951, 8ø, (2), 390, (2) p., OLnBd.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 37835)

Artikelname: Ueber die Exstirpation des Kropfs bei Morbus basedowii (pp.163-66).
Artikelbeschreibung:
Rehn, Ludwig:
Ueber die Exstirpation des Kropfs bei Morbus basedowii (pp.163-66).
BKW, 21/11. - Berlin, August Hirschwald, 1884, 4ø, pp.161-176, Brosch.
"First thyroidectomy for exophthalmic goitre. The operation reported was performed in 1880" by Ludwig Rehn (1849-1930).Garrison & Morton No.3833
EUR 150.00 (Bestell-Nr: 12709)

Artikelname: Geh”r und H”ren.
Artikelbeschreibung:
Reich, Willi:
Geh”r und H”ren.
Ciba-Zschr. (Basel), 103. - Basel 1946, 8ø, pp.3733-3768, zahlr. Abb., OBrosch.
EUR 14.00 (Bestell-Nr: 33013)

Artikelname: Geh”r und H”ren.
Artikelbeschreibung:
Reich, Willi:
Geh”r und H”ren.
Ciba-Zschr. (Wehr), 45. - Wehr 1950, 8ø, pp.1494-1524, Abb., OBrosch.
EUR 12.00 (Bestell-Nr: 13452)

Artikelname: Beitrag zur feineren Anatomie der Geh”rschnecke beim Menschen und den S„ugethieren. (Zweite Abteilung) (pp.117-183, 2 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Reichert, Karl Bogislaus:
Beitrag zur feineren Anatomie der Geh”rschnecke beim Menschen und den S„ugethieren. (Zweite Abteilung) (pp.117-183, 2 Taf.).
Arch. Anat. Phys., 1871/1+2. - Leipzig, Veit et Comp., 1871, 8ø, 240 pp., 7 lit. Taf., OBrosch.
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 25544)

Artikelname: Beitrag zur feineren Anatomie der Geh”rschnecke des Menschen und der S„ugethiere,
Artikelbeschreibung:
Reichert, Karl Bogislaus:
Beitrag zur feineren Anatomie der Geh”rschnecke des Menschen und der S„ugethiere,
Akad. wiss. Berlin, 1864. - Berlin, F. Dmmler's Verlags-Buchhandlung, 1864, 4ø, 59, (1) pp., 3 feine gestochene Tafeln, orig. Pappband.
Erstdruck!Karl Bogislaus Reichert 1811 1883 gilt als einer der Begrnder der modernen Entwicklungsgeschichte. Seine Arbeiten ber die Kiemenbogen gelten noch heute als etabliertes Wissen. Er stellte die Theorie auf, dass die Geh”rkn”chelchen sich aus den ersten beiden Kiemenbogenknorpeln entwickeln (Reichert-Gauppsche Theorie). Darber hinaus besch„ftigte er sich mit der Anatomie des Gehirns und der Entwicklung des Sch„dels.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 42908)

Artikelname: Das Riechepithel der Cyclostomen (pp.9-23, 1 lith. af.).
Artikelbeschreibung:
Retzius, Gustav Magnus:
Das Riechepithel der Cyclostomen (pp.9-23, 1 lith. af.).
Arch. Anat. Phys., 1880 A/1. - Leipzig, Veit & Co., 1880, 8ø, 96 pp., 1 Abb., 4 Taf., OBrosch.
EUR 28.00 (Bestell-Nr: 30652)

Artikelname: Die Krankheiten der Trachea und der Bronchien.
Artikelbeschreibung:
Riegel, Franz:
Die Krankheiten der Trachea und der Bronchien.
Ziemssen, 6/2. (Hdb. spec. Path. Ther.) - 1.Aufl. - Leipzig 1875, 8ø, 304 pp., Angeb:: Fraentzel: Krankheiten der Pleura. pp.307-480, LndBd.d.Zt.; Papier gebr„unt, ohne Tit.
EUR 220.00 (Bestell-Nr: 228)

Artikelname: Ueber respiratorische Paralysen.
Artikelbeschreibung:
Riegel, Franz:
Ueber respiratorische Paralysen.
Slg. klin. Vortr., 95. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1875, 8ø, 36 pp., Brosch.
Franz Riegel (1843-1904) distinguished between respiratory and phonatory paralysis of the larynx.Garrison & Morton No.3284
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 15136)

Artikelname: Beitr„ge zur Physiologie des Ohres (Bd.45, S.71-123 + Bd.46, S.45-72, 18 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Rinne, Friedrich Heinrich:
Beitr„ge zur Physiologie des Ohres (Bd.45, S.71-123 + Bd.46, S.45-72, 18 Abb.).
Vjschr. Prakt. Heilk., 45-48. - Prag, K.Andr‚, 1855, 8ø, ca. 1400 pp., Holzschnitte, 7 lith. Taf., HLdrBd. d.Zt.; St. a.Tit.
Friedrich Heinrich Rinne's Test (1819-1868).Garrison & Morton No.3370; Rothschuh Nr. 1965
EUR 190.00 (Bestell-Nr: 19503)

Artikelname: A practical Treatise on the Diseases of the Ear, including the Anatomy of the Organ.
Artikelbeschreibung:
Roosa, Daniel Bennett St.John:
A practical Treatise on the Diseases of the Ear, including the Anatomy of the Organ.
New York, William Wood & Company, 1873, 8øm XIV, 535 pp., 109 Hirnholzschniten, 1 farblith. Taf. mit 8 Abb., Ledereinband der Zeit; mit ExLibris von Dr. A. Guthrie, Pella, Iowa".
First Edition!Daniel Bennett St. John Roosa, physician, born in Bethel. Sullivan County, New York, 4 April, 1838. His ancestor, Isaac, was a captain in the Continental army during the Revolution. Daniel entered Yale in 1856, but left on account of the failure of his health, subsequently studied chemistry under Dr. John W. Draper in New York city, was graduated at the medical department of the University of New York in 1860, and became resident physician in the New York hospital in 1862. He studied abroad in 1863, devoting himself especially to ophthalmology and otology, and in 1864 settled in practice in New York city. He was professor of the diseases of the eye and ear in the medical department of the University of the city of New York from 1863 till 1882, occupied the same chair in the University of Vermont in 1875-'80, was a founder of the Manhattan eye and ear hospital, and is now (1888) professor of those diseases in the New York post-graduate medical school, of whose faculty he is president. Dr. Roosa is a successful practitioner, eminent as a surgeon, and an acknowledged authority in the branch of his profession to which he has devoted himself, having performed the most difficult and delicate operations that occur in the prosecution of his specialty. He was president of the International otological society in 1876, and of the New York state medical society in 1879. Yale gave him the honorary degree of A. M. in 1872, and the University of Vermont that of LL.D. in 1880. He has translated from the German " Trultsch on the Ear" (New York, 1863), and, with Dr. Charles E. Hackley, "Stellwag on the Eye" (1867); and is the author of" Vest-Pocket Medical Lexicon" (New York, 1865); "Treatise on the Ear," republished in London and translated into German (1866); "A Doctor's Suggestions" (1880); and " On the Necessity of Wearing Glasses" (Detroit, 1887). -cf. Appletons Encyclopedia
EUR 320.00 (Bestell-Nr: 33927)

Artikelname: Ueber das Alter und die Bedeutung des Glckwunsches beim Niesen (pp.133-154).
Artikelbeschreibung:
Rosenbaum, J.:
Ueber das Alter und die Bedeutung des Glckwunsches beim Niesen (pp.133-154).
Hecker's Annalen, 26/2. - Berlin, Enslin, 1833, 8ø, pp.154-260, Brosch.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 25668)

Artikelname: šber Radikaloperationen bei ohrenkranken Soldaten.
Artikelbeschreibung:
Rossi, Anton:
šber Radikaloperationen bei ohrenkranken Soldaten.
Heidelberg, R”áler & Herbert, 1919, 8ø, 29, (1) pp., OBrosch.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 35860)

Artikelname: Beitrag zur Frage ber H„ufigkeit und Vorkommen otitischer Hirnkomplikationen. Diss.
Artikelbeschreibung:
Ruegg, C.:
Beitrag zur Frage ber H„ufigkeit und Vorkommen otitischer Hirnkomplikationen. Diss.
Basel 1927, 8ø, 38 pp., OBrosch.
EUR 18.00 (Bestell-Nr: 6852)

Artikelname: Die Ohrtrompete. + Das h„utige Labyrinth.
Artikelbeschreibung:
Rdinger, Nikolaus (Nicolaus):
Die Ohrtrompete. + Das h„utige Labyrinth.
Hdb. d. Lehre v.d. Geweben, 2. - Hrsg. v. Salomon Stricker. - Leipzig, Verlag von Wilhelm Engelmann, 1872, 8ø, pp.867-914, mit 27 Holzschnitten, feiner Pappband.
EUR 60.00 (Bestell-Nr: 51240)

Artikelname: Ueber die Abflusskan„le der Endolymphe des inneren Ohres (pp.455-476, 3 lith. Taf. mit 19 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Rdinger, Nikolaus (Nicolaus):
Ueber die Abflusskan„le der Endolymphe des inneren Ohres (pp.455-476, 3 lith. Taf. mit 19 Abb.).
S.ber. Bay. Akad. Wiss., 1887. - Mnchen 1887, S.455-476, 3 lith. Taf.mit 19 Abb., Brosch.
Nikolaus oder Nicolaus Rdinger (1832-1896)
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 24677)

Artikelname: Ueber Pharynxkrankheiten.
Artikelbeschreibung:
Rhle, Hugo:
Ueber Pharynxkrankheiten.
Slg. klin. Vortr., 6. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1870, 8ø, 16 pp., OBrosch.
Hugo Ruehle (1824-1888) studierte 1842 bis 1848 in Berlin. In genauerem Verkehr mit Virchow, Reinhardt und Traube befestigte sich seine Vorliebe fr pathol.-anat. Studien und fr klin. Medizin. Nach seiner Promotion, die breits 1846 erfolgt war, bildete er sich noch vielfach auf Reisen aus und trat dann die Assistentenstelle bei Frerichs an der Breslauer Med. Klinik an, welche er 1852 bis 1857 inne hatte; 1859 wurde er Prof. ord. an der Breslauer Univ. und zugleich Direktor der Poliklinik; 1860 bis 1864 fungierte er als Direktor der Poliklinik und Lehrer des Faches der med. Klinik in Greifswald und nahm einen Ruf in die gleiche Stellung nach Bonn an, wo er als Geh.-Rat wirkte und 1888 starb. Ruehle's schriftstellerische T„tigkeit auf allen Gebieten der klin. Medizin ist eine sehr umfassende gewesen; an dieser Stelle sei als besonders hervorragend sein umfangreiches Werk "Lungenschwindsucht" (v.Ziemssen's Handbuch) genannt. -cf.Pagel, p.1445f.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 11766)

Artikelname: šber den Bau und die Endigung der Spindel der Schnecke des menschlichen Geh”rorganes. Von Dr. A.R”mer, k.k.Rath und Professor der Anatomie an der med. chir. Josephs-Akademie (pp.338-343, 1 lith. Taf.).
Artikelbeschreibung:
R”mer, Anton:
šber den Bau und die Endigung der Spindel der Schnecke des menschlichen Geh”rorganes. Von Dr. A.R”mer, k.k.Rath und Professor der Anatomie an der med. chir. Josephs-Akademie (pp.338-343, 1 lith. Taf.).
Med. Jb., 1839/27/3. - Wien, ausgegeben den 15. J„nner 1839, 8ø, (2), pp.337-512, OBrosch; unbeschnittenes Exemplar.
Erste Ausgabe!Anton Roemer (1807-1853), "geboren zu Ende des vorigen Jahrunderts in Oesterreich, war Dr. med., ord. Prof. der Anatomie und Vicedirector an der k.k. med.-chir. Josephs-Akademie in Wien. Er ist bemerkenswerth als Verfasser eines guten "Handbuches der Anatomie" und gab ein "Specielles Verzeichniss der anat.-physiol. natrl. und Wachspr„parate, welches im Geb„ude der k.k. med.-chir. Josephs-Akad. aufgestellt sind" (Wien 1837)" heraus, die einst Joseph II. unter der Leitung Felice Fontanas (1720-1805) in Florenz hatte herstellen lassen. Noch heute zeugen diese Pr„parate von der hohen wachsbildnerischen Kunst wie von dem hohen Stand der Anatomie in Italien des 18.Jahrhunderts. -cf. Pagel, Hirsch V, p.57, Lesky, Die Wiener medizinische Schule im 19. Jhdt., p. 96
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 32188)

Artikelname: Ueber den Halszellgewebsbrand. Mitgetheilt vom Dr. R”sch, pract. Arzte in Schwenningen (pp.653-662, 673-683; ...).
Artikelbeschreibung:
R”sch, Carl Heinrich:
Ueber den Halszellgewebsbrand. Mitgetheilt vom Dr. R”sch, pract. Arzte in Schwenningen (pp.653-662, 673-683; ...).
Wschr. ges. Heilk., 1844/41-42. - Berlin, August Hirschwald, 1844, 8ø, pp.653-684, Brosch.
EUR 30.00 (Bestell-Nr: 39056)

Artikelname: Ueber die Krankheiten des inneren Ohres.
Artikelbeschreibung:
Saissy, Jean Antoine:
Ueber die Krankheiten des inneren Ohres.
Eine Preisschrift. A.d. Franz”sischen von Ausgust Heinrich Ludwig Westrumb. - G”ttingen, Vandenhoeck und Ruprecht, 1829, 8ø, XII, 236 pp., Pappband der Zeit.
Erste deutsche Ausgabe - "..geh”rte unstreitig zu den besten dieser Periode." PolitzerFirst German Edition of a classic in otology. "Jean Antoine Saissy (1756-1822) described a Eustachian bougie; he was probably the first to use this instrument. Besides dealing with the labyrinth, his book discusses diseases of the tympanum and Eustachian tube..." Garrison & Morton No.3365 (1st. French Ed.).Antoine Saissy, the French pioneer otologist, was a surgeon in Paris. He treated chronic middle-eat suppuration by lavage through Eustachian catheter.See Stevenson-Guthrie, Hist. of Oto-Laryngology, 59-60; Hirsch-H V, 150; R. & L. Sellers Collection, p.41;
EUR 450.00 (Bestell-Nr: 22753)

Artikelname: Larynxoperationen in der Klinik Billroth 1870-1884 (pp.848-888, 1 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Salzer, Fritz:
Larynxoperationen in der Klinik Billroth 1870-1884 (pp.848-888, 1 Taf.).
Arch. klin. Chir., 31. - Berlin, August Hirschwald, 1887, 8ø, VI, 814 pp., Holzschnitte, 10 lith. tafeln, Halbleinenband der Zeit.
EUR 85.00 (Bestell-Nr: 15610)

Artikelname: Morbi Aurium. A. Zur Erl„uterung der in und durch den „uáeren Geh”rgang vorzunehmenden Operationen nach Saunders, S”mmering, Wright und Zang.
Artikelbeschreibung:
Saunders, John Cunningham: =
Morbi Aurium. A. Zur Erl„uterung der in und durch den „uáeren Geh”rgang vorzunehmenden Operationen nach Saunders, S”mmering, Wright und Zang.
Froriep Tafel Nr. 65 - Chir. KupferTaf. Heft Nr. 14, Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1822. - Kupferstichtafel in 4ø mit 11 Abb., 2 Seiten Tafelerkl„rungen.
EUR 150.00 (Bestell-Nr: 22805)

Artikelname: Morbi aurium. B. Catheterismus und Injection der eustachischen Trompete nach S”mmering, Saunders und Itard.
Artikelbeschreibung:
Saunders, John Cunningham: =
Morbi aurium. B. Catheterismus und Injection der eustachischen Trompete nach S”mmering, Saunders und Itard.
Froriep Tafel Nr. 54 - Chir. KupferTaf. Heft Nr. 11, Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1822. - Kupferstichtafel in 4ø mit 5 Abb., 2 Seiten Tafelerkl„rungen.
EUR 160.00 (Bestell-Nr: 30182)

Artikelname: The Anatomy of the Human Ear, illustrated by a Series of Engravings, of the natural size; with a Treatise of the Diseases of that Organ, the Causes of Deafness and their proper Treatment.
Artikelbeschreibung:
Saunders, John Cunningham:
The Anatomy of the Human Ear, illustrated by a Series of Engravings, of the natural size; with a Treatise of the Diseases of that Organ, the Causes of Deafness and their proper Treatment.
Second Edition. - Londen, E.Cox & Son, 1817, 8ø, (VIII), 112 pp., 4 gefalt. handcolor. Kupfersitchtafel mit 27 Abb., Pappband im Stil der Zeit; St.a.Tit.
John Cunningham Suanders (1773-1810) "Was the first to advise paracentesis in acute middel-ear suppuration""Den sinnf„lligsten Ausdruck erhielt der regere Eifer fr die Erweiterung des Faches in der Grndung von Ambulatorien oder Heilanstalten fr Ohrenkranke. Hierzu ging von England die erste Anregung aus, wo John Cunningham Saunders (1773-1810) 1804 den ersten Plan fr eine derartige, wissenschaftlichen und praktischen Zwecken dienende Anstalt entwarf. Dank dem Wohlt„tigkeitsinn des englischen Volkes konnte bereits im M„rz 1805 das durch private Beitr„ge gestiftete Institut unter dem Namen "London dispensary for curing diseases of the Eye and Ear" er”ffnet werden. Leider waren die Erfolge aus „uáerlichen Grnden nicht entsprechend, so daá sp„terhin die Anstalt bloá auf die Aufnahme von Augenkranken beschr„nt wurde." Heute gilt diese Klink allgemein als die erste Augenklinik."Im Jahre 1806 (1817) erschien ein Werkcken John Cunningham Saunder's, welches trotz seiner groáen M„ngel manche Anregung fr die weitere Ausbildung der praktischen Otiatrie enth„lt. Wenn auch der Umkreis seiner Beobachtungen ein beschr„nkter ist und die Lckenhaftigkeit in jedem Abschnitte hervortritt, so zeigt das Buch doch schon eine moderne Richtung. (...) Ungeachtet ihrer Lckenhaftigkeit verdient die Schrift als eine nicht zu untersch„tzende Leistung bezeichnet zu werden, das sie gerade die weniger bekannten Formen der Entzndung, den Verlauf und die Stadien des Prozeses genauer verfolgt und ausfhrlicher als bisher behandelt." Politzer, Gesch, Ohrenhilk., I, p.432-434Garrison & Morton No. 3382 (1st.Ed. 1806)
EUR 700.00 (Bestell-Nr: 27320)

Artikelname: Die Erkl„rung der Bewegungsempfindungen durch den Muskelsinn (Diss.).
Artikelbeschreibung:
Schaefer, Karl Ludolf = Sch„fer, Karl:
Die Erkl„rung der Bewegungsempfindungen durch den Muskelsinn (Diss.).
Jena, Druck von B.Engau, 1889, Kl.8ø, 37 pp., OBrosch.
Karl Ludolf Schaefer, geb. 2.Juli 1866 in Rostock, studierte dasselbst sowie in G”ttingen und in Jena, wo er 1889 promovierte. 1891 lieá er sich in Rostock als practischr Arzt nieder, versah daneben aber die Assistentenstelle am Hygienischen Institut. 1898 zog er nach Berlin und arbeitete im Physiologischen und Psychologischen Institut. 1900 fr Physiologie habilitiert (1901 Tit.Prof), trat er 1905 mit Adolf Passow in n„here Berhrung; die Zusammenarbeit beider verdankte das Akustisch-physiologische Laboratorium der Hals-Nasen- und Ohrenklinik, dessen leiter Schaefer 1907 wurde, seine Entstehung. Schaefer hielt auáer an der Universit„t auch Vorlesungen fr Taubstummenlehrer, am Heilp„dagogischen Seminar und an der Hochschule fr Musik. Er starb am 12. Februar 1931 in Berlin. Seine jahrzehntelange unermdliche T„tigkeit war dem Studium der physiologisch-akustischen und psychophysiologischen Probleme gewidmet. bekannt wurde seine Modifikation des Struyckenschen Monochords und der Galton-Pfeife. -ct. Fischer 1370
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 25912)

Artikelname: Die Tuberkulose des Kehlkopfes und ihre Behandlung.
Artikelbeschreibung:
Schech, Philipp:
Die Tuberkulose des Kehlkopfes und ihre Behandlung.
Slg. klin. Vortr., 230. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1883, 8ø, 20 pp., OBrosch.; unaufgeschn.
Phillip Schech (1845-1905), studierte und promovierte in Wrzburg, wo er dann Assistent bei H.v. Bamberger und C.Gerhardt war. Autodidaktisch bildete er sich in dieser Zeit fr Laryngologie aus, habilitierte sich 1872 fr dieses Fach (1890 a.o. Prof.) und bernahm die neugegrndete Poliklinik fr Nasen-und Halskrankheiten in Wrzburg, die er fast 30 Jahre leitete. -cf. Fischer, p.1377
EUR 34.00 (Bestell-Nr: 23588)

Artikelname: Ueber den Kehlkopf des Eunuchen.
Artikelbeschreibung:
Scheier, Max:
Ueber den Kehlkopf des Eunuchen.
Mschr. Ohrenhlk., 35. - Berlin, Verlag von Oscar Coblentz, 1901, 8ø, 4 pp., OBrosch.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 40171)

Artikelname: Das Gleichgeswicht. 2 Bde.
Artikelbeschreibung:
Scherer, Hans:
Das Gleichgeswicht. 2 Bde.
Berlin, Sringer Verlag, 1984, 8ø, XII, 182; XVIII, 239, 483 Abb., 40 tab., 2 OLnBde.
1.Bd.: Praktische Gleichgewichtsdiagnostik; 2.Bd.: Erkrankungen, Kinetosen, Differentialdiagnose, Therapie.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 36005)

Artikelname: Angeborene Taubstummheit mit negativem Befund im inneren Ohr.
Artikelbeschreibung:
Schlittler, Emil:
Angeborene Taubstummheit mit negativem Befund im inneren Ohr.
Z. Ohrenhk., 75. - Wiesbaden, J.F.Bergmann, 1917, 8ø, pp.309-323, 1 Abb., OBrosch.; mit eigenh„ndigem Gruss des Verfassers.
EUR 18.00 (Bestell-Nr: 26937)

Artikelname: Die gonorrhoische Infektion der oberen Luft- und Speisewege.
Artikelbeschreibung:
Schlittler, Emil:
Die gonorrhoische Infektion der oberen Luft- und Speisewege.
Z. Ohrenhk., 76/3+4. - Wiesbaden, J.F.Bergmann, 1918, 8ø, pp.232-252, OBrosch.; mit eigenh„ndigem Gruss des Verfassers.
EUR 18.00 (Bestell-Nr: 26936)

Artikelname: šber das Encondrom der Nasennebenh”hlen.
Artikelbeschreibung:
Schlittler, Emil:
šber das Encondrom der Nasennebenh”hlen.
Z. Laryng., 10/4. - Wrzburg, Curt Kabitzsch, 1921, 8ø, pp.405-415, OBrosch.
Emil Schlittler (1879-1928) berichtet aus der otorhinolaryngologischen Universit„tsklinik in Basel (Vorsitzender: Prof. Dr. F.Siebenmann.)
EUR 24.00 (Bestell-Nr: 40846)

Artikelname: Erfahrungen ber die Krankheiten des Geh”res und ihre Heilung,
Artikelbeschreibung:
Schmalz, Eduard:
Erfahrungen ber die Krankheiten des Geh”res und ihre Heilung,
Leipzig, B.G.Teubner, 1846, 8ø, XXXVI, 302 pp.; 128 pp., Krankengeschichten, mit 47 Abbildungen auf 5 groáen gefalt. Tafeln, feiner Pappband der Zeit.
First Edition!Eduard Schmalz (1801-1871) "demonstrated the clinical significane of Weber's hearing test. He was a student of Ernst Heinrich Weber (1795-1878).Eduard Schmalz, Ohrenarzt, "geb. zu Lommatsch 18. Mai 1801 als Sohn von Karl Gustav Schmalz (1775-1849), wurde Dr. phil., med. et chir. mit der Diss.: "De entozoorum systemate nervoso" (Leipz. 1827), prakticirte anf„nglich in Leipzig, dann in Dresden, wo er Arzt am Taubstummen-Institut und Armenarzt war, 1840 zum herzogl. S.-Coburg-Gotha'schen Med.-Rath ernannt wurde und Ende Juni 1871 starb. Er hatte geschrieben: "Tabulae XIX anatomiam entozoorum illustrantes, etc." (Dresd. u. Leipz. 1831, 4., c. 19 tabb.) und die Taubstummheit und deren Behandlung betreffend: "Kurze Geschickte und Statistik der Taubstummenanstalten und des Taubstummenunterrichtes; u.s.w." (Dresd. 1830) - "Ueber die Taubstummen und ihre Bildung . . . nebst Anleitung zur zweckm„ssigen Erziehung der taubstummen Kinder im elterl. Hause" (Dresd. u. Leipz. 1838; 2. Aufl. 1848) - "Fassliche Anleitung, die Taubstummheit in den ersten Lebensjahren zu erkennen und m”glichst zw verhten u.s.w." (Ib. 1840) - "Ueber das Absehen des Gesprochenen, u.s.w." (Ib. 1841; 3. Aufl. 1851; franz”s. 2. ed. 1844). Ueber Krankheiten des Geh”rorgans verfasste er folgende Schriften: " Ueber die Erhaltung des Geh”res, oder das Wichtigste ber den Bau , . . und ber die vorzglicheren H”rmaschinen u.s.w." (Dresd. u. Leipz. 1837; 3. Aufl. 1846; 10. Aufl. 1867; auch franz”s. 2. ed. 1839) - "Erfahrungen ber die Krankheiten des Geh”rs und ihre Heilung" (Leipz. 1846, m. 4 Taff.) - "Beitr„ge zur Geh”r- und Sprachheilkunde" (3 Hefte, Ib. 1846-48) - "Die Behandlung des Ohrflusses in di„tet. und „rztl. Hinsicht" (Dresden 1863). Von diesen Werken kann nur den zuerst genannten, freilich sehr unkritischen, aber sehr fleissigen Zusammenstellungen ber Taubstummheit und deren Behandlung einige Bedeutung zugesprochen werden." Lucae, Hirsch V, p.238Callisen, XVII, p.183; XXXII, p. 158; Engelmann, p. 507; Supplem., p.225Garrison & Morton No.3368.1
EUR 580.00 (Bestell-Nr: 39070)

Artikelname: Statistik von 700 Geh”r-Kranken aus dem nordwestlichen Deutschland, mit den daran geknpften Bemerkungen, vom Medicinalrathe Dr.Eduard Schmaz, geh”r und Sprach-Arzte in Dresden (pp.289-327).
Artikelbeschreibung:
Schmalz, Eduard:
Statistik von 700 Geh”r-Kranken aus dem nordwestlichen Deutschland, mit den daran geknpften Bemerkungen, vom Medicinalrathe Dr.Eduard Schmaz, geh”r und Sprach-Arzte in Dresden (pp.289-327).
Z. ges. Medicin, 43. - Hamburg, Perthes-Besser & Mauke, 1850, 8ø, XX, 560 pp., Pappband der Zeit; etwas fleckig.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 41454)

Artikelname: Ueber den technischen Gebrauch der galvano-magnetischen Inductions-Maschinen. Mitgetheilt vom Med.-Rath Dr. E.Schmalz, Geh”r- und Sprach-Arzte in Dresden (pp.397-404; 417-425).
Artikelbeschreibung:
Schmalz, Eduard:
Ueber den technischen Gebrauch der galvano-magnetischen Inductions-Maschinen. Mitgetheilt vom Med.-Rath Dr. E.Schmalz, Geh”r- und Sprach-Arzte in Dresden (pp.397-404; 417-425).
Wschr. ges. Heilk., 1845/25-26. - Berlin, August Hirschwald, 21ten Juni 1845, 8ø, pp.397-428, Brosch.
Eduard Schmalz (1770-1836), Schler von Ernst Heinrich Weber, bekannter Ohrenarzt, besch„ftigte sich zun„chst mit Schmarotzern, praktizierte in Leipzig, dann in Dresden, wo er Arzt am Taubstummen-Institut und Armenarzt war. Er wurde bekannt durch die Einfhrung des Weber'schen H”rtest in die klinische Praxis.
EUR 40.00 (Bestell-Nr: 39069)

Artikelname: De epistaxi. Diss.
Artikelbeschreibung:
Schmid, L.:
De epistaxi. Diss.
Landeshut 1823, Kl.8ø, 27 pp., OBrosch.
Callisen XVII-520. Leopold Schmid geb. zu Passau.
EUR 130.00 (Bestell-Nr: 14662)

Artikelname: De Polyporum Exstirpatione. Dissertatio Inauguralis Chirurgica.
Artikelbeschreibung:
Schmidt, Ewald:
De Polyporum Exstirpatione. Dissertatio Inauguralis Chirurgica.
Berlin, Brckschckian, 1829, 4ø, 84 pp., 1 Bl., 15 gefalt. lith. Tafeln mit ca. 190 Abb., Pappband der Zeit; leiïcht fleckig.
Erste und einzige Ausgabe der Dissertation von Ewald Schmidt (geb. in Neustadt-Eberwald 1805). Er studierte Chirurgie unter Bartels, Graefe, Jnken, Kluge und Rust. Das zu unrecht vergessene Werk enth„lt eine ausfhrliche Beschreibung aller Fundstellen mit den dazu geh”rigen Textauszgen wie Abbildungen von Instrumenten zur Ausrottung von Polypen aus allen Zeiten. Diese ungemeine Fleissarbeit stellt ein unverzichtbares Werkzeug zur Geschichte der Chirurgischen Werkzeuge dar und ist eine sehr gute Erg„nzug zur Krombholz'schen Akologie.
EUR 350.00 (Bestell-Nr: 23284)

Artikelname: H„ufigkeit und Heilungserfolge der otogenen Meningitis an der Universit„ts-Ohrenklinik Frankfurt a.M. in den Jahren 1908-1929. Diss.
Artikelbeschreibung:
Schmiz, F.:
H„ufigkeit und Heilungserfolge der otogenen Meningitis an der Universit„ts-Ohrenklinik Frankfurt a.M. in den Jahren 1908-1929. Diss.
Frankfurt 1928, 8ø, 28 pp., OBrosch.
EUR 28.00 (Bestell-Nr: 17476)

Artikelname: šber funktionelle Aphonie und der Behandung durch Hypnose und Suggestion.
Artikelbeschreibung:
Schnitzler, Arthur:
šber funktionelle Aphonie und der Behandung durch Hypnose und Suggestion.
Wien, Braumller, 1889, 8ø, 30 pp., Orosch.
First Edition!Arthur Schnitzler (1862-1931), the world renowned Austrian author, was a son of the Viennese laryngologist Johann Schnitzler. Graduated in medicine he became assistant to his father on the "Wiener laryngolog. Abtl. der Poliklinik". After a short time abandoned medicine to gain world-wide fame as a novellist and dramatist. The above is his only scientific publication, published in the "Internationale klinische Rundschau", here presented as rare off-print.See Lesky, 418; Garrison, 755; Huntington, Vienna 1888-1938 (11); Ellenberger, Discovery of the Unconscious, 471-74; Allen, Schnitzler-Bibl. H 13 ("erste Buchver”ffentlichung Arthur Schnitzler's"); Thom‚, H.(Hrsg.), Arthur Schnitzler, Med. Schriften (1989).Nicht bei Dsderbehn, Bibl. der Hypnose.
EUR 700.00 (Bestell-Nr: 22751)

Artikelname: Klinischer Atlas der Laryngologie nebst Anleitung zur Diagnose und Therapie der Krankheiten des Kehlkopfes und der Luftr”hre. Hrsg. weil Dr. John Schnitzler, unter Mitwirkung von M. Hajek und Arthur Schnitzler.
Artikelbeschreibung:
Schnitzler, Johann (Hrsg.):
Klinischer Atlas der Laryngologie nebst Anleitung zur Diagnose und Therapie der Krankheiten des Kehlkopfes und der Luftr”hre. Hrsg. weil Dr. John Schnitzler, unter Mitwirkung von M. Hajek und Arthur Schnitzler.
Wien und Leipzig, Wilhelm Braumller, 1895, 8ø, VIII, 254 pp., mit 56 Abbildungen auf 28 chromlithographische Tafeln mit (62) Seiten Tafelerkl„rungen, original Halbleinenband; feines frisches Exemplar.
Erste Ausgabe!Als der Atlas 1895 erschien, war Johann Schnitzler (1835-1893) bereits zwei Jahre tot. Das nachgelassene Werk wurde von seinem Sohn Arthur Schnitzler (1862-1931) und seinem Assistenten Markus Hajek (1861-1941) herausgegeben."Die meisten der in diesem Atlas zu Abbildung gelangten Krankheitsformen hat weiland Prof. Schnitzler in seinen Cursen zur Demonstration bentzt, und erst als sich in der laryngologischen Literatur der Mangel eines im weiteren Sinne brauchbaren Atlas fhlbar machte, fasste er die Idee, seine Sammlung von laryngologischen Bildern weiteren Lehrkreisen zug„nglich zu machen. Die Mehrzahl der Bilder sind von den Herren Carl und Julius Heitzmann gezeichnet worden. Im Bezug auf die Arbeitstheilung im Text sei angefhrt, dass der gr”sste Teil von mir herrhrt. An den ersten fnf Lieferungen hat auch Herr Arthur Schnitzler mitgearbeitet. Das Capitel der Therapie der Larynxtuberculose rhrt vom Herausgeber selbst her." M.Hajek, Vorwort"Das Interesse Johann Schnitzler galt stets auch der Tuberkulosefrage. Als Koch 1890 sein neues Heilverfahren bekanntgab, reiste Schnitzler im selben Jahr nach Berlin, um es dort zu studieren und unternahm im Herbst 1890 an seiner Abteilung der Poliklinik eine Reihe von Versuchen mit dem Kochschen Mittel. Die Berichte und Abbildungen in seinem Klinischen Atlas der Laryngologie" legen davon Zeugnis ab. Die Figuren der Tafel 1-8 der Tafel 17 "zeigen gang ungew”hnlich ausgepr„gte Formen der Tuberculose des Kehlkopfes." M.Skopec & E.H.Majer, Geschichte der Oto-Rhino-Laryngologie in ™sterreichý, pp.77
EUR 380.00 (Bestell-Nr: 39711)

Artikelname: Zur Diagnose und Therapie der Laryngo- und Tracheostenosen.
Artikelbeschreibung:
Schnitzler, Johann:
Zur Diagnose und Therapie der Laryngo- und Tracheostenosen.
Wien. Klinik, 3/1. - Wien, Urban & Schwarzenberg, 1877, Kl.8ø, 32 pp., 11 Abb., OBrosch.; unaufgeschnitten.
Erste Auflage!Johann Schnitzler (1835-1893), berhmter Laryngologe, absolvierte seine Studien in Wien, wo er 1860 Dr. wurde. 1863 wurde er Assistent an der Klinik Oppolzer's, blieb in dieser Stellung 4 Jahre, habilitierte sich 1866 als Dozent fr Krankheiten der Respirations- und Zirkulationsorgane, wurde 1878 zum a.o. Prof. und 1882 zum k.k. Regierungsrate ernannt. - cf.Pagel, p.1517
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 23184)

Artikelname: šber die Berechtigung, bei der anatomischen Beshreibung des menschlichen Geh”rorganes die wirklichen Lageverh„ltnisse zu bercksichtigen.
Artikelbeschreibung:
Schoenemann, A.:
šber die Berechtigung, bei der anatomischen Beshreibung des menschlichen Geh”rorganes die wirklichen Lageverh„ltnisse zu bercksichtigen.
Arch. Ohrenhk., 67. - Leipzig, F.C.W. Vogel, 1906, 8ø, pp.265-279, OBrosch.
EUR 26.00 (Bestell-Nr: 26939)

Artikelname: Hygiene der Aeronautik und Aviatik.
Artikelbeschreibung:
Schr”tter, Hermann v.:
Hygiene der Aeronautik und Aviatik.
Wien & Leipzig, Braumller, 1912, 4ø, (8), 200 pp., mit ganzseit. Frontisp. u. 14 Abb. im Text, OBrosch.; breitrandiges, unbeschnittenes Exemplar.
Erste Ausgabe. Ein Pionierwerk der Luftfahrtmedizin. Erstmalig werden die physiologischen Tatbest„nde des Fluges in groáen H”hen, wie Sauerstoffmangel, K„lte, etc., richtig erkannt und eine entsprechende Probleml”sung angeboten: Die geschlossene, aus Aluminum gefertigte Kabine, wie sie ca. 30 Jahre sp„ter von Auguste Piccard benutzt wurde. Diese Idee war der Grundstein der modernen Luftfahrtindustrie. Denn erst die klimatisierte šberdruckkabine machte das Flugzeug zum modernen Massenverkehrmittel.First Edition, Schr”tter, Ritter von Kirstelli (1870-1928) did much research on the physiologic influence of barometric pressure, and he was one of the first to apply oberservations to the problems of aviation medicine. Following flight tests, Schr”tter was the first to propose the closed, pressurized cabin.Robinson, Hist. of Aviation Med., pp25-70; Hoff-Fulton, Bibl. of Aviation Medicine, no.4898.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 22787)

Artikelname: Der „ussere Kehlkopfschnitt und seine Bedeutung bei der Behandlung der Kehlkopfgeschwlste.
Artikelbeschreibung:
Schuchardt, Karl August:
Der „ussere Kehlkopfschnitt und seine Bedeutung bei der Behandlung der Kehlkopfgeschwlste.
Slg. klin. Vortr., 302. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1887, 8ø, 32 pp., 16 Abb., OBrosch.
EUR 36.00 (Bestell-Nr: 11655)

Artikelname: Ueber das Wesen der Ozaena nebst einigen Bemerkungen ber Epithelmetaplasie.
Artikelbeschreibung:
Schuchardt, Karl August:
Ueber das Wesen der Ozaena nebst einigen Bemerkungen ber Epithelmetaplasie.
Slg. klin. Vortr., 340. - Leipzig, Verlag von Breitkopf & H„rtel, 1889, 8ø, 18 pp., 3 Abb., OBrosch.
EUR 32.00 (Bestell-Nr: 11711)

Artikelname: Die Bewegungen des weichen Gaumens beim Sprechen und Schluckebn, beobachtet nach der Exstirpation eines Aftergebildes in der Nase (Sp.33-36).
Artikelbeschreibung:
Schuh, Franz:
Die Bewegungen des weichen Gaumens beim Sprechen und Schluckebn, beobachtet nach der Exstirpation eines Aftergebildes in der Nase (Sp.33-36).
Wien. med. Wschr., 8/ 3. - Wien, L.W.Seidel, 1858, 4ø, Sp.33-48, Brosch.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 32473)

Artikelname: Stein in der Luftr”hre mit Zellgewebsemphysem am Halse und Gesichte. Tracheotomie. Heilung (Sp.1-3).
Artikelbeschreibung:
Schuh, Franz:
Stein in der Luftr”hre mit Zellgewebsemphysem am Halse und Gesichte. Tracheotomie. Heilung (Sp.1-3).
Wien. med. Wschr., 9/ 1. - Wien, L.W.Seidel. 1859, 4ø, Sp.1-16, Brosch.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 32479)

Artikelname: De Vertigine, ...
Artikelbeschreibung:
Schultz, Hieronymus:
De Vertigine, ...
Basileae: Typis Georgi Deckeri, 1638, Kl.4ø, 28 pp., Pappband.
Disputationem inauguralem de vertigine / ... pro doctoralibus in arte medica honoribus, summisque privilegiis rite & solenniter obtinendis, publico examini subiicit Hieronymus Schultz/Regiomontanus Borussus. Anno M DC XXXIIX. die 8. Mensis Iunii.Hieronymus Schultz "ein Medicus, gebohren 1610 den 19. Februar zu K”nigsberg in Preussen, studirte erst die Rechte und dann Medicin, und nachdem er sich einige Zeit in Italien aufghehanten, 1638 zu Basel Doctor Medicin„, auch, nachdem er England, Frankreich und Holand besehen, zu K”nigsberg 1639 der medicinischen Facult„t Assessor, babey 1640 k”niglichpohlnischer Medicus, und starb 1660 den 22ten April. Man hat von ihm Disp. de vertigine." Arnold . Christian Gottlieb J”cher, Allgemeines Gelehrten-Lexicon, 4.Bd. (1751)Husner: Verzeichnis bas. med. Univ.Schriften, Nr. 1005
EUR 100.00 (Bestell-Nr: 44583)

Artikelname: Die akuten Erkrankungen der Gaumenmandeln und ihrer unmittelbaren Umgebung.
Artikelbeschreibung:
Schultz, W.:
Die akuten Erkrankungen der Gaumenmandeln und ihrer unmittelbaren Umgebung.
Berlin 1925, 8ø, VI+149 pp., 18 farb.Abb., OBrosch.; St.a.Umschlg.
"Seinen Namen tr„gt das Schultz-Charltonsche Ph„nomen und der  Schultzsche Symptomenkomplex." Fischer II/1419
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 381)

Artikelname: Untersuchungen ber den Bau der Nasenschleimhaut, namentlich die Structur und Endigungsweise der Geruchsnerven bei dem Menschenk und den Wirbelthieren.
Artikelbeschreibung:
Schultze, Maximilian Johann Sigismund:
Untersuchungen ber den Bau der Nasenschleimhaut, namentlich die Structur und Endigungsweise der Geruchsnerven bei dem Menschenk und den Wirbelthieren.
Abh. naturf. Ges. Halle, 7/1. - Halle, Druck und Verlag von H.W.Schmidt, 1862, 4ø, 99, (1), mit 5 (1 farb.) Kupfertafeln und dem Buchzettel "Anerkannte gute Schriften; frisches Exemplar im Halbleinenband, mit eingebundener orig. Broschur.
First Edition!Maximillian Johann Sigismund Schultze's (1825-1874) "classic paper on the nerves to the neuro-epithelium in the special sense organs marks an epoch in histology. He describes the cells of the olfactory mucousa membrane "Schultze's cells"."Garrison & Morton No. 936
EUR 680.00 (Bestell-Nr: 45969)

Artikelname: Inwiefern ist die menschliche Ohrmuschel ein rudiment„res Organ ? (pp.241-268, 1 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Schwalbe, Gustav:
Inwiefern ist die menschliche Ohrmuschel ein rudiment„res Organ ? (pp.241-268, 1 Taf.).
Arch. Anat. Phys., 1889 A/Suppl. - Leipzig, Veit & Comp., 1889, 8ø, 284 pp., 6 Abb., 10 Taf., OBrosch.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 41554)

Artikelname: Festschrift Herrn Geheimen Medizinalrat Professor Dr. Hermann Schwartze zu seinem 70.Geburtstage gewidmet.
Artikelbeschreibung:
Schwartze, Hermann Hugo Rudolf: = Kretschmann, E.:
Festschrift Herrn Geheimen Medizinalrat Professor Dr. Hermann Schwartze zu seinem 70.Geburtstage gewidmet.
Arch. Ohrenhk., 73-74. - Leipzig, F.C.W. Vogel, 1907, 8ø, VI, 321 pp., 1 Portrait; VI, 366 pp., 4 Abb., 6 Taf., Halbledereinband der Zeit.
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 44506)

Artikelname: Die Paracentese des Trommelfells. Ein Beitrag zur chirurgischen Behandlung der Ohrenkrankheiten.
Artikelbeschreibung:
Schwartze, Hermann Hugo Rudolf:
Die Paracentese des Trommelfells. Ein Beitrag zur chirurgischen Behandlung der Ohrenkrankheiten.
Halle a/s., Lippert'sche Buchhandlung (Max Keferstein), 1868, 8ø, 32 pp., Halbeinenband mit einbundener orig. Broschur.
Erste Ausgabe! "Schon im Jahre 1866 machte er den ersten Vorstoá in dieser Richtung mit der Ver”ffentlichung seiner ,"Studien und Beobachtungen ber die knstliche Perforation des Trommelfelles". Eine schon lange bekannte Methode, die aber bisher wahllos bei allen m”glichen Formen von Schwerh”rigkeit und Taubheit angewandt und durch die dadurch bedingte H„ufung von Versagern immer wieder in Miákredit gekommen war, erweckte er damit zu neuem Leben. Seine klare und ersch”pfende Indikationsstellung, die auch heute in allem Wesentlichen noch Geltung hat, machte die Parazentese zu einem wertvollen und vielbenutzten Hilfsmittel bei der Behandlung der akuten Mittelohrentzndungen.Die Parazentese setzte sich bald in allen Kulturl„ndern durch und gab nicht nur Schwartze selbst, sondern auch der gesamten praktischen Ohrenheilkunde vermehrtes Ansehen und neuen Auftrieb. Eine 1 Jahr sp„ter im Verlag der hiesigen Lippertschen Buchhandhng erschienene Monographie ber die ,,Parazentese des Trommelfells", die auch ins Franz”sische bersetzt wurde, trug sehr zu einer raschen Verbreitung dieser kleinen Operation bei." A. Eckert-M”bius, Hermann Schwartze zum Ged„chtnis. European Archives of Oto-Rhino-Laryngology. 144/1-2 (1938), p.201
EUR 160.00 (Bestell-Nr: 48043)

Artikelname: Experimentelle Bestimmungen der Wellenl„nge und Schwingungszahl h”chster h”rbarer T”ne. Mit Benutzung von Herrn Dr. R.K”nig brieflich mitgetheilter praktischer Anleitungen ausgefhrt.
Artikelbeschreibung:
Schwendt, A.:
Experimentelle Bestimmungen der Wellenl„nge und Schwingungszahl h”chster h”rbarer T”ne. Mit Benutzung von Herrn Dr. R.K”nig brieflich mitgetheilter praktischer Anleitungen ausgefhrt.
Pflger's Arch., 75/ 6-7. - Bonn, Verlag von Emil Strauss, 1899, 8ø, pp.346-364, 2 Taf., OBrosch.; mit egenh„ndiger Widm. d. Verf. an Dr. Siebenmann und 31zeiligen eigenh. Anmerkungen v. Dr. Siebenmann auf dem Umschlag.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 22802)

Artikelname: Pathologie des Ohres.
Artikelbeschreibung:
Sch„tzle, Walter & Haubrich, J”rg:
Pathologie des Ohres.
Spez. path. Anat., 9. - Ed. v. Wilhelm Doerr, Gerhard Seifert & Erwin Uehlinger. - Berlin, Springer-Verlag, 1975, 8ø, X, 258 pp., mit 129 Abb., orig. Leinenband; St.a.Vorsatz.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 28349)

Artikelname: Atlas of the human auditory apparatus with special reference to the topographical and surgical anatomy of the temporal bone by A. Schoenemann.
Artikelbeschreibung:
Sch”nemann, Adolf:
Atlas of the human auditory apparatus with special reference to the topographical and surgical anatomy of the temporal bone by A. Schoenemann.
Jena, Gustav Fischer, 1907, Folio, XI, (100) pp., mit 50 lith. plates and 47 illustrations in the Text, orig. half cloth.
First Englsih Edition! Translated at the personal request of the author and edited by Percival J. Hay.Adolf Sch”nemann (1867-1923), "Dr. med., Universit„tsprof., Schanzenbergstr. 7, Bern. (geb. 67 in Bern.) BO.: Guggisberg. Seit 08 Prof. fr Ohren-, Nasen-, Kehlkopfheilkunde. - Hauptwerke: Die Topographie des menschlichen Geh”rorganes mit bes. Bercksichtigung der Korrosions- und Rekonstruktionsanatomie des Schl„fenbeines, Wiesbaden 04; Schl„fenbein und Sch„delbasis, eine anatomisch otiatrische Studie in: Neue Denkªschriften der Schweiz, naturforsch. Gesellschaft, Basel 05; Atlas des menschl. Geh”rorganes mit bes. Bercksichtigung der topogr. u. chirurgischen Anatomie des Schl„fenbeines, Jena 07; (ins Englische bersetzt); Ohr, Nase und; Nasennebenh”hlen durch Rekonstruktionsplastiken dargestellt, Bern; 18 (letzteres Werk enth„lt im Anhang ein Verzeichnis der zahlr. weiteren ca. 40 Publikationen desselben Autors ber ausgedehnte Untersuchungen ber die Bedeutung und Funktion der Mandeln." Schweizerisches Zeitgenossenlexikon. Hrsg. von Hermann Aellen. 1. Ausgabe 1921
EUR 250.00 (Bestell-Nr: 50493)

Artikelname: Bestehen Beziehungen zwischen Schl„fenbeinform und Konfiguration der Paukenh”hle?
Artikelbeschreibung:
Sch”nemann, Adolf:
Bestehen Beziehungen zwischen Schl„fenbeinform und Konfiguration der Paukenh”hle?
Verh. dtsch. otolog. Ges., 1905. - Jena, Gustav Fischer, 1905, 8ø, pp.91-98, OBrosch.
EUR 16.00 (Bestell-Nr: 26940)

Artikelname: Kupferstichtafel Nr. 32: Hals-, Mund- und Luftr”hrenschnittoperationen. (17 Abb).
Artikelbeschreibung:
Scultetus, Johannes: -
Kupferstichtafel Nr. 32: Hals-, Mund- und Luftr”hrenschnittoperationen. (17 Abb).
Armamentarium Chirurgicum. - Amsterdam, Johannes von Someren, 1671, 11 x 18 cm, unter Passepartout.
EUR 160.00 (Bestell-Nr: 22313)

Artikelname: Kupferstichtafel Nr. 34: Mund-, Zungen- und Luftr”hrenschnittoperationen. (9 Abb).
Artikelbeschreibung:
Scultetus, Johannes: -
Kupferstichtafel Nr. 34: Mund-, Zungen- und Luftr”hrenschnittoperationen. (9 Abb).
Armamentarium Chirurgicum. - Amsterdam, Johannes von Someren, 1671, 11 x 18 cm, unter Passepartout.
EUR 100.00 (Bestell-Nr: 22314)

Artikelname: Mundh”hle, Mundspeicheldrsen, Tonsillen und Rachen. + H„upl, Karl & Riedel, Heinz: Z„hne und Zahnhalteapparat.
Artikelbeschreibung:
Seifert, Gerhard + H„upl, Karl Riedel, Heinz:
Mundh”hle, Mundspeicheldrsen, Tonsillen und Rachen. + H„upl, Karl & Riedel, Heinz: Z„hne und Zahnhalteapparat.
Spez. path. Anat., 1. - Ed. v. Wilhelm Doerr & Erwin Uehlinger. - Berlin, Springer-Verlag, 1966, 8ø, XV, 580 pp., 283 Abb., 123 Abb., original Leinenband.
EUR 40.00 (Bestell-Nr: 28346)

Artikelname: Die Operationen an Nase, Mund und Hals.
Artikelbeschreibung:
Seiffert, Alfred:
Die Operationen an Nase, Mund und Hals.
Der Operationskurs des Hals-, Nasen- und Ohrenarztes, 2.Bd. - 3., durchgeseh. u. erg„nzte Aufl., J.A.Barth Verl., 1947, 8ø, VIII, 268 pp., 351 Abb., OHLnBd.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 25042)

Artikelname: Surgery of the Ear.
Artikelbeschreibung:
Shambaugh, George E.:
Surgery of the Ear.
Second Edition. - Philadelphia & London, W.B.Saunders Company, 1969, 4ø, XI, 722, 404 Abb., beigelegt "The Ear in Anatomica Transparences, 10 pp., orig. Leinenband.
George Shambaugh, Jr. (1903-1999), known as the major otologic surgery innovator ever since he introduced the microscope to ear surgery in the United States. He made many other technological innovations. In addition to being the chairman of the department of otolaryngology at Northwestern University Medical School, he was the editor of the Archives of Otolaryngology. He made numerous scientific contributions. He was famous for his Shambaugh: Surgery of the Ear textbook.
EUR 60.00 (Bestell-Nr: 44481)

Artikelname: Atlas der Nasennebenh”hlen.
Artikelbeschreibung:
Shankar, Lalitha; Evans, K.; Hawke, M. & Stamberger, H. (Hrsg.):
Atlas der Nasennebenh”hlen.
London, .. Chapman & Hall, 1994, 4ø, (8), 298 pp., zahlr. Abb., orig. Leinenband.
šbersetzt von Eduard M. Walthers.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 48054)

Artikelname: Ein Ausguss vom pneumatischen H”hlen-System der Nase.
Artikelbeschreibung:
Siebenmann, Friedrich:
Ein Ausguss vom pneumatischen H”hlen-System der Nase.
Beitr. Chir., Festschr. zu Ehren Prof. Kocher. - Wiesbaden 1891, 8ø, 14 pp., 1 LichtdruckTaf., OBrosch.
EUR 40.00 (Bestell-Nr: 17458)

Artikelname: Ueber die Centrale H”rbahn und ber ihre Sch„digung durch Geschwlste des Mittelhirns speciell der Vierhgelgegend und der Haube.
Artikelbeschreibung:
Siebenmann, Friedrich:
Ueber die Centrale H”rbahn und ber ihre Sch„digung durch Geschwlste des Mittelhirns speciell der Vierhgelgegend und der Haube.
Wiesbaden 1896, 8ø, pp.28-91, 7 Abb., 3 Tab., PappBd. d.Zt.; St.a.Tit.
EUR 100.00 (Bestell-Nr: 9287)

Artikelname: Controvery in Otolaryngology.
Artikelbeschreibung:
Snow, James B.:
Controvery in Otolaryngology.
Philadelphia, W.B.Saunders, 1980, Gr.8ø, XVIII, 561, (1) pp., zahlr. Abb., OLnBd.
EUR 10.00 (Bestell-Nr: 35927)

Artikelname: Abbildungen der menschlichen Organe des Geschmackes und der Stimme.
Artikelbeschreibung:
Soemmerring, Samuel Thomas v.:
Abbildungen der menschlichen Organe des Geschmackes und der Stimme.
Frankfurt, Varentrapp & Wenner, 1806, Gr.Folio, VII, 7, II, 6 pp., 4 Kupfertafeln, feiner marmor. Pappband; etwas fleckig.
First Edition. - Soemmering's works on the tongue and the male larynx, one of his principal atlases. The great German anatomist's "abbiding interest in anatomy of the sense organs was especially stimulated after his discovery in 1791 of the foeva entralis in the macula lutea. Betwenn 1801 and 1810 he published four groups of illustration of the human sense organs... The work was greatly enriched by copper-plate engravings based on Koeck's drawings. In preparaeing the drawings Soemmering was less concerned with correct perspective than with architectonically correct representations of the material." E.Hintzsche, DSB 12, pp.509 ff."The representation of the tongue are of especially great value" Choulant/Frank.Wenzel-Naá, Soemmering Bibliogr. 49; Waller 9042; Garrison & Morton No.1455; Heirs of Hippocrates No.1135; Bast, T.H., The life and work of Samuel Thomas von S”mmering. Ann. med. Hist., 6, 369-86.
EUR 600.00 (Bestell-Nr: 22757)

Artikelname: Icones organi auditus humani.
Artikelbeschreibung:
Soemmerring, Samuel Thomas v.:
Icones organi auditus humani.
Frankfurt, Varentrapp & Wenner, 1806, Gr.Folio, VIII, 33 pp., mit 5 Kupfertafeln, (davon 4 in 2 Zust„nden), Halbpergamenteinband; etwas stockfleckig.
Erste Ausgabe, gleichzeitig mit der deutschen erschienen, - Eine der vier fr die Geschichte der anatomischen Abbildung so wichtigen Monographien ber die menschlichen Sinnesorgane. Die „uáerst feinen Tafeln wurden von G.Rcker und J.Ch. Eckardt nach Zeichnungen von Christian Koeck gestochen. Soemmerring verstand es in der vorliegenden Monographie "die bisherigen Leistungen in der Ohranatomie mit einer Reihe eigener Befunde zu einer bersichtlichen, klaren und formvollendeten bildlichen Darstellung der Anatomie des Geh”rorgans auszugestalten." Politzer, Gesch. d. Ohrenheilkunde I, 356ff."Christian Koecks bravour”se Meisterschaft in der graphischen šbertragung feinanatomischer Details erreichte mit den Ilustrationen der ...'Abbildungen der Sinnesorgane' des Menschen ihren H”hepunkt. Bei der Untersuchung des inneren Ohres haben sich insbesondere Ch. Koecks frhzeitig erworbene F„higkeiten in der Kunst des Modellierens als sehr ntzlich erwiesen". A.Geus, Chr. Koeck, der Illustrator Soemmering's, in: S.Forschungen I, S.276., u.a. mit der Entstehungsgeschichte des vorliegenden, durch Lichtenberg in G”ttingen angeregten Tafelwerkes)."This work was produced at the request of Professor Lichtenberg, of G”ttingen, to furnish him greatly enlarged reproductions of the human ear for his lectures of physics. Soemmering, with the aid of K”ck, at once undertook the task. Speciemens of such enlargement were cast for G”ttingen, Bamberg, and Utrecht, but before Soemmering had had a chance to make cast for himself, the forms, through some accident, were spoiled. after that Soemmering and K”ck, now perfectly familar with the subject, worked out pictorial representations insted of plastic models. A selection of these illustrations is contained in the above work. They present the parts in natural size, some very muchenlarged, and rang among the most excellent works that have been produced dealing with the entire human ear." -cf.ChoulantWenzel-Naá, Soemmering-Bibliogr., 48; Garrison & Morton 1554: Waller 9047; Choulant-Frank, 308; Wegner, Anatomenbildnis, S.138.
EUR 600.00 (Bestell-Nr: 22758)

Artikelname: Beziehungen der Sprach- und Stimmheilkunde zur operativen Laryngo-Rhinologie (pp.1-43).
Artikelbeschreibung:
Sokolowsky, Ralph:
Beziehungen der Sprach- und Stimmheilkunde zur operativen Laryngo-Rhinologie (pp.1-43).
Bericht ber die Dritte Versammlung der Deutschen Gesellschaft fr Sprach- und Stimmheilkunde, 1.Teil: Wissenschaftliche Berichte. - Leipzig, Kabitzsch, 1931, 8ø, 108 pp., 27 Abb., OBrosch.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 22801)

Artikelname: Das Wirken von Professor Dr. Ludwig Stacke, Facharzt fr Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, in Erfurt (1885-1918) (pp.166-170, 1 Portr.).
Artikelbeschreibung:
Stacke, Ludwig: = Bergmann, Elisabeth:
Das Wirken von Professor Dr. Ludwig Stacke, Facharzt fr Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, in Erfurt (1885-1918) (pp.166-170, 1 Portr.).
Beitr. Gesch. Univers. Erfurt, 10. - Hrsg. v. Rektor der Medizinischen Akademie Erfurt. - Erfurt 1963, 8ø, 171 pp., Abb., OKartBd.
EUR 15.00 (Bestell-Nr: 45657)

Artikelname: Die operative Freilegung der Mittleohrr„ume nach Abl”sung der Ohrmuschel als Radicalopration zur Heilung veralteter chron. Mittelohreiterungen, der Caries, der Necrose und des Cholesteatoms des Schl„fenbeins.
Artikelbeschreibung:
Stacke, Ludwig:
Die operative Freilegung der Mittleohrr„ume nach Abl”sung der Ohrmuschel als Radicalopration zur Heilung veralteter chron. Mittelohreiterungen, der Caries, der Necrose und des Cholesteatoms des Schl„fenbeins.
Nebst den Krankengeschichten der ersten 100 operirten F„lle. -Tbingen, Franz Pietzcker, 1897, 8ø, V, (1), 198 pp., Halbleinenband der Zeit; St.a.Tit, feines Exemplar.
This first Edition of his monograph includes his report about the first 100 operated cases!Ludwig Stacke (1859-1918) did much to improve surgery of the middle ear. He made important modifications in the radical mastoidectomy operation of Kster and von Bergmann.He was an assistant to Hermann Schwartze (1837-1919) at Halle 1882-1884, and from 1886 worked in Erfurt as physician for ear and nose infections. In 1887 he opened his own private clinic, and that year received the title of professor.
EUR 260.00 (Bestell-Nr: 43087)

Artikelname: Weitere Mittheilungen ber die operative Freilegung der Mittelohrr„ume nach Abl”sung der Ohrmuschel (pp.68-71).
Artikelbeschreibung:
Stacke, Ludwig:
Weitere Mittheilungen ber die operative Freilegung der Mittelohrr„ume nach Abl”sung der Ohrmuschel (pp.68-71).
BKW, 29/ 4. - Berlin, August Hirschwald, 25. Januar 1892, 4ø, pp.61-84, Brosch.
Ludwig Stacke (1859-1918) did much to improve the surgery of the middle ear. He made important modifications in the radical mastoidectomy operation of Kster and von Bergmann.Garrison & Morton No.3394
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 10146)

Artikelname: Microcururgia Naos-Sinusal.
Artikelbeschreibung:
Stamm, Aldo Cassol:
Microcururgia Naos-Sinusal.
Rio de Janeiro, Revinter, 1995, 4ø, (20), 436 pp., zahlr. Abb., OPappBd.; bestossen.
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 35986)

Artikelname: Das Cocain bei Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten (pp.131-134).
Artikelbeschreibung:
Stein, Stanislaus v.:
Das Cocain bei Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten (pp.131-134).
DMW, 11/ 9. - Berlin, Georg Reimer 1885, 4ø, pp.129-144, (2), Brosch.
Gelesen in der Gesellschaft der Russischen Aerzte in Moskau am 23, November 1884 von Dr. Stanislaus von Stein.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 40984)

Artikelname: Vesticular Schwannomas aspects of Biological Behavior. Diss.
Artikelbeschreibung:
Stipkovits, Ernestine M ria:
Vesticular Schwannomas aspects of Biological Behavior. Diss.
Den Haag 2000, 8ø, 104 pp., Abb., OkartBd.
EUR 15.00 (Bestell-Nr: 35965)

Artikelname: Die Erkrankungen der Nase, des Rachens, des Kehlkopfes und der Luftr”hre. + Kehlkopfgeschwlste und Bewegungsst”rungen der Stimmb„nder. + Die Krankheiten der Bronchien. + Erkrankungen des Midastinums.
Artikelbeschreibung:
Stoerk, Karl; Gerhardt, Karl; Hoffmann, Friedrich Albin:
Die Erkrankungen der Nase, des Rachens, des Kehlkopfes und der Luftr”hre. + Kehlkopfgeschwlste und Bewegungsst”rungen der Stimmb„nder. + Die Krankheiten der Bronchien. + Erkrankungen des Midastinums.
Spec. Path. Ther. Noth., 13. - Wien, Alfred H”lder, 1895-1897, 8ø, VI, 334, (6), 358 pp., 121 Abb., 4 Taf.; (4), 71, (1) pp.; VI, 231, (1) pp., 10 Abb., 3 fatb. Taf.; (4), 84 pp., 3 Abb., orig. Halbledereinband der Zeit.
Erste Auflage!Karl Stoerk (1832-1899), "berhmter Laryngologe zu Wien, habilitierte sich 1864 als erster Privatdozent fr Laryngologie und leitete sp„ter als o.Prof. die neu eingerichtete laryngologische Klinik. Zusammen mit L.v.Trck entwickelte er das Laryngoskop. Das zentrale Interesse Stoerks hat immer dem Kehlkopf gegolten. Viele Technizismen zu seinen Untersuchungen hat er angegeben. Was aber wog dies alles gegenber dem khnen Unterfangen, nicht nur in den Kehlkopf hineinzuschauen, sondern auch in ihn hereinzugreifen. Stoerk darf sich rhmen , es als erster getan zu haben. Lesky, Hirsch u. Pagel. "Die Krankheiten der Nase, des Rachens, des Kehlkopfes und der Luftr”hre wurden von Karl Stoerk bearbeitet, die "Kehlkopfgeschwlste und Bewegungsst”rungen der Stimmb„nder" (1896) von Karl Gerhard, die "Die Krankheiten der Bronchien" (1896) und die "Erkrankungen des Mediastinums" (1896) von Friedrich Albin Hoffnmann.
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 6136)

Artikelname: Sammlung von 2 Sonderdrucken aus den Jahren 1914-1924.
Artikelbeschreibung:
Stupka, Walther:
Sammlung von 2 Sonderdrucken aus den Jahren 1914-1924.
2 OBrosch.
Enth„lt: Beitrag zur Klinik der Tonperzeptionsanomalien (1914);  Experimentelle Beitr„ge zur Kenntnis der Atembewegungen des  Hundekehlkopfes, 1 Abb., 5 Taf. (1924).
EUR 26.00 (Bestell-Nr: 17472)

Artikelname: Ablation Experiments on the Labyrinth of Frogs.
Artikelbeschreibung:
Tait, John:
Ablation Experiments on the Labyrinth of Frogs.
Arch. Otolaryngology, 4. Chicago 1926, 8ø, 15 pp., OBrosch.
From the Departement of Physiology and Experimental Medicine, M'Gill University, Montreal, Canada.
EUR 34.00 (Bestell-Nr: 26796)

Artikelname: Comprehensive Management of Head and Neck Tumors. 2 Bde.
Artikelbeschreibung:
Thawley, Stanley E. & Panje, William R. (Ed.):
Comprehensive Management of Head and Neck Tumors. 2 Bde.
Philadelphia, W.B.Saunders, 1987, Gr.8ø 2054 pp., zahlreiche Abbildungen, 2 feine orig. Leinwandb„nde.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 35924)

Artikelname: Der normale und kranke Kehlkopf des Lebenden im R”ntgenbild.
Artikelbeschreibung:
Thost, Arthur:
Der normale und kranke Kehlkopf des Lebenden im R”ntgenbild.
R”fo Erg., 31. (Atlas d. normalen u. patholog. Anatomie in typischen R”ntgenbildern, hrsg. v. Albers-Sch”nberg). - Hamburg, Lucas Gr„fe & Sillem, 1913, 4ø, 50 pp., zahlr. R”ntgenbilder auf 8 orig. photopgraph. Tafeln, 2 TextAbb., OHlwdBd.
1899 hatte der Senat den aus Zwickau stammenden Otologen Dr. Hermann Arthur Thost (1854-1937) gebeten, sich konsiliarisch um die Patienten des Neuen Allgemeinen Krankenhauses Eppendorf zu kmmern. Thost war weit ber Deutschland hinaus fachlich anerkannt und genoá auch in der Hamburger Žrzteschaft aufgrund seiner standespolitischen T„tigkeiten (poliklinische Patientenversorgung, L”sung der Krankenkassenfrage) hohes Ansehen. Ein Zeitgenosse urteilte ber ihn: "Thost war eine Pers”nlichkeit von groáem Format..." Die Anerkennung der Fachkollegen fand ihren Ausdruck in der Erteilung der Ehrenmitgliedschaft vieler laryngologischer Gesellschaften, schlieálich auch der Gesellschaft Deutscher Hals-Nasen-Ohren-Žrzte. Bahnbrechend war seine "Bolzenbehandlung", eine Modifikation der Bougierung bei Stenosen des Kehlkopfes und der Trachea. Thost, der bei der Universit„tsgrndung als Extraordinarius der erste Fachvertreter der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde geworden war, verstarb hoch geehrt 1937 im Alter von 83 Jahren.
EUR 260.00 (Bestell-Nr: 32958)

Artikelname: Leitfaden der H”rprfungen und Diagnostik der Erkrankungen des Geh”rapparates.
Artikelbeschreibung:
Tiefenthal, G.:
Leitfaden der H”rprfungen und Diagnostik der Erkrankungen des Geh”rapparates.
Med. Klin. Beih., 7/11. - Berlin, Urban & Schwarzenberg, 1911, 8ø, 21 pp., 4 Abb., Brosch.
EUR 22.00 (Bestell-Nr: 17471)

Artikelname: Das Apert-Syndrom- Eigene Beobachtung in vier F„llen, eine klinisch-„tiologischen Studie. Diss.
Artikelbeschreibung:
Tielmann, Hans-Joachim:
Das Apert-Syndrom- Eigene Beobachtung in vier F„llen, eine klinisch-„tiologischen Studie. Diss.
Marburg 1981, 8ø, 410, (2) pp., Abb., OKartBd.; mit eigenh„ndiger Widmung des Verfassers.
EUR 25.00 (Bestell-Nr: 37989)

Artikelname: Laryngoscop mot portativer Lampe; auch fr jegliche Lampenform passend (pp.483-484, 2 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Tobold, Adelbert v.:
Laryngoscop mot portativer Lampe; auch fr jegliche Lampenform passend (pp.483-484, 2 Abb.).
BKW, 9/40. - Berlin, August Hirschwald, 1872, 4ø, pp.477-488, Brosch.
EUR 40.00 (Bestell-Nr: 32605)

Artikelname: 1860 - Case of Acute caries of the Walls of the Tympanic Cavity, producing Ulceration of the Internal Carotid Artery (pp.217-225, 1 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Toynbee, Joseph:
1860 - Case of Acute caries of the Walls of the Tympanic Cavity, producing Ulceration of the Internal Carotid Artery (pp.217-225, 1 Abb.).
Med.-Chir. Trans., 43. - Published by the Medical and Chirurgical Society. London 1860, 8ø, LI, (1), 397 pp., 11 lith. Taf., OLnBd.
Joseph Toynbee (1815-1866) founded the foundation of aural pathology. Toynbee described the method of removing the temporal bone and discussed the post mortem appearances in relation to the symptoms observed during life. He made in his lifetime over 2,000 dissections of the ear.
EUR 160.00 (Bestell-Nr: 29554)

Artikelname: Die Krankheiten des Geh”rorgans. Ihre Natur, Diagnose und Behandlung.
Artikelbeschreibung:
Toynbee, Joseph:
Die Krankheiten des Geh”rorgans. Ihre Natur, Diagnose und Behandlung.
Uebersetzt und mit Zus„tzen versehen von Dr. S. Moss, Privatdocent an der Universit„t Heidelberg. - Wrzburg, Verlag von J.M. Richter, 1863, 8ø, X, 432 pp., 1 Bl., mit Holzschnitten, Pappband der Zeit.
Joseph Toynbee (1815-1866) founded the foundation of aural pathology. Toynbee described the method of removing the temporal bone and discussed the post mortem appearances in relation to the symptoms observed during life. He made in his lifetime over 2,000 dissections of the ear.
EUR 480.00 (Bestell-Nr: 30689)

Artikelname: Archiv fr Ohrenheilkunde, 1.-97.Bd.(all publ.). + Archiv fr Ohren-, Nasen- Kehlkopfheilkunde, hrsg. v. Alfred Denker, Bd. 98-127 (1916-1930). = European Archives of Oto-Rhino-Laryngology, Vol.1-127.
Artikelbeschreibung:
Tr”ltsch, A.v.; Politzer, Adam & Schwartze, Hermann (Begr.).:
Archiv fr Ohrenheilkunde, 1.-97.Bd.(all publ.). + Archiv fr Ohren-, Nasen- Kehlkopfheilkunde, hrsg. v. Alfred Denker, Bd. 98-127 (1916-1930). = European Archives of Oto-Rhino-Laryngology, Vol.1-127.
Wrzburg, Staehl, 1864-1870; Leipzig, Vogel, 1871-1931, 8ø, 115 Bde. einheitlich gebundenen Halbleinenb„nde.
Aus den unz„hligen wichtigen Beitr„ge seien hier nur folgende genannt:Lucae, August: Ueber eine neue Methode zur Untersuchung des Geh”rorgans zu physiologischen und diagnostischen Zwecken mit Hlfe des Interferenz Otoscopes (1867: pp.186-229).August Lucae "described an interference otoscope, precursur of auditory impedance devices". Wreden, R.B.: Sechs F„lle von Myringomykosis (Aspergillus glaucus Lk.) (1867: pp.1-21).Robert Robertovich Wreden (1837-1893) "otologist to the Czar, was the first to call special attention to otomycosis".Schwarzte, H.H.R. & Eysell, A.: Ueber die knstliche Er”ffnung des Warzenfortsatzes (1873: pp.158-187).Hermann Hugo Rudolf Schwartze (1837-1910) & Adolph Eysell (1846- ?) "helped to revive the mastoid operation (which had fallen in disuse, placing it on a modern basis. They described the method of opening the ear by chiselling, "Schwartze's operation""."Bezold, Friedrich: Erkrankungen des Warzentheils (1877: pp.26-68)."First clear description of mastoiditis" by Friedrich Bezold (1842-1908).Politzer, Adam: Ueber einen einheitlichen H”rmesser (1877: pp.104-109).Adam Politzer (1835-1920) "described an acumeter".B r ny, Robert: Ueber die vom Ohrlabyrinth ausgel”ste Gegenrollung der Augen bei Normalh”renden (1906: pp.1-30).Robert B r ny's "caloric test for labyrinthine function".Garrison & Morton No.3378.2;3380; 3382; 3386; 3387.1;3398 (1.Deutsche Ver”ffentlichung des "Gradenigo's syndrome"; 3400.
EUR 2500.00 (Bestell-Nr: 38982)

Artikelname: Die Untersuchung des Geh”rgans und Trommelfells. Ihre Bedeutung. Kritik der bisherigen Untersuchungsmethoden und Angaben einer neuen (pp.121-123; 131-135; 143-146; 151-155, 1 Abb. mit 4 Fig.).
Artikelbeschreibung:
Tr”ltsch, Anton Friedrich August:
Die Untersuchung des Geh”rgans und Trommelfells. Ihre Bedeutung. Kritik der bisherigen Untersuchungsmethoden und Angaben einer neuen (pp.121-123; 131-135; 143-146; 151-155, 1 Abb. mit 4 Fig.).
Dtsch. Klin., 12/12-16. - Berlin, Georg Reimer, 1860, 4ø, pp.113-158, Brosch.
Anton Friedrich von Tr”ltsch's (1829-1890) invention of the modern otoscope!Garrison & Morton No.3734
EUR 480.00 (Bestell-Nr: 33698)

Artikelname: Die Krankheiten des Ohres, ihre Erkenntniss und Behandlung. Ein Lehrbuch der Ohrenheilkunde in Form akademischer Vortr„ge.
Artikelbeschreibung:
Tr”ltsch, Anton Friedrich Frh.v.:
Die Krankheiten des Ohres, ihre Erkenntniss und Behandlung. Ein Lehrbuch der Ohrenheilkunde in Form akademischer Vortr„ge.
Wrzburg, Druck und Verlag der Stahel'schen Buch- und Kunsthandlung, 1862, 8ø, XII, 262 pp., 2 Bl.-Anzeigen, 12 Holzschnitte, marmorierter Pappband der Zeit; Rckern erneuert.
Seltene Erste Ausgabe!"Die inferiore Stellung, welche die Otiatrie noch in den fnfziger Jahren im Kreise der anderen medizinischen F„cher einnahm, erkl„rt zur Genge die Geringsch„tzung, mit der dieses Spezialfach in jener Zeit angesehen wurde. Diesem so verkmmerten Zweig der Medizin hauchte von Tr”ltsch neues Leben ein und nicht zum geringen Teil ist es seinem Eifer fr die schon von Toynbee und Wilde begonnene Reformierung der Otiatrie zu danken, daá sehr bald junge, begeisterte Anh„nger der modernen Spezialwissenschaft mit hervorragenden Leistungen hervortreten." PolitzerAnton Friedrich Freih. von Tr”ltsch (1829-1890), studierte zuerst Jurisprudenz, dann Medizin und erhielt 1853 an der Universit„t Wrzburg den Doktorgrad. Als Landarzt stellte er sich beim Ausbruch der Choleraepidemie 1854, der Regierung zur Verfgung. Nach dem Erl”schen der Epidemie ging er, mit einem Staatsstipendium ausgestattet behufs okulistischer Studien zu Gr„fe nach Berlin und zu Arlt nach Prag (1854-55), wo er sich nebenbei mit der anatomischen Pr„paration des Geh”rorgans besch„ftigte. Da in Deutschland fr die Otologie nicht zu holen war, ging er 1865 zu Wilde nach Dublin, sp„ter behufs anatomischer Arbeiten zu Toynbee und zu dem Ophthalmologen Bowmann nach London. Von Ende 1855 bis Anfang 1856 hielt sich Tr”ltsch in Paris auf, wo er ein gern gesehener Gasdt des Vereins Deutscher Aerzte war. Er demonstrierte daselbst die Beleuchtung des Trommelfells mit dem Konkavspiegel. Nach Wrzburg zurck gekehrt, widmete sich v. Tr”ltsch bei K”lliker und Heinrich Mller anatomischen Arbeiten. Seine anf„ngliche Augenpraxis gab er infolge rasch zunehmenden Ohrenpraxis auf. Auf eine Anregung aus studentischen Kreisen (Aldinger, sp„ter Arzt in Frth), begann von Tr”ltsch 1859 seine Lehrt„tigkeit als praktischer Arzt in eigener Wohnung, indem er einen kleinen Kreis von Teilnehmern in der Untersuchung des Trommelfells und im Katheterismus der Ohrtrompete unterwies. Um diese Zeit beginnt die literarische T„tigkeit von Tr”ltschs. Durch seine pathologisch-anatomischen Untersuchungen, sowie durch die mittlerweise auf dem Kontinent bekannt gewordenen Arbeiten Toynbees wurde das Interesse fr die Otologie in Deutschland erweckt, und der Ueberzeugung Bahn gebrochen, daá hier ein Feld der Arbeit vorliege, auf dem mehr zu erreichen ist, als bisher angenommen. Im Jahre 1861 habiliterte er sich als Dozent der Medizin an der Universit„t Wrzburg, 1862 erschien sein Lehrbuch der Ohrenheilkunde, 1864 erhielt v. Tr”ltsch, nach dem er eine Berufung nach Heidelberg abgeleht hattem den Titel Professor extraordinarius. Seine Privatpraxis war enorm, die Lehrt„tigkeit war duch den Mangel einer Klinik gehemmt und lange war sie nur theoretisch. Die Zuh”rer waren selbtst Demonstrationsobjekte und sonstiges Lehrmaterial war nur durch anatomische Pr„perate geboten. Erst im Sommersemester 1879 wurde ein Ambulatorium fr Ohrenkranke in Wrzburg eingerichtet, mit deren Leitung er betraut wurde.Rare First Edition! Tr”ltsch was Professor of Otology in Wrzburg, he was the founder of the "Archiv fr Ohrenheilkunde", Inventor of the first modern otoscope (1860, and devised the first modern mastoid operation (1861).Garrison & Morton No.3376; Politzer II, p.245-247
EUR 800.00 (Bestell-Nr: 26965)

Artikelname: Ein Fall von Anbohrung des Warzenfortsatzes bei Otitis interna mit Bemerkungen ber diese Operartion (pp.295-314
Artikelbeschreibung:
Tr”ltsch, Anton Friedrich Frh.v.:
Ein Fall von Anbohrung des Warzenfortsatzes bei Otitis interna mit Bemerkungen ber diese Operartion (pp.295-314
Virch. Arch. path. Anat., 21. - Berlin, Verlag von Georg Reimer, 1861, 8ø, VI, 586 pp., mit 8 Taf., alter Halbleinenband.
Firwst Edition!"The first modern mastoid operation was devised by Anton Frierich von Tr”ltsch (1829-1890)."Garrison & Morton No.3375
EUR 360.00 (Bestell-Nr: 39282)

Artikelname: Lehrbuch der Ohrenheilkunde mit Einschluss der Anatomie des Ohres.
Artikelbeschreibung:
Tr”ltsch, Anton Friedrich Frh.v.:
Lehrbuch der Ohrenheilkunde mit Einschluss der Anatomie des Ohres.
Sechste, vermehrte und verbesserte Auflage. - Leipzig, F.C.W. Vogel, 1877, 8ø, XIII, 262 pp.; pp.263-624, 24 Holzschnitte, 2 Leinenb„nde der Zeit; St.a.Tit., feines Exemplar.
Anton von Troeltsch (1829 -1890) was a pioneer of modern otology, and made improvements regarding diagnostics and pathological-anatomical research in the study of the ear. He is credited for popularizing the "reflecting aural mirror" (a device consisting of a concave mirror with an aperture in the center) for use in otoscopy.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 44490)

Artikelname: Die Krankheiten des Geh”rs, oder Rath und Hlfe fr alle Diejenigen, welche an Schwerh”rigkeit, Taubheit u.s.w. leiden.
Artikelbeschreibung:
Tumhew, H.J.:
Die Krankheiten des Geh”rs, oder Rath und Hlfe fr alle Diejenigen, welche an Schwerh”rigkeit, Taubheit u.s.w. leiden.
Zweite, unver„nderte Auflage. - Nordhausen, bei Ernst Friedrich Frtst, 1836, 12ø,120 pp., OBrosch.
Nebst einem Anhange ber die Verfertigung des berhmten Geh”r-Oels, wodurch Harth”rige das Geh”r wieder erlangen k”nnen.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 43501)

Artikelname: Gedenkrede auf Ludwig Trck, gehalten am 22. M„rz 1889 in der feierlichen Jahressitzung der k.k. Gesellschaft der Aerzte in Wien (pp.165-192).
Artikelbeschreibung:
Trck, Ludwig: = Heitler, M.:
Gedenkrede auf Ludwig Trck, gehalten am 22. M„rz 1889 in der feierlichen Jahressitzung der k.k. Gesellschaft der Aerzte in Wien (pp.165-192).
Wien. Klinik, 15. - Wien 1889, 8ø, 370 pp., 122 Holzschn., OLnBd.
EUR 41.00 (Bestell-Nr: 18040)

Artikelname: Gedenkrede auf Ludwig Trck, gehalten am 22. M„rz 1889 in der feierlichen Jahressitzung der k.k. Gesellschaft der Aerzte in Wien.
Artikelbeschreibung:
Trck, Ludwig: = Heitler, M.:
Gedenkrede auf Ludwig Trck, gehalten am 22. M„rz 1889 in der feierlichen Jahressitzung der k.k. Gesellschaft der Aerzte in Wien.
Wien. Klinik, 15. - Wien 1889, 8ø, pp.165-192, Brosch.
EUR 15.00 (Bestell-Nr: 31340)

Artikelname: Der Kehlkopfrachenspiegel und die Methode seines Gebrauches (Nr. 26: pp.401-409). + Sitzungsbericht: ... Ludwig Trck: ... ber die Verwendung des Kehlkopfspiegels (Vorl„ufige Mitteilung) (Nr.17: p.271).
Artikelbeschreibung:
Trck, Ludwig:
Der Kehlkopfrachenspiegel und die Methode seines Gebrauches (Nr. 26: pp.401-409). + Sitzungsbericht: ... Ludwig Trck: ... ber die Verwendung des Kehlkopfspiegels (Vorl„ufige Mitteilung) (Nr.17: p.271).
Z. k.k. Ges. Žrzte, 14/17+26. - N.F., 1. - Wien, Gerold, 26.April 1858 und 28.Juni 1858, 4ø, pp.257-272; 401-416, in zwei verlagsfrische original Hefte in feiner Chemise; beigelegt zwei weitere Hefte mit Arbeiten zum Thema.
First Edition - very fine copy!"Ludwig Trck (1810-1868), at first sceptical of Garcia's laryngoscope, later adopted it and claimed from Czermak priority in its clinical employment; these two gentelment fought one another bitterly for some years over this point."Further "šber die Verwerthung des Kehlkopfspiegels zur Diagnostik und Therapeutik der Krankheiten der Zunge" von Dr. semeleder (Nr.28, 12. Juli 1858, pp.431-438, 1 Abb.) and "Zur Verwerthung des Kehlkopf-Rachenspiegels" von Dr. Carl St”rck (Nr.51, 20.Dec. 1858, pp.797-801, 2 Fig.).Garrison & Morton No.3330
EUR 1280.00 (Bestell-Nr: 29972)

Artikelname: Der Kehlkopfspiegel und seine Anwendung bei Krankheiten des Kehlkopfes und seiner Umgebung (pp.107-109, 116-117, 124-128, 133-134, 140-141, 148-149, 158, 164-165, 189-189-190, 195-197, 3 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Trck, Ludwig:
Der Kehlkopfspiegel und seine Anwendung bei Krankheiten des Kehlkopfes und seiner Umgebung (pp.107-109, 116-117, 124-128, 133-134, 140-141, 148-149, 158, 164-165, 189-189-190, 195-197, 3 Abb.).
Allg. Wien. med. Ztg., 4/15-22,25+26. - Wien 1859, Folio, pp.105-168, 185-200, ; beigelegt sind noch 12 weitere Arbeiten; insgesamt 24 original Hefte im Chemise im Schuber mit Rckenvergoldung und Rckenschild.
Beilagen 1.: Ueber die Stellung des Beleuchtungsspiegels bei den Untersuchungen des Kehlkopfs (pp.38-39) (Allg. Wien. med. Ztg., 5/5. - 1860) 2.: Ueber einige neuere laryngoskopische untersuchte F„lle von Kehlkopfkrankheiten (pp.59-60, 67-68) (Allg. Wien. med. Ztg., 5/8-9. - 1860). 3.: Ueber eine neue Zungenspatel (pp.100-101, 1 Abb.) (Allg. Wien. med. Ztg., 6/13. - 1861). 4.: Ueber die catarrhalische Kehlkopfentzndung (pp.402-403-39) (Allg. Wien. med. Ztg., 6/49. - 1861). 5.: Beobachtungen ber syphillitische Geschwre an den W„nden des Cavum pharyngo-nassale (p.395) (Allg. Wien. med. Ztg., 6/48. - 1861). 6.: Ueber Perichondritis laryngea (pp.410-411) (Allg. Wien. med. Ztg., 6/50. - 1861). 7.: Ueber syphilitische Erkrankungen des Kehlkopfes (p.430) (Allg. Wien. med. Ztg., 6/52. - 1861). 8.: Die Erkrankungen des Kehlkopfes bei Lungentuberkulose (pp.16-17; 26-27) (Allg. Wien. med. Ztg., 7/2-3. - 1862). 9.: Ein Fall von Verengerung der Luftr”hre (pp.52-53) (Allg. Wien. med. Ztg., 7/6. - 1860).10.: Aufbl„hung der falschen Stimmb„nder durch den Exspirationsstrom. Laryngoskopisch-klinische Mittheilung, VI.(p.228) (Allg. Wien. med. Ztg., 8/29. - 1863).11.: Die syphilitischen Erkrankungen des Kehlkopfes Laryngoskopisch-klinische Mittheilung, IX. (pp.337-339) (Allg. Wien. med. Ztg., 8/43. - 1863).12.: Knstliche Herstellung einer Glottisspalte. Laryngoskopisch-klinische Mittheilung, X.(pp.345-346) (Allg. Wien. med. Ztg., 8/44. - 1863)
EUR 1400.00 (Bestell-Nr: 32328)

Artikelname: Klinik der Krankheiten des Kehlkopfes und der Luftr”hre. + Atlas zur Klinik der Kehlkopfkrankheiten.
Artikelbeschreibung:
Trck, Ludwig:
Klinik der Krankheiten des Kehlkopfes und der Luftr”hre. + Atlas zur Klinik der Kehlkopfkrankheiten.
Wien, Wilhelm Braumller, 1866, 8ø, XII, 582 pp., 260 Abb., 1 gefalt. Taf.; (4), 24 chromlith. Tafeln von Anton Elfinger und Carl Heitzmann; 2 Halbleinenb„nde der Zeit.
Erste Ausgabe!Ludwig Tuerck , "zu Wien, berhmter Neurolog und Laryngolog, geb. daselbst 22. Juli 1810, erlangte 1836 dort auch die Doktorwrde, widmete sich bereits als Sekund„rarzt (1840) mit allem Eifer der Anat. und Pathol. des Nervensystems und publizierte als Frucht seiner Studien die "Abhandlung ber Spinalirritation nach eigenen, gr”sstentheils im Wiener allg. Krankenhause angestellten Beobbachtungen" (Wien 1843). 1844 unternahm er eine Studienreise nach Paris und publizierte: "Ph. Ricord's Lehre von der Syphilis. Nach dessen klin. Vortr„gen dargestellt" (Ib. 1846). In der fr ihn von seinem G”nner Baron Tuerkheim im allgem. Krankenhause geschaffenen Abteilung fr Nervenleidende, in welcher er als ordin. Arzt 13 Jahre lang wirkte, begrndete er seinen wissenschaftl. Ruf, wurde jedoch erst 1857 zum Primararzt ernannt; er lieferte aber in dieser Zeit zahlreiche, sehr gesch„tzte Arbeiten, besonders in den Sitzungsber. der Akad. der Wiss., mathem.-naturwiss. Klasse. Ein Verzeichnis derselben ist in dem „lteren Lexikon enthalten. 1857 begannen seine laryngoskop. Studien, die ihn von da an ausschliesslich besch„ftigten. Wenn ihm auch nicht die Erfindung des Kehlkopfspiegels zu danken ist, so doch jedenfalls die prakt. Verwendung desselben fr diagnostische und operative Zwecke, sodass die Geschichte der Laryngoskopie fr immer an seinen Namen anzuknpfen ist, nachdem er 1857 zum erstenmale mit Hilfe seines Kehlkopfspiegels dem Prof. Ludwig das Kehlkopfinnere eines Patienten seiner Abteilung gezeigt hatte. Alle seine bedeutenden Entdeckungen, Erfindungen und Verbesserungen auf jenem Gebiete publizierte er zuerst in der "A. W. m. Z.", hielt seit 1860 ununterbrochen Vortr„ge ber Laryngoskopie und ver”ffentlichte: "Praktische Anleitung zur Laryngoskopie®" (Wien 1860, mit 1 Taf.). 1861 verlieh ihm die Pariser Acad. des sc. einen Monthyon-Preis von 1200 Frcs., 1864 wurde er zum Prof. ord. ernannt und erschienen dann noch seine Hauptwerke: "Klinik der Krankheiten des Kehlkopfes und der Luftr”hre u.s.w." (Ib. 1866, m. 1 Taf. und 260 Holzschn.) und ¯Atlas dazu. In 24 chromolith. Taff. v. A. Elfinger und C. Heitzmann" (Ib. 1866). Unermdlich wirkte er weiter bis an sein Lebensende, das, nach einem Leiden von nur wenigen Tagen, 25. Febr. 1868 eintrat. Aus seinem litter. Nachlasse, von C. Wedl zusammengestellt, erschien noch: "Ueber Hautsensibilit„tsbezirke der einzelnen Rckenmarksnervenpaare" (Wien 1869; auch in den Denkschr. der k. Akad. der Wiss.). Sein Andenken wurde durch die 1868 im allgem. Krankenhause erfolgte Aufstellung seiner Bste geehrt; „ussere Ehren sind ihm ausserhalb seines Berufskreises niemals zu Teil geworden." Pagel, Biograph. Lex., Sp. 1732-1734On p.295 is a classic description of laryngitis sicca - "Trck's trachoma".Garrison & Morton No.3273
EUR 640.00 (Bestell-Nr: 39717)

Artikelname: Der neu entfachte Priorit„tsstreit Garcia-Trck-Czermak (pp.497-499).
Artikelbeschreibung:
Trck-Cermak: = Schr”tter, v.:
Der neu entfachte Priorit„tsstreit Garcia-Trck-Czermak (pp.497-499).
BKW, 43/16. - Berlin, August Hirschwald, 1906, 4ø, pp.477-500, Brosch.
EUR 28.00 (Bestell-Nr: 33443)

Artikelname: Laryngoplastik (pp.399-401).
Artikelbeschreibung:
Trck-Cermak: = Semon, Felix
Laryngoplastik (pp.399-401).
BKW, 43/13. - Berlin, August Hirschwald, 1906, 4ø, pp.377-408, Brosch.
Berliner medizinische Gesellschaft. Sitzung vom 14.M„rz 1906.
EUR 28.00 (Bestell-Nr: 34622)

Artikelname: Beobachtungen ber die Anomalien des Geschmacks, der Tastempfindungen und der Speichelsecretion in Folge von Erkrankungen der Paukenh”hle.
Artikelbeschreibung:
Urbantschitsch, Victor:
Beobachtungen ber die Anomalien des Geschmacks, der Tastempfindungen und der Speichelsecretion in Folge von Erkrankungen der Paukenh”hle.
Stuttgart, Ferdinand Enke, 1876, 8ø, 93 pp., 1 lith. Taf., OBrosch.; unaufgeschnitten.
EUR 220.00 (Bestell-Nr: 18861)

Artikelname: Ein Beitrag zur Lehre von der Schallperception (pp.114-115).
Artikelbeschreibung:
Urbantschitsch, Victor:
Ein Beitrag zur Lehre von der Schallperception (pp.114-115).
Zbl. med. Wiss., 10/ 8. - Berlin, A.Hirschwald, 1872, 8ø, pp.113-128, Brosch.
EUR 28.00 (Bestell-Nr: 28700)

Artikelname: Ein Beitrag zur Lehre von der Schallperception (pp.114-115).
Artikelbeschreibung:
Urbantschitsch, Victor:
Ein Beitrag zur Lehre von der Schallperception (pp.114-115).
Zbl. med. Wiss., 10/ 8. - Berlin, A.Hirschwald, 1872, 8ø, pp.113-128, Brosch.
EUR 30.00 (Bestell-Nr: 28701)

Artikelname: Ueber eine Eigenmthmlichkeit der Schallempfindung geringster Intensit„t (pp.625-628).
Artikelbeschreibung:
Urbantschitsch, Victor:
Ueber eine Eigenmthmlichkeit der Schallempfindung geringster Intensit„t (pp.625-628).
Zbl. med. Wiss., 13/37. - Berlin, A.Hirschwald, 1875, 8ø, pp.625-640, Brosch.
EUR 36.00 (Bestell-Nr: 28758)

Artikelname: Ueber St”rungen des Gleichgewichtes und Scheinbewegungen.
Artikelbeschreibung:
Urbantschitsch, Victor:
Ueber St”rungen des Gleichgewichtes und Scheinbewegungen.
SZschr. Ohrenhlkde, 31.Bd. - Wiesbaden, J.F.Bergmann, 1897, 8ø, pp.233-294, OBrosch.
EUR 48.00 (Bestell-Nr: 26458)

Artikelname: Zur Anatomie der Tuba Eustachii des Menschen (pp.39-59, 2 farblith. Tafeln). + Ein Beitrag zur Lehre ber den Bau des Tubenknorpels beim Menschen (pp.295-298, 1 Fig.).
Artikelbeschreibung:
Urbantschitsch, Victor:
Zur Anatomie der Tuba Eustachii des Menschen (pp.39-59, 2 farblith. Tafeln). + Ein Beitrag zur Lehre ber den Bau des Tubenknorpels beim Menschen (pp.295-298, 1 Fig.).
Med. Jb., 1875. - Wien, Wilhelm Braumller, 1875, 8ø,IV, 495; 141, (1) pp., 11 z.T. farb. lith. Tafeln, Interimshalbleinenband der Zeit.
Erstdruck!Victor Urbantschitsch (1847-1921), als Sohn eines angesehenen Arztes am 10.September 1847 in Wien geboren, bezog die dortige Universit„t und promovierte 1870 zum Dr. med., 1871 zum Dr. chir. Anfangs als Schler Oppolzers mit innerer Medizin besch„ftigt, wandte er sich dann der Ohrenheilkunde zu, genoá seine erste otiatrische Ausbildung bei Gruber und wurde Abteilungsvorstand an der Wiener Poliklinik. 1873 habilitiert (1885 a. o. Prof., 1903 Tit. o. Prof.), war er von 1907 bis zu seiner 1918 erfolgten Emeritierung als Nachfolger Politzers Leiter der Univ.-Ohrenklinik. Am 17. Juni 1921 starb er in Wien.Urbantschitsch geh”rt zu den Mitgrndern der modernen Ohrenheilkunde, die ihm auf fast allen Gebieten m„chtige F”rderung verdankt Sein Lieblingsgebiet bildeten physiologische und psycho-physiologische Themen. Daneben besch„ftigte er sich mit Anatomie und Entwicklungsgeschichte und fundierte die anatomische Grundlage fr die von ihm zur Meisterschaft gebrachte therapeutische Beeinflussung der Tube. Er fhrte als erster den elektrischen Strom in die Therapie der Ohrenheilkunde ein und gab eine Reihe von Behandlungsmethoden und Apparaten an.Sehr verdienstvoll war auch seine T„tigkeit auf dem Gebiet der Taubstummenfrage. Aus seiner Feder stammen zahlreiche Arbeiten, von denen genannt seien: "Lehrbuch der Ohrenheilkunde" Wien 1880 (5. A. 1910, ins Franz. bers.), "šber H”rbungen bei Taubstummheit und bei Ertaubung im sp„teren Lebensalter" ib. 1895 (ins Franz. und Buss, libers.), "šber methodische H”rbungen und deren Bedeutung fr Schwerh”rige", ib. 1899, "šber methodische H”rbungen", ib. 1901, "šber subjektive optische Anschauungsbilder", ib. 1907, "šber subjektive H”rerscheinungen", ib. 1908." Fischer II, p.101Schriftenverzeichnis in: Mschr. Ohrenheilk. 1921, Bd. 55, p.842ff.Ferner findet sich fr die Ohrenheiklunde in diesem Band der von Josph Breuer der bekannte "Beitrag zur Lehre vom statischen Sinne (Gleichgewichtsorgan, Vestibularapparat des Ohrlabyrinthes). Zweite Mittheilung" (pp.87-156, 2 Fig.).
EUR 320.00 (Bestell-Nr: 50111)

Artikelname: Opera, ... 3 in 2 Vols.
Artikelbeschreibung:
Valsalva, Antonio Maria:
Opera, ... 3 in 2 Vols.
Venetiis, apud F. Pitteri, 1740, 4ø, (2), (34), 155, (1); (6), 531, (1), (1) (Eraata & Plates) (1); 504 (569-504 Index) pp., schw/rot. Titel mit Vign., 1 Frontispice, 13 gefalt. Kupfertaf., 2 feine Ledereinb„nde der Zeit; Rcken erneuert.
First Edition : Viriceleberimi Antonii Mariae Valsalvae Opera, hoc est, tractatus de aure humana. Editione hac Quarta accuratissime descriptus, tabulisque archetypis exornatus, et dissertationes anatomicae, Que nunc primum prodeunt, ad Colon intestionum, ad arteriam Magnam, ad Accessorius nervos, ad Oculos, ad Suffusiones, & ad Renum Succenturiatorum Excretios Ductus attinentes, Tabulis Itidem Illustratee. Omnia recensuit, & Auctoris Vitam, suasque ad Tractatum, & Dissertationes Epistolas addidit duodeviginti Joannes Baptista Morgagnus. Tomi Duo.Anton Maria Valsalva (1666-1723), "of Bologna, who was one of Malpighi's students at Padua and the teacher of Morgagni, wrote the first full account of the minute anatomy of the ear in his 'De Aure Humana Tractatus' ((Bolgna 1704) Treatise on the Human Ear), in which the whole structure of the ear is described and illustrated with many new discoveries, and the uses of all its parts are investigated; in which is inserted a new description and delineation of the uvula and pharynx. He was the first to define the ear's three regions-outer, middle, and inner-and to explain their relative functions.The 'Treatise' is arranged in six chapters. The first three are anatomic and deal with the parts of the ear; the last three are physiologic and explain the functions of these parts. The auricle and auditory meatus, the tympanum and middle ear, and the labyrinth and inner ear are discussed. Chapter 2 includes Valsalva's report, promised on the title page, of the musculature of the uvula and pharynx; these are depicted on separate plates. The ten illustrations are good line engravings, of which the most striking are those of the nerves and blood vessels of the outer ear, the carotid artery, the semicircular canals, and the structure of the whole ear.Valsalva described and named the eustachian tube, which connects the middle ear and the pharynx. His consideration of the eustachian tubes led to the "respiratory maneuver" named for him; if the tubes are patent and if the nose and mouth are closed, a forcible expiratory effort increases pressure on the tympanic membranes. Valsalva used this procedure to expel pus and foreign bodies from the middle ear. Since his time, the Valsalva maneuver has proved to be of value to the internist, the otologist, and the radiologist. In the section on the pharyngeal muscles, he detailed the dysphagia which has also been named for him. By the digital manipulation of "a kind of dislocation of the cartilaginous appendages of the hyoid bone," he relieved a woman who could not eat after a lump of beef had lodged in her throat." William R. Lefanu, Notable Medical Books from the Lilly Library (1976), p.101Politzer, Hist. of otology, pp. 136 -143: 'The scientific value of this work is demonstrated by the fact that the anatomcial sections of all the otological treatises up to the 19th century are based on Valsalva's work, part of which remain valid even today. Morgagni's edition, Venice, 1740, also containes his anatomical letters. Valsalva mentions for the first time the small sebaceous glands ... in the skin of the auricle and compares them to analogous structures in other parts of the body, e.g. the nose. Valsalva's description of the Eustachian tube is classic, again demonstrating his masterful dissection technique. Valsalva was the first to observe the presence of a watery fluid in the labyrinth. Valsalva was the first to describe a muscular dilatator tubae that widens the Eustachian tube during the perception of sound... Valsalva was the first physician who inspected the tympanic membrane in living subjects.' It was Valsalva who first rationalized treatment in otology.This is also the first printing of Valsalva's other anatomical papers on the colon, arteries and nerves, the eyes, kidneys etc. They include useful contributions to anatomy and surgery, of which the best remembered is his delineation of the sinuses of the aorta, still called 'Valsalva's sinuses.'Morgagni, Valsalva's student , edited this Opera with elabortate commentary. He himself added his most important biography of Valsalva, and 22 anatomical letters, that are a commentary on the work and a vehicle for publishing his (Malgagni's) own discoveries.Die erste von zwei von Morgagni veranstalteten Gesamtausgabe mit der berhmten Monographie ber das menschliche Ohr, dem "hervorragendsten bahnbrechenden Werk dieser Periode, von musterhafter einfacher Darstellung". Neuburger-Pagel III, p.469see - Garrison & Morton 1546 (1704); Stevenson & Guthrie, 41; DSBXIII, 566/7Garrison & Morton No. 803; Norman Coll. No. 2126; Dobson 213; Waller (1741 Ed.); Lilly Libr. 101; Heirs of Hippocrates N. 729
EUR 2400.00 (Bestell-Nr: 50056)

Artikelname: Nasal Polypoid Rhinosinusitits - Clinical Course and Etiological Investigations. Diss.
Artikelbeschreibung:
Vento, Seija:
Nasal Polypoid Rhinosinusitits - Clinical Course and Etiological Investigations. Diss.
Helsinki 2001, 8ø, 174, 7 pp., Abb., OKartBd.
EUR 20.00 (Bestell-Nr: 35948)

Artikelname: Mittheilungen ber die von ihm ertheilten Gutachten betreffend von Sir M. Mackenzie aus dem Kehlkopf Seiner K.u.K. Hoheit des Kronprinzen entfernten krankhaften Stelle (pp.877-880). + Bericht M.Mackenzie.
Artikelbeschreibung:
Virchow, Rudolf:
Mittheilungen ber die von ihm ertheilten Gutachten betreffend von Sir M. Mackenzie aus dem Kehlkopf Seiner K.u.K. Hoheit des Kronprinzen entfernten krankhaften Stelle (pp.877-880). + Bericht M.Mackenzie.
BKW, 24/47. - Berlin, August Hirschwald, 21. November 1887, 4ø, pp.877-898, Brosch.
Dieses Heft enth„lt ferner der "Bericht von Sir Morell Mackenzie ber den Verlauf der Krankheit Sr. K.K. Hoheit des Kronprinzen , so lange H”chstderselbse sich in der ausschlisslichen Behandlung von Dr. Machenzie befand (pp.397-398).
EUR 60.00 (Bestell-Nr: 14807)

Artikelname: Ueber die sogenante "zweikp”fige Nachtigall" (pp.97-199, 1 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Virchow, Rudolf:
Ueber die sogenante "zweikp”fige Nachtigall" (pp.97-199, 1 Abb.).
BKW, 10/ 9. - Berlin, August Hirschwald, 1873, 4, pp.97-108, Brosch.
EUR 60.00 (Bestell-Nr: 42290)

Artikelname: Ueber katarrhalische Geschwre (pp.109-112, 125-127).
Artikelbeschreibung:
Virchow, Rudolf:
Ueber katarrhalische Geschwre (pp.109-112, 125-127).
BKW, 20/ 8+9. - Berlin, Augsut Hirschwald, 19. Februar 1883, 4ø, pp.109-136, Brosch
Vortrag, gehalten in der Berliner medicinischen Gesellschaft.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 1218)

Artikelname: Ueber Pachydermia laryngis (pp.585-589, 4 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Virchow, Rudolf:
Ueber Pachydermia laryngis (pp.585-589, 4 Abb.).
BKW, 24/32. - Berlin, August Hirschwald, 8. August 1887 1887, 4ø, pp.585-604, Brosch.
Vortrag, gehalten in der Berliner medicinischen Gesellschaft am 27. Juli 1887.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 34217)

Artikelname: La Capsule amygdalienne. tude embryologique, histologique, anatomique et chirugicale.
Artikelbeschreibung:
Vi‚la, Andr‚:
La Capsule amygdalienne. tude embryologique, histologique, anatomique et chirugicale.
Toulouse 1925, 8ø, 135 pp., 22 Taf., Halbledereinband der Zeit, mit Rckenvergoldung; dreizeilie eigenh„ndige Widmung des Verfassers.
Erste Auflage!
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 26321)

Artikelname: Mitteilungen der Leitz-Werke, Nr.57: Ein Apparat zur vielfachen VergrӇerung des Trommelfells im aufrechten stereoskopischen Bild unter ultropaker Beobachtung.
Artikelbeschreibung:
Voá, O.:
Mitteilungen der Leitz-Werke, Nr.57: Ein Apparat zur vielfachen VergrӇerung des Trommelfells im aufrechten stereoskopischen Bild unter ultropaker Beobachtung.
Z. Laryng., 23/3-4. - Wetzlar 1933, 8ø, 8 pp., 7 Abb., OKart.
EUR 40.00 (Bestell-Nr: 16547)

Artikelname: Die erste Tracheotomie mittelst der Galvanokaustik in Deutschland, wegen einer die Glottis von unten verschliessenden Neubildung (pp.489-491).
Artikelbeschreibung:
Voltolini, Friedrich Eduard Rudolph:
Die erste Tracheotomie mittelst der Galvanokaustik in Deutschland, wegen einer die Glottis von unten verschliessenden Neubildung (pp.489-491).
BKW, 9/41. - Berlin, August Hirschwald, 1872, 4ø, pp.489-500, Brosch.
EUR 60.00 (Bestell-Nr: 32606)

Artikelname: Die ersten Operationen in der Kehlkopfsh”hle vom Munde aus, bei der Durchleuchtung des Kehlkopfes von aussen (pp.340-343).
Artikelbeschreibung:
Voltolini, Friedrich Eduard Rudolph:
Die ersten Operationen in der Kehlkopfsh”hle vom Munde aus, bei der Durchleuchtung des Kehlkopfes von aussen (pp.340-343).
DMW, 15/17. - Leipzig und Berlin, Georg Thieme, 25. April 1889, 4ø, pp.333-352, Brosch.
First Edition!The first laryngeal operation through the mouth with external illumination by Friedrich Eduard Rudolph Voltolini (1819-1889).Garrison & Morton No. 3302
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 10609)

Artikelname: Die Operation der Kehlkopf-Polypen mittelst des Schwammes (pp.353-354, 4 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Voltolini, Friedrich Eduard Rudolph:
Die Operation der Kehlkopf-Polypen mittelst des Schwammes (pp.353-354, 4 Abb.).
DMW, 11/21. - Berlin, Georg Reimer, 1885, 4ø, pp.329-368, (2), Brosch.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 40985)

Artikelname: Ein besonderes Stethoskop (pp.205-207. 1 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Voltolini, Friedrich Eduard Rudolph:
Ein besonderes Stethoskop (pp.205-207. 1 Abb.).
BKW, 12/16. - Berlin, August Hirschwald, 19. April 1875, 4ø, pp.201-216. , Brosch.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 32638)

Artikelname: Eine Nussschale 10 Monate in der Luftr”hre; ein neues Speculum fr letztere; Operation (pp.71-74, 2 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Voltolini, Friedrich Eduard Rudolph:
Eine Nussschale 10 Monate in der Luftr”hre; ein neues Speculum fr letztere; Operation (pp.71-74, 2 Abb.).
BKW, 12/ 6. - Berlin, August Hirschwald, 1875, 4ø, pp.69-80. Brosch.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 32635)

Artikelname: Zur Galvanocuastik. I.Stenose der Trachea. - II. Stenose des Larynx. - III. Ranula (pp.536-540).
Artikelbeschreibung:
Voltolini, Friedrich Eduard Rudolph:
Zur Galvanocuastik. I.Stenose der Trachea. - II. Stenose des Larynx. - III. Ranula (pp.536-540).
BKW, 15/36. - Berlin, August Hirschwald, 9. September 1878, 4ø, pp.533-560, Brosch.
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 32619)

Artikelname: Der Bacilus pyocyaneus im Ohr. Klinisch-experimenteller Beitrag zur Frage der Pathogenit„t des Bacillus pyocyaneus.
Artikelbeschreibung:
Voss, Otto:
Der Bacilus pyocyaneus im Ohr. Klinisch-experimenteller Beitrag zur Frage der Pathogenit„t des Bacillus pyocyaneus.
Ver”ff. Geb. Mil. San.-Wes., 33. - Hrsg. von der Medizinal-Abtheilung des K”niglich Preussischen Kriegsministeriums. - Berlin, August Hirschwald, 1906, 8ø, (6), 197, (1) pp., 5 farb. lith. Taf., OBrosch.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 44053)

Artikelname: šber Brche des kn”chernen Trommelfellrandes. Ein Beitrag zur Unfall-Lehre.
Artikelbeschreibung:
Walb, H.:
šber Brche des kn”chernen Trommelfellrandes. Ein Beitrag zur Unfall-Lehre.
Bonn 1914, 8ø, 67 pp., 18 Fig., 4 Taf., OBrosch.
Heinrich Walb grndete in 1877 eine private Poliklinik fr Ohrenkranke in Bonn und wurde 1884 Professor und Direktor seiner zur Staatsanstalt erhobenen Poliklinik, 1898 ord. Hon.-Professor.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 17474)

Artikelname: Methodik der R”ntgenuntersuchung des Kehlkopfes.
Artikelbeschreibung:
Waldapfel, Richard:
Methodik der R”ntgenuntersuchung des Kehlkopfes.
R”fo Erg., 53. - Leipzig, Georg Thieme, 1938, 4ø, 91 pp., 77 Abb., OLnBd.
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 32915)

Artikelname: Die Inhalation der zerst„ubten Flssigkeiten, sowie der D„mpfe und Gase in ihrer Wirkung auf die Krankheiten... Lehrbuch der respiratorischen Therapie... Preisschrift.
Artikelbeschreibung:
Waldenburg, Louis:
Die Inhalation der zerst„ubten Flssigkeiten, sowie der D„mpfe und Gase in ihrer Wirkung auf die Krankheiten... Lehrbuch der respiratorischen Therapie... Preisschrift.
Berlin, Druck und Verlag von Georg Reimer, 1864, 8ø, X, 567 pp., 3 lith. Taf., Halbleinenband der Zeit
Erste Ausfgabe - Erweiterte Ausfhrung einer von der Gesellschaft zur Bef”rderung der Heilkunde in Amsterdam gekr”nten Preisschrift!Louis Waldenburg (1837-1881), "geb. 31. Juli 1837 zu Filchne (Prov. Posen), studirte seit 1857 in Berlin und promovirte hier 1860 mit der Diss. "De structura et origine cystidum verminosarum", einer Erweiterung seiner 1859 von der Berliner Universit„t mit der goldenen Medaille preisgekr”nten Arbeit : "De origine et structura membranarum, quae in tuberculis capsulisque verminosis involucrum praebent", die, als Product tchtiger zootomischer Studien, eine Fortsetzung erfuhr in Du BOIS' und REICHERT'S Archiv von 1860 u. d. T.: "Ueber Blutaustritt und Aneurysmenbildung durch Parasiten bedingt" und von der ein Auszug in VIRCHOW'S Archiv 1862 sich findet u. d. T. : "Ueber Structur und Ursprung der wurmhaltigen Cysten". Er liess sich, nach einem mehrmonatl. Aufenthalt zu Heidelberg, 1861 in Berlin als Arzt nieder, und zwar sofort als Specialarzt fr Brust- und Halskrankheiten, leitete von 1864-68 die Redaction der "Allegem. med. Central-Zeitung" (zusammen mit H. ROSENTHAL), habilitirte sieh 1S65 als Privatdocent, bernahm 1868, nach dem Tode POSNER'S, die Redaction der "Berliner klin. Wochenschrift", die er bis zu seinem Tode fortfhrte, wurde 1871 Prof. e. o., 1877 dirig. Arzt am Charite-Krankenhause und starb an Pneumonie 14. April 1881. - Waldenburg war ein tchtiger Arzt, guter Lehrer, hat auch in der nur kurzen Zeit seines Wirkens eine verh„ltnissm„ssig grosse Zahl von Schriften publicirt und sich bedeutende Verdienste um die Ausbildung der Laryngoskopie und Pueumatotherapie erworben. Ausser den genannten Arbeiten citiren wir: "Krankheiten des Pflanzengewebes in Folge von Reizungen und Vergleichung desselben mit Affectionen des thierischen Gewebes" (VlRCHOW's Archiv, 1863) - "Zur Entwicklungsgeschichte der Psorospermien" (Ib. 1867). Auf sein Specialfacb, die lnhalationstherapie, bezieht sich eine 1863 publicirte und von der "Gesellsch. zur Bef”rderung der Heilk. in Amsterdam" preisgekr”nte Arbeit, die sp„ter erweitert als sein erstes gr”sseres Werk erschien, betitelt: "Die Inhalationen der zerst„ubten Flssigkeiten, sowie der D„mpfe und Gase in ihrer Wirkung auf die Krankheiten der Athmungsorgane. Lehrb. der respirat. Therapie" (Berlin 1864; 2. verm. Aufl. u. d. T. : "Die locale Behandl. der Krankheiten der Athmungsorgane. Lehrb. der respirat. Therapie", Ib. 1872). Ferner ist zu erw„hnen das die Resultate zahlreicher Versuche bezglich der VILLEMIN'schen Lehre von der Tuberculose-Impfung wiedergebende, hervorragende Werk : "Die Tuberculose, die Lungenschwindsucht und Scrofulose, nach histor. und experiment. Studien bearbeitet" (Berlin 1869), sowie: "Die pneumat. Behandl. der Respirations- und Circulationskrankheiten, im Anschluss an die Pneumatometrie und. Spirometrie" (Ib. 1875; 2. Aufl. um einen Beitrag ber das H”henklima erweitert, Ib. 1880). Bekannt ist der von ihm herrhrende, transportable pneumatische Apparat zur Behandlung der Respirationskrankheiten, zuerst beschrieben in einem Aufs„tze der Berliner klin. Wochenschr. von 1873. Auf Spbygmographie beziehen sich die Schriften: "Die Pulsuhr, ein Instrument zum Messen der Spannung, Fllung und Gr”sse des menschlichen Pulses" (Berliner klin. Wochenschr., 1877) und: "Die Messung des Pulses und des Blutdruckes am Menschen" (Berlin 1880). Auch besorgte Waldenburg von dem POSNER'schen "Handhuch der allgem. und spec. Arzneiverordnungslehre", zusammen mit dem Apotheker Dr. SIMON, 3 weitere Auflagen, die letzte 9. im Jahre 1877." Pagel, Hirsch-H. V, pp.824-825siehe - Salzmann in Berliner klin. Wocbpnschr. I881, pag. 245; Zeitschr. fr klin. Med. 1881, III, pag. 357; Allg. D. Biogr. 40, p. 688. - Med. Welt. 5 (1931) p. 1037 (E. Waldenburg).
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 19752)

Artikelname: Korrektive und rekonstruktive Chirurgie an den Ohrmuscheln oder ihren Missbildungen (pp.46-369, 44 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Walter, Claus:
Korrektive und rekonstruktive Chirurgie an den Ohrmuscheln oder ihren Missbildungen (pp.46-369, 44 Abb.).
Spez. Chir. f.d.Praxis, 1/1.T. - Allgemeines - Kopf - Hals - Mediastinum. Hrsg. v. F.Baumgartl, K.Krmer, & H.W.Schreiber. - Stuttgart, Georg Thieme Verlag, 1973, Gr.8ø, XX, 738 pp., 3654 Abb. in 522 Einzeldarstellungen, 48 Tab., OLnBd.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 36032)

Artikelname: Bericht ber die w„hrend der letzten fnf Jahre an der chirurgischen Klinik der K”niglichen Charit‚ ausgefhrten Kropfoperationen, ausgenommen s„mtliche Basedow-F„lle. (Diss.)
Artikelbeschreibung:
Walz, Fr.:
Bericht ber die w„hrend der letzten fnf Jahre an der chirurgischen Klinik der K”niglichen Charit‚ ausgefhrten Kropfoperationen, ausgenommen s„mtliche Basedow-F„lle. (Diss.)
Berlin 1910, 8ø, 62 pp., OBrosch.
EUR 29.00 (Bestell-Nr: 15536)

Artikelname: Neue Anwendung des reflectirenden Prism's (Sp.1-5. 4 Abb.). + Ferneres ber Dr. Warden reflectierendes Prisma oder prismatisches Auriskop (Sp.1-8, 5 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Warden, Adam:
Neue Anwendung des reflectirenden Prism's (Sp.1-5. 4 Abb.). + Ferneres ber Dr. Warden reflectierendes Prisma oder prismatisches Auriskop (Sp.1-8, 5 Abb.).
N. Notiz. Ge. Nat. Heilk., 661+705 - Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1844/45, 4ø, Sp. 1-16; 1-16, 2 Stahlstichtafel, Brosch.
"Ich bringe eine bisher noch nicht zur Anwendung gekommmene Methode zur Kenntniá des Publicums, um dunkle R”hren, welche nach H”hlungen des menschlichen K”rpers streichen, mittelst des von Prismen zurckgestrahlten Lichts zu erhellen und zu untersuchen.""Eine von der k”nigl. Schottischen Gesellschaft der Knste dazu beauftragte Commission prfte die Wardenschen Instrumente und berzeugte sich davon, das disselben sich zur Untersuchung des inneren Ohres, sowie anderer H”hlen des menschlichen K”rpers ungemein gut eignen." Nach: London Medical Gazette, May 1844; Edinburgh new philosophical Journal, July-Octob. 1844"Im Jahre 1844 ersann Adam Warden in Edinburgh zur Beleuchtung des Trommefells, der Tuba Eustachii und des Kehlkopfs einen Apparat, welcher aus zwei Flintglas-Prismen bestand.Adam Warden "Tchtiger Oberarzt, geb. in Schottland zu Anfang dieses Jahrhunderts, studirte und promvirte in Edinburg mit der Dissertation "De dysentria", war Surgeon am Roy. Public Dispensary und an der Vaccine Institution und ist bemerkenswerth durch die Empfehlung seines "Auriskops", eines Apparates zur Beleuchtung des Trommefells, der Tuba Eustachii und des Kehlkopfs, bestehnd aus zwei Flintgalsprismen, von denen das eine an den weichen Gaumen gelegt wurde, w„hrend das andere dazu diente, dem Kehlkopfe das Licht einer Lampe zuzufhren." HirschPagel, in Hirsch VI, pp.191-192; Haeser, Gesch, der Med. 3 .Aufl. II, p.928; Callisen, XX, p.393; XXXVII, p.218.
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 31403)

Artikelname: Die Gewinnung vergr”sserter Kehlkopfspiegelbilder nebst einer kurzen Darstellung der Theorie des Kehlkopfspiegels. Habil.
Artikelbeschreibung:
Weil, Adolf:
Die Gewinnung vergr”sserter Kehlkopfspiegelbilder nebst einer kurzen Darstellung der Theorie des Kehlkopfspiegels. Habil.
Heidelberg, Verlagsbuchhandlung Fr. Bassermann, 1872, 8ø, 36 pp., 6 Abb., Brosch.
Erste Ausgabe!Adolf Weil, "geboren am 7. Februar 1848 in Heidelberg, studierte und promovierte hier 1871 und vervollst„ndigte seine Ausbildung in Berlin (Traube, Frerichs) und Wien (Hebra, Kaposi, Schr”tter). Von 1872 bis 1876 Assistent Friedreichs, habilitierte er sich 1872 an seiner Alma mater fr innere Medizin (1876 a. o. Professor) und bernahm 1886 als o. Professor die Medizinische Klinik in Dorpat, muáte jedoch schon 1887 wegen Kehlkopftuberkulose seine Lehrt„tigkeit aufgeben. Einige Jahre praktizierte er im Winter in Ospedaletti und San Remo, im Sommer in Badenweiler und lieá sich 1893 in Wiesbaden nieder, wo er am 2. Juli 1916 starb. Weil besch„ftigte sich unter anderem eingehend mit der physikalischen Diagnostik, Arbeiten auf dem Gebiet der Pathologie der Lungen und Bronchien, Pathologie und Therapie des Typhus abdominalis und beschrieb eine heredit„re Form des Diabetes insipidus (Virchows Arch. 1884, Bd. 95, S. 70). Sein Hauptverdienst erwarb er sich durch die Entdeckung und Beschreibung der sp„ter nach ihm benannten WEIL'schen Krankheit (Dtsch. Arch. klin. Med. 1886, Bd. 39, S. 209). Weil, der nach seiner Erkrankung der wissenschaftlichen T„tigkeit entsagte, publizierte u.a.: "Die Gewinnung vergr”áerter Kehlhopf Spiegelbilder", Heidelberg 1872, "Die Auscultation der Arterien und Venen", Leipzig 1875, "Handbuch und Atlas der topographischen Perkussion", ib. 1877 (. A. 1880, ins Japanische bersetzt), "šber den gegenw„rtigen Stand der Lehre von der Vererbung der Syphilis" (in Slg. klin. Vortr.), ib. 1878, "Die Krankheiten der Bronchien" (im Handb. d. Kinderkrkh. von Gerhardt, Bd. 3, 2), Tbingen 1878, "Zur Lehre vom Pneumothorax", Leipzig 1882, "Zur Pathologie und Therapie des Typhus abdominalis", ib. 1885, "šber die Aufgaben und Methoden des medicinisch-klinischen Unterrichts", ib. 1887." Fischer, p.1656
EUR 40.00 (Bestell-Nr: 35337)

Artikelname: Prfungen der H”rdauer im Verlaufe der Tonscala bei Erkrankungen des mittleren und inneren Ohres.
Artikelbeschreibung:
Werhovsky, Boris:
Prfungen der H”rdauer im Verlaufe der Tonscala bei Erkrankungen des mittleren und inneren Ohres.
Z. Ohrenhk., 28.Bd. - Wiesbaden, J.F.Bergmann, 1896, 8ø, 32 pp., mit 27 Curven auf 3 gefalt. Taf., OBrosch.; eigenh. Widm. d. Verf. an Prof. Bezold.
EUR 27.00 (Bestell-Nr: 22795)

Artikelname: Ueber den Catheterismus der Eustachischen Trompeten. Ein Beitrag zur Pathologie und Therpaie der Geh”rkrankheiten (pp.387-553, 1 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Westrumb, August Heinrich Ludwig:
Ueber den Catheterismus der Eustachischen Trompeten. Ein Beitrag zur Pathologie und Therpaie der Geh”rkrankheiten (pp.387-553, 1 Taf.).
Rust's Magazin, 35. - Berlin, gedruckt und verlegt bei G. Reimer, 1831, 8ø, VIII, 542 pp., 2 Taf., feiner Halbedereinband der Zeit; wie gew”hnlich ohne das Portrait; frisches Exemplar.
Erstdruck!August Heinrich Ludwig Westrumb (1798- ) Mediziner und praktischer Arzt in Hameln, geb. daselbst 1798 am 19. Octbr., berichtet in seinem ausfhrlichen, mit reichen Literaturangaben versehenen 147 seitigen Artikel ber die Geschichte des Catheterismus der Eustachischen Trompete" und stellt seinen Apparat in Wort und Bild vor.
EUR 180.00 (Bestell-Nr: 50423)

Artikelname: Ueber die Empfindlichkeit des menschlichen Ohres fr T”ne verschiedener H”he (pp.1-57, 12 Abb.).
Artikelbeschreibung:
Wien, Max:
Ueber die Empfindlichkeit des menschlichen Ohres fr T”ne verschiedener H”he (pp.1-57, 12 Abb.).
Pflger's Arch., 97/ 1-2. - Bonn, Verlag von Emil Strauss, 1903, 8ø, 104 pp., 12 Abb., 1 Taf., OBrosch.
"H”rschwellenkurve von 50-1280 Hz"Rothschuh Nr. 1957
EUR 85.00 (Bestell-Nr: 42716)

Artikelname: The Mecahnism of the Cochlea. A Restatement of the Reonance Theroy of Hearing.
Artikelbeschreibung:
Wilkinson, George & Albert A. Gray:
The Mecahnism of the Cochlea. A Restatement of the Reonance Theroy of Hearing.
London, Macmillan and Co., Ltd., 1924, 8ø, XX, 253, (3) pp., 50 Fig., orig. Leinenband.
First Edition!Of the models built to illustrate the theories of inner ear behavior, those of Max Meyer and George Wilkinson (1867-1956) and Albert Alexander Gray (1869-1939)received the most publicity and discussion during the 1920s. The essential feature of the theory of cochlea function of Wilkinson is that the fibers of the basilar membrane are differentiated by length, tension and mass, just like the strings of a muscial instrument. The scale of the model was not pertinent to the law of vibrating strings. Hence the model and the cochlea could be expected to follow the formula for vibrating strings as derived by Fourier. -cf. see: Audrey B. Davis and Uta C. Merzbach, Early Auditory Studies, ACTIVITIES IN THE PSYCHOLOGY LABORATORIES OF AMERICAN UNIVERSITIESGarrison & Morton No.1590
EUR 120.00 (Bestell-Nr: 44100)

Artikelname: M‚niŠre's Disease.
Artikelbeschreibung:
Williams, H.L.:
M‚niŠre's Disease.
Springfield 1952, 8ø, XIV, 349 pp., Abb., OLnBd.
EUR 130.00 (Bestell-Nr: 13681)

Artikelname: Head and Neck. 2 Parts.
Artikelbeschreibung:
Wilson, J.S.P.:
Head and Neck. 2 Parts.
Operative Surgeryü, 4. Under the General Editorship Charles Rob & Rodney Smith . - London, Butterworths, 1981, 4ø, (44), 992 pp., zahlr. Abb., 2 OLnBde.
EUR 50.00 (Bestell-Nr: 35953)

Artikelname: De penitiori auris in amphibis structura. Diss.
Artikelbeschreibung:
Windischmann, Carl Joseph:
De penitiori auris in amphibis structura. Diss.
Bonn, Thormann, 1831, 4ø, VIII, 59, (1) pp., 3 lith. Tafeln mit 44 Abb., OBrosch.
Erste Ausgabe!Karl Joseph Windischmann, als Sohn des Karl Joseph Hieronymus Windischmann (1775-1839) am " 9. October 1807 zu Main geboren, studirte und promovirte 1831 zu Leipzig mit der Diss. "De penitoris auris in amphibiis structura", einer sehr werthvollen vergleichend-anatomischen Arbeit, welche ihm auch den Beifall Cuvier's zuzog. Er liess sich darauf in Bonn nieder, habilitierte sich daselbst als Privatdocent, wurde Assistenzarzt am Universit„tskrankenhause, las zugleich Physiologie, vergleichende und pathologische Anatomie, musste aber zur Wiederherstellung seiner geschw„chten Gesundheit eine Reise nach dem Sden antreten und erhielt 1836 bei seiner Rckkehr einen Ruf als Professor der Anatomie an der med. Facult„t der kathol. Universit„t und Director des anatomischen Instituts zu Loewen, wo er bis 1839 th„tig war. Doch erkrankte er abermals und starb an organischer Herzkrankheit zu HyŠres 7.M„rz 1839. Ausser der citirten Diss. schrieb Windischmann noch eine grosse Reihe von Artikeln fr das Berliner encyklop„dische W”rterbuch, dessen Mitarbeiter er war." Pagel, Hirsch VI, p.294siehe - Biogr. Univ. XLIV, p.695; Callisen XXI, p.247; XXXIII, p.314
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 43711)

Artikelname: Die Otosklerose auf Grund eigener Forschungen.
Artikelbeschreibung:
Wittmaack, Karl:
Die Otosklerose auf Grund eigener Forschungen.
Jena, Verlag von Gustav Fischer, 1919, 4ø, VI, 188 pp., mit 15 von P. Weise farblith. Tafeln mit 41 von W. Waldmann gezeichneten Abbildungen, mit je einem Blatt Tafelerkl„rungen, orig. Halbleinenband; frisches Exemplar.
First Edition!Karl Wittmaack (1876-1972) "was professor for Oto-Rhino-Laryngology at the universities of Jena (1908-1925) and Hamburg (1926-1946). He contributed a lot of pioneer work to experimental pathology of the ear. He left a unique collection of serial sections of temporal bones from animals (55,000 slides) and man (102,000 slides). ""Nearly two thirds of his more than 130 publications including his larger treatises on "Die normale und pathologische Pneumatisation des Schl„fenbeins" (1918) and on "Die Otosklerose auf Grund eigener Forschungen" (1919) were written by Wittmaack in Jena. On the basis of systematic histological research on animal and human temporal bones Wittmaack developed a "Pneumatisationslehre" in which he was the first to advocate a comprehensive concept of the forms of pneumatisation of the temporal bone.""As to the pathogenesis of otosclerosis Wittmaack observed that the otosclerotic process starts with a marked venous stasis within a selected area of the bony capsule of the inner ear. A zone is found around the enlarged vessels within which the bony substance is absorbed and its place taken by a tissue moderately rich in cells. In Hamburg Wittmaack developed a surgical method to lift the dura by the transtemporal approach in order to interrupt the venous stasis in the chief vein that leaves the otosclerotic focus near the oval window in early cases of otosclerosis. " Wolfgang Pirsig and Rolf Ulrich: Karl Wittmaack: His Life, Temporal and Publications. Arch. Oto-Rhino-Laryng. 217 (1977), pp.247-262.
EUR 150.00 (Bestell-Nr: 47666)

Artikelname: šber die Verwendung umgeschlagener Hautlappen zum Ersatz von Schleimhautdefekten, insbesondere zur Laryngoplastik (pp.849-853).
Artikelbeschreibung:
Witzel, Oskar:
šber die Verwendung umgeschlagener Hautlappen zum Ersatz von Schleimhautdefekten, insbesondere zur Laryngoplastik (pp.849-853).
Zbl. Chir., 17/45. - Leipzig, 1890, 8ø, pp.849-872, Brosch.
EUR 38.00 (Bestell-Nr: 22138)

Artikelname: Monochord- und Stimmgabeluntersuchungen zur Kl„rung der Beziehung zwischen Luft- und Knochenleitung bei Normal- und Schwerh”rigen (pp.131-150).
Artikelbeschreibung:
Wolff, Hrman Ivo:
Monochord- und Stimmgabeluntersuchungen zur Kl„rung der Beziehung zwischen Luft- und Knochenleitung bei Normal- und Schwerh”rigen (pp.131-150).
Beitr. Anat. Ohr, Berlin, 5. - Hrsg. v. A.Passow u. K.L. Schaffer. - Berlin, S. Karger, 1912, 8ø, (4), 468 pp., mit zahlr. Abb. im Text und 20 Taf., Halbleinenband der Zeit.
EUR 35.00 (Bestell-Nr: 45920)

Artikelname: Die Tumoren des Gesichtssch„dels.
Artikelbeschreibung:
Wustrow, Fritz:
Die Tumoren des Gesichtssch„dels.
Topographie, Pathologie u. Klinik. - Mnchen, Urban & Schwarzenberg Verl., 1965, Gr.8ø, 536 pp., mit 100 mehrfarbigen Abbildungen auf 22 Farbtafeln und 232 Textabbildungen, OLnBd.; mit eigenh„ndiger Widmung des Verfassers.
EUR 130.00 (Bestell-Nr: 20487)

Artikelname: Zur chirurgischen Behandlung des Kropfes (pp.157 - 175).
Artikelbeschreibung:
W”lfler, Anton:
Zur chirurgischen Behandlung des Kropfes (pp.157 - 175).
Arch. klin. Chir., 24/1. - Berlin 1879, 8ø, 1 Bl., 199 pp., Holzschnitte, 2 lith. Taf., OBosch.; unaufgeschnitten.
EUR 80.00 (Bestell-Nr: 19176)

Artikelname: Experimentelle Untersuchungen ber die Sch„digung des Geh”rorgans durch Schallwirkung.
Artikelbeschreibung:
Yoshii, U.:
Experimentelle Untersuchungen ber die Sch„digung des Geh”rorgans durch Schallwirkung.
Z. Ohrenhk., 58/3-4. - Wiesbaden 1909, 8ø, pp.201-249, 10 farblith. Taf., OBrosch.
EUR 45.00 (Bestell-Nr: 8388)

Artikelname: šber die Gr”ssenverh„ltnisse der menschlichen Tube im Allgemeinen und bei Phthisikern im besonderen (pp.193-218, 1 Abb., 2 Taf.).
Artikelbeschreibung:
Yoshii, U.:
šber die Gr”ssenverh„ltnisse der menschlichen Tube im Allgemeinen und bei Phthisikern im besonderen (pp.193-218, 1 Abb., 2 Taf.).
Anat. Hefte, 115. - Wiesbaden, J.F. Bergmann, 1909, 8ø, (2), pp.198-423, 19 Abb., 15 z.T. farb. lith. Taf., OBrosch.
Empty memo
EUR 65.00 (Bestell-Nr: 43699)

Artikelname: Handbuch der Krankheiten des Respirations-Apparates. 3 Teile in 2 Bdn.
Artikelbeschreibung:
Ziemssen, Hugo Wilhelm v. (Hrsg.):
Handbuch der Krankheiten des Respirations-Apparates. 3 Teile in 2 Bdn.
Ziemssen, 4/1+2, 5. (Hdb. Spec. Path. Ther.). - 2., umgearb.Aufl., Leipzig F.C.W. Vogel, 1877/79, 8ø, X, 561; X, 593; X, 586, 264 pp., Holzschn., 3 sehr feinen Halbledereinb„nde der Zeit.
Inhalt - Fr„nkel, B.: Allgemeine Diagnostik und Therapie der Krankheiten der Nase, des Nasenrachenraums, des Rachens und des Kehlkopfs (pp.3-195). Ziemssen, H.v. & Steffen, A.: Die Krankheiten des Kehlkopfes (pp.196-239); Steiner, J.: Croup, Laryngitis crouposa et diphtheritica, H„utige Br„une. Zweite Aufl. bearbeitet von H.v.Ziemssen (pp.240-279); Ziemssen, H.v.: Laryngitis phlegmonosa (pp.280-299); Perichondritis laryngea pp.300-316); Verschwrungen und Geschwlste des Kehlkopfes (pp.317-356); Die Neubildungen des Kehlkopfes (pp.357-413); Die Neurosen des Kehlkopfes (pp.391-454). Steffen, A.: Spasmus glottidis (pp.455-491); Tussis convusiva. Keuchhusten (pp.491-538).Riegel, F.: Krankheiten der Trachea und der Bronchien (pp.3-354).Fr„ntzel, O.: Krankheiten der Pleura (pp.355-569).Juergensen, Th.: Croup”se Pneumonie, Katarrhalpneumonie, Hypostatische Vorg„nge in der Lunge, Embolische Pneumonie und intersitielle Pneumonie (Cirrhose und Bronchiektasie (pp.3-357).Hertz, H.: An„mie, Hyper„mie und Oedem der Lungen; Lungenemphysem; Lungenbrand, Lungengangr„n; Neubildungen in der Lunge; Neubildungen im Mittelfellraum; Parasiten der Lunge (pp.358-486).Ruehle, H.: Lungenschwindsucht und acute Miliartuberkulose (pp.3-148).Rindfleisch, E.: Chronische und acute Tuberkulose (pp.149-230).
EUR 250.00 (Bestell-Nr: 2299)

Artikelname: Zur Morphologie des Gesichtssch„dels.
Artikelbeschreibung:
Zuckerkandl, Emil:
Zur Morphologie des Gesichtssch„dels.
Stuttgart, Ferdinand Enke, 1877, Kl.8ø, IX, 134 pp., OBrosch.; unaufgeschnittenes frisches Exemplar.
Die erste Monographie von Emil Zuckerkandl (1849-1910) gliedert sich in folgende vier Kapitel: Ueber die Proportionen zwischen Hirn- und Gesichtssch„del, Gesichtsh”he und Gesichtsbreite, Nasen- und Mundregion, etc.; Ueber Proportionen und Wachstum der Nasen und Orbitalh”hle; Ueber die Proportion zwischen Orbitalh”hle und Orbitalbreite; Ueber das Verhalten der Unterkieferformation zur Gesichtsbildung, ber Crania progenaea, ber Prognathie und Opistognathie.
EUR 140.00 (Bestell-Nr: 39533)

Artikelname: Ohr. Akute Entzndungen und Komplikationen; Neurologische und neurochirurgische Untersuchungsmethoden; Chronische Entzndungen und operative Behandlung; H”rverbessernde Operationen; MeniŠresche Erkrankung.
Artikelbeschreibung:
Z”llner, Friedrich (Hrsg.):
Ohr. Akute Entzndungen und Komplikationen; Neurologische und neurochirurgische Untersuchungsmethoden; Chronische Entzndungen und operative Behandlung; H”rverbessernde Operationen; MeniŠresche Erkrankung.
HNO-Heilkunde, 3/2. Hrsg. J.Berendes, R.Link & F.Z”llner. - Stuttgart, Georg Thieme, 1966, 8ø, XV, pp.993-1695, 205 teils farbige Abb. in 425 Einzeldarstellungen, OLnBd.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 29926)

Artikelname: Ohr. Innenohrschwerh”rigkeit; Zentrale H”rst”rungen und zentrales akustisches System; Zentrales vesibul„res System; H”rhilfen; H”rtraining; Geh”rlose und schwerh”rige Kinder; Begutachtung.
Artikelbeschreibung:
Z”llner, Friedrich (Hrsg.):
Ohr. Innenohrschwerh”rigkeit; Zentrale H”rst”rungen und zentrales akustisches System; Zentrales vesibul„res System; H”rhilfen; H”rtraining; Geh”rlose und schwerh”rige Kinder; Begutachtung.
HNO-Heilkunde, 3/3. Hrsg. J.Berendes, R.Link & F.Z”llner. - Stuttgart, Georg Thieme, 1966, 8ø, XV, pp.1697-2426, 321 teils farbige Abb. in 428 Einzeldarstellungen, OLnBd.
EUR 70.00 (Bestell-Nr: 29927)